Elringklinger


Seite 16 von 16
Neuester Beitrag: 24.09.15 22:52
Eröffnet am:26.10.05 13:30von: NolteAnzahl Beiträge:388
Neuester Beitrag:24.09.15 22:52von: youmake222Leser gesamt:121.389
Forum:Börse Leser heute:37
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
>  

6222 Postings, 5636 Tage flippNachbörslich eine Gewinnwarnung zum Wochenende,

 
  
    #376
1
18.09.15 22:49
na klasse ... . Wunderbar auch die Begründung: Wegen "zu hoher Auslastung" kommt es zu zusätzlichen finanziellen Belastungen und man könnte die hohe Auslastung nicht wirlich nutzen! So etwas hab ich auch noch nicht gehört ... .  

943831 Postings, 3577 Tage youmake222ElringKlinger gibt Gewinnwarnung ab

 
  
    #377
1
18.09.15 23:17
Neue EBIT-Prognose: ElringKlinger gibt Gewinnwarnung ab 18.09.2015 | Nachricht | finanzen.net
Der ElringKlinger-Konzern erwartet für das Gesamtjahr 2015 nur noch ein EBIT von 135 bis 145 Millionen Euro. Bislang war der MDAX-Konzern von 165 Millionen Euro ausgegangen. 18.09.2015
 

2637 Postings, 6550 Tage Orthis schon ne merkwürdige Meldung

 
  
    #378
18.09.15 23:52
Das heißt doch übersetzt, wenn die weniger Aufträge annehmen würden, wären sie profitabler??!?

> Dann sind die Preise zu niedrig..  

6222 Postings, 5636 Tage flippGewinnwarnung hin oder her,

 
  
    #379
21.09.15 09:19
ob diese hier einen Abschlag von 20% rechtfertig darf bezweifelt werden ... . O-Ton war ja, "das GEschäft brummt" :) und dann so etwas. Glaube hier denken einige viel zu kurzfristig. Wie auch immer, nun sind wir bei den von mir erwähnten 17,- Euro und wenn es so weiter geht, dann steht der freie Fall bis 14/14,50 Euro an. Eventuell gibt die 17 etwas halt, aber bei EK weiß man ja nie.

Inzwischen empfinde ich persönlich den Kursverlauf als lächerlich und bin somit froh, daß ich nur noch mit einer Restposition investiert bin (siehe 374#). Nun wird es nämlich subjektiv und sobald man den Abstand zu einer Aktie verliert, sollte man besser nicht mehr groß investiert sein. Für mich ist das ein Abverkauf ohne Sinn und Verstand. Mittelfristig und bei weiter fallenden Märkten wären tiefere Kurse ok, aber das hier jetzt und heute ist ein Witz.  

2429 Postings, 3984 Tage Johnny Utahflipp

 
  
    #380
1
21.09.15 13:48
Persönlich halte ich die Abschläge auf Jahressicht auch für übertrieben. Ich habe daher heute bei knapp unter 17 Euro eine erste Position gekauft. Sollten die von erwähnten 14/15 Euro noch kommen, kaufe ich nochmals so viele Aktien dazu. Es ist im letzten Jahr sicher nicht alles rund gelaufen, aber der CEO hat aus meiner Sicht über Jahre hinweg gut gearbeitet. Ich bin optimistisch, dass das Ruder herumgerissen wird.  

6222 Postings, 5636 Tage flippDann wünsche ich Dir mehr Erfolg, als ich

 
  
    #381
21.09.15 14:50
selbst mit der Aktie hatte :) ... . Da zeigt sich mal, daß es immer zwei Seiten der Münze gibt. So wie ich Verlust eingefahren habe, hat ein anderer (hoffentlich) Gewinne. Eigentlich schon erschreckend, daß ich hier auch noch über diese 2. Gewinnwarnung orakelt habe (10.07.15 11:36 #367) und es nun so gekommen ist.    

6222 Postings, 5636 Tage flippBtw., den ersten Euro

 
  
    #382
21.09.15 14:56
hast Du ja bald eingefahren :) ... .  

2429 Postings, 3984 Tage Johnny Utahflipp

 
  
    #383
21.09.15 15:49
Ich hatte EK jahrelang im Depot, habe sie aber irgendwann bei 23 verkauft. Insofern bin ich nur ein Rückkehrer. Ich war auch immer bei den HVs, so dass ich schon ziemliches Vertrauen in den CEO habe. Manche Dinge kann einfach auch er nicht beeinflussen. Dir viel Glück mit den freigewordenen Geldern!  

2429 Postings, 3984 Tage Johnny UtahJetzt war es doch zu verlockend...

 
  
    #384
21.09.15 17:07
... ich bin schon wieder raus, hoffe aber, im Zuge von Gesamtmarktrücksetzern wieder reinzugehen.  

198 Postings, 4118 Tage lumipasich fand es heute einfach zur verlockend...

 
  
    #385
1
21.09.15 21:13
und viel zu übertreieben... ein unternhemen, dass an seinem eigenem erfolg kränkelt... ist für mich eine investition wert.... deshalb habe ich auch eine erste kleine Position gekauft... aber für mich muss es nicht mehr unbedingt noch weiter runter gehen... ;-)  

2429 Postings, 3984 Tage Johnny UtahDiesel

 
  
    #386
22.09.15 15:28
EK hat relativ viel mit Dieselantrieben zu tun. Ich glaube, da könnte in nächster Zeit noch einiges an Unsicherheit zusätzlich auf dem Kurs lasten. Ich habe heute daher nicht (wie angekündigt) wieder zugekauft (allerdings bei den Branchenkollegen von Dürr und Bertrandt).  

6222 Postings, 5636 Tage flippDirectors' Dealings: ElringKlinger AG

 
  
    #387
23.09.15 10:59
Auchh wenn es keine Unsummen sind, immerhin ein positives Zeichen ... .

http://www.ariva.de/news/...Dealings-ElringKlinger-AG-deutsch-5497207

Die Erholung ist inzwischen auch schon recht beachtlich. Sollte sich der Markt etwas beruhigen ist da sogar noch mehr möglich. Zeigt auch auf, wie übertrieben manche Dinge gehandhabt werden. Meine "Restposition" freut es, wobei in der Summe die Elrinklinger Investition für mich persönlich trotz allem kein wirkliche glückliches Ende findet, selbst wenn es nun noch 20 Euro steigt :) ... .  

943831 Postings, 3577 Tage youmake222ElringKlinger: Doppelte Abstufung

 
  
    #388
1
24.09.15 22:52
ElringKlinger: Doppelte Abstufung | 4investors
Die Analysten von Exane BNP Paribas sprechen das Rating „neutral“ für die Aktien von ElringKlinger aus. Bisher gab es für die Aktie das Votum ...
 

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben