Ein Star am Himmel der erneuerbaren Energien


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 20.08.20 13:10
Eröffnet am: 27.10.19 12:00 von: Raketentoni Anzahl Beiträge: 90
Neuester Beitrag: 20.08.20 13:10 von: Xarope Leser gesamt: 12.651
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

96 Postings, 794 Tage RaketentoniEin Star am Himmel der erneuerbaren Energien

 
  
    #1
2
27.10.19 12:00
Brookfield Renewable Partners LP ist eine börsennotierte Kommanditgesellschaft , die erneuerbare Energien besitzt und betreibt und ihren Hauptsitz in Toronto , Kanada, hat. Es ist zu 61% im Besitz von Brookfield Asset Management .

Ende 2017 besaß Brookfield Renewable über 200 Wasserkraftwerke, 100 Windparks, über 550 Solaranlagen und vier Speicheranlagen mit einer installierten Leistung von ca. 16.400 MW.

Nachhaltiges Wachstum und Dividente, der Kursverlauf ist einfach perfekt. Hier lohnt sich eine Investition für langfristige Anleger.  
64 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

2753 Postings, 1916 Tage XaropeBEP: nein

 
  
    #66
28.07.20 15:05
für 4 BEPs gibts eine BEPC

wobei bei mir schonmal BEPC Aktien eingebucht wurden, ist aber scho paar Wochen her (hab se mittlerweile verkauft), deshalb bin ich diesbezüglich derzeit bissl verwirrt, aber das Filling ist neu.

was diesbezüglich allerdings auch sein könnt ich hab auch die Brookfields Infrastructur vielleicht wars sowas von denen/das die dort das gleiche machten
(ich gerade die BEPC ev. mit denen der infrastructur verwechsel)

schaun wa ma  

2753 Postings, 1916 Tage XaropeBEP: sry

 
  
    #67
28.07.20 15:06
ja hast recht, oder meintest auch das gleiche, hats bissi falsch gelesen  

34 Postings, 578 Tage aoliver84???

 
  
    #68
28.07.20 15:30
Bin auch etwas verwirrt, kann jemand aufklären??  

3942 Postings, 1051 Tage KörnigWas bedeutet das für uns? Bekommen wir jetzt

 
  
    #70
31.07.20 07:42
eine Zahlung von 0,25 US $ dafür dass hier dick verwässert wird? Das ist nicht schön!  

1094 Postings, 826 Tage SocConviction@Körnig

 
  
    #71
31.07.20 09:14
Du hast doch eine BEPC für je 4 Anteile BEP eingebucht bekommen. Lies den Link von Spadesman. Es entsteht keine Verwässerung, da der optische Wertverlust bei BEP durch die neuen BEPC-Anteile im Depot ausgeglichen wird.  

311 Postings, 2254 Tage ikke2Kann mir mal bitte jemand

 
  
    #72
31.07.20 11:54
den Absturz hier erklären ? Nach diesem link von der Brookfield homepage gibts es keine Dividende mehr ?!? https://bep.brookfield.com/stock-and-distribution/...tment-calculator  

2753 Postings, 1916 Tage XaropeBEP: @ikke2

 
  
    #73
31.07.20 12:07
Wo steht da das keine Dividende mehr?
Absturz hat was mit BEPC zu tun, die dinger die bei uns mit eingebucht werden.  

311 Postings, 2254 Tage ikke2Ich habe dieses Bild

 
  
    #74
31.07.20 14:58

311 Postings, 2254 Tage ikke2Siehe hier

 
  
    #75
31.07.20 15:00
 
Angehängte Grafik:
brookfield.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
brookfield.jpg

1094 Postings, 826 Tage SocConviction@Ikke

 
  
    #76
1
31.07.20 15:08
Steht eigentlich alles richtig da. Beachte den Vermerk "Spin-Off". Du müsstest Aktien der neuen Gesellschaft ins Depot gebucht bekommen haben.  

311 Postings, 2254 Tage ikke2Ich habe die Aktie noch gar nicht

 
  
    #77
31.07.20 15:19
Nur auf der watchlist, aber bei dem Rücksetzer unter den EMA 200 bekam ich gestern einen Alarm.  

550 Postings, 5300 Tage buckstarDividende:

 
  
    #78
31.07.20 15:59
Weil es oben Verwirrung gab: In den Unterlagen  steht, BEPC plant,  Dividenden zu den gleichen Terminen und in gleicher Höhe wie BEP anzukündigen und auszuschütten.

Aus der Historie und früher gemachten Aussagen zur Divi-Politik wird die nächste Divi pro Anteil also wohl um ca. 20% geringer ausfallen (wegen der Ausgabe BEPC), aber insgesamt wenigstens stabil sein oder leicht erhöht werden.  

311 Postings, 2254 Tage ikke2Noch eine Frage an Euch

 
  
    #79
31.07.20 16:24
Wo habt ihr die Aktie gekauft ? Bei Consors geht das aktuell nicht...  

3942 Postings, 1051 Tage KörnigOkay, danke! Bin bei der Flatex Bank

 
  
    #80
31.07.20 16:37
da dauert so ein Prozess oftmals 2 Wochen;(((  

550 Postings, 5300 Tage buckstar@ikke Kaufhindernis Verwahrstelle

 
  
    #81
1
31.07.20 16:58
Man kann viele LPs (u.a. eben auch BEP) nicht mehr bei deutschen Depotbanken kaufen, wenn diese Clearstream als Verwahrstelle verwenden, das hat CS in Q1 sehr kurzfristig geändert. Ausnahme: Bei Verwahrung bei Clearstream International geht es weiterhin. Ich glaube bei Flatex sollte es noch möglich sein. Bei ING zum Beispiel nicht.

Die Rechtsform der BEPC ist aber keine LP deswegen könnte es sein, dass bald BEPC ganz einfach erwerben kannst. Ich konnte dazu bisher aber noch keine ISIN finden.  

2753 Postings, 1916 Tage XaropeBEP: consors

 
  
    #82
01.08.20 20:36
Wenn ich dran denk probier ichs montag bei consors nochma aus.
Würde mich stark wundern wenns bei denen nicht mehr gehen sollt, vorallem da se ne verwahrstelle in US haben.

Ev liegts am risikoprofil was du bei consors mal ausgefüllt hast das es nicht geht.
Führ die risikoanalyse nochma durch.  

311 Postings, 2254 Tage ikke2@Xarope

 
  
    #83
03.08.20 09:31
Ich hatte heute morgen Kontakt mit einer Consors Mitarbeiterin, ihre Auskunft: "Dieses Wertpapier kann aktuell bei uns nicht gekauft werden" Auf meine Nachfrage ob es bald wieder möglich wäre kam dann " Darüber liegen mir keine Informationen vor " Bin jetzt also genauso schlau wie vorher...  

71 Postings, 845 Tage -JB-Klarstellung

 
  
    #84
04.08.20 11:20
Könnte bitte einmal jemand bestätigen, dass die neuen BEPC-Aktien schon eingebucht wurden und wenn ja, bei welchem Broker ihr seid? Ich habe nämlich noch keine und bin grade unsicher, ob das einfach ein paar Tage dauert oder ich da wegen des fehlenden Handelsplatzes/ Verwahrstelle das nächste Problem bekomme.

 

10 Postings, 760 Tage smoooofEinbuchung BEPC erfolgt

 
  
    #85
05.08.20 10:20
Bei mir erfolgte die Einbuchung heute morgen (5.8.2020). Bin bei der DKB. Wurden auch mit 25% des Wertes plus Soli besteuert.  

71 Postings, 845 Tage -JB-Bei mir genauso

 
  
    #86
05.08.20 13:07
Sind gestern abend gekommen und direkt versteuert :-(  

128 Postings, 2065 Tage spadesmanoha, viel Traffic

 
  
    #87
05.08.20 16:43
Servus Leute, bei mir wurde auch in der Nacht eingebucht und quasi ein Verkauf der Anteile an BEP simuliert. Darauf zahle ich dann Kapitalertragsteuer. Die neue BEPC wurde aus meiner Sicht als neue Anteilsklasse gebildet, damit man die Fusion und wahrscheinlich die damit zusammenhängenden Stimmrechte besser abbilden kann. die haben ja auch eine eigene WKN A2P90A. Bei Finanzen.net findet ihr auch einen aktuellen Kurs.
Nun meine Frage:
Wie sieht das steuerlich aus. Aktuell habe ich die Dinger mit einem Einstandskurs von 0 im Depot.
Das würde ja bedeuten wenn ich beide Positionen jetzt verkaufe, wäre ich bei den alten ohne KEST raus, da ja heute alles schon simuliert wurde. Bei den Neuen würde ich aber auf die komplette Summe die KEST zahlen und hätte ja dann am Ende doppelt versteuert.

Habt ihr bei anderen Anbietern einen EK?
Wo liegt mein Denkfehler?
 

2753 Postings, 1916 Tage XaropeBEP: Announces Strong Second Quarter Results 2020

 
  
    #88
09.08.20 09:02

vor weg hab vergessen bei consors nachzuschauen, hatte nur mal außerhalb der Öffnugnszeiten der US Börsen geschaut, sah eigentlich so aus das über USA oder Toronta handel bei consors möglich sein müsste, die Kursstellung dies bezüglich war die des letzten Handelstages.


Brookfield Renewable Announces Strong Second Quarter Results

https://bep.brookfield.com/press-releases/2020/08-07-2020-114955645

Highlights

    Generated FFO of $232 million , up slightly from prior year, and normalized FFO of $241 million , a 19% increase over the prior year, as our sites continue to perform well with high levels of asset availability, and we benefited from growth from new acquisitions and development assets coming online;

    Subsequent to quarter-end, completed the creation of Brookfield Renewable Corporation and merger with TerraForm Power;

    We agreed to invest over $580 million ( $130 million net to BEP) of equity, including the acquisition of a 1,200 megawatt solar development project in Brazil ;

    Our liquidity remains robust at $3.4 billion and our balance sheet remains in excellent shape - with no material debt maturities over the next five years; and

    So far this year, we generated close to $500 million of proceeds ( $85 million net to BEP) from asset recycling initiatives.


 

3942 Postings, 1051 Tage KörnigAlso ich habe jetzt 2 Aktien!? Beide sind mit

 
  
    #89
20.08.20 12:35
einem EK versehen. Welche ist den eigentlich nun aktuell? Ich denke beide, weil beide handelbar sind. Am liebsten würde ich eine verkaufen und die andere aufstocken  

2753 Postings, 1916 Tage XaropeBEP: 2 Aktien

 
  
    #90
20.08.20 13:10
Ich hab die BEP behalten und die neuen BEPC verkauft.
Ist dir überlassen was de machst, beide sind aktuell.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben