Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

E-Zigarette


Seite 11 von 12
Neuester Beitrag: 05.07.17 08:33
Eröffnet am: 27.07.11 20:41 von: Schaunwirma. Anzahl Beiträge: 282
Neuester Beitrag: 05.07.17 08:33 von: danel321 Leser gesamt: 25.901
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 >  

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzUmstrittener denn je?

 
  
    #251
1
16.01.12 13:59
Warum fragt die miese Journalisten-Brut nicht endlich nach den Motiven, die dahinter stecken, die E-Zigarette zu verbieten?  

1158 Postings, 2892 Tage Kollateralschadenich kann nicht mehr vor lachen

 
  
    #252
1
16.01.12 14:01
guck was da im artikel steht .....looooooool

"„Verbraucher sollten sich darauf verlassen können, dass ein Produkt gesundheitlich unbedenklich ist – und das ist bei der E-Zigarette in keinster Weise gegeben“, sagt Martina Pötschke-Langer vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ). "  

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzJa, diese Frau ist die vorderste Person im Kampf

 
  
    #253
1
16.01.12 14:04
für ein Verbot. Ohne wissenschaftliche Studie und ohne offene Belege.

Ich kenne niemanden, dem es nach einem Wechsel von Pyro-Kippen zum Dampfen schlechter gegangen ist. Die allermeisten berichten von einer gesundheitlichen Verbesserung. Von freierer Lunge, besserer Kondition, besserem Geruchs- und Geschmackssin, usw.

Hier wird mit Boshaftigkeit versucht, die Menschen zur Zigarette zurück zu drängen. Und an vorderster Fron auch noch diese angebliche Gesundheitsapostelin Pötschke-Langer.  

1158 Postings, 2892 Tage Kollateralschadenblöd ist bestimmt nur das es dafür keine steuer

 
  
    #254
1
16.01.12 14:06

11927 Postings, 4478 Tage demode66# 252 zumindest hab ich jetzt aufgehört

 
  
    #255
2
16.01.12 14:06
Hähnchenschenkel zu rauchen.
Das Antibiotikum darin hat immer so gedröhnt. =0)
-----------
Mr. Gorbatschow tear down this (Fire)wall*/**!
* außer bei Heino Liedern! ** und Roberto Blanko

581 Postings, 3792 Tage BriscoDas Problem

 
  
    #256
4
16.01.12 14:09

ist das die nicht wissen wie sie darauf Steuer erheben können, nach ml oder nach angegebener Menge an Zigaretten.

Ohne Steuer verbietet der Staat es einfach und wo kommen wir da hin wenn dann evtl. die Leute nicht an Lungenkrebs sterben und die Raucher evtl. auch noch bis 90 Rente bekommen!!

 

 

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzDas angebliche Frostschutzmittel ist

 
  
    #257
3
16.01.12 14:10
auch in Asthmasprays enthalten. Toll, oder? So ein dumpfbackiger Mist, der da als Grundlage der Verbotsvorbereitung gewählt wird, ist gar nicht zu beschreiben.

Ich rege mich tierisch über diese Gruppierung auf, die Menschen durch ihr Verhalten in den sicheren Krebstod treibt, weil sie an der Kippe kleben.  

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzWarum sollte eine Steuer darauf gezahlt werden?

 
  
    #258
3
16.01.12 14:12
Es ist kein Tabakprodukt. Das Nikotin kann schließlich auch aus anderen Quellen gewonnen werden.

Und der Rest hat auch nichts mit Tabak zu tun.

Zahlst Du Sondersteuer auf Lebensmittelaromen? Oder auf Diskoverneblerflüssigkeit?  

1158 Postings, 2892 Tage Kollateralschadendurch fehlende steuereinnahmen, ist der staat

 
  
    #259
2
16.01.12 14:16
selbst vielleicht die treibene lobby.

klar wäre eine steuer, so wie bei vielen anderen sachen, schwachsinn. aber das sollte man nicht vernachlässigen.

wenn 1,2mio dampfer normale kippen kaufen würden, kommt da schon einiges zusammen  

581 Postings, 3792 Tage BriscoGut erkannt

 
  
    #260
4
16.01.12 14:19

Potz , es gibt keine Steuer auf Nikotin, deshalb einfach verbieten sagt der Staat, wer raucht soll gefälligst horrende Steuern zahlen!

Denen ist doch völlig egal ob verträglich oder nicht, das Rauchverbot würde dann auch kippen weil es "ein verbrennen von Tabak" beeinhaltet und das findet bei der E-Zigarette nicht statt.

Man stelle sich vor wir dürften wieder überall rauchen niemals lässt der Staat das zu! Bis also neue Gesetze und Steuern beschlossen werden macht man erstmal alle E-Zigaretten Raucher zu kriminellen Importeuren .

 

1158 Postings, 2892 Tage Kollateralschadenda wirste ja bescheuert, guck mal

 
  
    #261
1
16.01.12 14:20

also einen so hohen anteil hät ich nun nicht vermutet

 

"Wenn man sich im Januar 2012 eine Schachtel Zigaretten (19 Stück) für 5,00 Euro kauft, so werden insgesamt 3,65 Euro als Steuern abgeführt (2,85 Euro Tabaksteuer + 0,80 Euro Mehrwertsteuer). Dies entspricht einem Anteil von rund 73 % des Kaufpreises. Da Teile der Steuern pro Zigarette berechnet werden, ist dieser Steueranteil pro Schachtel variabel und erreicht bei Discounter-Zigaretten bis zu 90 %."

 

1158 Postings, 2892 Tage Kollateralschadenähh quelle....standard wahrheitsministerium wiki

 
  
    #262
16.01.12 14:20

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzJa, und?

 
  
    #263
1
16.01.12 14:20
Pech gehabt, dass der Staat sich auf eine so spekulative Einnahmemöglichkeit gesetzt hat.

Lange genug hat er ja schon die Raucher abkassiert. Dann soll er sein klammes Budget gefälligst auch bei den Nichtrauchern aufbessern, z.B. durch eine Nichtrauchersteuer. Die zahle ich dann auch als Dampfer gerne. Denn ich bin schließlich Nichtraucher!  

1158 Postings, 2892 Tage KollateralschadenGENAU, ich bin für eine Gesundheitssteuer

 
  
    #264
3
16.01.12 14:25
Jeder der das statistische Lebensalter mit hoher Wahrscheinlichkeit übersteigt, soll gefälligst, durch Überinanspruchnahme des Rentensystems, mehr bezahlen.

how ich habe gesprochen :)  

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzVielleicht hat die Frau Pötschke-Langer

 
  
    #265
2
16.01.12 14:29
Sorge, dass es in Zukunft weniger Lungenkrebs gibt. Dann wäre ihr Job nicht mehr so wichtig. Ich weiß ja nicht...  

3111 Postings, 4867 Tage ablasshndlerich glaub die alte kann man in der pfeiffe rauchen

 
  
    #266
1
16.01.12 15:02

1036 Postings, 2941 Tage marketcrash#257

 
  
    #267
1
16.01.12 15:21
wie heiß ist der verdampfer? Insbesondere die Temperaturspitzen interessieren mich, denn davon hängt maßgeblich ab ob der Kram giftig ist oder nicht. Das es keinen TÜV Zwang gibt und der meißte Kram aus China kommt ist nicht gerade vertrauensweckend !  

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzz@marketcrash

 
  
    #268
1
16.01.12 19:02
Wie heiß ein Verdampfer wird, hängt auch davon ab, wieviel Strom Du auf die Verdampferspule gibst, wieviele Windungen die Spule hat, vom Drahtdurchmesser, von der Flüssigkeit (Zusammensetzung und Menge), usw.

Es gibt zu viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

Im Normalfall sollte sich das Liquid jedoch zwischen 80-150 Grad befinden. Wer eine E-Zigarette extrem intensiv dampft, kann wahrscheinlich im Kern über 200 Grad kommen. Dann könnten sich die "eventuellen" Nitrosamine (die durch eine unsaubere Extraktion von Nikotin aus Tabak mit ins Liquid kommen könnten) verflüchtigen, soweit ich es verstanden habe.
Die angeblichen Funde von Nitrosaminen wurden leider von der FDA nie veröffentlicht. Man vermutet, dass sie zu vernachlässigen seien, eben weil keine Messdaten veröffentlicht wurden sondern nur die Triggermeldung.

Eine Zigarette erreicht übrigens bis zu 900 °C im Glutkern (ca. 250 °C, wenn nicht gezogen).  

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzAbgeordnetenwatch

 
  
    #269
2
16.01.12 23:49
http://www.abgeordnetenwatch.de/...ns-231-40141--f320771.html#q320771

Einige Zitate dieser Frau.

"B) Ich habe Verbraucherinnen und Verbraucher vor möglichen gesundheitlichen Folgen gewarnt, weil die relevanten Untersuchungen der Liquids noch nicht erfolgt sind.
Diese Position ist nach wie vor unverändert. Nikotinhaltige Liquids, die eine Wirkung auf den Körper haben, fallen unter den Geltungsbereich des Arzneimittelgesetzes. Aber auch diejenigen, die nikotinfrei sind, können die Gesundheit schädigen oder allergische Reaktionen auslösen. Davor habe ich gewarnt."

[...]

"Nikotin ist eine pharmakologisch wirksame Substanz. Bei nikotinhaltigen Arzneimitteln, die zur inhalativen Anwendung zugelassen wurden, ist davon auszugehen, dass erhebliche Nikotinmengen resorbiert werden. Nikotinhaltige Liquids, die durch Verdampfen zur Inhalation bestimmt sind, unterliegen daher als Funktionsarzneimittel den arzneimittelrechtlichen Regelungen. Werden sie im Voraus hergestellt und in einer zur Abgabe an den Verbraucher bestimmten Packung in den Verkehr gebracht oder werden sie mit industriellen Verfahren oder gewerblich hergestellt (§ 4 Abs. 1 AMG, Fertigarzneimittel), dürfen sie im Geltungsbereich des AMG nur in den Verkehr gebracht werden, wenn sie durch die zuständige Bundesoberbehörde zugelassen sind (§ 21 Abs. 1 AMG).

Tabak unterliegt nicht den arzneimittelrechtlichen Regelungen, da Tabakerzeugnisse vom Arzneimittelbegriff gesetzlich ausgeschlossen sind.
Da niktoinhaltige Liquids keine Tabakerzeugnisse sind, entfällt der Ausschluss. Daher können nikotinhaltige Liquids als Arzneimittel eingestuft werden."


Hier wird insgesamt mit irrwitzigen Begründungen willkürlich hin und her gesprungen, um eine "Warnung" wie ein Verbot aussehen zu lassen.

Etwas wird als funktionales Arneimittel definiert, weil es eine Wirkung auf den Körper hat. Damit kann man willkürlich jede Substanz aus dem Verkehr ziehen, wenn es nicht genehm ist. Unhaltbar & unfassbar sowas.  

3111 Postings, 4867 Tage ablasshndlerpötschke-langer sagt im deutschlandfunk,

 
  
    #270
27.01.12 00:53
dass die e-cig. verglichen mit der normalen cig. ein relativ harmloses produkt sei.
na also, geht doch.

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2012/01/...107_20580453.mp3  

4782 Postings, 4397 Tage SchaunwirmalInterressant

 
  
    #271
1
30.01.12 21:52
http://www.finanznachrichten.de/...rbraucherverein-klaert-auf-007.htm
-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

61594 Postings, 5839 Tage lassmichreinVater Staat sieht seine Felle (Tabaksteuer) davon

 
  
    #272
2
01.03.12 09:23
schwimmen, anders kann ich mir ein solches Schmierentheater nicht vorstellen....
Arzneimittel... Mann mann mann - Sind Kippen etwa auch Arzneimittel oder was ???
Razzia: Zollfahnder durchsuchen E-Zigaretten-Händler - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
Die E-Zigarette boomt. Doch die Gesundheitsrisiken sind ungewiss, viele rechtliche Fragen offen. Die Regierung stuft nikotinhaltige E-Zigaretten nun als Arzneimittel ein - mit weitreichenden Folgen. Staatsanwälte bestätigen erste Durchsuchungen.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

10616 Postings, 3813 Tage rüganerZigarettenschmuggel steigt stark an, dazu wird

 
  
    #273
1
01.03.12 09:34
sogar schon der Müll durchwühlt ... lol...
Konsumanteil unversteuerter Zigaretten wächst auf 22 Prozent - Yahoo!
Konsumanteil unversteuerter Zigaretten wächst auf 22 Prozent - Yahoo!
http://de.nachrichten.yahoo.com/...chst-auf-22-prozent-121459020.html
-----------
ruegen-rohrhus.de
Urlaub auf der Insel Rügen - im Osten ganz oben !

27350 Postings, 3623 Tage potzblitzzzIst die Beschlagnahme durch den Zoll legal?

 
  
    #274
01.03.12 10:01
Es gibt doch gar kein Gesetz sondern nur die Einzelmeinungen von Interessenvertretern.
45 000 Nachfüll-Flächschen konfisziert: Großrazzien wegen E-Zigaretten - News - FOCUS Online - Nachrichten
Die E-Zigarette erfreut sich großer Beliebtheit. Weil die Regierung sie als Arzneimittel eingestuft hat, dürfen sie aber unter Umständen nicht einfach verkauft werden. Der Zoll hat deswegen über 40 000 Fläschchen beschlagnahmt.
 

61594 Postings, 5839 Tage lassmichrein#273 Wen wundert´s, wenn die Dinger immer

 
  
    #275
01.03.12 10:34
mehr und mehr besteuert werden ???
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 >  
   Antwort einfügen - nach oben