Frontline LTD steigt und steigt


Seite 6 von 8
Neuester Beitrag: 14.04.24 18:27
Eröffnet am:20.07.06 11:19von: grazerAnzahl Beiträge:188
Neuester Beitrag:14.04.24 18:27von: ReeccoLeser gesamt:86.231
Forum:Hot-Stocks Leser heute:82
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 >  

10609 Postings, 2905 Tage ReeccoBericht

 
  
    #126
30.06.23 23:05
Die Deutsche Bank, ein renommiertes Finanzinstitut, hat die Aktie von Frontline kürzlich von „Halten“ auf „Kaufen“ hochgestuft. Allerdings haben sie auch ihr Kursziel angepasst und es von 19 $ auf 17 $ gesenkt.

Quelle: https://beststocks.com/frontlines-stock-upgrade-and-potential-return/  

10609 Postings, 2905 Tage ReeccoInteressant

 
  
    #127
06.07.23 00:37
weil eh fast keine Öltanker gebaut werden und Frontline 70 mit einem Durchschnittsalter von 5 Jahren betreibt

Türkei weist fünf Öltanker aus ihren Hoheitsgewässern
Seit 5. Dezember gilt der Ölpreisdeckel der EU. Bei Unterwanderung der Preisobergrenze werden die Schiffe nicht versichert.

Quelle: https://www.wort.lu/wirtschaft/...hren-hoheitsgewaessern/1184124.html

Dem Ministerium zufolge warten derzeit 16 Tanker auf ihre Durchfahrt durch den Bosporus, vom Schwarzen Meer in Richtung Mittelmeer. Vier davon sollten am Montag die Meerenge passieren. Die anderen hätten noch keine entsprechenden Versicherungsnachweise vorgelegt. Die wartenden Tanker seien mit 1,8 Millionen Tonnen Öl beladen.  

221 Postings, 1523 Tage alfrediGestern nachgekauft

 
  
    #128
1
06.07.23 10:57
Nette Dividende und Aufwärtspotenzial  

10609 Postings, 2905 Tage ReeccoÖlmarkt

 
  
    #129
07.07.23 23:41
Ab min. 12:26 Quelle Formationstrader GmbH: https://youtu.be/bbwbOr-Aj88  

10609 Postings, 2905 Tage ReeccoKeine News

 
  
    #130
1
31.07.23 22:37
und FRO kratzt an dem ersten Widerstand. Vielleicht schon die ersten Vorboten für die Q2 Daten und neues Record-Jahr.
Quelle: https://www.frontlineplc.cy/  

32 Postings, 2243 Tage zazulLäuft.

 
  
    #131
2
26.08.23 15:25
Nächste Dividende kommt Ende September. 0,80 $ stehen auf dem Plan. Geschäfte laufen wie geschmiert. Bitte weiter so. Läuft.  

49 Postings, 927 Tage MisterWestNicht nur wir schwören auf Frontline ;-)

 
  
    #132
2
29.09.23 13:52
Frontline, als weltgrößte Reederei für die Klasse der größten Öltanker, ist ebenfalls wieder mit von der
Partie und zog bis auf 17,47 Euro an. Damit liegt man nun ebenfalls nur knapp unter der alten Spitze vom März
dieses Jahres. Daraus ergibt sich ein Börsenwert von 3,88 Mrd. Euro für gut 2 Mrd. Euro Umsatz und ein operativer
Gewinn von ca. 1,1 Mrd. Dollar. Die operative Marge liegt bei 52 %, weil die Charterraten permanent steigen. Es
gibt nicht genügend Tankerkapazitäten.
Die Bewertung hängt auch hier am starken
Wachstum. Der Umsatz hat sich in drei Jahren
verdoppelt und das operative Ergebnis fast verfünffacht.
Weil das kein Einmaleffekt ist, sondern
sich aus der tiefen Disruption der Ölbeförderungswege
durch den Krieg ergibt, lässt sich
die Bewertung auch hier leicht hochrechnen.
Ohne eine Aufhebung der Sanktionen gegen
Russland, die auch nicht zu erwarten sind, verknappt
sich der Markt immer stärker, weil mehr
Öl auf neue, längere Routen umgeleitet werden
muss. Die Folgen:
Frontline wird per 2025 auf 3,8–4 Mrd. Euro
Umsatz und über 2 Mrd. Euro operativen Ge-winn kommen. Der wird fast komplett ausgeschüttet, weil sich auch die Kapazitäten nicht schnell erhöhen lassen.
(Siehe dazu Mitsubishi Heavy). Diese Dynamik rechtfertigt einen Börsenwert von mindestens 8–10 Mrd. Euro,
was Kursen um die 36–45 Euro per 2025 entspricht! Damit kann ich mein bisheriges Kursziel von 21 fast verdoppeln.
Wer in Öl investiert, sollte Frontline unbedingt dazunehmen. Es ist ein echter Geheimtipp.  

49 Postings, 927 Tage MisterWestPolitik

 
  
    #133
1
09.10.23 12:40
GEO-Politik spielt Frontline definitiv in die Karten...  

13011 Postings, 7019 Tage WoodstoreDazu auch immer schön die News im Blick behalten

 
  
    #134
2
09.10.23 14:20
FRO – Fully funded acquisition of 24 modern VLCCs from Euronav NV


Frontline plc ("Frontline”) (NYSE and OSE: FRO), today announced that as an integrated solution to the strategic and structural deadlock in Euronav NV ("Euronav”), Frontline has entered into agreements with Euronav to acquire a high-quality ECO fleet of 24 VLCCs with an average age of 5.3 years, for an aggregate purchase price of USD 2,350 million (the "Acquisition”). The Acquisition is fully funded through the sale of Frontline’s shares in Euronav to CMB NV ("CMB”) and an attractive debt package as described below.

In connection with the Acquisition, Frontline and Famatown Finance Limited ("Famatown”) have agreed to sell all their shares in Euronav (representing 26.12% of Euronav’s issued shares) to CMB at a price of USD 18.43 per share. Following the acquisition of Euronav shares from Frontline and Famatown, CMB will own 49.05% of Euronav’s issued shares (representing 53% of the voting rights in Euronav). The sale of the Euronav shares and the Acquisition set forth above are inter-conditional, and such inter-conditionality has to be approved by the Euronav shareholders meeting through a 50% +1 vote majority. The Acquisition is further conditional upon customary anti-trust approvals and expected to close in Q4 2023.




https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...m-euronav-nv-1032687391

10609 Postings, 2905 Tage ReeccoNews

 
  
    #135
1
01.12.23 17:32
Quelle: https://finance.yahoo.com/news/...2pEe1VGMIAnVOgBZVvm4a31eVZjCVwRW3mP
Frontline Ltd. misses on earnings expectations. Reported EPS is $0.36 EPS, expectations were $0.46.
 

10609 Postings, 2905 Tage ReeccoYoutuber zum

 
  
    #136
1
21.12.23 15:09
Tankermarkt und Tankerunternemen.
Quelle: https://youtu.be/71zWVKfoKjs?si=_qOffU4Oyf2CA5Os

Bleibt für 2024 im Depot.long  

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcBin jetzt auch eingestiegen

 
  
    #137
09.01.24 22:00
Bin jetzt auch mit einer schönen Posi dabei.
Hier meine Gründe:

1. Frontline zahlt eine Dividende von aktuell 14%
https://www.boerse.de/dividenden/Frontline-Aktie/CY0200352116

2. Die Aktie von Frontline ist trotz Dividende um starke 90% gestiegen

3. Frontline profitiert davon, dass Transportschiffe aktuell aus Sicherheitsgründen um Südafrika fahren statt durch den Sueskanal.

4. Frontline zählt zu den größeren internationale Reedereien, die im Seetransport von Rohöl und Ölprodukten tätig ist

5. Frontline hat letztes Jahr unglaubliche 1,4 Milliarden umgesetzt, dabei den Umsatz zu 2021 verdoppelt und gleichzeitig einen Gewinn von sagenhaften 400 Mio gemacht.
https://www.finanzen.net/bilanz_guv/frontline_3


 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcFrontline = Dividendenkönig

 
  
    #138
09.01.24 22:32
Dividendenrenditen von 22 Prozent und KGVs von bis zu 3,8 bei diesen Aktien aus Skandinavien:

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...vien-20346945.html
Skandinavische Aktien bieten niedrige KGVs und hohe Dividendenrenditen, darunter HOEGH AUTOLINERS ASA und FRONTLINE PLC, während Aktien wie SAMHALLSBYGGNADSBOLAGET Vorsicht erfordern.
 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcKursziel 26 USD (Deutsche Bank)

 
  
    #139
09.01.24 22:39
Die Deutsche Bank erhöht die Einschätzung von Frontline von "Halten" auf "Kaufen". Das Kursziel steigt auf 26 Dollar. Das wären rund 20% mehr als der aktuelle Kurs von 22 Dollar.

https://seekingalpha.com/news/...ium=referral&feed_item_type=news
 

4803 Postings, 6912 Tage Solarparc4x Dividende

 
  
    #140
10.01.24 07:25
Im März soll es bereits die erste von vier Dividendenauszahlungen geben. Ich rechne mit 0,50 bis 0,80 Euro pro Aktie. Im Juni, September, Dezember folgen dann normalerweise die nächsten Dividendenauszahlungen. Alles über 4% ist gut, bei Frontline gab es letztes Jahr deutlich zweistellige Renditen + einen steigenden Aktienkurs. Der Hammer! Auf dem Meer wird aktuell das große Geld verdient!  

13011 Postings, 7019 Tage Woodstore#140 Dividende

 
  
    #141
1
10.01.24 09:12
Ich rechne mit einer Dividende deutlich über 1$.
Für das Q4/2022 gab es in 04/2023 1,07$/share.
Was ungefähr 6% entspricht.
Ende 2023 bis ins Q1/2024 schwimmen die 24 Schiffe von
Euronav in die Bilanz. Die gab es mit einem Rabatt von rund 10%
ggü. Martkwert. Das wird für einen deutlichen Umsatz- und Gewinnsprung
sorgen.

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcDer Kurs

 
  
    #142
10.01.24 14:54
Der Kurs war mal bei 100 Dollar. Jetzt stehen wir bei 20.
LNG und Erdöl sind aktuell wohl die wertvollsten Transportgüter, die auf den Weltmeeren herumschiffen. Frontline könnte wieder zurück zur alten Stärke kommen und DER Big Player im Markt werden. Sie haben die Erfahrung und den nötigen Rückenwind. Aktuell kennt der Kurs nur eine Richtung.
 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcFrontline Deal

 
  
    #143
1
10.01.24 17:12
Frontline ist selbst nur 4 Mrd wert und kauft für über 2 Milliarden neue Öltanker. Fetter Deal!

https://www.reuters.com/markets/deals/...deal-acquisition-2023-10-09/

 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcPreise explodieren

 
  
    #144
10.01.24 18:47
Die Preise für große Schiffstransporte sind zum Jahresende extrem stark gestiegen.

https://oilprice.com/Energy/Crude-Oil/...Global-Oil-Tanker-Rates.html

Das Geschäft boomt, die Zahlen von Frontline dürften richtig gut werden. Kaum empfiehlt die Deutsche Bank unsere Frontline zum Kauf, geht der Kurs schon runter. Oder soll ich sagen:

Wir holen Schwung für den großen Sprung nach oben?

Frontline ist ein ziemlich attraktiver Übernahmekandidat. Würde mich nicht wundern, wenn Warren Buffet hier bald an Bord geht :-)
 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcFrontline vs. Ölpreis

 
  
    #145
10.01.24 19:08
Man könnte meinen, dass Frontline heute parallel zum Ölpreis läuft. Vergleicht man aber mal die Entwicklung von Oktober bis jetzt, dann ist der Ölpreis gefallen und Frontline gestiegen.  

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcInflation: Frachtraten explodieren weiter

 
  
    #146
10.01.24 20:36
"...Eine andere Besonderheit liegt darin, dass viele Tanker russisches Öl transportieren. Etwa 60% der rund 1.200 beladenen Tanker durch das Rote Meer stammen aus Russland. Diese russischen Tanker werden vermehrt von Betreibern befördert, die nicht dem Sanktionskartell angehören und sind somit geringeren Risiken durch die Huthi-Angriffe ausgesetzt. Zusätzlich werden diese Öllieferungen an Käufer geleitet, die nicht dem westlichen Sanktionskartell angehören, was die Wahrscheinlichkeit von Störungen weiter verringert..."
https://finanzmarktwelt.de/...umenten-werden-den-preis-zahlen-295904/
 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcZusammenfassung

 
  
    #147
10.01.24 22:20
Zusammenfassung:
Q3
Umsatz: 232 Mio
Gewinn: 173 Mio

Q2
Umsatz: 512 Mio
Gewinn: 230 Mio

Q1
Umsatz: 497 Mio
Gewinn: 199 Mio

Q1+Q2+Q3
Umsatz: 1241 Mio
Gewinn: 602 Mio
Frontline verfügt über eine Liquidität von 715 Mio. USD und hat bis 2027 keine nennenswerten Fälligkeiten von Schulden.
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/frontline-plc.htm

 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcFehlt Q4

 
  
    #148
10.01.24 22:37
Leider fehlen noch die Zahlen zum Q4. Nehmen wir mal an, die Zahlen Q4 fallen gleich hoch aus wie 2022, dann haben wir:

Q4('22)
Umsatz 530 Mio
Gewinn 240 Mio
https://www.frontlineplc.cy/category/quarterly-reports/

Damit hätten wir einen Umsatz 2023 von 1771 Mio und einen Gewinn von 840 Mio. Es könnten sogar noch mehr sein.

Vergleich 2022 (2023 erwartet):
Umsatz 1438 Mio (1771 Mio)
Gewinn 657 Mio (840 Mio)
https://stockanalysis.com/stocks/fro/financials/
 

4803 Postings, 6912 Tage SolarparcIst das normal?

 
  
    #149
11.01.24 07:34
Ist das normal, dass ein Unternehmen wie Frontline fast 50% Gewinn macht? Bei Software Unternehmen liegen die Margen evtl. bei 20%. Aber 50% Gewinn vom Umsatz, das ist atemberaubend. Ist das normal??  

13011 Postings, 7019 Tage WoodstoreFrontline / Solarparc

 
  
    #150
11.01.24 09:21
Deine Angaben sind leider ziemlich schief. Dir scheint die Schifffahrtsbranche noch etwas
Neuland zu sein.

#143 Die Übernahme von 24 Schiffen von Euronoav
Die Schiffe sind overall 5,3 Jahre alt, also mitnichten neu. Aber Modern.

#147 keine Schulden
Das ist falsch. Die Übernahme der Schiffe von Euronav wurde unter anderem mit
einem 1,4 Mrd. Bank-Kredit über 5 Jahre finanziert.
https://www.frontlineplc.cy/...on-of-24-modern-vlccs-from-euronav-nv/

#145 Der Ölpreis und die Gewinne der Schifffahrt sollten gleich laufen.
Schwierige Annahme. Grundsätzlich transportieren oder lagern Schiffe Öl, oder
raffinierte Produkte. Auch bei besonders billigem Öl können die Frachtraten hoch sein,
da eine Lagerung zum Zwecke von Termingeschäften sinnvoll sein kann.

#148 Frontline ist Übernahmekandidat.
Nein, Frontline ist das größete privatgeführte Tankerunternehmen, respektive besitzt
die größete Tankerflotte in einer Hand. Gesamt ist das

Grundsätzlich (und zu #149) Ja, das ist "normal". Das Tankergeschäft ist ein langfristiges
Geschäft. DIe Tankerraten können über das Jahr zwischen 10.000 -150.000€ / Tag für ein VLCC
(Very Large Crude Carrier) variieren.
Das liegt an:
- Verfügbarer Tankerkapazität am Markt (Aussicht auf Flottenalter / Neubestellungen / Verschrottungen)
- Angebot an Rohöl und Produkten am Markt
- Nachfrage nach Rohöl und Produkten
- Lage dieser Angebote - Nachfragen geografisch
- geopolitische Spannungen
- regionale Herausforderungen (Rotes Meer)
- Politische Entscheidungen - Stichwort Aufhebung Embargo Venezuela durch USA.

Ich empfehle dir sehr folgende Präsentation von Frontline zu lesen.
Sie wurde im Zusammenhang mit der Übernahme der 24 Schiffe erstellt und gibt einen
sehr guten Überblick über die o.g. Punkte und deren Zusammenhänge.
https://ml-eu.globenewswire.com/Resource/Download/...b6a-8097aa45797d

Herzlich willkommen auf dem Tankermarkt. Hier gibt es fette und magere Jahre.

Wenn man pünktlich kommt, kann man lange bleiben, muss aber auch pünktlich wieder
gehen, kommt man zum falschen Zeitpunkt, kommt man nie weider.

Viele Grüße
Woodstore

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 >  
   Antwort einfügen - nach oben