Eurobank Ergasias - Der Diskussionstread


Seite 11 von 328
Neuester Beitrag: 11.05.23 08:57
Eröffnet am:05.06.14 17:36von: SpaetschichtAnzahl Beiträge:9.19
Neuester Beitrag:11.05.23 08:57von: brineLeser gesamt:1.235.206
Forum:Hot-Stocks Leser heute:128
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 328  >  

1768 Postings, 3857 Tage LaterneEuba

 
  
    #251
1
06.08.14 09:48
Glaubt ihr, dass der jetztige Kursrutsch eine Folge des
BES Skandals ist ?? Das sieht nicht gut aus.

3347 Postings, 4631 Tage QuintusJa,ja,ja,ja,ja............

 
  
    #252
06.08.14 10:19

1040 Postings, 4818 Tage don kostoEspirito Santo?

 
  
    #253
2
06.08.14 10:53
Denke eher das hat was mit Putin zu tun...
Griechenland profitiert enorm von russischen Touristen und der engen Zusammenarbeit mit Russland. Hoffe sehr die Krise wird sich bald beruhigen.

Wollte gerade nachkaufen. 0,34 im ASK. Dann hab Ichs gelassen...

Bin auch nach wie vor überzeugt. wir hatten auch schon mal 15 Prozent plus an einem Tag. Kann auch schnell wieder nach oben gehen. Ist halt eine Frage der Zeit. Langfristig alles kein Thema.

Gruß @ all  

3347 Postings, 4631 Tage Quintusdon kosto

 
  
    #255
3
06.08.14 11:19

Die ausbleibenden russischen Touristen treiben die EB nach unten,....??

+BES ist eine Bank von einen PIGS Staat, dort werden gerade wahrscheinlich die Aktionäre einer fast total Enteignung unterzogen, sprich an ihnen wird ein Haircut exempliert

+ EB ist auch eine Bank von einen PIGS Staat, wenn man jetzt den Gedanken weiter spinnen würde, könnte theoretisch

das gleiche bei EB auch passieren

Conclusio: DIE ANGST GEHT UM  

1348 Postings, 4043 Tage klon79Ein Lichtblick für die Eurozone.

 
  
    #256
1
06.08.14 16:44

6713 Postings, 5141 Tage weltumradlersalut €robänkler,

 
  
    #257
6
06.08.14 17:44
hat zwar nichts mit eurem invest zu tun, möchte mich auch nicht hier ausheulen, doch quintus trifft mit seinen letzten beiden Posts wohl den nagel auf den kopf.

war zwar nur für einige tage bei der bes investiert, wusste um dessen risiko, hatte am freitag dort kurz vor "meiner zwangesenteigung mehr als verdoppelt" und dass dann 30 Minuten vor handelsschluss die aktie ausgesetzt wurde ist auch noch nachvollziehbar.

dass dann innerhalb von nicht einmal 28h, am montag hieß es noch von seiten der politiker, dass alles im lot sei, ein konzept vorgestellt wurde indem die altaktionäre enteignet werden lässt mich wirklich wütend werden. ich war schon des öfteren in insozocks investiert, liebe eben das risiko, dass ich aus heutiger sicht aber nicht einmal die chance habe meine verluste realisieren zu können, sprich ohne vorankündigung wurde die aktie aus dem handel genommen, ist schon eine sauerei die ihresgleichen sucht. in all den jahren, seit ich nun an der börse aktiv bin, habe ich so etwas noch nicht erlebt zumal das gesetz, das dort angewendet wurde erst ab 2016 gelten soll. noch verrückter jedoch ist die Tatsache, dass diese Aktie gestern noch im amiwonderland gehandelt wurde und zwischenzeitlich 37% im plus stand.... - das ist Börse des 21. Jahrhunderts, hat nicht mehr viel mit seriöser anlage zu tun..

es geht mir nicht um meine erlittenen verluste, es geht mir um das drumherum und deshalb bin ich mir ernsthaft am überlegen ob ich jemals nochmals in eine bank investieren werde, in eine ausländische oder soll ich lieber schreiben südeuropäische bestimmt nicht mehr. kenne mich ja und wenn die gier wieder größer ist als mein vakuumhirn werde ich es wohl doch wieder machen....

wünsch euch alles gute bei eurer eurobank, good luck und hoffe auf keine so mafiösen zustände wie in portugal. werde euren werdegang verfolgen und drücke euch beide daumen und zehen.....

gruß weltumradler, der ertrunkene......

weshalb ich hier überhaupt gepostet habe.... - wegen den (ehemaligen) boianern.......  

1348 Postings, 4043 Tage klon79@Quintus @welti

 
  
    #258
06.08.14 18:00
Die BES kannst du doch nicht wirklich mit der Eurobank vergleichen.Bei der BES konnte man gut sehen was passiert wenn die Bank sich nicht rechzeitig frisches Kapital besorgt.Dort waren Dilletanten im Vorstand aktiv. Das wird uns bei der Eurobank meiner Meinung nach nicht passieren.Der Vorstand weiß genau was er zu tun hat und wird dieses auch umsetzen.Die Märkte konsolidieren da muss man mit durch oder man lässt sich von Panik leiten und investiert in andere Titel.Was im Moment auch nicht leicht sein wird.

@welti Tut mir persöhnlich wirklich leid für dich.Hoffentlich hast du mit anderen Titeln wieder mehr Erfolg in der Zukunft.
Cameron
Alpha Finance: �� ���������� ��� �o � �������� ��� ���, Eurobank Properties - ����� - euro2day.gr
H ��������������� ������ ��� �� ������ ����� ��� ��� �� �������� ��� 64 ����., ������������� ����� 21% �� ������ ����. �� �,�� ����� ��� Eurobank
 

1040 Postings, 4818 Tage don kosto@Welti

 
  
    #259
2
06.08.14 18:20
Du bist ein guter Börsianer. Lass dich nicht entmutigen. Selbst  Kostolany war  mehrmals pleite. In seinem Letzten Buch sagt er übrigens, dass er nach all den Jahren überhaupt keine Aktien mehr verkauft, sondern wenn überhaupt nur noch hinzukauft...
Hoffe Du bist in BoI noch gut investiert. Da stehen die Zeichen ja ganz gut. Steigende Kurse bei fallenden Gesamtmarkt sind ja bekanntlich ein sehr sehr gutes Zeichen...
Echt bescheuerte Situation derzeit. Aber auch das geht vorbei!  

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtDie Wahrheit

 
  
    #260
2
06.08.14 18:37
ist wir haben gestern in Athen die 32,8 cent Marke nach unten durchschritten und somit ein Verkaufssignal generiert. Im Moment weis ich auch nicht so richtig weiter ein mögliches Kursziel könnte die 30 cent sein das war glaube ich der Einstandskurs von WR und der Ausgabepreis der neuen Aktien. Es gibt keinen Boden

Auf jeden Fall haben Putin und die BES, und die Bank Of America mit dem Downgrade der
griechischen Banken

@ welti tut mir auch vom Herzen leid, eine ganz übele Sache

VLG Spaet  

1348 Postings, 4043 Tage klon79News

 
  
    #261
2
06.08.14 18:51
Gute Nachricht:Die EZB wird der griechischen Forderung nach Berücksichtigung aktueller Zahlen zumindest zum Teil nachkommen und nun bei den Unternehmeskrediten sowohl die Daten aus dem Geschäftsjahr 2013 als auch den zukünftigen Cashflow als Grundlage für den Stresstest nehmen.Bei Fortsetzung der wirtschaftlichen Erhlolung wird gerade dieser Bereich boomen.
Cameron
��������: ������� �� ���������� � ��� - ��������� - euro2day.gr
����� ����� �� ����� � �������� �������. ��� �� ������������ �������� ������ �������������� ������. �� 7.000 ������� ��� �� ����� ������� EBITDA
 

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtGreek bank shares drop sharply on ECB stress test

 
  
    #262
2
06.08.14 18:57


Von George Georgiopoulos

Griechische Bank-Aktien fiel scharf am Mittwoch, was die breitere griechischen Aktienmarkt niedriger, mit Händlern unter Berufung Nervosität über Region-weiten Stresstest der Europäischen Zentralbank und der Schwäche in anderen europäischen Märkten.

Die Athener Börse Bankenindex fiel um 8,2 Prozent auf 134,82 Punkte, an 0851 GMT mit Anteilen an Alpha Bank vergießen 10 Prozent und National Bank verlieren 5,7 Prozent.

"Es gibt Sorgen Banken zusätzliches Kapital nach Stresstest der EZB im November brauchen, und es gibt auch die Nervosität wegen der geopolitischen Spannungen wieder aufleben und schwachen europäischen Börsen», sagte Theodore Krintas, Leiter der Vermögensverwaltung bei Attika Jordanland.

Griechenland vier besten Banken, die bereits zwei Runden der Rekapitalisierung gewesen, wird ein Teil von Stress Region weiten Gesundheits-Check der EZB noch in diesem Jahr sein.

"Der steile Rückgang trifft Stop-Losses in relativ dünnen Handelsvolumen, aber ich denke, das ist übertrieben Verkaufsdruck», sagte Fondsmanager Costantine Morianos, Leiter der AssetWise Asset Management.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite2_1_06/08/2014_541965

 

1768 Postings, 3857 Tage LaterneWeltumradler

 
  
    #263
2
06.08.14 19:24
Ich schließe mich den guten Wünschen an.
Dank Deiner Kommentare bin ich damals erst auf die BOI
aufmerksam geworden, habe Vertrauen gefasst in Dein Wissen,
und dadurch auch Gewinne gemacht.
Es wird für Dich irgendwannmal wieder eine 2. BOI geben, da bin
ich mir sicher.
Alles Gute
I

1348 Postings, 4043 Tage klon79News

 
  
    #264
2
06.08.14 20:29
HSBC nennt die Eurobank als einen von sechs möglichen Kandidaten für den STOXX 600.Die BES wird den Index - aus nachvollziehbaren Gründen - im September verlassen,der Nachrücker wird am 26. August bekannt gegeben.
Cameron
HSBC: ������ ������� ��� Eurobank ���� ������ Stoxx 600 - ����� - euro2day.gr
� ������� ����� ������ �� ��������� ��� ��� ������� ��� ������ ��� ������� Abengoa, �urobank, bpost, Eurofins Scientific, Gamesa, Morphosys, Outokumpu
 

3347 Postings, 4631 Tage QuintusKlon

 
  
    #265
2
06.08.14 23:11
Natürlich kann man die EB nicht unbedingt mit der BES vergleichen, aber Verantwortlich mMn, war der Kursrückgang der EB die BES
In dieser Phase wird nicht säuberlich getrennt von einer "guten Bank" oder von einer "schlechten" Bank, da werden alle über einen Kamm geschert

Weltumradler@ Die vorläufige Zwangsenteignung der BES, war/ist kriminell. Wie es momentan ausschaut werdet ihr Mitbesitzer einer Bad Bank, die aller Voraussicht noch dazu verwässert wird
Meiner Erkenntnis hat es diesen Fall in Europa noch nicht gegeben  

3347 Postings, 4631 Tage Quintuscameron post 265

 
  
    #266
07.08.14 09:19

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtDraghi

 
  
    #267
2
07.08.14 15:21
EZB-Chef Draghi: Die Märkte sind sich über die divergierende Ausrichtung der EZB und Fed bewusst
vor 2 Min (15:18) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Ein mögliches QE-Programm könnte ABS inkludieren
vor 2 Min (15:17) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die Politik der EZB und Fed könnten sich für eine längere Zeit in verschiedene Richtungen entwickeln
vor 3 Min (15:17) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Short-Positionen auf den Euro haben beträchtlich zugenommen
vor 4 Min (15:16) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Kapitalzuflüsse in die Eurozone lassen nach
vor 4 Min (15:15) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die Fundamentaldaten sprechen für einen sinkenen Euro-Kurs
vor 5 Min (15:15) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Der negative Einlagensatz hat seine Wirkung erzielt
vor 8 Min (15:11) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Es bestehen zu große Auflagen für Investitionen und Firmengründungen
vor 10 Min (15:10) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die fehlenden Strukturreformen wirken sich negativ auf das Wirtschaftswachstum aus
vor 10 Min (15:09) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Investitionswilligkeit in der gesamten Eurozone schwach
vor 11 Min (15:09) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Schwaches Wirtschaftswachstum in Italen vor allem auf schwache private Investitionen zurückzuführen
vor 11 Min (15:08) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die wirtschaftliche Erholung verliert den jüngsten Daten zufolge an Schwung
vor 12 Min (15:07) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Nicht nur die EZB hat die Entwicklung der Inflation überschätzt
vor 13 Min (15:06) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Gestaltung der Haushalte in der Eurozone wurde angeglichen
vor 15 Min (15:05) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Haben große Fortschritte bei der Schaffung einer Bankenunion gemacht
vor 15 Min (15:05) - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die monetäre Union in Europa ist unfertig/unvollendet
vor 15 Min (15:04) - Echtzeitnachricht  

4650 Postings, 4823 Tage Spaetschichtfortsetzung

 
  
    #268
1
07.08.14 19:02
EZB-Chef Draghi: Eine Verbesserung der Besteuerung ist eine notwendige Voraussetzung für Wachstum
15:28 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Höhere Inflationsraten wären hilfreich, es ist aber nicht die Aufgabe der EZB, die Löhne festzulegen
15:27 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die Inflation wird in einzelnen Ländern schon früher über 2% ansteigen
15:27 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die Steuern sind in einigen Euroländern zu hoch und schaden der wirtschaftlichen Entwicklung
15:25 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Wir sind weit von unserem Inflationsziel von "2% oder knapp darunter" entfernt
15:25 - Echtzeitnachricht
EZB Constancio (Portugal): AQR bezieht sich auf alle Portfolios von Banken
15:22 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Müssen wirtschaftsfreundliche Reformen durchführen, dazu zählen Strukturreformen, sinkende Steuern und steigende staatliche Investitionen
15:22 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Die Märkte sind sich über die divergierende Ausrichtung der EZB und Fed bewusst
15:18 - Echtzeitnachricht
EZB-Chef Draghi: Ein mögliches QE-Programm könnte ABS inkludieren  

1040 Postings, 4818 Tage don kostoGuten Morgen €B-Börsianer

 
  
    #269
2
08.08.14 09:29

1040 Postings, 4818 Tage don kostoVielleicht gibts ja bei den Zahlen

 
  
    #270
3
08.08.14 10:17
Dieses Jahr auch schon eine positive Überraschung.
All zu schlecht können ja die letzten Jahre nicht gewesen sein...

http://www.eurobank.gr/Online/Home/...d=1295&mid=1022&lang=en  

1348 Postings, 4043 Tage klon79Moodys: Upgrades

 
  
    #271
2
08.08.14 20:27
Pfandbriefe der Eurobank, unter der Covered Bond Programm, auf "B1" von "B3".
Cameron
Moody�s: ����������� �������� ������� ��������� ��������- Capital.gr
�������� ������ ��������� ���������� �������� ���������� � ����� �oody�s.
 

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtUpgrades maskiert griechische Bankanleihen

 
  
    #272
1
08.08.14 20:44
Alles nicht so schön heute . In Athen unter 30 cent

http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...;ID_NOTATION=205691&

08.08.14  16:25:01 Uhr
0,295 EUR
-6,35%  [-0,02]


Moodys: Upgrades maskiert griechische Bankanleihen

 
Vier Reihen der griechischen Covered Bonds Moodys aktualisiert das Haus. Insbesondere die Agentur aufgerüstet: - von Alpha Bank unter der direkten Ausgabe Globale Covered Bond Programm, emittierte gedeckte Schuldverschreibungen auf "B1" von "B3"  - Covered Bonds Euro unter der Covered Bond Programm, zum "B1" von "B3". - Covered Bonds der Nationalbank in der Programm NBG CB I, auf "B1" von "B3" - Covered Bonds von der Nationalbank, das Programm NBG CB II, in "Va3" von "B3".  darauf hingewiesen, dass keine betroffenen Covered Bonds von Eurobank in der Euro CB II ausgestellt, die Aufrechterhaltung der Beurteilung "B3". Upgrade auf höhere Obergrenze von Griechenland aufgrund in lokaler Währung Va3 B3 des 1. August nach dem Upgrade des Ratings von Griechenland.



Πηγή:www.capital.gr  

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtGreek banks bracing for dynamic stress tests

 
  
    #273
1
08.08.14 21:06
Greek banks bracing for dynamic stress tests

http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite2_1_08/08/2014_542025
 
By Evgenia Tzortzi

The upcoming stress tests which the European Central Bank (ECB) is to conduct on 128 European banks, including four Greek lenders, are expected to be based on a dynamic model that will also take into account their restructuring plans, according to a manual published by the ECB on Friday.

The blueprint describes how it will incorporate the findings on the quality control of assets in the stress tests, which will evaluate the banks’ capital adequacy, determining the required amounts of new capital infusions. According to the ECB, the evaluation of banks that have drawn up restructuring plans, including the four Greek ones, will not be limited to the static model which will examine the relevant figures on the basis of the balance sheets for 2013. The “simulation” tests will take into account the effects of the implementation of the restructuring plans, part of which will be executed after the test results for the 128 European banks are announced, scheduled for early October. The restructuring plans will also be put through similar tests, as they will be evaluated on the basis both of the main and the unfavorable scenario – that is, the likelihood that the banks will not fetch the sale prices which they have budgeted for their assets.

The development suits the four Greek banks – Piraeus, National, Alpha and Eurobank – which aim to limit any capital requirements through the implementation of the restructuring plans that have already begun and are scheduled to run until 2016. Asset sales are seen moderating the required new capital amounts to under 5 billion euros.

It should be noted that the case of Portugal’s Banco Espirito Santo, which last week reported first-half losses of 3.58 billion euros, will harden the ECB’s stance as regards the capital requirements it will prescribe, especially given the criticism it has come under for its regulatory failure in such cases.

An important factor seen having an unfavorable effect on banks is the projected fall in real estate prices, which, according to the worst-case scenario is estimated to total 30 percent in 2014-16.

ECB Vice President Vitor Constancio said, “We are making a great effort to ensure that this procedure is strict.”  

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtBad loans

 
  
    #274
10.08.14 13:06
cast a heavy shadow on bank recapitalization plans

http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite2_1_09/08/2014_542043

Von Giorgos Mantelas

Die Ergebnisse (EZB) laufenden Stresstests der Europäischen Zentralbank über 128 Banken in der Eurozone, darunter vier griechischen Kreditgeber, schauen, wie sie wird nicht öffentlich gemacht werden noch für einige Zeit. Die Ergebnisse werden offiziell voraussichtlich im Oktober bekannt gegeben, aber die beteiligten Parteien hat gehofft, sie können Hinweise im Voraus über die Höhe der Rekapitalisierung, die erforderlich sein werden, zu empfangen. Quellen in Frankfurt, deuten jedoch darauf hin, dass keine Informationen vor September frühestens verliehen werden.

Im Oktober die Banken Stresstests unterzogen - darunter Griechenland National, Piräus, Alpha und Eurobank - wird analytische Berichte erhalten und muss innerhalb von 15 Tagen Vorschläge, wie sie planen, keine Kapitallücken abdeckt, einreichen. Sie müssen diese Maßnahmen innerhalb von sechs bis neun Monaten zu implementieren.

Es gibt einen starken Glauben in Athen, dass der Gesamtwert für die griechischen Banken "klein und überschaubar sein." Dies bedeutet eine Summe von weniger als 4 Milliarden Euro, obwohl die Beurteilung von vergangenen Stresstests - wenn die EZB widerlegt sowohl überschätzt und der Eingabe die Figur würde "irgendwo in der Mitte" zu sein - es ist wahrscheinlich, die Figur wird näher an die 5-Milliarden-Euro-Marke. Dies wird auch als überschaubar.

Die größte Sorge für die Banken liegt im Bereich der Non-Performing Loans, die Summe von denen möglicherweise zu 77 Milliarde Euro geschätzt, mit rund 43 Milliarden Euro Unternehmenskredite vertreten. Aus diesem Grund ist die Umstrukturierung der Wirtschaft des Landes sieht umso dringlicher. Banker vermuten, dass dies bereits mit der problematischsten Sektoren, nämlich die Fischzucht und Küstenschifffahrt , die heavilly beladen mit Darlehen sind gestartet.

Statt eine Gesamt Konsens erforderlich - nach einem der wahrscheinlichsten Lösungen untersucht, wenn die Mehrheit der Kreditgeber zu einem Unternehmen vereinbaren, ihre Umstrukturierung können weiter gehen. Und, am wichtigsten, wird der Prozess nicht unter Veto gegen die vom Unternehmen selbst sein, wie die Norm war in der Vergangenheit.  

4650 Postings, 4823 Tage SpaetschichtBanks to trim assets, especially abroad, to boost

 
  
    #275
11.08.14 23:22
capital bases

Banken, Vermögenswerte vor allem im Ausland zu trimmen, um Kapitalbasis stärken

http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite2_1_11/08/2014_542082

Von Yiannis Papadoyiannis
ÜS Google:
Umstrukturierungspläne der Europäischen Kommission für die griechischen Banken sorgen für eine drastische Rückführung der ihre Aktivitäten im Ausland sowie bei der Anzahl der Filialen und Mitarbeiter zu Hause.

Die Pläne für die Banken National (NBG) und Piräus wurden grünes Licht gegeben Ende letzten Monats, nach denen für Alpha Anfang Juli und Eurobank im April.

Nach der Blaupause, wird Nationalbank eine Präsenz in der benachbarten Türkei durch Halte die Mehrheit an der Finansbank zu behalten, sondern müssen von allen anderen Ländern in Südosteuropa zurückziehen. Von Juni 2018 hat es seine Tochtergesellschaften in Albanien, Bulgarien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Rumänien, Serbien, Südafrika und den Niederlassungen in Ägypten tätig zu verkaufen. Es wird allerdings möglich sein, einige Zweige in Zypern, Großbritannien und Malta zu halten. In Bezug auf die Finansbank, wird es zu einem Anstieg von mindestens 20 Prozent des bestehenden Grundkapitals gehen, während NBG hat sich verpflichtet, 20 Prozent seiner Beteiligung Finansbank zu verkaufen. Es hat sich auch mit der Kommission überein, dass das Filialnetz in Griechenland wird auf 550 geschrumpft werden und die Zahl der Mitarbeiter auf 10.700 reduziert, während die Kredite, Einlagen-Verhältnis wird 115 Prozent bis Ende 2017 nicht überschreiten.

Restrukturierungsplan Piraeus Bank bietet für maximal 870 Filialen und nicht mehr als 15.350 Mitarbeiter bis Ende 2017 Der Plan enthält auch eine drastische Kürzung der Aktivitäten im Ausland. Der Wert der ausländischen Vermögenswerte werden entweder auf 3,1 Milliarden Euro bis Juni 2018 reduziert werden, oder sie müssen ganz außer bestimmte Kombinationen (Zypern-Rumänien, Zypern und Bulgarien, Bulgarien oder Albanien-Serbien) verkauft werden.

Die beiden anderen großen systemischen Banken, Alpha und Eurobank haben ähnliche Züge vereinbart. Neben der Verringerung der Zahl der Filialen und Mitarbeiter, weitere Ziele sind Kürzungen bei den Kosten für Betrieb und Einlagen und dem Verkauf von Tochtergesellschaften wie Versicherungen, Immobilien und Investitions Arme. Die Züge sollen um ihre Eigenkapitalbasis zu stärken und die Abhängigkeit für Liquidität und Kapital über den Stand zu begrenzen.

Quellen sagen, die Bank von Griechenland hat sich die Idee einer sogenannten Bad Bank entschieden, um die schlechten Kredite aller Banken zu nehmen, und jeder Kreditgeber wird durch spezielle Abteilungen sie bereits erstellt haben ihre eigenen behandeln. Der Regierung geplanten Änderungen und Aktionen werden auf Insolvenzrecht, die mit der Umstrukturierung der problematischen Unternehmen helfen wird, konzentriert.  

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 328  >  
   Antwort einfügen - nach oben