Es war einmal oder die Geschichte vom sozialen Abs


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 04.09.12 15:14
Eröffnet am: 15.02.10 10:38 von: Tarvis Anzahl Beiträge: 58
Neuester Beitrag: 04.09.12 15:14 von: Tarvis Leser gesamt: 4.246
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

7194 Postings, 6736 Tage CrossboySorry Börsenfurz...

 
  
    #26
1
15.02.10 17:03
Ich lese nicht erst Tarvis gesammelte Werke, wenn ich auf seinen Thread antworte.
Ich kann auch nicht beurteilen, warum Tarvis nicht weiß, wie alt er ist.
In diesem Thread ist er 57,5.  

37454 Postings, 5596 Tage börsenfurz1Crossboy

 
  
    #27
1
15.02.10 17:08
Schonmal daran gedacht das er die Ausbildung mit eigerechnet hat in sein Berufsleben?

1405 Postings, 5440 Tage thunfischpizza@zockerlilly (betrifft: Abfindung)

 
  
    #28
1
15.02.10 17:14
Also zumindest, wenn man gegen die Kündigung vor Gericht geht, ist die Chance auf eine Abfindung sehr hoch:

"§ 10 Höhe der Abfindung

(1) Als Abfindung ist ein Betrag bis zu zwölf Monatsverdiensten festzusetzen.

(2) Hat der Arbeitnehmer das fünfzigste Lebensjahr vollendet und hat das Arbeitsverhältnis mindestens fünfzehn Jahre bestanden, so ist ein Betrag bis zu fünfzehn Monatsverdiensten, hat der Arbeitnehmer das fünfundfünfzigste Lebensjahr vollendet und hat das Arbeitsverhältnis mindestens zwanzig Jahre bestanden, so ist ein Betrag bis zu achtzehn Monatsverdiensten festzusetzen. Dies gilt nicht, wenn der Arbeitnehmer in dem Zeitpunkt, den das Gericht nach § 9 Abs. 2 für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses festsetzt, das in der Vorschrift des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch über die Regelaltersrente bezeichnete Lebensalter erreicht hat.

(3) Als Monatsverdienst gilt, was dem Arbeitnehmer bei der für ihn maßgebenden regelmäßigen Arbeitszeit in dem Monat, in dem das Arbeitsverhältnis endet (§ 9 Abs. 2), an Geld und Sachbezügen zusteht. "
http://dejure.org/gesetze/KSchG/10.html

2396 Postings, 5155 Tage Tarvis@Cross Spaß muß sein......lach

 
  
    #29
15.02.10 17:15
ich rechne die Jahre in denen ich Sozialabgaben also auch ALV gezahlt natürlich mit ein. War relativ früh von zu Hause unabhängig und hab die Füße net untern Tisch gestreckt. Vielleicht hätte ich lieber lernen sollen wie man den Staat bescheißt anstatt was zu lernen und dann zu arbeiten-



Gruß
Tarvis  

179486 Postings, 7673 Tage GrinchZwölf Monatsverdienste???

 
  
    #30
1
15.02.10 17:16
Also so was ich mitgekriegt habe sind das (exklusiv Provisionen und Boni) ein Monatsgehalt pro drei Jahre Dauer des Beschäftigungsverhältnisses...

2396 Postings, 5155 Tage Tarvis@Thunfisch gute Theorie

 
  
    #31
4
15.02.10 17:25
praktisch gibts immer irgendwo betriebliche Abfindungsformeln oder in kleineren Firmen gar nichts. Also bleibt Dir dann erstmal der Weg zu Arbeitsgericht. Meistens endet das irgendwo im Vergleich. Hast Du dann eine Abfindung erstritten (dazu brauchst übrigens einen Anwalt) wird deine Abfindung erstmal versteuert den verbleibenden Rest unter Anzug von den RA Kosten und Steuern kannst Du dann behalten . Übrigens stimmst Du der Kündigung zu bekommst Du erstmal kein ALG I.


MFG
Tarvis  

4559 Postings, 6207 Tage ShortkillerWeil immer auf FDP und Westerwelle geschimpft wird

 
  
    #32
3
15.02.10 17:36
wollte ich mal fragen, wer pauschale Höhe von Zuwendungen für alle Antragsteller ohne Betrachtung von Herkunft usw. eingeführt hat. Hat etwa die FDP dafür gesorgt, dass man erst seine angesparten Euro ausgeben muss bevor einem mit Pauschalsätzen geholfen wird?

Ich kann mich täuschen, aber der Erfinder dessen macht gerade dick mit Gas und Russen rum.

2396 Postings, 5155 Tage Tarvis@Short Stimmt Schröder gab die Steilvorlage

 
  
    #33
1
15.02.10 17:48
schau doch wo die SPD heute stimmmäßig ist knapp 20 %. Schöner Absturz. Westerwelle hat wohl nichts drauß gelernt.


GRuß
Tarvis  

7194 Postings, 6736 Tage Crossboy@ Tarvis: Also gut 54.

 
  
    #34
1
15.02.10 18:19
Jetzt wäre aber die wirkliche Betriebszugehörigkeit bei deinem letzten Arbeitgeber interessant.

@ Grinch: Abfindungshöhe (pi *Daumen): ein Monatsgehalt pro Jahr Betriebszugehörigkeit.
variiert in Deutschland zwischen 0,8 und 1,5 Monatsgehältern. Im Norden wird weniger, im Süden mehr
gezahlt. Sollte Tarvis aber eine Betriebszugehörigkeit von 20 Jahren + enthüllen, ist er praktisch unkündbar
(auch in Kleinbetrieben) Da kann dann so 'ne Abfindung für den AG mal richtig teuer werden.

Bin mal gespannt.  

59073 Postings, 7981 Tage zombi17Unkündbar bei ner insoventen Bude?

 
  
    #35
4
15.02.10 18:23
Das wäre ja mal ein ganz neuer Trick, genau wie der mit der Abfindung.

Frag mal bei Quelle nach, beim nackten Mann ist nichts zu holen.  

37454 Postings, 5596 Tage börsenfurz1Er ist gekündigt!

 
  
    #36
15.02.10 18:25
Sonst wäre das ja noch ein schwebendes Verfahren und er würde nicht ALG 1 erhalten!


Lies mal!

http://www.ariva.de/forum/ALGII-Empfaenger-oder-Menschenwuerde-402804

129861 Postings, 6896 Tage kiiwii...da hat zombi aber mal recht. Wenn Inso, dann is

 
  
    #37
3
15.02.10 18:28
Asche mit Abfindung, auch wenns tausendmal in irgend nem Gesetz steht...

7194 Postings, 6736 Tage Crossboy@ thunfischpizza: sorry, deinen Beitrag

 
  
    #38
15.02.10 18:28
völlig überlesen...  

51344 Postings, 8141 Tage eckicrossboy, bei uns am Ort ist auch gerade erst

 
  
    #39
4
15.02.10 18:29
ein Laden mit 150 Leuten insolvent gegangen.
Wurde erst an einen Ösi verkauft, der hatte zugesagt Solarmodule statt Markisen zu fertigen. Dann die Montageanlagen über Weihnachten nach Österreich verlegt und nun gibts doch keine Aufträge.
Jetzt ist der Insolvenzverwalter da und schaut, was da illegales gelaufen ist. Aber der Laden ist ausgehölt und Abfindung kann er keine zaubern. Markisen werden weiter gefertigt, bei den Ösis. War eine dreifachverschiebung um sich Sozialpläne zu sparen und Fertigung zu verlegen. So macht "man" das heutzutage.  

7194 Postings, 6736 Tage CrossboyHallooo Mädelz:

 
  
    #40
15.02.10 18:36
Von Insolvenz war hier bisher nicht die Rede.  

37454 Postings, 5596 Tage börsenfurz1Crossboy

 
  
    #41
15.02.10 18:40
haste heute schon gut getankt!

Lies was trevis geschrieben hat!

Er ist gekündigt hat ALG 1 bereits bezogen und steht jetzt kurz vor ALG II!


7194 Postings, 6736 Tage CrossboyKorrektur:

 
  
    #42
1
15.02.10 18:49
Hallooo Mädelz (alle außer Börsenfurz)!
Von Insolvenz war hier bisher nicht die Rede.

Grummel #?/!  

36845 Postings, 6957 Tage TaliskerNun ja

 
  
    #43
1
15.02.10 18:58
Irgendwie bietet der gute Tarvis einen ziemlich bunten Strauß an Gründen an...
http://www.ariva.de/forum/...r-Menschenwuerde-402804?page=0#jumppos14
Gruß
Talisker

6254 Postings, 5526 Tage aktienbärNee, so

 
  
    #44
1
15.02.10 19:00
läuft das oft in der Wirtschaft ab.
Da kennt ein Beamter nix von.  

7194 Postings, 6736 Tage CrossboyTalisker weist ja nur auf das nächste Thema hin:

 
  
    #45
1
15.02.10 19:12
15 k EUR Rücklagen in 37 Berufsjahren???

Ich will ja jetzt nicht dreist erscheinen, aber das kriege ich in 16 Wochen hin.  

59073 Postings, 7981 Tage zombi17Crossboy

 
  
    #46
15.02.10 19:14
Solche Sprüche helfen dem Travis ganz bestimmt weiter.  

6254 Postings, 5526 Tage aktienbärGibt doch nen Niedriglohnsektor

 
  
    #47
2
15.02.10 19:14
Nicht alles sind solche Könner wie die Arivameute  

7194 Postings, 6736 Tage CrossboyNein: aber 100 DM jeden Monat

 
  
    #48
1
15.02.10 19:25
zurückgelegt, machen in 37 Jahren 22 k EUR; ohne Zinsen, ohne Zinseszinsen  

59073 Postings, 7981 Tage zombi17Vor 37 Jahren galt

 
  
    #49
2
15.02.10 19:29
die Rente noch als sicher und einen eigenen Hausstand bekommt man auch nicht geschenkt.

17 tausend angespart in unserer heutigen Zeit ist nicht übel, da können nur wenige drauf zurückgreifen.
Aber das ist wiedermal ein Zeichen mehr wiewenig einige Leute in der Gegenwart und Realität angekommen sind.  

37454 Postings, 5596 Tage börsenfurz1Crossboy

 
  
    #50
15.02.10 19:30
Das hat mich auch geschockt aber es soll Leute geben die Leben bzw. haben sich zu hohe Verpflichtungen aufgehals!

Aber wie man sieht ist doch der der spart am Ende der Dumme wenn gestrandet ist!

Das System ist krank!

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben