Dieter Nuhr wurde angezeigt. Warum?


Seite 2 von 8
Neuester Beitrag: 27.10.14 17:46
Eröffnet am: 24.10.14 16:26 von: mod Anzahl Beiträge: 180
Neuester Beitrag: 27.10.14 17:46 von: Groupier Leser gesamt: 9.088
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
47


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

14716 Postings, 4245 Tage Karlchen_VIst doch völlig egal. Ob der Nuhr nun schlau oder

 
  
    #26
7
24.10.14 18:10
doof, witzig oder humorlos ist - egal.

Geht darum, dass irgendwelche Anhänger einer Ideologie - auch egal ob Moslems oder Christen - meinen, dass ihre Ideologie vor Spott geschützt werden muss. Sie meinen, dass ihre Ideologie wohl eine höherer Ordnung sei. Natürlich glauben sie das.

Und nun berufen sie sich auf einen völlig verstaubten Paragrafen, der ihnen vielleicht besondere Schutzrechte einräumt und den irgendwann wohl mal die Kirchen durchgesetzt haben. Die Klage sollte endlich mal ein Anlass sein, die Gesetze zu entrümpeln.  

21160 Postings, 7736 Tage cap blaubärnochmehr religionshetze

 
  
    #27
5
24.10.14 18:13

98508 Postings, 7377 Tage Katjuschanöö satyr, mir sind Religionen grundsätzlich ein

 
  
    #28
1
24.10.14 18:17
Dorn im Auge.

Aber ich versteh die Psyche von Menschen und ordne Religionen historisch sinnvoll ein. Menschen, egal welcher Religion suchen sich das auch religiösen Schriften was sie gerne rauslesen würden. Das ist eine Frage der selektiven Herangehensweise und der Umgebung. Ein Moslem in einer demokratischen, aufgeklärten Gesellschaft wird sich über kurz oder lang anpassen, ohne seine friedliche Religion aufzugeben. Wer sich hier nicht wohl fühlt (da gibt es verscheidenste Gründe) und von Fanatikern geblendet und verführt wird, wird aus dem Koran das rauslesen ihn in seiner radikalen und später gewalttätigen Meinung bestärkt. Das ist völlig natürlich. Sieht man bei anderen ideologien ja auch, egal ob Rechtsradikalismus oder Linksradikalismus. Wer will findet immer in Büchern und Schriften eine Rechtfertigung für seine taten und sieht in seiner Umgebung Feinde, die er bekämpfen muss, um seine Übrzeugung durchzusetzen. Da sind Salafisten nicht anders als NSU-Nazis oder RAF. Nur das die aktuell größte Gefahr natürlich von radikalischen Islamisten ausgeht, keine Frage. Man muss aber auch aufpassen, nicht Dschihad mit Radikalität gleichzusetzen. Auch den Dschihad kann man unterschiedlich interpretieren. Abgesehen davon gab es innerreligiöse Konflikte auch in anderen Religionen. Schon Luther, Müntzer und Co vergessen? Ging auch nicht grade friedlich zu.
Und wie gesagt, bei kebekus gabs 100 Anzeigen von Christen. Gabs dazu dann gleich nen Thread und die Assoziation, Christen gleich undemokratische Kunstbanausen?  

5252 Postings, 3632 Tage sabaLöschung

 
  
    #29
8
24.10.14 18:19

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 25.10.14 12:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unangemessene Wortwahl im letzten Absatz. Vermutete Volksverhetzung. (Auch in Verbindung mit der vorausgegangenen Moderationshistorie)

 

 

88951 Postings, 3899 Tage windotIslam und Demokratie passen nicht zusammen!

 
  
    #30
10
24.10.14 18:23
Scharia vs. Grundgesetz wie soll das gehen?

Bitte um Aufklärung Multikulti-Kat welcher/es die Kultur der deutschen Ureinwohner eh nicht mag.  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeKatholen und Demokratie

 
  
    #31
7
24.10.14 18:28
passen auch nicht zusammen. Religion ist per se undemokratisch und hat in der Politik nix zu suchen.

176446 Postings, 6810 Tage GrinchHallo?

 
  
    #32
2
24.10.14 18:29
Wir von der CSU sind katholisch... naja bis auf die paar irren Abweichler, aber die kommen in die Hölle... und wir von der CSU sind auch URDEMOKRATISCH!  

42128 Postings, 7611 Tage satyrReligion ist Privatsache wegen mir kann jeder

 
  
    #33
5
24.10.14 18:30
glauben was er will und wenns manche Witzig finden warum nicht.

Ich zb mag meine Sonnenbrille und bilde mir ein - Die bringt mir Glück,darf
jeder Witze drüber machen.Ich mach ja selbst welche.
Ich habe ein Kruzefix ,das hing 20Jahre in meiner Werkstatt und ich habe
noch alle 10 Finger also hab ichs mitgenommen.
Ich habe nen Buddha nichts besonderes groß und schwer ein richtig Dicker
Speckstein Touriware - Den hab ich mal meiner Mutter geschenkt weil er
ihr so gefallenhat als sie viel zu früh starb,kam er wieder zu mir.
Der wird immer bei mir sein.
Was ich damit sagen will das sind Dinge die mir was bedeuten,jemand anders versteht das
nicht.Und ich verlange auch nicht,dass es jemand versteht.
 

176446 Postings, 6810 Tage GrinchDer GNORKEL verzeiht dir trotzdem Satyr.

 
  
    #34
3
24.10.14 18:32

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzDeutsche Ureinwohner...

 
  
    #35
2
24.10.14 18:37
Selten so gelacht.  

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzGerade mal 50 +/- 30 Jahre alt

 
  
    #36
1
24.10.14 18:39
und dann auf dicke Ureinwohnerbacken machen. Als ob der Strich Erdboden speziell Euch vom himmlischen Herrn persönlich überlassen worden wäre.

Genauso fundamentalistisch wie durchgeknallte Islamisten.  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeAls deutscher Ureinwohner

 
  
    #37
2
24.10.14 18:39
mag man Linsen und Spätzle!

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzWoher habt Ihr Schwaben überhaupt die Linsen?

 
  
    #38
1
24.10.14 18:40
Die hat doch wahrscheinlich mal jemand mitgebracht.  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeDie wurden auf der schwäbischen Alb angebaut.

 
  
    #39
1
24.10.14 18:41

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzGeschichte

 
  
    #40
2
24.10.14 18:41
https://de.wikipedia.org/wiki/Linse_%28Botanik%29

Die Linse stammt wahrscheinlich von der Wildlinse Lens orientalis aus Kleinasien.[1] Sie ist seit Beginn des Ackerbaus bei Menschen im Neolithikum eine der Hauptnutzpflanzen der aus dem fruchtbaren Halbmond stammenden Kulturen und wurde z. B. in Bulgarien[8] oder in der Höhle von Franchthi in Griechenland bereits in den frühesten neolithischen Schichten gefunden, die um 7000 v. Chr. datieren.

Soviel zu Ureinwohner.  

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzNoch so ein Gummipunkt für MrEsram

 
  
    #41
1
24.10.14 18:42

29411 Postings, 4834 Tage 14051948KibbuzimDa kennste den Schwaben aber schlecht

 
  
    #42
2
24.10.14 18:42
der wartet nicht erst das jemand etwas "mitbringt", sowas kennt der nicht.
Der schwärmt aus und nimmt sich was er haben will.  

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzIhr seid stolz auf ein Produkt, welches

 
  
    #43
1
24.10.14 18:42
aus dem Gebiet Anatolien stammt.  

16898 Postings, 2731 Tage Glam MetalBOCKWURST

 
  
    #44
4
24.10.14 18:44
Jetzt ist auch Esram machtlos.  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeMan hat sie in diversen Regionen

 
  
    #45
24.10.14 18:45
Deutschlands schon in Kulturüberresten von vor 5000 Jahren gefunden...

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeSchonmal was von Völkerwanderungen gehört?

 
  
    #46
24.10.14 18:46

176446 Postings, 6810 Tage GrinchBOCKWURST

 
  
    #47
24.10.14 18:47
das is ein klares Totschlagargument.  

21410 Postings, 2483 Tage potzzzblitzJa, habe ich

 
  
    #48
24.10.14 18:47
Wohin ist denn der ehemals deutsche Ureinwohner ausgewandert? Vielleicht nach Großbritannien? Sind das nicht vielleicht die deutscheren Deutschen als die Deutschen?  

68832 Postings, 6046 Tage BarCodeIch gehe davon aus,

 
  
    #49
1
24.10.14 18:49
dass es die Vorläufer der Schwaben waren, die in Indien als Arier ankamen und dort die Linse mithingebracht haben...
Die Veden klingen doch recht schwäbisch, oder?

29411 Postings, 4834 Tage 14051948KibbuzimDie Abstrusen sind ein Teilstamm der Nonsensen

 
  
    #50
4
24.10.14 18:49
und vermutlich die Urahnen der heutigen Teutonen.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben