Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025


Seite 11 von 303
Neuester Beitrag: 20.03.24 08:44
Eröffnet am:19.04.17 21:23von: ByblosAnzahl Beiträge:8.561
Neuester Beitrag:20.03.24 08:44von: ByblosLeser gesamt:2.861.950
Forum:Börse Leser heute:64
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 303  >  

2061 Postings, 3082 Tage Kassiopeiaphilippo

 
  
    #251
1
19.07.17 10:53
ich habe von verschiedenen Seiten gehört / gelesen, dass dem nicht so sei.
Ich persönlich habe keinen Nachteil, diese Verkaufsorder einzustellen. höchstens dass jemand meine Aktien für 99,99 € "abfischt", da könnte ich mit leben.

Falls, wenn auch nur mit geringer Wahrscheinlichkeit, die Möglichkeit besteht, dass meine Aktien verliehen werden könn(t)en habe ich dadurch diese Möglichkeit unterbunden.

Kurz zusammen gefasst: Einen Nachteil habe ich dadurch nicht, aber einen möglichen Vorteil.

Das heißt; meine Handlungsweise ist absolut klar und ich denke auch nachvollziehbar  

924 Postings, 2643 Tage Dr.zahnBereithaltung

 
  
    #252
2
19.07.17 11:06

Für CASH zum Nachkauf. ..:):)
Coba hat seinen Dienst getan. ..
Wir kommen langsam in das Zeitfenster, wo eventuell eine Anhebung der jahresprognose folgen könnte. ...
Wenn ich das richtig sehe, bezweifelt keiner EVOTEC s  erfolgsgeschichte.
Nur dumm, wenn man nicht investiert ist. ..
Tue mich schwer, dem kurs, später hinterher zu laufen. ...
Verstehe diejenigen, die über 10 EURONEN eingestiegen sind.
Steuerlich würde sich für mich der Verkauf jetzt nicht lohnen. ..
Aber das muss jeder selbst entscheiden. .
MORPHO hatte ja auch so eine Phase.
Wenn man sich den chart in 2 Jahren ansieht, wird man sich vielleicht ärgern, zu früh ausgestiegen zu sein
Moderation
Zeitpunkt: 31.08.17 12:48
Aktion: Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage ByblosEvotec in 2 Positionen aufgestock

 
  
    #253
4
19.07.17 11:47
So muss es sein. Wenn eine allgemenein Verkaufspanik zu spüren ist greift der immer mutige und optimistische Investor zu.
So habe ich es heute einmal gemacht, da ich fuer mich persoenlich, heute die Kaufkurse gesehen habe.
Mal schauen, ob es richtig war.  

Optionen

9616 Postings, 7395 Tage WalesharkEs beginnt zu regnen !

 
  
    #254
1
19.07.17 11:48

1259 Postings, 2652 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #255
19.07.17 12:25
Tja, der Evo-Kurs war schon immer mal für eine Überraschung gut.
Jetzt wird eben mal korrigiert.

Ich kaufe ebenfalls nach. An der Story hat sich nichts verändert.
Entweder haben wir es hier mit einer LV-Attacke zu tun oder der Markt wird insgesamt nervöser oder es ist die fällige Korrektur nach dem steilen Anstieg...-ist mir egal. ;)

 

779 Postings, 2938 Tage FaithfulFreude

 
  
    #256
1
19.07.17 12:47
als Stiller leser und Investierter muss ich jetzt doch mal meine Freude zu EVO zum Ausdruck bringen. Hatte EVO schon mal im Depo als sie noch vor vielen Jahren bei 0,65 standen und sie aus Unerfahrenheit verkauft. Bin seit 6,20 wieder an Bord und finde das Geschäftsmodel sehr ansprechend. Dienstleister mit geringem Eigenrisiko sowie geringen eigenen Aufwendungen für Entwicklungskosten und vielen Partnerschaften. Bin eher Long eingestellt und erfreue mich an der Kursentwicklung. Ich werde auch nochmal nachlegen. Jedoch könnte ich mir vorstellen das der Kurs noch Richtung 11,xx läuft (100TL) wenn nicht zufällig News kommen. Werde das Nachlegen splitten. Einmal heute vor Handelsschluss und nochmal bei wenn EVO die 11,xx erreicht. Drücke allen Longis die Daumen zu super Kursen zum Nachlegen.  

9237 Postings, 8691 Tage ByblosBin im Kaufrausch

 
  
    #257
19.07.17 13:24
und habe gegen meinen Vorsatz verstoßen, heute nur 2 Position als Aufstoxken zu kaufen. Jetzt sin ea halt drei geworden.  

Optionen

1256 Postings, 5097 Tage will auch was sage.Mein Vorsatz ist Füße stillhalten,

 
  
    #258
2
19.07.17 13:40
Man weiß nicht wo es noch hinrauscht.  

9237 Postings, 8691 Tage ByblosKurssprünge von 0,40 Euro

 
  
    #259
19.07.17 15:16
innethalb von wenigen Sekunden/Minuten.
Da widd ordentlich abgeladen. Die Shortseller wollen mit aller Macht einen Anstieg verhindern.
Die Leerverkaufsmeldungen werden wie so oft folgen, wenn der Drops gelutscht ist.

Bin gespannt, ob Nova A/S und  die Norge Bank  mit mischen, oder die Fuesse still halten.

Weltenbummler ist bestimmt fassungslos und in eine Art Starre verfallen. Hoffentlich geht es ihn gut.

Die Hoffnung stirbt zu letzt :-)  

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage Byblosmonatelang läuft Evotec kontinuierlich und ruhig.

 
  
    #260
4
19.07.17 18:22
Dann auf einmal geht es geich Euro-Weise runter!
HAllo,
wenn das nicht eine geplante riesige Shortattacke wird, fresse ich einen Besen.
Wir werden in den kommenden Tagen bestimmt wie bei Wirecard mit Zatarra, irgend etwas aufgetischt bekommen, was richtig Panik erzeugen soll.
Die Wetten auf fallende Kurse wurden von der Leerverkäufern bestimmt schon platziert, so das sie die Verluste aus den Aktienverkäufen doppelt und dreifach mit Derivaten wieder rein holen.
Ist doch immer wieder das gleiche Abgezocke an der Börse !
Wer jetzt nicht bei Evotec raus ist und durchgehalten hat, wird erst noch richtig auf die Nervenprobe gestellt.
Freud Euch, ich bein noch drin und das mit ner ordentlichen Stückzahl.
Perlen vor die Säue werfen, nein ! never !
Jetzt wird sich zeigen, wer Trittbrettfahrer war und schnelles Geld wollte und wer richtige Investoren sind.
Wollen wir mal hoffen, das Nova A/S oder die Norgebank nicht refuziert haben !

Be strong and stay long !!!
 

Optionen

3478 Postings, 5180 Tage Faxe27Seh ich auch so-Byblos !

 
  
    #261
2
20.07.17 08:50
Da sind einige Derivatemittenten mit Evotec ordentlich am falschen Fuss erwischt worden und so reagieren die halt. Für mich klar Kurse zum nachkaufen. Wette, dass morgen nach dem Verfall bzw. nächste Woche das Ding genauso überproportional steigen wird, wie es die letzten 3 Tage runtergeprügelt wurde. Als langfristorientierter Anleger von marginaler Bedeutung. Nur die Ruhe-der Spuk ist bald vorbei.  

1147 Postings, 3971 Tage InteressierterWir alle konnten

 
  
    #262
2
20.07.17 11:01
den Anstieg in der Schnelligkeit entgegen jeder Charttechnik doch nicht wirklich glauben. Jetzt knallt es halt etwas, wie ein Sommergewitter zur Beruhigung. Bei Evotec ist bisher ja noch nichts nachweislich anders, ein LV dürfte sicher aufgesprungen sein. Novo hat nichts geändert, denke ich. Haben doch gerade erst den Ausichtsrat geentert. Vielleicht steckt JPM dahinter. Wir werden sehen.

Und dann spätestens am 10.8. ist wieder Sonne im Kurs. Ich persönlich rechne aufgrund der Meilensteine in Q2 mal wieder mit super Zahlen, vielleicht dann oder auch schon 14 Tage vorher mit einer Prognoseerhöhung.

Allerdings dürften die Markterwartungen mittlerweile ziemlich hoch sein. Sollte Evotec mal nicht überproportional wachsen oder News aus der Pipeline melden, wird das wahrscheinlich schon als Enttäuschung gewertet, siehe auch aktuell LH.
 

9237 Postings, 8691 Tage Byblosund wieder Evotec gekauft

 
  
    #263
1
20.07.17 11:12
Ist mir doch völlig egal,was hier irgendwelche Schlaumeier schreiben.
Ich kaife weiter Evotec hinzu, da ich Geld untwrbringen muss.
Dadurch erhöht sich der Duchschnitts-EK nur unwesentlich.
Werde jetzt nur noch Evotec dazu kaufen.
Egal wer hiwr was schreibt.
Ich bin so weit im Plus, da träumt selbst meine Bank von :-)

Ich bin und bleibe im "strong buy" Modus.  

Optionen

779 Postings, 2938 Tage FaithfulSuper

 
  
    #264
20.07.17 11:28
100GL gestriffen und abgeprallt. Habe gestern nochmal bei 12,65 aufgestockt.  

9237 Postings, 8691 Tage ByblosLöschung

 
  
    #265
20.07.17 11:42

Moderation
Zeitpunkt: 20.07.17 15:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Von derartigen Empfehlungen bitte absehen.

 

 

Optionen

517 Postings, 2576 Tage Be eRLeerverkäufer

 
  
    #266
7
20.07.17 12:10
Meine Güte, hier gehen die Verschwörungstheorien aber mal stark um sich.

Klarstellung:

Sobald ein Leerverkäufer die Meldeschwelle erreicht (0,5%), MUSS er dies bis spätestens Mittag des Folgetags an den Bundesanzeiger melden. Somit kann Jedermann (!) die aktuellen Positionen einsehen und damit die Aktivitäten (um einen Tag verzögert) verfolgen.
Erfolgt dort keine Meldung bei Aktivitäten größer/gleich 0,5% der Aktiensumme, so ist dies strafbar.
Das Einzige, was Leerverkäufer also tun können um "unentdeckt zu bleiben", ist unterhalb der Schwelle zu bleiben. Da die Volumen hier relativ hoch sind, kann der Absturz also nicht von Leerverkäufern stammen. Was weiterhin gegen diese Theorie spricht, sind keine schlagartigen Verluste von mehreren % innerhalb von einer Minute.

Ich selbst vermute einen ganz profanen Hintergrund: Ein größerer (institutioneller Investor / Fond) hat eine Umschichtung am Markt vorgenommen, dadurch geriet der Kurs etwas ins Rutschen und eine Menge kleinerer Anleger wurde ausgestoppt, was für erneute Kursverluste gesorgt hat. Dafür spricht auch die Tatsache, dass sogar hier im Forum vollends überzeugte Investoren verkauft haben um "Verluste zu begrenzen". Ich selbst werde so etwas niemals tun, weil man als Privatanleger so gut wie immer falsch liegt, wenn es um den richtigen Zeitpunkt des Einstiegs/Ausstiegs geht. (Kann man wunderbar in der Fachliteratur und diversen Studien nachlesen)

Jetzt muss sich der Wert etwas einpendeln, was ein paar Tage oder sogar Wochen dauern kann. Dann werden die nächsten Zahlen präsentiert und man kann sich wieder ein neues Bild über die Lage machen. So einfach ist das.  

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage ByblosLöschung

 
  
    #267
20.07.17 12:18

Moderation
Zeitpunkt: 20.07.17 15:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage Byblosheute gibt es wohl noch bessere

 
  
    #268
20.07.17 12:42
Kaufkurse.
Aktuell an der 100 Tage Linie bei 11,88.
Heisse Sache.
Habe schon einmal  einen mittleren Krob platziert. Schauen, ob ich bedient werde. Dazu muss der Kurs aber noch einmal richtig im heitigen Handel absacken.  

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage ByblosLöschung

 
  
    #269
20.07.17 12:45

Moderation
Zeitpunkt: 20.07.17 21:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Off-Topic - Werbung für threadfremde Aktie.

 

 

Optionen

1256 Postings, 5097 Tage will auch was sage.Habe auch andere Aktien,

 
  
    #270
20.07.17 15:11
Bin Hansdampf in allen Gassen. Jetzt kaufe ich irgendwann Evos. Freue mich drauf.  

1172 Postings, 4069 Tage PsonLöschung

 
  
    #272
24.07.17 09:41

Moderation
Zeitpunkt: 24.07.17 10:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

Optionen

208 Postings, 2905 Tage LumarsinBRIEF:Evotec gets milestone payment from Bayer on

 
  
    #273
24.07.17 11:53
aus:
http://www.reuters.com/article/...ilestone-payment-from-idUSFWN1KE02O

Ob damit jetzt eine Zahlung von B. an EVO verbunden ist, geht, außer dem Titel, im Text nichts heraus

9237 Postings, 8691 Tage Byblosdrücken die Shortseller oder

 
  
    #274
2
24.07.17 13:22
heißt es "sell on good news".
Ich glaube das Evotec zur Zeit massive geshortet wird und wir dann wohl in Kürze über den Bundesanzeiger sehen können; wer der Leerverkäufwr am Markt war.
Ist natürlich nur eine spekulative persönliche Meinung !, damot der Beitrag nicht gesperrt/gelöscht wird.

I'm strong and stay very very long !  

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage ByblosKurs rauscht Richtung Süden !

 
  
    #275
1
24.07.17 18:38
Nachbörslich wird wieder durch Verkäufer extrem Druck aufgebaut und Evotec rauscht unter die wichtige Unterstützung bei 11,85 - 11,88 Euro.
Das passiert nicht durch normalen handel. Kann nur durch gezielte Shortattacken so zu Stande kommen.
Jetzt heißt es Nerven bewahren und evtl. entstandene Verluste auszusitzen, oder doch noch auszusteigen.

Ich bleibe investiert und werde weiter zu kaufen !  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 303  >  
   Antwort einfügen - nach oben