Die neue Bankia SA WKN: A1T9L9


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 07.06.17 14:29
Eröffnet am: 28.05.13 18:20 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 592
Neuester Beitrag: 07.06.17 14:29 von: gold1979 Leser gesamt: 135.203
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 13
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

9911 Postings, 4921 Tage 1ALPHADie neue Bankia SA WKN: A1T9L9

 
  
    #1
8
28.05.13 18:20
Bei Bankia wurden durch rund 11,5 Milliarden neue Aktien zu 1,35€ pro Aktie - erbrachte 15,5Mrd.€ für die Bankia SA - die "Altaktionäre" - vor der jetzigen KE zu 1,35€ - fast ausgelöscht. Das ist die neue Situation in der EU, dass die Aktionäre als erste verlieren. Im Grunde ist das richtig und entspricht der Rangfolge der Haftung.

Bei der Bankia wurden auch Anleihen "zwangsgetauscht" in Aktien zu 1,35€ pro Aktie.
Diese Aktien wurden heute - erster Handelstag der neuen 1,35€ Aktien - von vielen Anlegern verkauft, da es sich um Anleihe Anleger handelt, die in der Regel nicht interessiert sind an Aktien.

Den Großteil der heutigen 1,35€ Aktien übernahm die "staatliche Bankenrettung" und die "Leichen" im Keller der Bankia wurden ausgelagert zum Staat -  belasten also die Bankia damit nicht mehr.

Damit stellt sich die Frage:  Jetzt einsteigen in die neue Bankia SA, die - frei von Altlasten - bereits in 2013 wieder Gewinne machen soll - oder warten?  

Optionen

566 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

36 Postings, 2884 Tage bulltexratings

 
  
    #568
10.04.15 12:33

36 Postings, 2884 Tage bulltexFitch A- stable

 
  
    #569
10.04.15 12:37

36 Postings, 2884 Tage bulltexNächste Woche kommen Zahlen

 
  
    #570
23.04.15 17:44
würde mich nicht wundern wenn wir dann wieder bei 1,35-1,38 € , evtl. sogar höher

die letzten waren ja ganz positiv, dann werden diese nicht schlechter sein  

Optionen

2440 Postings, 3496 Tage AktienBaby....

 
  
    #571
08.05.15 09:08
Spanien: Industrieproduktion im März +2,9%. Erwartet wurden +1,3% nach +0,6% im Vormonat (y/y).  

47 Postings, 1996 Tage immernochoptimiststabil

 
  
    #572
14.05.15 06:39
sehr stabil zwischen 1,20 und 1,30,tolle Bewegung  

1 Posting, 1985 Tage stockmarketfriendDividende

 
  
    #573
25.05.15 14:22
Hallo Zusammen,

weiß jemand von Euch näheres, wann die Dividende (1,75 Cent) tatsächlich ausgeschüttet wird.

Auf der Homepage wird die von der HV beschlossene Dividende unter den Vorbehalt gestellt, dass eine Vereinbarung über eine Kapitalverringerung wirksam wird.

http://www.bankia.com/en/...holders-and-investors/the-share/dividend/

Die Q&A sind leider nur in spanisch gehalten.

Ich möchte nur sichergehen, dass nichts an mir vorbeigegangen ist :-)
 

47 Postings, 1996 Tage immernochoptimistdie Dividende

 
  
    #574
26.05.15 09:27
rettet hier auch nichts, einfach lahm  

19 Postings, 1977 Tage R228862367Auszahlung Dividende

 
  
    #575
01.07.15 14:48
Weiß inzwischen jemand, wann die Dividende jetzt zur Auszahlung kommt?  

26 Postings, 2654 Tage Blond24Dividende

 
  
    #576
02.07.15 18:52
Ohne Gewähr! Ob überhaupt eine Dividende gezahlt wird, ist an Bedingungen geknüpft, über die -imho- der Vorstand entscheidet (Mein Spanisch reicht leider nicht, um derart komplizierte Verlautbarungen in Deutsch wiederzugeben -;) )

Vergleicht man den Kurs diverser EU-Banken (GR mal aussenvor :D ) mit staatlicher Beteiligung in nennenswertem Umfang -z.B. COBA- sind da mittelfristig keine eklatanten Sprünge zu erwarten.

Was ich als Bankia-Girokonten-Kunde im Micro-Cosmos einer Kanareninsel beobachtet habe seit Zusammenschluss (ich war Kunde bei LaCajadeCanarias). Radikales Filial- und Bankomaten-Sterben. Selbst in der verbliebenen Filiale (eine von ~5 vormals im Radius von ~10Km ) wurde der filialinterne Kunden-Kontoauszugsdrucker seit ~Mai 2015 abgeschafft.

Aus Aktionärssicht sicherlich begrüssenswert ... nur ist das Filial-Sterben - ähnliche Effekte sind auch bei manchen regionalen DE-Sparkassen zu beobachten- für die jahrzehnte-alte Stamm-Clientel-auf den Kanaren (Rentner) nichtso vorteilhaft? Es gibt Berichte, dass u.U. eine Fähre-zur-nächsten Insel bemüht werden muss um die Rente abzuheben!

Meine punktuelle Sichtweise mag belächelt werden, nur meine ich, dass der Standfuss des Endkundengeschäftes nicht kaputtgespart werden sollte.

Und ja ich war mal auch in der Hauptvertretung der Insel ... diese ist von einer vormals üppigen Fläche in ein Ladenlokal ~1/2 direkt nebenan umgezogen. BINGO die Kundenarbeitsplätze der Angestellten auf ~2m reduziert mit Grossraumbürofeeling, Wartetickets und einer bisvor die Eingangstür anstehenden Schlange, ohne Wartesitzplätze. (OK Canarios sind Geduld gewohnt ;) )

Btw hier in DE an div. Sparkassen-Filialen Postbank+COBA (vormals Dresdner)-Standorten sieht es ähnlich aus. Mir ist bewusst, dass Filial-Geschäft teuer und Online-Banking der jüngeren Smartphone-+I-Net-Generation besser schmeckt, nur ob die "Silver-Generation" das mitmacht?

Mir ist durchaus bewusst, dass eine Bank Gewinne in anderen Bereichen macht, nur rein online/via Phone können sie Sparbücher im Konsens nicht anderweitig vermarkten. Da braucht es imo einen physischen Ansprechpartner.



 

Optionen

19 Postings, 1977 Tage R228862367Dividende

 
  
    #577
03.07.15 09:26
Vielen Dank Blond24 für die Ausführungen!  

1995 Postings, 3244 Tage Kreus Romaininfo

 
  
    #578
06.07.15 19:43
Notleidende Kredite werden wohl abgestossen
Spaniens einstiges Kriseninstitut Bankia steht nach heutigen Gerüchten
kurz vor dem Verkauf fauler Kredite im Umfang von 1,3 Milliarden Eu￾ro. Käufer sind Spekulationen zufolge der US-Investor Oaktree und der
britische Fonds Chenavari. Derzeit werde der Deal noch festgezurrt, ein
Abschluss werde für diesen Monat oder Anfang August erwartet. Die Ver￾einbarung umfasse den Kauf unbezahlter Kredite wie etwa Hypotheken
und Darlehen an kleine Unternehmen. Eine spanische Wirtschaftszeitung
hatte gemeldet, der Kaufpreis könnte sich auf 250 Millionen Euro belau￾fen
https://www.bekb.ch/-/media/bekb/documents/...-4102-a63c-6301e54b2b41  

47 Postings, 1996 Tage immernochoptimistirre

 
  
    #579
08.07.15 05:29
die Dividende ist da, was mach ich nur damit?  

2440 Postings, 3496 Tage AktienBaby...

 
  
    #580
1
17.09.15 14:41
Morgan Stanley stuft Bankia von equal weight auf overweight  

117 Postings, 2032 Tage freeasabee11Stiller Leser des Forums

 
  
    #581
1
17.09.15 20:05
Guten Abend AktienBaby,

ich bin ein stiller Leser einiger Foren u.a. von diesem hier
und freue mich endlich einen neuen Beitrag zu lesen. - Dankeschön.
Ich hab dann direkt mal recherchiert und diese Info gefunden
und in die Übersetzung gegeben:

http://www.dakotafinancialnews.com/...at-morgan-stanley-bnkxf/439616/

Hoffentlich klappt das so...

Grüße an alle Investierten (bin ja dann doch nicht alleine ;))

freeasabee11
 

2440 Postings, 3496 Tage AktienBabypassiert

 
  
    #582
1
17.09.15 21:59
Momentan wirklich nicht viel. Hatte fur dieses jahr mehr kursbewegung richtung norden erwartet. Aber der bankensektor hat immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen.  Siehe db, coba etc. Nun lege ich meine hoffnung auf 2016 ... 2eur kz  

117 Postings, 2032 Tage freeasabee11Bankia setzt Erholungskurs fort

 
  
    #583
02.11.15 20:27
Hier ist ein interessanter Artikel aus der heutigen Presse:

http://www.focus.de/finanzen/news/...holungskurs-fort_id_5056622.html

Bankia hat, genau wie Coba, ein großes Erholungspotential und ich bin froh investiert zu sein. :)
 

47 Postings, 1996 Tage immernochoptimistdie Erholung

 
  
    #584
13.11.15 09:29
könnte  auch langsam im Kurs erfolgen!  

1995 Postings, 3244 Tage Kreus RomainKein Wachstum

 
  
    #585
06.01.16 16:12

Auch wenn die Spanische Wirtschaft über 3 % in 2015 steigt ein besseres Tempo als die USA oder Deutschland hat zeigt sich dies in keinem Fall bei den Banken.

Die Zahl der Kreditanfragen  bei Santander bleiben gleich und bei Bankia sogar eine Verlangsamung CaixaBank BBVA Rückläufig
Wer oder was ist Verantwortlich für diese Situation?
In einigen Haushalten und Firmen werden Millionen geliehen ,aber andere begleichen Ihre Schulden viel Schneller.
Banken,Investoren und Analysten glaubten an eine grössere Nachfrage an Krediten.
Jedoch der Hohe Anteil an Arbeitslosen , Unsicherheiten bei Schulden ein steigender Kosum bedürfen keine grossen Kredite wie es der Fall sei bei Immobilien.
übersetzung

-Jeannette Neumann, Dow Jones Newswires (Version française Aurélie Henri) ed: ECH

"Le Market Blog" est le blog économique et financier du Service français de Dow Jones Newswires.  

1995 Postings, 3244 Tage Kreus RomainPleite droht

 
  
    #586
27.01.16 18:38

2440 Postings, 3496 Tage AktienBaby#86

 
  
    #587
1
08.02.16 20:03
wenn es beim deuba-kurs so weiter läuft, kauft bankia die demnächst auf ...

*ironie off*  

1995 Postings, 3244 Tage Kreus RomainKlein Aktionär

 
  
    #588
1
17.02.16 17:34
Auszahlung von 1,8 Milliarden möchte man im Guten sich einigen um so Gerichtskosten von einigen hundert Millionen zu sparen.
200 tausend Aktionäre hätten so die möglichkeit 3 Monate von dem Angebot zu profitieren.
Ende 2017 solle der Staat Spanien der noch mit 64% beteiligt ist raus treten aus der Bank als Aktionär.
http://www.zonebourse.com/BANKIA-SA-13055972/...ctionnaires-21864787/
 

367 Postings, 1877 Tage outstanding....so..

 
  
    #589
2
27.10.16 15:21
...wenn endlich eine Regierung in Spanien steht, sollte im Namen Gottes, die Bankia Fusion abgesegnet werden und der Kurs die 1€ Marke von oben sehen.  

18 Postings, 4141 Tage gold1979Was ist hier los...?

 
  
    #590
07.06.17 04:28
Hat jemanden einer Ahnung was in Nasdaq los ist.  

42 Postings, 2748 Tage hebelknechtWKN: A2DS06 !

 
  
    #591
07.06.17 10:48
Heißt jetzt wohl anders: Bankia S.A. Bearer Shs - Bear =  Bär - kein gutes Zeichen :-/  

18 Postings, 4141 Tage gold1979Und der Anstieg???

 
  
    #592
1
07.06.17 14:29
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben