Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!


Seite 1 von 817
Neuester Beitrag: 06.05.21 14:46
Eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 21.424
Neuester Beitrag: 06.05.21 14:46 von: JuPePo Leser gesamt: 4.184.171
Forum: Börse   Leser heute: 739
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
815 | 816 | 817 817  >  

95 Postings, 2473 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

 
  
    #1
21
22.09.14 15:50
Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
20399 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
815 | 816 | 817 817  >  

204 Postings, 2384 Tage Der Hobbyaktionär@Blauer Klaus

 
  
    #20401
21.04.21 18:47
In dem anderen Forum hieß es heute, dass sowohl einige die Aktien schon haben und auch bereits
gehandelt (vorwiegend verkauft wurde. Meine Nervosität beruht auch darauf, dass ich hier zum
ersten mal mit Wandelschulverschreibungen etwas gemacht habe.  

1136 Postings, 1178 Tage JuPePoNach massiver Verwässerung...

 
  
    #20402
21.04.21 19:16
droht Epi ein weiterer Crash, weiß  NTG24 zu berichten.
Also bitte - großen Sachverstand brauchte es zu dieser Erkenntnis nun wirklich nicht.  Ist doch klar, dass sich die Verwässerung solange fortsetzt, bis alle Aktien aus den  umgewandelten Anteilen der Wandelanleihe (WA) eingebucht und dann im Aktienkurs auch eingepreist sind.  
Natürlich weiß niemand, wie lange und bis zu welchem Niveau das noch andauert - denn die Umwandlungsmöglichkeit erfolgt ja b.a.w. quartalsweise in einem 2-Wochen-Zeitfenster.
Es zeichnet sich aber  jetzt schon ab, dass anscheinend Diejenigen Recht behalten, die orakelt haben, die Zeichnung der WA sei ungeeignet,  den persönlichen  Einstandspreis der Aktie signifikant zu senken.  
Am Ende könnte sich die Ziechnung in der Tat als - erneuter - Griff ins Klo erweisen.

Bleibt also nur die Hoffnung  - weniger die Ausssicht - auf ein erfolgreiches Rechtsmittel (Anfechtung der  abschlägigen CMS-Entscheidung)  o d e r  einen lukrativen  Share Deal (öffentliche Übernahme) oder Asset Deal des Epi-Inventars  an einen Investor.    

754 Postings, 2099 Tage CDee...

 
  
    #20403
21.04.21 19:37
Am 12.05. kommen die nächsten Quartalszahlen. Bin gespannt, ob der nette Herr Hamilton mal zumindest jetzt noch einen Abnehmer findet für diesen verpfuschten laden. Er wäre es allemal schuldig, zumindest etwas mal hinzubekommen. Kassiert hat ER jedenfalls maximal. Fürs quasi Nichtstun! Naja Anfang des nächsten Jahres wird er dann ja vllt auch ganz zufällig bei linkedin einen neuen Arbeitgeber vorzuweisen haben. Vllt beginnt dieser ja mit einem E.  

754 Postings, 2099 Tage CDee...

 
  
    #20404
21.04.21 19:52
Nach dem heutigen heftigen Kurssturz ist ja fast schon sicher davon auszugehen, dass das nicht nur Kleinanleger waren, die da heute geschmissen haben.  

2142 Postings, 773 Tage Roothom@cd

 
  
    #20405
21.04.21 21:06
"Am 12.05. kommen die nächsten Quartalszahlen. Bin gespannt, ob der nette Herr Hamilton mal zumindest jetzt noch einen Abnehmer findet für diesen verpfuschten laden."

Was haben die Quartalszahlen damit zu tun?

"Nach dem heutigen heftigen Kurssturz ist ja fast schon sicher davon auszugehen, dass das nicht nur Kleinanleger waren, die da heute geschmissen haben."

Die Höhe der einzelnen Umsätze deutet aber schon darauf hin. Es sei denn, die grossen hätten sich die Mühe gemacht, so zu stückeln.
 

1453 Postings, 1071 Tage keinGeldmehrNa ja

 
  
    #20406
22.04.21 01:20
Viel Vertrauen an ein Angebot über 20 Mio Euro scheint ja nicht vorhanden zu sein.  

1143 Postings, 4564 Tage nwolfKlinisch Tot

 
  
    #20407
22.04.21 08:52
Wann werden die Geräte abgestellt?  

1089 Postings, 1786 Tage v0000vBei

 
  
    #20408
22.04.21 11:22
dir? Zieh doch selbst den Stecker.  

716 Postings, 1494 Tage Blauerklaus44Ja NWOLF

 
  
    #20409
22.04.21 11:28
hat da unrecht.

Steht GH doch vor der Qual der Wahl sich zwischen den mehreren Interressenten entscheiden zu müssen.

Das kann dauern. Oder wie GH sagt: IN KÜRZE!  

1143 Postings, 4564 Tage nwolfIch hoffe für die Jünger,

 
  
    #20410
1
22.04.21 12:43
Das ein Angebot über 20mio kommt, andernfalls Insolvenzverwalter...
Ich nehme den Schreibtisch von GH falls der Höhenverstellbar ist..  

1143 Postings, 4564 Tage nwolfVor Split 0,17 Euro

 
  
    #20411
23.04.21 17:00
Der Marktführer epigernomics.  

10 Postings, 13 Tage SophiaooqmaLöschung

 
  
    #20412
24.04.21 01:55

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 09:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

1468 Postings, 1195 Tage timtom1011Die Chinesen haben vor 4 jahren

 
  
    #20413
1
24.04.21 15:39
170 Millionen geboten  jetzt würden die den Laden für  die Hälfte bekommen  

9 Postings, 12 Tage JulianeeateaLöschung

 
  
    #20414
25.04.21 00:15

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

1136 Postings, 1178 Tage JuPePoTrauerspiel setzt sich fort...

 
  
    #20415
27.04.21 18:44
Schon klar - wegen mikriger Einnahmen aus dem operativen Geschäft (gibt es überhaupt irgendwelche Einnahmen ? ) sieht man sich gezwungen,  eine neuerliche Kapitalmaßnahme  durchzuführen.    Schließlich wollen die fetten Vergütungen des Managements nebst der Gehälter für das übrige Personal weiter bezahlt sein.
Dieses Mal über das Bezugsrecht  für neue Aktien zum Preis von 1,10 € versucht man, dem Anleger das Geld aus der Tasche zu ziehen.  Und wahrscheinlich darauf zu hoffen, dass dieser sich keine allzu großen Gedanken über den zweifelhaften Gegenwert macht, den er sich mit dem Erwerb einhandelt.

Das sieht mir sehr nach purer Verzweiflung aus.  

90 Postings, 2795 Tage SpiegelbildXDLeider

 
  
    #20416
27.04.21 21:57
Sehe ich auch so, das Trauerspiel setzt sich fort.  

716 Postings, 1494 Tage Blauerklaus44Zu einer KE

 
  
    #20417
27.04.21 22:09
gehören immer zwei. Der der Aktien anbietet und der Aktionär der sie kauft.

Jeder der etwas kauft, überzeugt sich vorher vom Wert der Ware. Genau das wird uns hier seit vielen Jahren aber vorenthalten. Völlig falsche wertschätzung des entwicklungsstandes.
Wird es nicht langsam Zeit die Hitparadenführer lang
mal auflaufen zu lassen?
Wird vielleicht im Hintergrund gemauschelt und der Aktionär finanziert das alles?

Nur meine Meinung.  

1143 Postings, 4564 Tage nwolfBei epi gilt alljährlich:

 
  
    #20418
28.04.21 15:21
Nach der KE ist vor der (nächsten) KE.
@mogli: Aber der Professor in Nannnncy wird es richten. Nächstes Jahr ganz bestimmt!
Zeichnet nur meine Jünger, zeichnet nur!  

1453 Postings, 1071 Tage keinGeldmehrKE

 
  
    #20419
28.04.21 21:41
Bis zum Ende der KE wirds die Aktie unter 1,10 geben.
Das wird auch so gewollt sein, damit der Investor möglichst viel bekommt.  

661 Postings, 2110 Tage HundlabuWäre mal interessant

 
  
    #20420
29.04.21 19:51
Wieviel epi schon die letzten 10 Jahre eingenommen haben bei den vielen Kapital Erhöhung. Kann die Investoren nicht verstehen sie hier ständig Geld nach schießen  

1143 Postings, 4564 Tage nwolf@hundlabu

 
  
    #20421
30.04.21 07:53
Wenn man mit seinen Produkten nix verdient, so zumindest mit seinen Aktionären.
Die gehen ja immer gerne mit und investieren in das Fass ohne Boden epigernomics.
GH freut sich.  

1143 Postings, 4564 Tage nwolfAuf zu neuen Tiefen

 
  
    #20422
04.05.21 20:48

0,xx € bald. Dann können die Jünger weiter „verbilligen“...


Vielleicht kaufen sie den Laden so am Ende sogar....undecided

 

1143 Postings, 4564 Tage nwolfMarktkapitalisierung

 
  
    #20423
04.05.21 20:51
Die Marktkapitalisierung liegt bald unter einem durchschnittlichen Jahresverlust...
GH muss schnell noch bei den Aktionären sammeln und sich ein weiteres Jahr rumsitzen zu gönnen.
Den Job hätte ich gerne...  

1143 Postings, 4564 Tage nwolfIhr müsst natürlich die Vorzeichen ändern...

 
  
    #20424
04.05.21 20:51

1136 Postings, 1178 Tage JuPePoDas ist ja der Reiz an der Sache...

 
  
    #20425
1
06.05.21 14:46
Ohne das Geschäft mit der Angst und der Gier wäre die Börse ein totes Pferd.
Bezogen auf Epi heißt das, dass  dieser Laden längst liquidiert wäre, wenn es Niemanden gäbe, der immer wieder verbilligt - egal über welche Finanztricks des Managements. Es ist letztlich die Gier, die  obsiegt - oder die fehlende Einsicht, dass man sich in einer Fehlspekulation befindet.    

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
815 | 816 | 817 817  >  
   Antwort einfügen - nach oben