Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Endor unterbewertet - bin jetzt mal rein ...


Seite 1 von 139
Neuester Beitrag: 05.11.19 19:20
Eröffnet am: 05.07.06 10:08 von: holgerd Anzahl Beiträge: 4.472
Neuester Beitrag: 05.11.19 19:20 von: trustone Leser gesamt: 402.492
Forum: Börse   Leser heute: 23
Bewertet mit:
16


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 139  >  

1 Posting, 4878 Tage holgerdEndor unterbewertet - bin jetzt mal rein ...

 
  
    #1
16
05.07.06 10:08
Finde, das Produkt bzw. die Story hört sich Klasse an:

http://www.goingpublic.de/news/focus/detail.hbs?recnr=10933

Ein paar sind wohl am Anfang schon gleich wieder raus, aber Umsätze waren mini! Und irgendjemand hat immer schön eingesammelt. Da hab ich mir jetzt auch ein paar gegönnt.
Seit gestern ist allgemein ganz gut Nachfrage in dem Wert, geht man mal von der Zahl der potentiell wohl verfügbaren Aktien aus. Endor konnte gestern auch schon 15% zulegen. Denke, dass bei noch stärkerer Nachfrage der Kurs ziemlich schnell richtig abziehen kann. 10 Euro sind dann wohl gar nix, ich rechne eher mit 15, die wir bald sehen könnten.  

Optionen

2935 Postings, 5783 Tage MeikoProdukte sind gut

 
  
    #2
05.07.06 10:51
zumindest das Lenkrad mit Schockmotoren. Habe mir vor einem halben Jahr eins gekauft, fährt sich super.  

Optionen

4930 Postings, 5502 Tage RöckefällerEndor? Ist da nicht der Planet mit den Ewoks?

 
  
    #3
05.07.06 11:17
...

Cu
Röckefäller
 

17100 Postings, 5231 Tage Peddy78Zu diesen Kursen kann man Zock wagen.

 
  
    #4
24.07.06 09:40
Endor kommt wieder.  

Optionen

17100 Postings, 5231 Tage Peddy78holgerd hatte noch den falschen Zeitpunkt,Post.4

 
  
    #5
16.08.06 14:59
vom 24.7. war der richtige Zeitpunkt und seit dem konnte man schon wieder einen schönen Gewinn einfahren.

Und jetzt mit Porsche fährt der Kursgewinn noch schneller,
Porsche eben.

News - 16.08.06 09:47
DGAP-News: Endor AG (deutsch)

Endor AG: ENDOR AG schließt Kooperationsvertrag mit Porsche Design Group

Endor AG / Sonstiges

16.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die ENDOR AG aus Landshut, Hersteller von High-End-Eingabegeräten für Spielkonsolen und PCs, und die Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG), Bietigheim-Bissingen, haben einen Kooperationsvertrag mit fünfjähriger Laufzeit unterzeichnet. Die Lizenz umfasst die Herstellung und den weltweiten Vertrieb eines Lenkrads mit Pedalwerk im Porsche 911-Look für Spielkonsolen und PCs. Ab Ende 2006 wird das Lenkrad im Fachhandel und in Porsche-Zentren vertrieben.

'Das Echtleder-Lenkrad mit seinen Tuningmöglichkeiten und einzigartigen Features wie Kupplung und 6-Gang-Schaltung vermittelt dem Spieler ein extrem realistisches Fahrgefühl. Porsche baut die besten Sportwagen und wir haben den Anspruch, das beste Lenkrad für Sportwagensimulationen zu bauen', erklärt Thomas Jackermeier, Vorstandsvorsitzender der ENDOR AG.

Die ENDOR AG entwickelt und vermarktet High-End-Lenkräder und Controller für Spielkonsolen und PCs sowie Spieler-Mäuse. Der Fokus des Unternehmens liegt im Kreativbereich. Die Produktentwicklung und der Prototypenbau werden gemeinsam mit spezialisierten Technologiepartnern ausschließlich in Deutschland durchgeführt. Unter der Marke Fanatec verkauft das Unternehmen seine Produkte in Asien und Europa über Distributoren, in den USA direkt über die Tochter Endor USA Llc. Das Unternehmen mit Sitz in Landshut wurde 1997 gegründet.

Porsche Design Driver's Selection umfasst das fahrzeugbezogene Produktprogramm für Porsche-Fahrer und -Fans. Die Kollektion, die unter anderem Modellautos, Lifestyle-Accessoires und speziell auf die Autos zugeschnittenes Gepäck beinhaltet, zeichnet sich durch Qualität, sportliches Design und Funktionalität aus. Die Produkte von Porsche Design Driver's Selection sind ausschließlich in Porsche-Zentren und in den Online-Shops der Porsche AG erhältlich.

InvestorPress GmbH Georg Breu Tel.: +49(0)89-55 96 98 75 info@investorpress.de

DGAP 16.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Endor AG Seligenthaler Str. 16a 84034 Landshut Deutschland Telefon: +49-(0)871-9221-122 Fax: +49-(0)871-9221-221 E-mail: ir@endor.ag WWW: www.endor.ag ISIN: DE0005491666 WKN: 549166 Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, München, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ENDOR AG Inhaber-Aktien o.N. 6,25 +7,94% Frankfurt
 

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81für 5,59 nehm ich auch ein paar!

 
  
    #6
2
22.08.06 14:37
Beobachte Endor schon seit dem Börsengang und habe mir gerade ein paar ins Depot geschmissen.

Habt ich euch den Artikel von GoingPublic aus #1 mal durchgelesen?

Kurz zwei Zahlen daraus:
Gewinn 06e:  0,68
Gewinn 07e:  1,21

Taschenrechner zur Hand:
KGV 06e: 8,2
KGV 07e: 4,6

Das sind Prognosen und müssen nicht eintreffen - ist klar, aber selbst wenn sie nur die Hälfte schaffen ist ENDOR nicht zu teuer - rechnet selbst!

In der KW 36 stehen Halbjahreszahlen ins Haus - ich bin gespannt wie ein Regenschirm

 

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81kein Asbach - aber trotzdem URALT:

 
  
    #7
1
22.08.06 16:02

wurde eben noch nicht gepostet. Ist von Börse Online. Interessant ist, dass beim Börsengang ein KZ von 13,-- EUR gesehen wurde.


Das Spiel kann beginnen
[13:30, 14.06.06]

Von Christian Ingerl


Etwas günstiger als von uns erwartet kommt Endor an die Börse. Der Hersteller von Lenkradern und Controllern fur Spielkonsolen und PCs bietet seine Papiere in einer Spanne von 8,50 bis 11,50 Euro an. Wir gingen in unserer aktuellen Ausgabe (BÖRSE ONLINE 25/2006) von Preisen zwischen zehn und 13 Euro aus. Anscheinend beugt sich das Unternehmen zusammen mit der Emissionsbank Baader Wertpapierhandelsbank den schwierigen Marktbedingungen.

Insgesamt will Endor 120.000 Aktien platzieren, 100.000 aus einer Kapitalerhohung und 20000 als Greenshoe von den Altaktionaren. Wie uns Vorstandschef und Gründer Thomas Jackermeier verrät, wird er lediglich 5000 Aktien als Mehrzuteilungsoption zur Verfügung stellen. Die Zeichnungsfrist soll von heute ab bis zum 21. Juni gehen. Die Erstnotiz plant das niederbayerische Unternehmen am 27. Juni im Entry Standard (Open Market).

Wir empfehlen Anlegern, die Endor-Aktie zu zeichnen. Denn die Wachstumsaussichten sind für Landshuter gut. Erst im Winter 2005 hat Microsoft mit der neuen Xbox 360 den neuen Zyklus bei den Spielekonsolen eingeläutet. Nintendo und Sony ziehen noch im laufenden Jahr nach. Mit ihren Produkten (Marke: "Fanatec") –Lenkräder, Controller und Mäuse – ist das Unternehmen weltweit vertreten. Zudem konzentriert sich Endor auf die Premiumklassse der Spieler und erzielt dabei hohe Margen.

 

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81kurze Frage am Rande:

 
  
    #8
22.08.06 16:10
Hat von euch jemand die Focus Money Nr. 29 vom 12.07.06?

Da ist ein Artikel über ENDOR, ich find den aber im Netz nicht bzw. lässt sich nicht öffnen. Siehe Inhaltsverzeichniss Nr. 21

http://focus.msn.de/finanzen/news/focus-money/...2006_aid_22830.html?

Kann bitte jemand posten was da drin stand?   Danke!

 

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81Da war ich wohl etwas zu schnell

 
  
    #9
23.08.06 10:16
hätte ich heute 10% günstiger haben können :-(

Hat den Artikel keiner?
 

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81was ist denn da los?

 
  
    #10
24.08.06 10:12
Der Kurs bricht bei sehr starken Umsätzen weg. 4,60 EUR!
Ich kann keine News finden - woher kommts? Shorties? Insider?
 

Optionen

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockFocus Money

 
  
    #11
06.09.06 13:46
hält Endor für ein KGV Wunder das steigen muss!
U.a. spricht man von dem Auftrag für das Porsche Lenkrad und eine fast sichere Bank, für einen Auftrag von Microsoft für die kommende Spielkonsole.

Börsenwert 5,5 Mio und Prognose eine für 2007, in der man mit 1,35 Mio Gewinn rechnet.
Kam von 8,80 kurz nach dem Börsengang auf 4,6€ und hat sich jetzt bei 5€ gefangen.

Spielkonsolen gehen immer. Sind die Kids arbeitslos, wird gezockt.
Hab mir ein paar gekauft für 5€

Krautrock  

44542 Postings, 6925 Tage Slaterich habe

 
  
    #12
06.09.06 13:55
Endorphine  

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81Zahlen kommen diese Woche noch

 
  
    #13
06.09.06 14:57
selbst wenn die Erwartungen um die Hälfte (!!!) zurückgeschraubt werden ist Endor bei einem Kurs von 5 Euro ein Kauf:

Gewinn 06e:  0,68€  -50% = 0,34  ->  KGV: 14,71
Gewinn 07e:  1,21€  -50% = 0,60  ->  KGV:  8,34

Was passiert, wenn die Erwartungen erfüllt werden ist klar! KGV 8/4

Ausserdem:
- Die Gewinnerwartungen wurden aufgestellt, als die Kooperation mit Porsche noch nicht klar war!
- im November kommt die neue Playstation auf den Markt
 

Optionen

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockDie Homepage ist scharf!

 
  
    #14
06.09.06 18:12
http://www.endor.de/index_de.html  

854 Postings, 5030 Tage Martin81wirds bald?

 
  
    #15
08.09.06 11:01

Leute haut die Zahlen raus sonst platz ich noch!!!
 

Optionen

854 Postings, 5030 Tage Martin81+6% - ich hab da so ne Ahnung...

 
  
    #16
08.09.06 11:21
:-)
 

Optionen

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockKeine Zahlen bitte! o. T.

 
  
    #17
08.09.06 16:10
Geht doch auch so.
Krautrock  

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockNa siehste, top!

 
  
    #18
08.09.06 17:40
DGAP-News: Endor AG

17:27 08.09.06

Endor AG veröffentlicht Zahlen zum 1. Halbjahr 2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Landshut, 8. September 2006 – Der Übergang zur neuen Konsolengeneration
prägte wie erwartet den Geschäftsverlauf der ENDOR AG im 1. Halbjahr 2006.
Umsatz und Ergebnis gingen im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück. Der
Vorstand erwartet aber spätestens ab dem Verkaufsstart der PlayStation 3 im
1. Halbjahr 2007eine spürbare Belebung des Geschäfts.
ENDOR erzielte im 1. Halbjahr 2006 einen Umsatz von TEUR 67,1 (Vj.: 1,9
Mio. Euro). Das um die Kosten des Börsengangs in Höhe von TEUR 228,6
bereinigte Ergebnis vor Steuern lag bei minus TEUR 744,8 (Vj.: TEUR 470,6).
ENDOR hat im Berichtszeitraum stark in die Entwicklung neuer Produkte
investiert, die erst ab dem 4. Quartal 2006 zum Umsatz beitragen werden.
Ein wichtiger Umsatzträger wird das High-End-Lenkrad für Spielkonsolen und
PCs im original Porsche 911-Look, für das ENDOR eine exklusive Lizenz von
der Porsche Design Group erhielt. Das Lenkrad soll zum Verkaufstart der
PlayStation 3 in Europa verfügbar sein. Mehr Unabhängigkeit von den
Produktlebenszyklen der Spielkonsolen bringt künftig die aktuell auf dem
Markt eingeführte PC-Spieler-Maus. Sie wird voraussichtlich der
Hauptumsatzträger im Weihnachtsgeschäft 2006 sein.


Über ENDOR AG – www.endor.ag
Die ENDOR AG entwickelt und vermarktet High-End-Lenkräder und Controller
für Spielkonsolen und PCs sowie Spieler-Mäuse. Als 'Brainfactory“ liegt der
Fokus des Unternehmens im Kreativbereich. Produktentwicklung und
Prototypenbau führt ENDOR gemeinsam mit spezialisierten Technologiepartnern
ausschließlich in Deutschland durch ('Germaneering“). Das Unternehmen
unterhält keine eigenen Fertigungsstätten, sondern lässt seine Produkte von
ausgesuchten Firmen in Asien produzieren.
Unter der Marke Fanatec (www.fanatec.de) verkauft das Unternehmen seine
Produkte in Asien und Europa über Distributoren, in den USA direkt über die
Tochter Endor USA LLC.
ENDOR, mit Sitz in Landshut, wurde 1997 gegründet und beschäftigt derzeit 9
Mitarbeiter. Im Jahr 2005 lag der Umsatz bei 2,85 Millionen Euro.


Kontakt:
InvestorPress GmbH
Günter Pollersbeck
Tel.: +49(0)89-55 87 99 04
info@investorpress.de


(c)DGAP 08.09.2006
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: Endor AG
Seligenthaler Str. 16a
84034 Landshut Deutschland
Telefon: +49-(0)871-9221-122
Fax: +49-(0)871-9221-221
E-mail: ir@endor.ag
WWW: www.endor.ag
ISIN: DE0005491666
WKN: 549166
Indizes:
Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, München, Stuttgart; Entry
Standard in Frankfurt
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockBin natürlich gleich wieder raus.

 
  
    #19
08.09.06 17:45
Keinen Sinn!  

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockUmsatzeinbruch und Verlust

 
  
    #20
08.09.06 19:41
Endor meldet Umsatzeinbruch und Verlust

19:07 08.09.06

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Die Endor AG (ISIN DE0005491666/ WKN 549166) veröffentlichte am Freitag die Zahlen zum ersten Halbjahr 2006. Dabei musste der Anbieter von hochwertigen Lenkrädern und anderen Peripheriegeräten für Spielekonsolen und PCs einen Umsatzeinbruch hinnehmen und einen Verlust ausweisen.

Das Unternehmen erzielte demnach im Berichtszeitraum einen Umsatz von 0,07 Mio. Euro, nach 1,9 Mio. Euro im Vorjahr. Das um die Kosten des Börsengangs in Höhe von 0,23 Mio. Euro bereinigte Ergebnis vor Steuern lag bei -0,74 Mio. Euro. Im Vorjahr hatte das Unternehmen einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 0,47 Mio. Euro erzielt.

Den Angaben zufolge hat Endor im Berichtszeitraum stark in die Entwicklung neuer Produkte investiert, die erst ab dem vierten Quartal 2006 zum Umsatz beitragen werden. Ein wichtiger Umsatzträger soll dabei das High-End-Lenkrad für Spielkonsolen und PCs im originalen Porsche 911-Look, für das Endor eine exklusive Lizenz von der Porsche Design Group erhalten hat. Das Lenkrad soll den Angaben zufolge zum Verkaufstart der PlayStation 3 in Europa verfügbar sein. Mehr Unabhängigkeit von den Produktlebenszyklen der Spielkonsolen erwartet sich Endor künftig aus der aktuell auf dem Markt eingeführten PC-Spieler-Maus. Sie soll nach Unternehmensangaben voraussichtlich der Hauptumsatzträger im Weihnachtsgeschäft 2006 sein.

Die Endor-Aktie notiert derzeit in Frankfurt bei 5,14 Euro (+2,80 Prozent). (08.09.2006/ac/n/nw)
 

33 Postings, 5042 Tage tobaccovon Focus Money (Nr.37)

 
  
    #21
23.09.06 14:17
...Börsengang gründlich verpatzt.Jetzt ist die Aktie zu billig.
...Spekulative Anleger positionieren sich jetzt:

Das war Anfang Sept. Kurs 5,50

Heute Kurs 3,77

Die Aussichten für nächstes Jahr sollen besser aussehen.
Na,dann mal weiter warten.  

Optionen

17100 Postings, 5231 Tage Peddy78Hier scheint ja derzeit noch kein Ende des Abwärts

 
  
    #22
24.09.06 22:56
trends in Sicht zu sein.

hier kann man wie das tobacco richtig gesagt hat wohl nur warten.

Solange gibt es ja genug interessante Alternativen.  

Optionen

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockWar das nicht vorher abzusehen?

 
  
    #23
2
27.09.06 11:44
Was kann man von so einer Firma halten?
Wenn ich so was sehe ist mir klar, dass sich in Deutschland keine richtige Aktienkultur entwickelt!
Börsengang vor 3 Monaten, jetzt über 100% Verlust
 
Angehängte Grafik:
end.gif
end.gif

854 Postings, 5030 Tage Martin81über 100%

 
  
    #24
27.09.06 11:47
Dann muss ich ja schauen, ob mir meine Bank nochmal was abgebucht hat...

*fg*
 

Optionen

789 Postings, 6219 Tage Feedbacklacht

 
  
    #25
27.09.06 14:08
für die 100 prozent im minus hättest dir glatt den 2ten grünen stern verdient *lol*.  

Optionen

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 139  >  
   Antwort einfügen - nach oben