Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt


Seite 1 von 1870
Neuester Beitrag: 27.03.23 20:42
Eröffnet am:07.08.19 22:45von: BozkaschiAnzahl Beiträge:47.736
Neuester Beitrag:27.03.23 20:42von: GalearisLeser gesamt:11.807.711
Forum:Börse Leser heute:8.196
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1868 | 1869 | 1870 1870  >  

9274 Postings, 6236 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    #1
48
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
46711 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1868 | 1869 | 1870 1870  >  

1810 Postings, 2874 Tage steve2007Obacht

 
  
    #46713
2
25.03.23 20:10
Wenn die Deutsche Bank das nächste Opfer wird ist die nicht nur to big to fail sondern auch to big to bail (in-out). Das ist dann kein schwarzer Schwan sondern ein schwarzer Dinosaurier. Ich glaube in dem Fall der CDS immerhin schon bei 30% liegt, ist physisches von Edelmetallen und anderen wichtig. Obwohl zu generieren wäre das Capital mit Nullen kann die EZB umgehen, sie sind ja selbst welche.  
Angehängte Grafik:
20230325_200842.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
20230325_200842.jpg

11870 Postings, 2754 Tage ubsb55Goldkinder

 
  
    #46714
4
25.03.23 20:25
" Na dann Uran raus und all in Silver? "    Der klingt immer sehr überzeugend. Bei Uran wäre meine persönliche Meinung teilweise etwas anders. Er begründet das mit " demand" Rückgang wegen der Recession.. Das teile ich nicht. So ein AKW läuft idealerweise möglichst gleichmässig durch, und der Brennstoff wird auf 5-10 Jahre gekauft, da interessieren kurzzeitige Auf und Abs wenig. Wenn der ganze Rohstoff- und Energiesektor absäuft, wird allerdings Uran mit abschmieren. Die Begründung wäre dann aber " Sentiment" . Ich hab keine Silberminen mehr, aber einen Call auf Silber ( und ziemlich viel physisch). Mir ist der Rohstoff im Moment lieber. Bei den Minen sind mir die Risiken momentan zu hoch, wegen den ganzen Umweltgeschichten und den Begehrlichkeiten mancher Regierungen. Das Kuriose ist, dass diese Spirenzchen den Rohstoff verknappen, und somit den Preis treiben könnten. Bei Gold hab ich 2 Majors und einen Call, alles relativ konservativ ( Hebel 4-6 ). Ich beobachte die Sache aber sehr genau, bin mir aber nicht sicher, ob da nicht noch mal ein tieferes Luftholen stattfindet / ca.10%.  

11870 Postings, 2754 Tage ubsb55Goldkinder

 
  
    #46715
25.03.23 21:11
P.S.   Sollte der Sniper Recht behalten, und das Gold Silber Ratio kommt mal in die Nähe von 1/10, dann werde ich versuchen zu switchen. OK, träumen wird ja wohl erlaubt sein.  

3050 Postings, 1258 Tage Goldkinder@UBSB - danke

 
  
    #46716
1
25.03.23 21:33
ich denke auch nicht, dass Uran besonders konjunktursensibel ist, aber die Stimmung ist hier noch schlechter als in den allg. Aktienmärkten. Ich möchte eigentlich nichts anderes mehr halten als G&S sowie puts, denn ich glaube es braut sich ein Tsunami zusammen - Rezession, Inflation, Banken und Ende der globalen Dominanz des Dollars; das ist einfach zu viel "des Guten".  

11870 Postings, 2754 Tage ubsb55Goldkinder

 
  
    #46717
1
25.03.23 21:51
Ricarda Lang hat sich verlobt, Wahnsinn. Es geschehen also auch Dinge, die man so eher nicht für möglich gehalten hätte. Vielleicht haben wir ja auch mal Glück.  

3050 Postings, 1258 Tage Goldkinderdann ist die Kuh

 
  
    #46718
1
25.03.23 22:13
ja endlich vom Eis gelutscht.  

1906 Postings, 6029 Tage DasMünzTSX: HSTR Heliostar Res. ASX: KCN Kingsgate Con.

 
  
    #46719
25.03.23 22:45
Heliostar wird wieder gehandelt - aktuell mit 44Mio CAD bewertet, Newstrike war damals mit deutlich über 200 Mio CAD bewertet, vor so 10 Jahren war das ein Highflyer - bis heute hat es keiner geschafft die Mine hochzufahren.
https://ceo.ca/@newsfile/...announces-closing-of-c204m-us150m-private
https://www.heliostarmetals.com/projects/ana-paula
https://www.ariva.de/forum/...rills-214-meters-of-3-0-g-t-gold-431685
https://stockhouse.com/news/newswire/2015/02/17/...exico-focused-deal


Die Chatree Goldmine produziert erstmals wieder seit 2017
https://stocknessmonster.com/announcements/kcn.asx-6A1142312/

1.3Moz of Reserves and 3.4Moz of Resources, man erwartet bis 150000 oz. pa. Mkt. Kap 444 Mio. AUD
1193 US$ Kosten pro Oz., etwas Silber ist auch dabei.
https://stocknessmonster.com/announcements/kcn.asx-6A1125226/  

1810 Postings, 2874 Tage steve2007Wir haben Glück

 
  
    #46720
1
25.03.23 22:56
Die amerikanische Omi will jetzt doch wieder Geld drucken. Da kann sich ja die europäische Vogelscheuche ein Beispiel dran nehmen wenn es in der EU kracht. Ich bekomme so langsam den Eindruck die amerikanischen Politiker sollen sich möglichst blöd anstellen damit nicht auffällt was der Präsident für ein Vollhorst ist.
Es scheint ihnen leicht zu fallen das ist innerhalb von nicht mal 2 Wochen die dritte Kehrtwende.
https://twitter.com/YALiberty/status/1639379059611238402?s=19
Der Hammer dabei sind die Zinsen die bei 5% im Jahr anfallrn  

2929 Postings, 988 Tage grafikkunstRicarda Lang hat sich verlobt, Wahnsinn. Es gesche

 
  
    #46721
1
25.03.23 23:06
ubsb: Macht macht sexy!

jetzt müssen wir mal überlegen:

Wer hat Macht? JPMorgan über den Goldpreis?
Macht sich die DB mit ihren Derivaten von Hinnen?

Machen die beiden ein "match" und alles geht den Bach runter? Macht das dann Spaß? Wem?
Qui bono? Denkt mal drüber nach - macht mal  

11870 Postings, 2754 Tage ubsb55Steve2007

 
  
    #46722
2
25.03.23 23:12
"  Ich bekomme so langsam den Eindruck die amerikanischen Politiker sollen sich möglichst blöd anstellen damit nicht auffällt was der Präsident für ein Vollhorst ist. "    
Das scheint ja wohl die Blaupause für unsere Ahnungsfreien zu sein. Olaf der Vergessliche, der Einäugige unter den Blinden. Da nutzt auch das unterhaken nix, aus zwei Einbeinigen kann man keinen Hürdensprinter machen.  

147 Postings, 796 Tage Bulle_7Was habt ihr denn ....

 
  
    #46723
1
26.03.23 11:56

.... KENNEDY "So $51 trillion of debt, up from $33 trillion doesn't bother you?"

YELLEN: "I think the path that's set out in the President's budget is fiscally sustainable."

Yellen also argues that the national debt being 109% of GDP is no big deal. 🙃🙃🙃

Also was sind schon 109% vom BIP ???


siehe Link von Steve 2007  !!!


EU ist auf 89% Gesamtverschuldung vom BIP .... also eh noch viel Luftnach oben .... da können wir ja noch fleißig Geldausgeben und drucken ...

https://www.kreditvergleich.net/statistiken/...amt-in-prozent-vom-bip

.... sollte alles Sarkastisch sein
 

11870 Postings, 2754 Tage ubsb55Bulle 7

 
  
    #46724
4
26.03.23 12:12
Nette Zahlen, aber das sind eher Pillepalle. Gugst Du.

Auf 42.000 Milliarden Euro summieren sich die abgeleiteten Wetten und Absicherungen auf Zinsen und Währungen, bei denen die Deutsche Bank Kontraktpartner ist. Das Derivatebuch ist damit gut 15-mal so groß wie das deutsche Bruttoinlandsprodukt.
Aber Olaf der Vergessliche hat ja gesagt, dass alles Paletti ist. Robert " die sind nicht pleite, die haben nur aufgehört zu produzieren " Habeck hat sogar gesagt, wenn Deutschland eine AG wäre, würde er jetzt Aktien kaufen. Wenn dermassen kompetente Leute so was sagen, dann wird das wohl so sein.
Da ich ja Schwurbler bin, klang das für mich eher wie " schau, dass Du dein Geld in Griffweite hast, und näh dir die Hosentaschen zu.

 

11870 Postings, 2754 Tage ubsb55Zipfels Glaskugel

 
  
    #46725
26.03.23 16:22

1810 Postings, 2874 Tage steve2007Kurzfristige Prognosen

 
  
    #46726
26.03.23 17:38
David Brady sagt wir sind wieder mal überkauft, wer weiß ob diesmal wieder ein paar Wochen zu früh ist. Würde zum weiter oben von mir verlinkten Chartvideo passen der eher fürs steigen ist. Wie immer kann man es sich aussuchen, was allerdings für kurzfristiges Rückschlagpotential spricht sind optimistische Retailinvestoren, das sind sie beim spdr Etf die dürfen normal nicht gewinnen sonst gibt's gleich die nächste Bankenkrise. https://twitter.com/Barchart/status/1639799541678370817?s=19  

3050 Postings, 1258 Tage GoldkinderDie Marktzinsen

 
  
    #46727
26.03.23 18:06
werden nicht mehr zurückgehen oder gar weiter steigen, selbst wenn die Leitzinsen wieder sinken!
"Soft landing"? lol!
A. Macleod
https://kingworldnews.com/...asdair-macleod-available-now-03-25-2023/  

147 Postings, 796 Tage Bulle_7362 : 1

 
  
    #46728
26.03.23 18:52

Verhältnis von Papiersilber zu physischen 1oz Silber ...

121 : 1  bei Papiergold zu 1oz Gold

https://youtu.be/DzcyJDVvLIU

Was das aber konkret  für die Zukunft bedeuten könnte habe ich im Video nicht mitbekommen 🙄

Wäre für verständliche Erklärung sehr dankbar 😀  

1810 Postings, 2874 Tage steve2007@Bulle 07

 
  
    #46729
1
26.03.23 20:45
Ganz kurz gesagt was für eine Auswirkung es in der Zukunft hat siehst du wenn du in die Vergangenheit schaust. Der Zustand ist ja leider nicht neu.
Das Papier ist der Jeton mit dem im Spielkasino der Drecksratten gespielt wird. Wie im Spielkasino ist ein Umtausch der Jetsons in Geld oder Gold möglich.
Unterschied im normalen Spielkasino wird vor dem rausgehen immer in Geld getauscht.
Im Spielkasino der Drecksratten nur sehr selten in Gold getauscht genau wie im echten Spielkasino wird oft Geld genommen. Weil die Drecksratten gerne viel gewinnen spielen sie mit mehr Jetsons als es eigentlich Gold gibt. Weil verdammt oft Drecksratten mit Drecksratten spielen ist es auch kein Problem das Gewinne in Geld ausbezahlt werden.
Sollte doch mal z. B ein Sprott oder Wallstreet Silver Junge im Kasino der Drecksratten mitspielen und echtes Gold oder Silber wollen ist das normal kein Problem, weil Drecksratten das ja nicht wollen.
Sollte das in kurzer Zeit zu oft passieren ja dann vertröstet man die Jungs welche physisches wollen und bietet ihnen Geld an. Das wäre eigentlich ein technischer Default aber doch nicht bei der Comex der Spielbank der Drecksratten. Da kann man die Silber jungen solange vertrösten bis man wieder physisch liefern kann oder die entnervt Geld nehmen.
Ganz wichtig an der Comex oder anderen Drecksratten Spielbanken ändert man auch während des Spiels die Regeln siehe letztes Jahr den Nickel Spike oder die Hunt Brüder wo man am Ende keine neuen Kontrakte mehr aufmachen durfte sondern nur noch bestehende verkaufen durfte, an die Drecksratten die natürlich fast nichts bezahlt haben.
Quintessenz bleibt gibt's solange ich denken kann also läuft in Zukunft alles wie bisher  

1810 Postings, 2874 Tage steve2007Zusatz

 
  
    #46730
1
26.03.23 21:34
Man sollte vielleicht noch Wissen das die Papier coins ziemlich gross sind 1 gold call 100 Unzen und ein Silbercall 5000 Unzen.
Ziemlich lange gibt es das Gerücht dass ihnen der Laden mal um die Ohren fliegt.
Ist halt nicht passiert weil man hauptsächlich mit sich selbst spielt und die Regeln elegant anpasst.
Was wieder mal als gamechanger in Betracht kommt, ist das die Chinesen mit ihren Terminbörse Greatland und Great Britain den Rang ablaufen dort wird erheblich mehr ausgeliefert.  

147 Postings, 796 Tage Bulle_7Silber 50$ und Gold 2300$ ....

 
  
    #46731
26.03.23 22:21

..... wird das durch diese PapierAg/Au verhindert .... hört

diese Manipulation auch mal auf?

Warum investieren wir dann überhaupt in Edelmetalle?

Warum tut da keiner was dagegen?

Wie können dann manche Youtuber behaupten, dass Gold in 10 Jahren auf 8000$ gehen wird. Die wissen doch auch um diese Manipulationen ...

übrigens danke dir Steve2007
 

1810 Postings, 2874 Tage steve2007Bulle 7

 
  
    #46732
26.03.23 23:22
Auch ganz einfach gesagt Drecksratten sind ab und zu wirklich long weil sie an einem steigenden Preis interessiert sind. Vielleicht weil sie manchmal z. B in einer Bankenkrise keine Zeit haben den Preis nach unten zu manipulieren. Die einen kämpfen ums Überleben die anderen kaufen Kongurenten auf.
Replay der letzten Finanzkrise und Goldperformance 2007 +17,79, 2008 +8,09 und 2009 +24,69. Alles grüne Prozente zum Vergleich der Aktienmarkt S+P 500 hat von seinen 2007 er hoch 58% eingebüßt  

3050 Postings, 1258 Tage Goldkinder@Bulle - Wann?

 
  
    #46733
2
26.03.23 23:43
1. wenn der industrielle Silberbedarf in den nächsten Jahren tatsächlich so stark steigen sollte, wie von manchen prognostiziert (solar panels usw.)
2. wenn die Finanzmärkte crashen
3. wenn es eine neue, rohstoffgedeckte Weltwährung geben sollte und der Dollar getoastet wird.
Insgesamt finde ich, dass die Chancen gar nicht so schlecht stehen.  

147 Postings, 796 Tage Bulle_7Chancen steht gut ...

 
  
    #46734
1
27.03.23 06:39


@ Goldkinder @ Steve2007

Vielen Dank für die Erklärungen, dh. es schaut für uns ja dann ganz gut aus. Starkes Licht am Ende des Tunnels oder so ...

Gerade eine Erinnerung bekommen ... Video Silber auf 60$

https://youtu.be/RdvDQCDeD2k  

26413 Postings, 3402 Tage Galearisdie Videos

 
  
    #46735
1
27.03.23 12:27
sin meist Schwaller und auf-den-Schlamm-Hauer.
Sie wissen nichts.
 

147 Postings, 796 Tage Bulle_7@ Galearis

 
  
    #46736
4
27.03.23 16:03

.... deine Aussage über Youtuber disqualifiziert aber dich selber, sorry aber das kann man sich sparen

.... über guten interessanten Beitrag von dir hätte ich mich gefreut und wahrscheinlich auch einen Mehrwert gegabt

.... Bei den meisten Youtuber, die ich abonniert habe, steckt oft viel Arbeit und Recherche dahinter und vor allem auch Regelmäßigkeit und Beständigkeit

Freu mich über jeden Interessenten Beitrag in unserem Forum 👍👍👍👍  

26413 Postings, 3402 Tage Galearisdie Videos sind Schwaller

 
  
    #46737
27.03.23 20:42
noch einmal.
Weil sie meist was verkaufen wollen, oder Klicks wollen oder Subscriber  oder den Müll erzählen, den ich schon seit 2001  über Minen und Silber kenne.
So ist das  nun mal. MIr macht man nichts mehr vor.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1868 | 1869 | 1870 1870  >  
   Antwort einfügen - nach oben