Dow bei 5000 - 5500 realistisch!


Seite 3 von 4
Neuester Beitrag: 09.03.09 11:32
Eröffnet am:20.02.09 09:41von: thunderAnzahl Beiträge:83
Neuester Beitrag:09.03.09 11:32von: thunderLeser gesamt:13.933
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  

10991 Postings, 8475 Tage andyyna, ist er schon unter 6.650 ??

 
  
    #51
1
03.03.09 21:08

33746 Postings, 5668 Tage Harald9Bullen und Bären

 
  
    #52
1
03.03.09 21:16
kämpfen noch miteinander  

731 Postings, 6643 Tage thunderAufpassen!

 
  
    #53
1
04.03.09 10:40
Der Markt heute ist etwas freundlich sollte meiner Meinung nach zum Positionsabbau genutzt werden. Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab. Heute die Meldung, dass der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau im Januar real um 42 Prozent eingebrochen ist . D.h. der Exportmotor der deutschen Wirtschaft stottert massiv und die Talsohle ist nicht zu sehen. Dies wiederrum bedeutet, dass viele Arbeitsplätze überall auf der Welt abgebaut werden, was dazu führt, dass auch andere defensive Industriezweige davon betroffen weden. Die Aktienmärkte werden weiter fallen.  

10991 Postings, 8475 Tage andyywas interessiert den DOW der DAX

 
  
    #54
04.03.09 14:57

986 Postings, 6399 Tage pritpalEcht krank,......

 
  
    #55
04.03.09 15:00
die Arbeitslosenzahlen übersteigen wieder einmal negativ die künsten Erwartungen der "Analysten" und
was geschieht - die Börse jubelt.

D  a  s       i s  t       k r a n k !


Gruß

Pritpal  

3233 Postings, 7046 Tage DahinterschauerUSA sind nicht mehr die Konjunkturlokomotive

 
  
    #56
04.03.09 15:51
Wie Pritpal schon sagte, sind die Arbeitslosenzahlen im Februar (697t gegenüber prognostizierten 630t) gestiegen und der Dow hat tortzdem sehr fest eröffnet. Das liegt aber daran, daß sich der Industrie-Beschäftigungsindex in China gefangen hat, und durch den für morgen angekündigten zusätzlichen Stimulus eine weitere Besserung erwartet wird. Also hofft man auch in den USA, daß China jetzt die Welt retten wird, daß also der Boden erreicht ist.
In den USA selbst wird ja auch ein neuer Rettungsplan im Umfang von 1 Billion Hilfen für die Gewährung von Autokrediten, Kreditkarten-Krediten und Studentendarlehen, Talf genannt, eingeführt. Das übertüncht die derzeitig miese Situation, weil die Börse ja bekanntlich von Hoffnung in der Zukunft lebt.  

10991 Postings, 8475 Tage andyyja wie jetzt "witzig" ???

 
  
    #57
1
04.03.09 16:13
ist der  DOW jetzt unter  6.650 gefallen  ?  ja oder  nein ??

ich meine  NEIN  !!

intraday  hatte leicht die  6.700 unterschritten  

497 Postings, 5724 Tage SteG@Dahinterschauer

 
  
    #58
2
04.03.09 16:18
Die USA mit mehr als 20% Anteil am Welt BIP wird immer die Lokomotive sein, im Guten wie im Schlechten. China ist nur eine Seifenblase, weil kein Wohlstandsgewinn der Bevölkerung stattfindet, sondern lediglich ein importiertes Wachstum über den Export. Da hierfür aber die USA signifikant verantwortlich sind, bleibt es eine Illusion, dass China die USA als Wachstumslokomotive ablösen kann....  

33746 Postings, 5668 Tage Harald9andyy, nee noch nicht

 
  
    #59
1
04.03.09 17:36
der Bulle hat jetzt erst mal den Bären auf die Hörner genommen  

10991 Postings, 8475 Tage andyydas bleibt auch ein stück so

 
  
    #60
1
04.03.09 17:37

10991 Postings, 8475 Tage andyy6.650 jetzt und die muss halten

 
  
    #61
1
05.03.09 17:45

731 Postings, 6643 Tage thunderoh man

 
  
    #62
05.03.09 17:51
Bei dem Tempo wird es nicht lange dauern, bis der Dow 5500 erreicht hat  

731 Postings, 6643 Tage thunderwas kommt noch?

 
  
    #63
05.03.09 18:11
überall wo man schaut, brennt es in den USA. Banken, Versicherungen, Auto-Industrie usw. Jetzt gibt es keinen Halt mehr. Andere Industriezweige werden davon betroffen sein. Die US-Regierung kann nicht überall helfen. Ich denke, langsam müssen wir uns warn anziehen.  

33746 Postings, 5668 Tage Harald9Hallo andyy, soll ich dir

 
  
    #64
05.03.09 18:17
Beistand leisten ?

Der Bär  holt grad mächtig mit seiner Tatze aus, um dem Bullen eine zu wischen  

33746 Postings, 5668 Tage Harald96.648 Points an der Wall Street

 
  
    #65
05.03.09 18:21

10991 Postings, 8475 Tage andyyintraday darf leicht darunter gehen

 
  
    #66
05.03.09 19:20
6.630 ist o.k.

nur nicht unter  6.650 schliessen, das wäre nicht so gut  

10991 Postings, 8475 Tage andyyna bitte, hält doch, seit nicht so aufgeregt

 
  
    #67
1
05.03.09 19:29

554 Postings, 5659 Tage Ini.bhak2200 Punkte...

 
  
    #68
5
05.03.09 19:35
Amerika ist pleite (astronomisch überschuldet). Pensionsfonds stehen vor dem Kollaps. Die Bevölkerung in den USA ist nicht mehr konsumfreudig (stark verschuldete Haushalte). Woher kann dann nachhaltigen Wirtschaftsschub kommen?
FED versucht über die Ausgabe von neuer Staatsanleihen Amerika vor der Pleite zu retten - Die Chinesen, Japaner und wohlhabende Araber stehen unter großem Druck, weil sie Anleihen weiter kaufen müssen!!!

Amerika hat keine Chance, diese Krise zu überstehen!!!  

33746 Postings, 5668 Tage Harald9Hallo ini. Wie geht es dir ?

 
  
    #69
05.03.09 19:39
2.200 Punkte ist aber sicherlich deine persönliche Prognose für den Dax, oder ?  

554 Postings, 5659 Tage Ini.bhakdas kann...

 
  
    #70
05.03.09 20:19
nicht witzig sein. WARUM nicht?

Weil jede Pommesbude in Amerika hat den Börsenwert von Milliarden.  UND das finde ich witzig!!! Europäer warnen seit vielen Jahren, dass der amerikanische Markt zu hoch bewertet ist. Obwohl der Markt zuletzt stark nachgegeben hat, besteht weiterer Korrekturbedarf. Ich schätze mal mindestens 2/3 der Marktkapitalisierung des Dowunternehmens soll runter fallen. Erst dann soll Beruhigung an den Märkten kommen.


Gruß  

1133 Postings, 6973 Tage nordex@Ini.bhak

 
  
    #71
05.03.09 20:23
Amerika ist nicht pleite. Amerika will dich und die Welt in die Pleite führen.... ;)  

119 Postings, 6660 Tage Fibberfoxxpsychologie/realität

 
  
    #72
05.03.09 21:04
gerade rief ein freund an und fragte ob ich q cells bei 10 kaufen würde er ist bei 16 eingestiegen, er hat nun noch 2000 übrig und will nochmal nachlegen, im sommer bekommte er nochmal 2000 wie nun anlegen/investieren/zocken/verlieren? ich sagte er könne ja in 500 schritten nachlegen bei 10 dann bei 8 usw darauf antwortete er lieber den gesamten betrag einzubringen damit sein einstandspreis nach unten kommt und dann im sommer eventu noch nachzulegen.-psychologie ist die frau die uns um den finger wickelt-(ist da die gier etwas zu verpassen oder die angst was zu verlieren?).was will ich eigentlich damit sagen -ich weiss es warscheinlich selber nicht ich inverst in diesen zeiten nicht mit vollem risiko jeden monat zu überschaubaren beträgen,so schreib ich euch nach einer halben flasche rotem brunello montalcino u mein einstandskurs verbilligt sich währenddessen konstant ,psychologie-so schön so gut- doch wenn die welt unter geht liege ich warscheinlich daneben


bevor das ende naht, sollte man sich mal was gönnen ohne  masloss/gierig  zu werden
gute nacht  
Angehängte Grafik:
ende_der_menschheit.jpg
ende_der_menschheit.jpg

119 Postings, 6660 Tage FibberfoxxDow bei 5000 - 5500 realistisch!

 
  
    #73
1
05.03.09 21:14
die realität sieht so aus: ich am tisch sie glotze germanys next top model

DAS IST DIE REALITÄT UND DIE TUT WIRKLICH WEH  

33746 Postings, 5668 Tage Harald9andyy, bei wieviel Points

 
  
    #74
05.03.09 22:04
steht grad der Dow ???

Kannste bitte mal gucken ?  

10991 Postings, 8475 Tage andyyganz aktuell 6.647 zur Minute

 
  
    #75
06.03.09 08:58

Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben