WKN 060630 raiffeisen international


Seite 3 von 6
Neuester Beitrag: 18.06.09 18:11
Eröffnet am: 20.08.05 18:17 von: grazer Anzahl Beiträge: 149
Neuester Beitrag: 18.06.09 18:11 von: garrison Leser gesamt: 39.555
Forum: Börse   Leser heute: 17
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 >  

2302 Postings, 6441 Tage grazerUBS und ich sehens genauso! o. T.

 
  
    #51
10.01.06 09:56

2302 Postings, 6441 Tage grazerwas wird heut passieren?

 
  
    #52
11.01.06 09:24
ich gehe mal von gewinnmitnahmen aus....  

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmash60,53 neues ALZ o. T.

 
  
    #53
11.01.06 11:26

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmash 60,53 neues AZH !

 
  
    #54
11.01.06 11:26

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmash61,20

 
  
    #55
1
11.01.06 13:25
keine Gewinnmitnahmen - ALZ durchbrochen - Neues Ziel oberer Trendkanal -
 
Angehängte Grafik:
rai.gif
rai.gif

501 Postings, 6021 Tage karmaUnderweight ????

 
  
    #56
27.01.06 13:45
24.01.2006 16:43

Raiffeisen International Bank-Holding AG: underweight (Morgan Stanley)

Die Analysten von Morgan Stanley vergeben für die Aktie des österreichischen Unternehmens Raiffeisen International (Nachrichten) (ISIN AT0000606306/ WKN A0D9SU) nach wie vor das Rating "underweight".

Die Analysten hätten ihr Kursziel für die Unternehmensaktie von bisher 40,40 EUR auf nun 46,10 EUR nach oben korrigiert, damit liege das Abwärtspotenzial des Wertpapiers jedoch immer noch bei 24%. Angesichts eines 2007-KGV von 14,8 halte man die Aktie für wenig günstig bewertet. Im Vergleich hierzu werde das Wertpapier der Erste Bank derzeit mit einem 2007-KGV von 12,2 gehandelt.

Zwar könne das Unternehmen gute Wachstumsraten vorweisen, die Qualität der Gewinne sei jedoch äußerst gering. Der Handelsumsatz von Raiffeisen International trage ein Drittel zum Vorsteuergewinn des Unternehmens bei. Man gehe davon aus, dass Raiffeisen International im Finanzjahr 2006 ein EPS von 3,43 EUR erzielen werde, die EPS-Prognose für das Finanzjahr 2007 liege bei 4,08 EUR.

Vor diesem Hintergrund halten die Analysten von Morgan Stanley an ihrer Bewertung "underweight" für das Wertpapier von Raffeisen International fest.

 

55 Postings, 6461 Tage BAfH_RWkauf impexbank

 
  
    #57
01.02.06 09:41
http://www.wirtschaftsblatt.at/cgi-bin/page.pl?id=452939

und das eröffnungs-ob in wien dazu

Volumen Geld Brief Volumen
16.572 M M 2.311
80 63,000 59,000 568
27 62,000 59,100 400
8.200 61,010 59,500 3.075
22.040 61,000 60,000 4.047

schaut ja nicht so schlecht aus

mich würd nur die finanzierung dieses deals interessieren

 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashHeute +5,65%

 
  
    #58
01.02.06 12:54
Morgan Stanley Kursziel 46,10 *grins


Die im ATX notierte Raiffeisen International-Aktie stieg bis Mittwochmittag um bis zu 6,49 Prozent auf ein neues Rekordhoch von 62,79 Euro.


hm irgendeiner liegt wohl falsch hier !?
 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashhm

 
  
    #59
01.02.06 12:57
Mein Kursziel weiterhin   aus Posting 55

und der liegt so bei   ~ 65,30  

55 Postings, 6461 Tage BAfH_RWgem. charttechnik ja,

 
  
    #60
01.02.06 14:09
aber durch diesen deal haben sich doch ein paar fundamentaldaten auch geändert

aber als erster schritt wäre die 65 ja nicht das schlechteste

aber was mir an der ganzen geschichte eigentlich am meisten gefällt, ist, dass der hr. stepic viele andere ganz schön ausgebremnst hat (treichl mit seinem bcr-deal), ganz nach dem motto - in der ruhe liegt die kraft

und fundamental gibt das der aktie sicher noch mehr auftrieb - allein wenn ich mir das morgen-ob und die zwischendurch-ob anschau, da gehts heut richtig rund

muss sich morgen stanley doch teurer einkaufen, als er will, immer funktioniert das bashen auch ned *ggg*

 

55 Postings, 6461 Tage BAfH_RWeröffnungs-ob

 
  
    #61
02.02.06 09:24
Markttiefe
Volumen Geld Brief Volumen
16.712 M M 3.948
3 70,000 62,000 562
30 66,000 63,000 833
100 65,500 63,500 76
550 65,000 63,600 580


 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashgute Performance +54,80%

 
  
    #62
06.02.06 15:58
Performance: Von 25.04.2005 bis 03.02.2006: +54,80%

Nach dem erreichen des oberen Trendkanals erwarte ich keine "Übertreibung" nach oben.
Die Aktie dürfte jetzt leicht nachgeben - erstes Ziel 62,50.....eventuell auch 60,00 (Dreieck) würde bei 60 auf 67,50 spekulieren !
Durch das kleine Dreieck ergibt sich ein maximum bis 67,50 nach den eventuell noch kommenden kleinen Rücksetzer. Zeit 1,5 Monate.


 
Angehängte Grafik:
rba.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
rba.png

501 Postings, 6021 Tage karmaNeuer Schwung durch Index-Aufnahme

 
  
    #63
11.02.06 12:55
10.02.2006

Raiffeisen International: Nächster Anlauf für MSCI-Aufnahme
Im November hat es noch nicht geklappt: Zum Zeitpunkt der jüngsten MSCI-Überprüfung stand die BA-CA-Aktie allerdings nicht mehr im Weg

Am Montag ist es wieder soweit: Nach Börseschluss in den USA gibt MSCI das Ergebnis der Februar-Review für die Indexfamilien bekannt. Ein heisser Anwärter für die Aufnahme in den MSCI Austria und in den MSCI Europe ist einmal mehr die Aktie von Raiffeisen International (im Bild: CEO Herbert Stepic).

"Die Streichung der BA-CA nach der Übernahme durch Unicredit qualifiziert die Raiffeisen International-Aktie für den MSCI Austria", meint Credit Suisse-Analyst Colin Goldin. In weiterer Folge würde die RI-Aktie auch in den MSCI Europe aufgenommen werden. Bereits bei der letzten Indexüberprüfung galt die RI ein Aufnahmekandidat, was allerdings an einer Formalität scheiterte.

Denn die Überprüfung wurde mit Datum 27. Oktober durchgeführt wurde. Damals war neben der Erste Bank noch die BA-CA im Index - und somit war die Banken-Branche bereits voll repräsentiert, erklärte damals eine MSCI-Analystin gegenüber dem Börse Express. Die Tatsache, dass die BA-CA mit Wirksamkeit 1. November aus dem Index gestrichen wurde, war zwar schon bekannt, wurde allerdings nicht berücksichtigt. Das werde man allerdings bei den kommenden Überprüfungen im Februar und dann im Mai 2006 nachholen.
 

55 Postings, 6461 Tage BAfH_RWmsci

 
  
    #64
14.02.06 08:20
per ende 28. 02. 2006 wird RI in den msci austria index aufgenommen

glaube zwar nicht, dass das kurzfristig viel mehr bewegung in die aktie bringt, aber langfristig, in hinblick auf die chance in den darüberliegenden msci-index aufgenommen zu werden, könnts schon a bißl a auswirkung haben

 

5207 Postings, 5788 Tage ZickzackmausAufnahme in MSCI

 
  
    #65
14.02.06 08:24
sollte die Aktie vorranbringen da ihr Bekanntheitsgrad steigt !
Es gibt auch Fonds und Anleger die den Index abbilden !  

55 Postings, 6461 Tage BAfH_RWmsci

 
  
    #66
1
14.02.06 09:25
hätt mir nicht gedacht, dass die aufnahme in den msci austria sooooo eine auswirkung haben wird, dachte mir, dass die aufnahme schon eingepreist ist

aber nachm ob nach ...

Markttiefe
Volumen Geld Brief Volumen
41.540 M M 3.435
1.500 66,000 63,600 150
8.290 65,540 64,000 1.170
7.500 65,010 64,050 1.500
100 65,000 64,250 7.500
 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmash msci und jetzt schon 67,77 EUR

 
  
    #67
14.02.06 10:11
hatte es nicht gewusst....

scheint so als ob es da ein paar mehr gibt !

67,77 EUR  

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashoberer Trendkanal erreicht !

 
  
    #68
14.02.06 10:21
kann die Aktie darüber ausbrechen ?
Denke  67 bis 68 EUR sind ja schon einmal was !

 
Angehängte Grafik:
ri-logo.gif
ri-logo.gif

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashund es geht weiter !

 
  
    #69
21.02.06 14:12
Kurs 73,24 €

Erste Bank zur RI

-----------------------------
Raiffeisen International "buy"
Die Aktienanalysten der Erste Bank stufen ihr Rating für das Wertpapier von Raiffeisen International (ISIN AT0000606306/ WKN A0D9SU) von "accumulate" auf "buy" herauf.

Aufgrund der jüngst vorgenommenen Akquisitionen der Bank Aval und der Impexbank hätten die Aktienanalysten ihre Gewinnprognosen für Raiffeisen International nach oben korrigiert. Nach Berechnung der Analysten dürften die beiden übernommenen Banken in den Geschäftsjahren 2006 und 2007 das EPS um 0,50 EUR bzw. 1,02 EUR verbessern. Entsprechend habe man die EPS-Prognose für das Geschäftsjahr 2006 auf 3,90 EUR erhöht (KGV: 17,7). Für das Geschäftsjahr 2007 sei die EPS-Schätzung auf 5,52 EUR angehoben worden (KGV: 12,5).


Nach Ansicht der Analysten würden die vorgenommen Akquisitionen die Präsenz von Raiffeisen International in den GUS-Staaten deutlich verbessern. Damit dürfte diese Region im laufenden Jahr den größten Beitrag zum Vorsteuergewinn des Unternehmens leisten. Das Kursziel habe man nun von 55,00 EUR auf 86,10 EUR heraufgesetzt, damit liege das Aufwärtspotenzial des Wertpapiers bei 25%.

Auf dieser Grundlage vergeben die Analysten der Erste Bank nun das Rating "buy" für die Aktie von Raiffeisen International.
Quelle: ERSTE BANK
--------------------------------------------------

 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashFinanzkalender 2006

 
  
    #70
10.03.06 14:26
Bedingt durch eine Verschiebung des Publikationstages des 1. Quartalsberichts 2006 der UniCredit Group auf den 11. Mai, wird nun die Veröffentlichung des 1. Quartalsberichts von Raiffeisen International vom 11. auf den 10. Mai 2006 vorverlegt. Bitte beachten Sie, dass die Quiet Periode daher schon am 26. April 2006 beginnen wird.

Finanzkalender 2006
1. März   Beginn der Quiet Period  
30. März  Geschäftsbericht 2005, Analysten Konferenz, Conference Call  
26. April  Beginn der Quiet Period  
10. Mai !!!  1. Quartalsbericht, Conference Call  
7. Juni  Hauptversammlung, Austria Center Vienna  
13. Juni  Ex-Dividendentag und Dividendenzahlung  
27. Juli  Beginn der Quiet Period  
10. August  Halbjahresbericht, Conference Call  
13. Oktober   Capital Markets Day, Kiev  
26. Oktober  Beginn der Quiet Period  
9. November  3. Quartalsbericht, Conference Call

 

3779 Postings, 5691 Tage Fibonacci.Habe heute RI gekauft

 
  
    #71
24.03.06 11:35
hoffe viel Spaß zu haben....

 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashrussische JSC Impexbank

 
  
    #72
28.04.06 14:57
Die Raiffeisen International Bank-Holding AG hat heute, nach Erfüllung aller notwendigen Formalitäten, die Akquisition von 100 Prozent der russischen JSC Impexbank abgeschlossen. Nach Bilanzsumme ist Raiffeisen damit nun die führende westliche Bankengruppe in Russland.

Die Impexbank wurde 1993 gegründet. Sie ist primär auf die Betreuung von Privatkunden und Klein- und Mittelunternehmen ausgerichtet, die sie über ihr landesweites Netz von rund 190 Filialen und Büros sowie 350 Vertriebsstellen betreut. Zum Jahresende 2005 wies die Impexbank eine Bilanzsumme von € 1,6 Milliarden (ein Zuwachs von 55,8 Prozent gegenüber dem Ultimo 2004) und einen Jahresüberschuss vor Steuern von € 26,1 Millionen (plus 54,4 Prozent gegenüber 2004) aus. Die Mitarbeiteranzahl belief sich zum Jahresende 2005 auf 5.116.

Der Kaufpreis wird in zwei Tranchen gezahlt. Die erste Tranche beträgt USD 500 Millionen. Die zweite Tranche von bis zu USD 50 Millionen ist nach Vorlage des testierten Jahresabschlusses 2006 zahlbar. Daraus ergibt sich ein maximaler Kaufpreis von USD 550 Millionen (plus einer möglichen Preisanpassung resultierend aus der Neubewertung einer Immobilie) für die vollständige Übernahme der Impexbank.
 

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashNEWS

 
  
    #73
19.05.06 14:56
Aufnahmeprozesses von hybridem Tier 1-Kapital abgeschlossen !  

30576 Postings, 6048 Tage BackhandSmashhybrides Tier 1-Kapital

 
  
    #74
19.05.06 14:57
Raiffeisen International hat hybrides Tier 1-Kapital aufgenommen
Die Raiffeisen International Bank-Holding AG hat die angekündigte Aufnahme von hybridem Tier 1­Kapital abgeschlossen. Die Emission hat ein Volumen von € 500 Millionen und stärkt das Tier 1-Kapital des Raiffeisen International-Konzerns. Die Laufzeit beträgt mindestens zehn Jahre.  
Bei der gewählten Struktur begibt eine Tochtergesellschaft der Raiffeisen International Vorzugsaktien mit festgelegtem Kupon, wobei der Erwerber nicht am Wachstum des Unternehmens partizipiert, sondern nur den Kupon erhält. Das aufgebrachte Kapital wird als Ergänzungskapital an die Raiffeisen International direkt weitergeleitet. Es handelt sich um ein international übliches Instrument, das vor allem von institutionellen Investoren gezeichnet wird.
Martin Grüll, CFO der Raiffeisen International, dazu:„Die Emission stärkt unser Kernkapital um rund 20 Prozent und unterstützt die Finanzierung des dynamischen Wachstums. Da aber keine Teilnahme am Substanzwachstum des Raiffeisen International-Konzerns erfolgt, ergibt sich auch keine Verwässerung der Gewinne der bestehenden Aktionäre.“


 

20 Postings, 5608 Tage TombiRaiffeisen international

 
  
    #75
20.05.06 04:06
10.05.2006 09:42
Raiffeisen Int. Raiffeisen International mit bestem Quartalsergebnis

Im 1. Quartal 2006 hat die Raiffeisen International Bank-Holding AG das höchste Quartalsergebnis ihrer Geschichte erwirtschaftet. Das Unternehmen erzielte einen Periodenüberschuss vor Steuern von 193,9 Millionen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres bedeutet dies einen Zuwachs von 45,4 Prozent oder 60,6 Millionen (Q1 2005:  133,3 Millionen). Der Periodenüberschuss nach Steuern betrug 151,5 Millionen, das entspricht einem Zuwachs von 38,6 Prozent (Q1 2005: 109,3 Millionen). Nach Abzug der Anteile Dritter ergibt das einen Konzernperiodenüberschuss von 124,2 Millionen, der um 33,9 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres von  92,8 Millionen liegt. Alle Zahlen basieren auf internationalen Rechnungsstandards (IFRS)....

++++++++++++++++++++++++++++
17.05.2006 10:00
Raiffeisen Int. Erste-Bank zu Raiffeisen International: weiterhin Kaufen

Starke Zahlen zum ersten Quartal 2006 veröffentlichte letzte Woche die Raiffeisen International.
Die leicht über dem Marktkonsensus liegenden Erwartungen der Analysten der Erste-Bank konnten erfüllt werden.
Bereinigt um diesen Effekt waren die Ergebnisse völlig im Rahmen unserer Erwartungen. Das Vorsteuerergebnis erreichte EUR 194 Mio. (+46% verglichen mit dem ersten Quartal 2005), das Nettoergebnis nach Minderheiten betrug EUR 124 Mio. nach EUR 93 Mio. im Vergleichsquartal 2005. Die Ergebnisse beinhalten zwar die im letzten Jahr erworbene ukrainische Bank Aval, noch nicht jedoch die kürzlich erworbene russische Impexbank. Zusammenfassend ist zu sagen, dass die veröffentlichten Zahlen stark, aber aus unserer Sicht nicht überraschend waren. Unsere Schätzungen für das Gesamtjahr werden sich daher nicht wesentlich ändern. Unsere aktuelle Empfehlung lautet vorerst weiterhin Kaufen mit Kursziel EUR 86 so die Analysten der Erste-Bank.
Quelle: IR-World.com

+++++++++++++
Beste Infos zu dem Papier hole ich mir meist vom Site der
Centrobank in Österreich.
http://www.rcb.at/...=DE&detailScreen=stocks_news&ric_code=ERIBH.1.30

Die Veröffentlichen mehr Meldungen und vor allem auch schneller als deutsche Börsensites über RI.
 

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben