Fundamentals: McDonalds


Seite 10 von 10
Neuester Beitrag: 01.09.21 09:03
Eröffnet am: 23.08.13 14:29 von: traveltracker Anzahl Beiträge: 232
Neuester Beitrag: 01.09.21 09:03 von: Mexico Man Leser gesamt: 110.976
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... >  

24 Postings, 629 Tage Dividendenaktien.netStabiles Geschäftsmodell - Steigende Dividenden

 
  
    #226
23.01.21 14:30
McDonalds zählt zu den größten Fast Food Anbieter der Welt.
McDonald´s ist der weltweit größte Anbieter von Fast Food Menüs. Die Restaurants werden entweder von McDonald´s selbst, oder als Franchise-Filialen von unabhängigen Unternehmern geführt.

Insgesamt gibt es derzeit über 38.000 Filialen, welche sich auf mehr als 100 Länder in der ganzen Welt verteilen. Etwa 93% der McDonald's-Restaurants werden von unabhängigen lokalen Geschäftsinhabern betrieben. (Franchise)

Allein in Deutschland gibt es ca. 1500 Restaurants. Die Produkte sind hier sehr beliebt, so gehen laut Statistik ca. 32% aller Einwohner Deutschlands mindestens einmal im Monat dort essen.

Das hat sich in Vergangenheit auch für Investoren ausgezahlt. Das Unternehmen steigert seit nun 45 Jahren in Folge die Dividende.
Mehr interessante Fakten findest du hier: https://www.dividendenaktien.net/aktien/mcdonalds  

490 Postings, 1875 Tage 787Dreamliner44% Potenzial nach oben!

 
  
    #227
30.03.21 17:53

Habe im Chart eine mögliche Cup and Handle Formation entdeckt welche nur noch zur Nackenlinie, die heute bei ca 196€ liegt, steigen muss (bzw diese nachhaltig übersteigen) um aktiviert zu werden.

Das statistische Ziel läge bei ca 246€, was von heute ca 27%+ wären, das 100%-Ziel läge bei ca 277€, was von heute ca 44%+ wären.

Mal gucken! Mein Sparplan läuft auf jeden Fall fleißig weiter, eventuell kaufe ich zusätzlich noch ein wenn die Nackenlinie nachhaltig überschritten wird.

Chart Cup and Handle McDonald's

 

1356 Postings, 957 Tage Hitman2Löschung

 
  
    #228
14.04.21 17:41

Moderation
Zeitpunkt: 30.04.21 21:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1257 Postings, 4483 Tage ParadiseBirdsuper Zahlen vom 1-sten Quartal

 
  
    #229
03.05.21 12:22
Da lässt sich gut aufstocken, solange wir noch unter 220 € sind.

Umsatz- und deutlicher Gewinnanstieg wurden schließlich trotz Corona gemacht.  

2540 Postings, 4245 Tage TamakoschyQ2 Gute Zahlen

 
  
    #230
28.07.21 17:46
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...schaftseinbruch-35988514/

McDonald's überwindet Corona-Geschäftseinbruch
28.07.2021 | 13:50

CHICAGO (awp international) - Der weltgrösste Fast-Food-Konzern McDonald's hat im zweiten Quartal dank der Erholung von der Corona-Krise wieder deutlich bessere Geschäfte gemacht. Der Gewinn kletterte verglichen mit dem Vorjahreswert auf mehr als das Vierfache auf 2,2 Milliarden Dollar, wie der Burger-King-Konkurrent am Mittwoch in Chicago mitteilte. Die Erlöse legten um 57 Prozent auf 5,9 Milliarden Dollar zu. Der flächenbereinigte Absatz stieg um 40,5 Prozent.

Vor allem international kamen nach den pandemiebedingten Filialschliessungen und Umsatzausfällen vor einem Jahr wieder deutlich mehr Kunden, aber auch im US-Heimatmarkt hielt der Andrang an. Hier punktete McDonald's mit einer Werbeaktion und einem Spezialmenü der südkoreanischen Pop-Band BTS sowie anderen neuen Produkten wie dem Crispy Chicken Sandwich, mit dem der Burger-Riese seit dem Vorquartal erfolgreichen Rivalen wie Chick-fil-A und Popeyes nacheifert.

Laut McDonald's ist der Geschäftseinbruch, den die Corona-Krise im Vorjahr verursachte, inzwischen mehr als überwunden. Die weltweiten Verkäufe lagen im jüngsten Quartal sieben Prozent höher als vor zwei Jahren - also vor der Pandemie. Das zeige die "Unverwüstlichkeit" des Geschäftsmodells, sagte Vorstandschef Chris Kempczinski. Doch obwohl die Zahlen deutlich besser ausfielen als am Markt erwartet, reagierte die Aktie vorbörslich zunächst mit leichten Kursverlusten./hbr/mis


© AWP 2021  

35 Postings, 64 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu McDonalds

 
  
    #231
2
02.08.21 16:11
Ich habe eine eigenen Analyse zu McDonalds gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
Weltweit tätiger Franchisegeber, bekannte Marke, BigMac Index, starker Burggraben

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Revenue seit 5 Jahren rückläufig, starke Profit Marge 24,6%
Risiken:  CapEx Quoten rückläufig, aber ok; EK leicht rückläufig, FK starke Zunahme, EK-Quote sinkt auf 4%, im Auge behalten; Substanzwert negativ 680 Mio$; Current Assets over Current Liabilities nut knapp positiv
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 3,75 Mrd$, Reduzierung der Shares Outstanding, Free Cashflow 4,6 Mrd$, Payout Ratio steigt auf 81,2% (beobachten!!!)

Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht + 24%;Multiples: KGV 38,7 Tendenz steigend, KCV 39,6 steigend, EV/EBITDA 20,9  Dividendenrendite 2,05%

Mein Fazit:
uneinheitliche Tendenz, für mich aktuell zu teuer

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter



Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weitere Analysen
 

1513 Postings, 3279 Tage Mexico Man@Moneyinthebox

 
  
    #232
01.09.21 09:03
sehr guter Beitrag, vielen Dank.
Wenn hier nur alles so gut recherchiert und sachlich wäre, wäre das Forum ein viel besserer Ort ;)

Deine Analyse deckt sich soweit mit meiner, was ja eigentlich logisch ist wenn einem die gleichen Zahlen zu Grunde liegen ;)

Hadere aber immer noch ein bisschen damit, meinen McDonald's Bestand zu verkaufen.
Auf der einen Seite ist es klar, dass es eigentlich keine Rechtfertigung für den starken Kursanstieg gibt. Also zumindest nicht in der Ausprägung. Der Kursverlauf hat sich m.E. etwas ungesund von der Entwicklung der Fundamentaldaten entfernt, der ist ihnen sozusagen davongerannt.

Warum ich trotzdem nicht sofort verkaufe?
Weil das halt grade leider irgendwie normal ist. Kann dir locker 10 weitere Aktien aufzählen, bei denen das genauso war und die trotzdem aktuell noch steigen.
Mmh... :-/  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... >  
   Antwort einfügen - nach oben