Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Stolz auf Deutschland sein?


Seite 1 von 1165
Neuester Beitrag: 20.10.19 16:44
Eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 30.102
Neuester Beitrag: 20.10.19 16:44 von: Muhakl Leser gesamt: 952.666
Forum: Talk   Leser heute: 2.638
Bewertet mit:
70


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1163 | 1164 | 1165 1165  >  

3693 Postings, 778 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    #1
70
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
29077 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1163 | 1164 | 1165 1165  >  

358 Postings, 634 Tage x lesley xdeluxxe

 
  
    #29079
20.10.19 12:02
danke für deine antwort. dennoch lässt sich deine aussage

"Nein, dieser Schlag Mensch tummelt sich bei Behörden und gängelt andere Leute gern. Und einige von ihnen landen dann auf der Wahlliste."

... aus meiner sicht nicht auf ein geschlecht generalisieren oder begrenzen.

und bitte, gestern hast du geschrieben, oliver pocher hätte folgendes gesagt: „Die Motive des Täters von Halle mit der AfD in Verbindung zu bringen, um hier linkspopulistische Hetze zu verbreiten, ist einfach nur dumm und ekelhaft.“  

wäre es nicht fair denjenigen gegenüber, die dich dafür begrünt haben, reinen wein einzuschenken?
 

2434 Postings, 506 Tage stockpicker68Deutschland ist zu sozial

 
  
    #29080
2
20.10.19 12:06

Alter oder Gebrechen sollte solche Personen nicht vor Strafe schützen!
Diesen ALTNAZI würde ich bis zum Tod einsperren.
Von wegen der war nur dabei und hat nicht geschossen. Allein dass er dabei war, sollte für lebenslänglich reichen. Dazu due Holocaust Leugnung.



Holocaust-Leugnung vor laufender Kamera

Auslöser der Ermittlungen war ein Panorama-Beitrag, in dem der ehemalige SS-Mann behauptet hatte, dass der Holocaust mit sechs Millionen Toten so nicht stattgefunden habe: "So viel Juden hat es damals gar nicht gegeben", sagte M. Im selben Interview bezeichnete er Adolf Hitler als jemanden, der "durchgegriffen" habe und dem "das mit den Juden" nur angehängt worden sei. Sechs Millionen Tote - die Zahl stimme nicht, sie sei längst widerlegt. Nach dem Panorama-Beitrag hatte es insgesamt 20 Anzeigen gegen Karl M. gegeben; auch von Amts wegen hatte die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.

https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/...en-SS-Mann,ssmann142.html

 

8429 Postings, 4896 Tage deluxxeIn den Redaktionsstuben knallen die Champagner

 
  
    #29081
8
20.10.19 12:15
korken!

AfD auf den tiefsten Stand seit 3 Monaten,
obwohl sie als einzige Partei gegen weitere Steuererhöhungen war (CO2-Steuer, höhere KFZ-Steuer, Transaktionssteuer).

Letztendlich kann man den Medien nicht allein die Schuld geben,
denn bei Leuten, die wegen der dramatischen Hetze gegen die AfD nun doch anders wählen,

muss man hinterfragen, ob diese Menschen wirklich den politischen Durchblick haben.

Wer derart einfach wieder ins ideologische Lager zurückspringt und dann letztendlich mit sich alles machen lässt - bis hin zum Fahrverbot,

ist leider doch zu naiv, die Politik nachhaltig zum Besseren zu ändern.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...3-prozent-16441962.html  

358 Postings, 634 Tage x lesley xc und r

 
  
    #29082
20.10.19 12:17
"Du bist doch ein Gegenpart zu vielen anderen Beiträgen, oder habe ich verpasst das Du hier Verbrechen von Flüchtlingen thematisierst?"

Dehalb habe ich geschrieben maßgeblich, nicht ausschließlich.

als initiator von dem laden hier, ist es wahrscheinlich zuviel verlangt, jeden post zu kennen. aber wie siehst du VanHolmenol. #28919?  

2434 Postings, 506 Tage stockpicker68#28990

 
  
    #29083
20.10.19 12:23
Anscheinend Leute hier im Thread die NULL aus der Vergangenheit gelernt haben.

SS Männer waren die schlimmsten Verbrecher die damals auf der Welt frei rumliefen.
Die Zusammenhänge dass über 5 Millionen Männer in Adolfs Angriffskriegen ihr Leben gelassen haben und diese dann später beim Wirtschaftsaufschwung der goldenen 50/60iger gefehlt haben, soweit
machen die Gehirnzellen einiger User hier wohl nicht mit?
Dass erst das fehlen der 5 Mio. deutschen Männer den Gastarbeiterzuzug der 60 und 70er Jahre bewirkte,
verstehn einige noch immer nicht.

Nein, nein, Merkel ist schuld. Ja, klar. Ganz sischer. Als wären die 1,.6 Mio. Menschen mehr so fürchterlich bei insgesamt 20 Mio. Menschen mit Migrationshintergrund im Land.
Es werden noch mehr kommen.
Da könnt ihr hier den ganzen lieben Tag den Thread vollschreiben.
Ihr wollts einfach nicht verstehen.
Das was heute in Deutschland los ist, sind die Auswirkungen der Adolf Herrschaft!
Oder denkt ihr wir hätten heute solche weichen Richter und die Polizei würde sich so behandeln lassen?
Wo wäre die ANTIFA wenn es nie einen Hitler gegeben hätte?
Habt ihr euch mal die Frage gestellt wie Deutschland heute aussehen würde wenn Hitler nicht gewesen wäre.
Lassen wir die Ausländer.
Allein  die Städte wie schön die wären mit den alten Jugendstil Häusern.
Aber soweit denkt hier kaum einer. Schade.

Traurig dass ich für so einen Beitrag Schwarze von euch bekomme!
 

8429 Postings, 4896 Tage deluxxex lesley x, ja, du beweist selbst am besten

 
  
    #29084
2
20.10.19 12:23
warum Leute wie du anders wählen.
Es reicht kognitiv einfach nicht.

Alle anderen haben das “Zitat von Oliver Pocher“ verstanden.

Es zeigt die verlogene Heuchelei dieser Leute!
Warum kamen denn derartige Worte nicht von Pocher, die nur minimal geändert worden?
Warum kam da nichts??

Echte Heuchelei. Sich billig Applaus im vermeintlichen Mainstream abholen.
Aufmerksamkeit erhaschen, die medial gehypte Karriere pushen.
 

2909 Postings, 6249 Tage DingNatürlich gibt es heute genauso viele KZ-Schergen

 
  
    #29085
5
20.10.19 12:45
wie damals. Ich spreche von potentiellen KZ-Schergen. Ein Protzentsatz der Menschen ist halt so. Das hat dann auch nichts mit Rassismus zu tun, sondern mit Freude daran, schwächeren Mitmenschen Gewalt antun zu können. Siehe auch Stalin: dort gab es auch Schergen, aber eben mit anderen Vorzeichen.
Meine Vermutung ist, dass gerade diejenigen, die sich über die 17-jährigen (diese waren damals erwiesenermaßen 17 Jahre) SS- oder KZ-Bewachungsmanschaftsmitglieder echauffieren, bevorzugt zu diesem potentiellen Täterkreis gehören. Sie werden nur nicht entsprechend auffällig, weil sich ihnen keine Gelegenheit bietet.
Der tatsächliche Beweggrund für viele in einem KZ Dienst zu tun, war ein anderer. Um nicht an die Ost-Front in den fast sicheren Tod geschickt zu werden, haben manche Menschen damals diese Gelegenheit genutzt,  um zu überleben.

Übrigens, z.B. die ganzen damaligen Nazi-Richter, die das Nazi-System am Laufen hielten, haben alle ihre Beamtenpensionen bis zu ihrem natürlichen Tod verzehrt. Z.B. ein Herr Filbinger, einer der Vorgänger von Herrn Kretschmann, ist Ehrenmitglied der CDU. CDU ist die Partei, in der auch Frau Merkel ist.
 

99 Postings, 857 Tage 1 SilberlockeAllgaier plant massiven Stellenabbau

 
  
    #29086
4
20.10.19 12:46
Sparen Der Zulieferer leidet unter dem Umbruch in der Autoindustrie. Der Betriebsrat sieht auch
interne Probleme.
Stuttgart (D).er Autozulieferer Allgaier in Uhingen bei Göppingen plant einen umfangreichen Abbau
von Arbeitsplätzen. Notwendig sei dies wegen des Wandels in der Autoindustrie, aber auch wegen der
schlechteren konjunkturellen Entwicklung, teilte das Unternehmen mit. Deswegen sei am Standort
Uhingen ein Umbau in verschiedenen Bereichen notwendig. Besonders betroffen ist nach Angaben
des Unternehmens der Bereich Automotive- und dort wieder in erster Linie der Werkzeugbau.
Der Betriebsrat kündigte an, er werde um jede Stelle kämpfen. Über die Zahl der von der Streichung
betroffenen Arbeitsplätze könne noch nichts gesagt werden, erklärte eine Sprecherin des Unternehmens.
Dies hänge auch von den Gesprächen mit der Arbeitnehmervertretung ab.Ziel sei, den Abbau der
Arbeitsplätze sozial verträglich zu gestalten. ,, Restrukturierungen" seien auch in der Verwaltung
geplant. Die Belegschaft war am Mittwoch in einer Mitarbeiterversammlung über die Absichten
der Geschäftsführung  informiert worden. Im Bereich Werkzeugbau gingen die Aufträge massiv
zurück, erklärte Allgaier. Die Fahrzeugbauer würden Arbeiten von Zulieferern wieder abziehen,
um ihre eigenen Kapazitäten besser auszunutzen.
Ähnlich wie die Geschäftsführung wollte auch der Betriebsratsvorsitzende Stilianos Barembas
noch nicht sagen, wie viele Stellen möglicherweise gestrichen werden. Zunächst wolle man vom
Management Informationen und Kennzahlen. ,,Dann können wir sehen, wie es tatsächlich um
das Unternehmen steht",sagte er unserer Zeitung. Auch Barembas erklärte, der Markt für die Liefer-
ungen von Allgaier an die Autoherrsteller schrumpfe stark. Allgaier produziert im Bereich
Automotive unter anderem Presswerkzeuge, mit denen mit denen Karosserien geformt werden.
Teilweise werden diese an Autobauer verkauft, teilweise fertigt das Uhinger Unternehmen mit
diesen Werkzeugen auch selbst Komponenten für Fahrzeuge. Außer Presswerkzeugen stellt
Allgaier auch Tanks für Fahrzeuge her.
Neben dem Wandel in der Autoindustrie machte der Betriebsratvorsitzende auch interne Probleme
für die jetztige Lage verantwortlich. Barembas erklärte es sei ,,ein gutes Signal" an die Belegschaft,
dass nun ein dafür verantwortlicher Manager das Unternehmen verlassen habe. Dieser gehörte
nicht zur obersten Ebene im Managment.
Allgaier steigerte den Umsatz 2018 um sieben Prozent auf 480 Millionen Euro. Noch im Mai hatte
der Autozulieferer für das laufende Jahr mit einem weiteren Wachstum gerechnet.Inzwischen
wird keine  Prognose mehr abgegeben. Die Allgaier Group beschäftigt 1921 Mitarbeiter, davon
1175 in Uhingen. Das Unternehmen liegt in der Hand der Familie des früheren Arbeitgeber-
präsidenten  Dieter Hundt.
Quelle: Stuttgarter Zeitung vom 17.10.2019. Wirtschaft   Nr.241  

2434 Postings, 506 Tage stockpicker68#29056

 
  
    #29087
8
20.10.19 12:52

Es werden noch viel Millionen mehr aus Afrika kommen, bis die Grünen und Linken der westlichen EU Länder ein Einsehen haben, dass man den Leuten vor Ort besser mit unseren Steuermilliarden helfen kann.

Dauert schätze ich aber  noch mind. 10 Jahre und weitere 10 bis 15 Mio. Flüchtlinge mehr.


Der Kommentar trifft leider zu!

Sehe ich 100% genauso!


Wenn ein Mann vor Krieg flüchtet, nimmt er seine Frau und seine Kinder mit! Wenn ein Mann in den Krieg zieht, lässt er Frau und Kinder Zuhause!

 

2434 Postings, 506 Tage stockpicker68Warum sehe ich in dem Video #29056

 
  
    #29088
6
20.10.19 12:55
nur junge Männer? Warum kämpfen sie nicht in ihrer Heimat gegen die /das regime oder sonstwen, der sie erst zu Flüchtlingen gemacht hat? Wo sind die Frauen und Kinder?

Das alles passt doch nicht mehr!


 

2434 Postings, 506 Tage stockpicker68Das gilt es zu kritisieren!

 
  
    #29089
6
20.10.19 13:02
Gebt dem Kalifen keinen cent mehr, sichert unsere Außengrenze wenns sein muß mit GEWALT!
Wir haben genug Geld, Soldaten und technische Möglichkeiten die EU Grenze zu sichern.
Soll der Kriegstreiber doch die 3,6 Millionen Flüchtlinge auf Europa loslassen.

Dafür würde die Türkei bei mir niemals in die EU kommen und ich würde alles dransetzen die Türkei aus der NATO zu kicken.
Dazu sanktionieren.
Nichtzs mehr dort fertigen lassen...keinen Handel mehr.
Urlaubsreisen dorthin würde ich mit 250% besteuern!

Der Typ würde nach spätestens 2 Jahren bei mir angekrochen kommen!

Mit Merkel und Maasmänchen wird das nichts!

Schade dass wir keine besseren Politiker haben.

So ne Margaret Tchatcher müßte dran.  

3693 Postings, 778 Tage clever und reich#29082 lesley Das sehe ich als missglückte

 
  
    #29090
3
20.10.19 13:06
Satire an, dieser Beitrag wurde in jedem Fall auch kaum begrünt. Eine mehrheitliche "begrünende" Zustimmung sieht anders aus. In jedem Fall aber war für mich klar, dass dieser Beitrag nicht ernst gemeint ist. Die Moderation sieht das wohl ähnlich, ansonsten würde der Post vermutlich nicht mehr online stehen. Jeder Trickfilm, Krimi und fast jedes (brutale) Märchen laden sicherlich auch nicht zur Nachahmung ein, oder doch?
Radikalere Beiträge nur  gegen AfD ler habe ich u.a. auch bei Ariva oftmals gelesen, eine Positionierung von Dir konnte ich dazu nicht finden. Wie stehst Du denn zur Anwendung von "Nazi Methoden" und die regelmäßige Gewalt, Morddrohungen gegen AfD Mitglieder? Wie ist Deine Meinung darüber, dass allerhöchste deutsche Politiker eine linksextreme, gewaltverherrlichende Band bewerben, welche der Verfassungsschutz beobachtet? Findest Du Berufsverbote gegen AfD ler okay, auch wenn sich diese nicht strafbar gemacht haben?


gewalt-gegen-afd-mitglieder-mit-zweierlei-mass
https://www.faz.net/aktuell/politik/...t-zweierlei-mass-14233720.html

kramp-karrenbauer-war-auf-konzert-von-feine-sahne-fischfilet
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...ischfilet-15770570.html

AfD-beklagt-latente-Berufsverbote-fuer-Mitglieder
https://www.welt.de/politik/deutschland/...rbote-fuer-Mitglieder.html  

4238 Postings, 501 Tage MuhaklMerkel/Seehofer

 
  
    #29091
2
20.10.19 13:07
Seit 70 Jahren
das verheerendste das Deutschland erlebt hat

Aber unisono mit den Medien u.Kirchen
gegen die AfD hetzen  

902 Postings, 378 Tage indigo1112"Made in Germany"...

 
  
    #29092
5
20.10.19 13:08
... verliert immer mehr an Bedeutung...
...das Ausland lacht über den Unsinn, der hier verzapft wird...
...das beste Beispiel sind die wahnsinnigen Dieselfahrverbote und die damit verbundene autofeindliche Politik...
... man kann sich nur noch schütteln, hier wird ein Land regelrecht abgemurkselt...
...

https://www.welt.de/wirtschaft/article202150256/...it-an-Ansehen.html  

3693 Postings, 778 Tage clever und reichStockpicker Ich vermag keinen Unterschied zwischen

 
  
    #29093
7
20.10.19 13:27
z.B. fanatischen IS Mördern und fanatisierten SS Angehörigen zu erkennen. Hätten fanatische Islamisten die entsprechenden Mittel gehabt, dann wären u.a. Israel und die USA wohl schon lange ausgelöscht. Juristisch macht es einen Unterschied, wenn jemand nicht schießt sondern "nur" daneben steht, moralisch ist das natürlich keine Frage. Wenn der Mann gemordet hat, dann muss er zurecht in den Knast. Kann man ihm ein Verbrechen nicht nachweisen, dann muss er in Freiheit bleiben. Ich finde es gut in einem Rechtsstaat zu leben, auch wenn mir nicht jedes Urteil gefällt. Vielleicht bekommt man ihn ja wegen der Leugnung des Holocaust dran. Im Verlauf ein Kommentar den ich voll und ganz unterstütze.

"So sehr ich die Verbrechen der Nazis missachte, so wenig habe ich Verständnis für die Verfahren heute, die 75 Jahre später die kleinen Soldaten abhandeln, während man, als es noch möglich gewesen wäre sie zu verurteilen, die Jurisprudenz und obere Verwaltung der Nazis zum großen Teil in der BRD wieder eingesetzt hatte. Verfahren wie das wegen Volksverhetzung gegen Karl M. hat für mich das Geschmäckle der moralischen Überhöhung und des "letzten Versuches gegen egal wen", wo man doch Jahrzehntelang weitgehend untätig war, als man die wahren Täter, die "men upstairs", noch hätte juristisch verfolgen können. Eher nachvollziehbar wäre es noch, ein paar Täter aus dem Balkankrieg oder aus dem DDR-Regime anzuklagen, deren Taten bis vor knapp 30 Jahren datieren.
Aber auch hier macht man denselben Fehler. Anstatt die Täter zeitnah abzuurteilen, gibt man ihnen Staatsposten und Luxuspensionen".

https://www.welt.de/geschichte/article187953193/...Ascq.html#Comments  

358 Postings, 634 Tage x lesley xtja c und r

 
  
    #29094
20.10.19 13:45
danke für dein feedback. es bleibt zu hoffen, dass auch alle leser in der lage bleiben, dass als "missglückte satire" zu verstehen. mein eindruck ist, dass das internet einen gewichtigen teil zur radikalisierung beiträgt. wir sind nicht in der lage in die köpfe der lesenden schauen.

womit ich bei deluxxe bin. du gibst also zu, wissentlich und vorsätzlich dieses falschzitat geteilt zu haben. dein problem ist deine behauptung: "Alle anderen haben das “Zitat von Oliver Pocher“ verstanden."

genau das kannst du nicht in absolutheit wissen.

 

4650 Postings, 1692 Tage manchaVerdeAls Vielreisender

 
  
    #29095
4
20.10.19 13:48
kann ich nicht bestätigen, dass "Made in Germany" nicht mehr geschätzt wird. Es hat nachwievor hohen Stellenwert - allerdings haben andere Länder aufgeholt. Diverse Produkte, von woher auch immer, können heute durchaus mithalten. Es zählt generell immer weniger aus welchem Land etwas kommt - die Bedeutung
verschwindet im Zuge der Globalisierung immer mehr.

Irgendwelche Dieselfahrverbote in Stuttgart oder Hinterfurzbach interessiert im Ausland keine Sa......darum ging's auch in dem Artikel nicht! Es ging um die manipulierten Dieselabgaswerte u.a. von VW. Da fragen sich viele Kunden was da noch alles manipuliert wird.....

Die einzige Sache über die im Ausland wirklich gelacht wird bzw. die man nicht versteht ist das Dilemma um den Berliner Flughafen. Überall in der Welt entstehen tolle, hochmoderne Flughäfen - z.B. der neue in Istanbul ist schon beeindruckend, war kürzlich dort - und in Deutschland eiert man seit Jahren an diesem Projekt rum. Zumal BER von der Kapazität her nun wirklich kein Megaflughafen werden soll sondern eher "Mittelmass".  

21256 Postings, 6935 Tage modKommentar zu p # 056 auf jutub

 
  
    #29096
6
20.10.19 15:23
https://www.youtube.com/watch?time_continue=73&v=S8uvVjDRqx8

"Wenn ein Mann vor Krieg flüchtet, nimmt er seine Frau und seine Kinder mit!
Wenn ein Mann in den Krieg zieht, lässt er Frau und Kinder Zuhause!"
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Angehängte Grafik:
komm.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
komm.png

631 Postings, 1327 Tage El PrimeroUnd

 
  
    #29097
3
20.10.19 16:05
die Gehirngewaschenen merken nichts, alles ist so schön Bunt in Deutschland, außer die häslichen Nazis.  

7528 Postings, 2451 Tage Sternzeichen#29052 Na und...

 
  
    #29098
4
20.10.19 16:17
das Maschengesetz oder das Kirchhoff's 1. Gesetz oder wie ich es nenne die Lochtheorie  wird nach dem Naturgesetz ganz sicher funktionieren. Die Grüne Landesregierung muss doch nur Management wer wieviel elektrische  Energie bekommt damit der Knotenpunkt nicht auch noch ausfällt.

Also was müssen die Grünen tun um den elektrischen Strom sicherzustellen und was haben sie bereits getan. Richtig die Autoindustrie samt Zulieferer wie Bosch müssen für immer aus dem Ländle verschwinden und können das sofort tun am besten sie werden als umweltschädliche Firmen  zu den Chinesen vertrieben.  Das Dieselfahrverbot war erst der Anfang es alles andere Autos folgen und ausgerechnet die Elektroautos nicht den die sind ja Klimaneutral und brauchen ja keinen Strom weil die Sonne spendet den umsonst die Energie wenn man den Grünen glauben will.

Die Grünen wollen einen mittelalterlichen Staat wiederhaben wie vor der Reformation, wo die  Religionsführer diktierten und verboten gang und gäbe war.

Nach der Lochtheorie wird das anfänglich klappen und dann anschließend zu eine flächendeckend Brand  der Gewalt münden, halt auch so wie vor 500 Jahren.

Mit Ideologie wird die Energiewende niemals gelingen!

Sternzeichen

 

21256 Postings, 6935 Tage mod@ x lesley x, zu p # 094

 
  
    #29099
2
20.10.19 16:20
Weisst du schon das Neueste?

"In China fällt ein Sack Reis um!"
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

58295 Postings, 7297 Tage KickySalvini demonstriert mit 200000 Menschen

 
  
    #29100
3
20.10.19 16:24
und verspricht zu geschlossenen Häfen zurückzukehren sollte er wieder regieren ....

https://www.wochenblick.at/...200-000-menschen-gegen-links-regierung/  

58295 Postings, 7297 Tage KickyDie Sprache des Terrors

 
  
    #29101
2
20.10.19 16:29
Zwei Studentinnen haben ihren Professor angezeigt, weil der einige ihrer Äußerungen als "unfassbar dumm" bezeichnete.
https://m.tagesspiegel.de/politik/...prache-des-terrors/25134492.html
Adorno war zunächst ein Sympathisant der Studentenbewegung. Manches daran sah er trotzdem kritisch. Er war halt ein kritischer Geist. Deshalb wurden seine Vorlesungen von linken Aktivisten so massiv gestört, dass er seine Lehrtätigkeit 1969 resigniert beendete.
Er litt sehr darunter, dass er, ein deutscher Jude, in Deutschland nur unter Polizeischutz unterrichten konnte. Sein Kollege Habermas nannte das, was Adorno widerfuhr, „linken Faschismus“. Bald darauf starb Adorno an einem Herzinfarkt.

Professor Jörg Baberowski forscht in Berlin über das Entstehen von Diktaturen aller Art. Er hat sich als Kritiker der Flüchtlingspolitik unbeliebt gemacht. Jetzt haben zwei Studentinnen ihn angezeigt. Baberowski hatte einige ihrer Äußerungen als „unfassbar dumm“ bezeichnet.....Es ist eindeutig dumm, Beifall zu klatschen, wenn Menschen als Schweine bezeichnet werden, die man abschießen kann. ."

 

58295 Postings, 7297 Tage Kicky15. Oktober 2018 syrischer Einbürgerungswilliger

 
  
    #29102
1
20.10.19 16:38
verübte einen Brandanschlag mit Molotowcocktail. Zuvor hatte er Benzin am Boden ausgeschüttet. Bei dem Anschlag am Areal einer McDonalds Filiale wurde ein 14-jähriges Mädchen durch Verbrennungen an den Beinen schwer verletzt.Während der Aktion war der Täter mit einer Pistole bewaffnet, die sich später als Anscheinswaffe herausstellte. Von der Sprinkleranlage vertrieben, flüchtete der Flüchtling in die benachbarte Apotheke, um dort eine Frau als Geisel zu nehmen. Die Polizei umstellte die Geschäftsräume. Einer Spezialeinheit wurde der Zugriff befohlen. Diese neutralisierte den Angreifer mit einem gezielten Kopfschuss, doch dieser überlebte...
Der Mann hielt sich zunächst illegal in Deutschland auf. Eine fragwürdige Legalität entstand durch Fristversäumnisse der Behörde, welche diese Fehlleistung auch nicht näher erklären konnte oder wollte. Seine Identität wurde aufgrund eines Ausweises festgestellt, den er bei sich trug. Eigentlich hätte er nach dem Dubliner Übereinkommen nach Tschechien verbracht werden müssen, da er zuerst in Prag um Asyl angesucht hatte. In Deutschland war er bereits als Intensivtäter aufgefallen. Seit 2016 waren 13 Ermittlungen wegen Diebstahls, Hausfriedensbruchs und Drogen aktenkundig. Er soll tabletten- und spielsüchtig gewesen sein.
Jetzt ist er ein Pflegefall, der Prozess wurde ausgesetzt  Ärzte halten es für denkbar, dass er irgendwann in Zukunft verhandlungsfähig wird.
https://www.wochenblick.at/...n-taeter-als-pflegefall-rundumversorgt/

und was ist mit dem 14jährigen Mädchen?
man sollte für all diese Fälle die unfähigen Politiker  und Beamten zur Rechenschaft ziehen !
 

4238 Postings, 501 Tage Muhakl#29102 -Kicky

 
  
    #29103
20.10.19 16:44
Der Mann ist wahrscheinlich durch seine damalig All-Inklusive-Einreise in die BRD traumatisiert
Wie sagte Frau Merkel-"Nun sind sie halt mal da"
Und die Göring-Eckhardt meinte oder sagte sogar" Ich freue mich über geschenkte Menschen"
Starker Tobak

Meine Meinung: Ich freue mich über keinen
Kandel-Freiburg-Wiesbaden-Berlin-Offenburg-Limburg-und und und
Da ist mir ein u.allemal die Freude vergangen  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1163 | 1164 | 1165 1165  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ