Deutsche positiv überrascht von Baerbock


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 30.03.23 22:44
Eröffnet am:28.01.23 08:30von: SzeneAltern.Anzahl Beiträge:59
Neuester Beitrag:30.03.23 22:44von: VartaSiggiG.Leser gesamt:13.185
Forum:Talk Leser heute:15
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

2691 Postings, 1210 Tage sg-1@seitzmann

 
  
    #26
1
28.01.23 11:54
was hat sie denn falsches über das Völkerrecht gesagt, oder wie kommst du darauf?  

24056 Postings, 7507 Tage harry74nrwSzene

 
  
    #27
1
28.01.23 12:17
Bitteschön

Handelsblatt: Baerbock: Feministische Frauenpolitik ist Menschenrechtskonzept - https://hbapp.handelsblatt.com/cmsid/28699370.html

23903 Postings, 2429 Tage goldikDa ich mich auch zu den "Deutschen" zähle,

 
  
    #28
1
28.01.23 14:47
muß ich (leider) (kleiner Scherz) widersprechen.
Weder bin ich positiv, noch negativ, "überrascht",
ich hab' nix Anderes erwartet...
Mich überrascht allerdings selten noch"was", vermutlich das Alter.  

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativMir ist nicht klar, warum

 
  
    #29
28.01.23 14:49
du im Zusammenhang  von Menschenrechtsverletzungen von "Visionen" sprichst.
Darf eine Außenministerin so etwas nicht ins Gespräch bringen, Harry ?  

23903 Postings, 2429 Tage goldikNachhilfe:

 
  
    #30
28.01.23 14:53
file:///C:/Users/kd/Downloads/zukunft-vorhersage-108.pdf  

23903 Postings, 2429 Tage goldikGeschichte Vergangene Zukunft

 
  
    #31
28.01.23 15:50

Was man schon zu wissen glaubte:

Arbeitsblatt 2 - Lösung
Ich habe eine Vision. Muss ich zum Arzt?
In der Politik ist so manches gefragt: Verhandlungsgeschick, Diplomatie, Durchsetzungsvermögen,
Weitblick, Gespür für drängende Probleme. Aber gehören Visionen auch dazu? Einer unserer bekanntestenPolitiker im zwanzigsten Jahrhundert, Helmut Schmidt, der deutsche Bundeskanzler von 1974 bis 1982, sollnämlich einmal gesagt haben:
"Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen."
So wird es ihm zumindest in den Mund gelegt. Er selbst bestreitet das gar nicht. Fast vierzig Jahre später
erinnert er sich (im Zeit-Magazin vom 4.3.2010) und rudert etwas zurück:
"Da wurde ich gefragt: Wo ist Ihre große Vision? Und ich habe gesagt: Wer eine Vision hat, der soll zum
Arzt gehen. Es war eine pampige Antwort auf eine dusselige Frage."
Aufgabe 1:
Kennst Du Visionäre? Unter den Politikern? Unter Künstlern? Wissenschaftlern? Sammelt die Vorschläge an der Tafel!
Aufgabe 2:
Was meinte Helmut Schmidt mit seinem berühmten Zitat? Welche Gefahren schien er bei Visionen zu
sehen?
Schmidt bezog sich auf die Doppelbedeutung des Wortes Vision: Es bezeichnet auf der einen Seite
eine langfristige Zukunftsvorstellung im Sinne einer Strategie (beispielsweise in der Wirtschaft oder Politik),
auf der anderen Seite eine optische Erscheinung/Sinnestäuschung.
Er unterstellt damit seinem politischen Gegenüber erstens "nicht ganz richtig im Kopf"
zu sein und zieht zweitens ausdrücklich unmittelbare, problemoriertierte Politik
einer solchen vor, die sich nur an fernen Zielen orientiert.
Aufgabe 3:
War die Frage wirklich dusselig? Warum bezeichnete Schmidt sie so?
Schmidt fühlte sich wohl auf den Schlips getreten, da der Interviewer unterstellte,
man könne Schmidts große Vision, sein Bild für die Zukunft nicht erkennen.
Aufgabe 4 (zur nächsten Stunde)
Die Klasse wird in die beiden Gruppen a und b geteilt: Politiker und Politikerinnen a) mit und b) ohne Vision.
Bis zur nächsten Stunde gilt es nun, Lösungsvorschläge und Ideen zu sammeln, was die Politik in den
nächsten Jahren gegen die folgenden Probleme unternehmen soll:
Klimawandel, Flüchtlingsströme, Arbeitslosigkeit, Kinderarmut
Anschließend bietet sich noch als Abschlussfrage an: Was geschieht, wenn irgendwann alle Probleme
gelöst sind?  

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativSchmidt hat sich seinerzeit meinen Spruch geklaut:

 
  
    #32
1
28.01.23 15:59
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen..."
Annalena kann zuhause bleiben.  

2477 Postings, 1431 Tage tschaikowskyGenau. Sie sollte zuhause bleiben...

 
  
    #33
2
28.01.23 16:21
Wir wissen ja alle hier, wie die Presse tickt. Damals war Merkel angeblich sooo beliebt; jetzt angeblich Baerbock. Hallo! Wer will das überprüfen?
Ich glaube es nicht.
Zugegeben kann man sich köstlich über sie amüsieren, ihre Fettnäpfchen, ihre Sprechfehler, ihr Klimaschutz-Mantra, diese gestelzten Sätze, die nicht zur Körpersprache passen....Wenn es sie nicht gäbe, müsste man sie erschaffen.
Nur - als Aussenministerin?....
Eine Frage noch an Szene: Hast Du eigentlich auf irgendeinem Sektor eine Meinung, die nicht dem verordneten mainstream entspricht?    

24056 Postings, 7507 Tage harry74nrwBeim Thema bleiben

 
  
    #34
28.01.23 16:28
Feminin und weltverbesserisch, das geht für mich nicht ! Das Mandat hat geschlechtslos zu sein !
Menschenrechte klar, aber "wir " deutschen GUTMENSCHEN haben anderen Kulturen nicht zu erklären wie sich die Welt dreht, der arabische Frühling hat bis heute übrigens nicht stattgefunden, wo waren damals die GRÜNEN , haben wohl das THEMA Tempo 100, FUKUSHIMA auf dem Ticker gehabt.

Bleibe bei meiner Meinung bis ich Grund zur Veränderung habe.

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativa- Umfragen

 
  
    #35
28.01.23 16:40
b- Menschenrechtsverletzungen gilt es auf Außenminister-Ebene zu "verweltbessern" (Pflicht), was nichts mit dem Thema "geschlechtslos" zu tun hat.  

24056 Postings, 7507 Tage harry74nrwDa lacht auch der Össi

 
  
    #37
28.01.23 16:49
https://exxpress.at/...ln-ueber-baerbock-ihre-fuenf-groessten-fehler/

Boulevard niveau

Aber eben deswegen für jeden verständlich  

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativMan braucht nicht lange suchen,

 
  
    #38
1
28.01.23 17:18
um bei jedem Spitzenpolitiker angebliche 5 oder 10 Fehler zu finden.
Man kann das ausschlachten, wenn man Langeweile hat...muss man aber auch nicht.
Polemik.
Fakt ist bei Annalena. Sie steht ganz oben. Sie ist weiterhin die Beliebteste.
Fakt und Punkt.  

57927 Postings, 6072 Tage heavymax._cooltrad.an ihrem Englisch sollte sie jedenfalls noch üben

 
  
    #39
1
28.01.23 17:21
so ein "faux pas" könnte gar den WK IIi auslösen..

bittré.. Politiker- Schelte- Ironie off

24056 Postings, 7507 Tage harry74nrwBeliebteste.....

 
  
    #40
28.01.23 17:26
Kompetenteste wäre mir lieber.....


Aber egal..... Habe auch schon grün in der Vergangenheit gewählt. Mal sehen was da noch an Kurs Korrekturen kommen wird.  

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativSie ist beim Volk wohl eher beliebt,

 
  
    #41
28.01.23 17:30
weil dieses den Eindruck hat, dass sie ihren Job gut macht,  als dass ihre Beliebtheit daraus resultiert, dass sie so nett ist und regelmäßig den Michel zum Kaffeetrinken einlädt.  

18964 Postings, 4884 Tage fliege77das fehlt in #1

 
  
    #42
1
28.01.23 19:22
Achtung: Betreff in #1 könnte zu Irritationen führen.
:-)  
Angehängte Grafik:
achtung.gif
achtung.gif

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativGuten Morgen, Annalena

 
  
    #43
1
29.01.23 08:15

10955 Postings, 5065 Tage mannilueSie ist weiterhin die Beliebteste

 
  
    #44
1
29.01.23 09:28
tja... die hormone....der männlichen Befragten....

lechs sabber....geifer....

wer hat nicht gerne ein Bildchen der Annalena im Spind?  

10955 Postings, 5065 Tage mannilueNa ja.. die interessantesten Beiträge

 
  
    #45
3
29.01.23 09:34
findet man leider nicht hier....

also..wer bei 18.284 Postings nur 16817 mal Zustimmung erfährt..
( nicht mal eine Zustimmung per Post)
führt mit seiner Meinung wohl ein sehr einsames Leben.

Als anderes Beispiel
da schreibt jemand 21852 Postings und bekommt dafür...
188.158 mal Zustimmung.
sind etwas über 8 x Zustimmung per Post !


Denke... in der Demokratie hat der, der die meisten Stimmen bekommt halt recht...

und der andere ist halt der Verliehrer !

Nun kommt es auch drauf an... ob man demokratisch genug ist.. dies anzuerkennen
und seine Niederlage einzugestehen !

Oder ,man macht halt den Trump!  

7447 Postings, 2235 Tage FernbedienungLöschung

 
  
    #46
29.01.23 09:36

Moderation
Zeitpunkt: 29.01.23 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

7447 Postings, 2235 Tage Fernbedienung09:34

 
  
    #47
29.01.23 09:39
Wenn man nur in seiner Bubble schreibt und so nur mit dem Strom schwimmt, hat man natürlich nur Ja-Sager hinter sich. Somit hat man auch mehr Zustimmung. Ist eigentlich ganz einfach, für die Meisten.  

2477 Postings, 1431 Tage tschaikowskyAttraktiv?

 
  
    #48
6
29.01.23 12:20
Naja...Ich finde die  nicht so vorteilhaft aussehend. Das wäre mir aber auch egal, wenn sie was auf dem Kasten hätte. Ich empfinde sie als kindhaft, uninformiert und langweilig. Die Sprechfehler wirken auf viele sicherlich blamabel, und ihre Fettnäpfchentreffer häufen sich.
Sorry, ich hätte lieber eine andere Person in diesem Amt. Lieber auch nicht von den GRÜNEN.

Allerdings wäre mir ein Austausch der Innenministerin noch lieber. Dafür würde ich sogar AL noch drei Jahre ertragen.

Ja, auch in einer Bubble gibt es andersdenkende.    

20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlternativEs wird Annalena nicht stören

 
  
    #49
29.01.23 15:31
wenn ein verschwindend geringer Teil der Bevölkerung sich daran hochzieht, dass sie sich mal versprochen hat.
Euch gönne ich aber den Spaß. Nur: Es ist irrelevant, unwichtig und uninteressant für D.  

10955 Postings, 5065 Tage mannilueUnterschied

 
  
    #50
2
30.01.23 11:05
ja.. wenn man den Unterschied nicht kennt..
zwische Kobold und Kobalt

und dies 2 x wiederholt.... dann ist das kein Versprecher sondern zeug von absoluter Unkenntnis!

und.. den Spitzensteuersatz ab 200.000€ dann auf 45 € anheben....möchte....wow.. da kriegen die ja das....Jubeln!




 

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Carizonachris, Edible, Kornblume, philipo