Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Der USA Bären-Thread


Seite 1 von 5260
Neuester Beitrag: 20.01.18 23:15
Eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 132.478
Neuester Beitrag: 20.01.18 23:15 von: karoshi Leser gesamt: 13.493.406
Forum: Börse   Leser heute: 2.583
Bewertet mit:
443


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5258 | 5259 | 5260 5260  >  

51174 Postings, 5008 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

 
  
    #1
443
20.02.07 18:45
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
131453 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5258 | 5259 | 5260 5260  >  

2600 Postings, 2734 Tage Murmeltierchentrump

 
  
    #131455
18.01.18 19:53
hinter d.trump gibt es auch leute die clever strategien aufbauen können.... er ist doch nur puppe an den strings

steuern runter -schulden rauf, dollar runter - zinsen rauf

solange alle brav die u.s schuldscheine kaufen passt das aus sicht von trump und seiner regierung  

51174 Postings, 5008 Tage Anti Lemmingsolange alle brav die US-Schuldscheine kaufen...

 
  
    #131456
3
18.01.18 21:11

und wenn nicht, dann
                                    n
                                        i

                                          c
                                         
                                           h

                                         
                                            t


                                             !

 

51174 Postings, 5008 Tage Anti Lemmingz. B. weil:

 
  
    #131457
18.01.18 21:15
Chinesische Agentur senkt US-Rating

Die chinesische Ratingagentur Dagong hat die Kreditwürdigkeit der USA herabgestuft. Als Grund führen die Chinesen die Steuerreform Trumps an, die für steigende Staatsschulden sorge.

www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...-us-rating/20853228.html  

51174 Postings, 5008 Tage Anti LemmingUS-10jährigen-Rendite klettert weiter

 
  
    #131458
2
18.01.18 21:24
(das ist bärisch)
 
Angehängte Grafik:
hc_136.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
hc_136.jpg

2202 Postings, 430 Tage dome89@dr. Faust

 
  
    #131459
18.01.18 21:25
China schwächen ist gut..... Das ganze Geld Floß die letzten Jahre nach China (Riesenblase). Früher gab es da noch 20 Prozent Wachstum. Da hat man dann jeder  für 4-5 Prozent Kredit 20 Prozent Wachstum bekommen (Free Money). Durch das geringe Wachstum in China und das Anheben der Zinsen in den USA kann es wird dazu kommen, das dass Geld aus China abgezogen wird.... Dann haben die zumindest auch mal ne Rezzesion die so einiges mitreisen kann :)  

Optionen

4940 Postings, 2414 Tage DR.FAUSTjep

 
  
    #131460
18.01.18 21:34
wer  das  geld  hat  , hat die macht.

scheiss  kleptokratie  

4940 Postings, 2414 Tage DR.FAUSTgeht ja auch um

 
  
    #131461
18.01.18 21:49
kontrolle!

angriff auf  china  google, china facebook und  co. der  pöbel muss  ja  kontrolliert  werden  

4940 Postings, 2414 Tage DR.FAUSTund er liest hier mit

 
  
    #131462
1
18.01.18 21:50
Horseman Global: Kapitalströme aus Japan und Europa in die USA werden sich mit Beendigung von QE umkehren. Die Fed wäre aufgrund der resultierenden Dollar-Schwäche genötigt die Zinsen viel schneller als geplant anzuheben. Europäische und japanische Exporteure kommen unter Druck. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

2600 Postings, 2734 Tage Murmeltierchenzahlen

 
  
    #131463
1
18.01.18 22:30
von IBM kommen scheinbar nicht so gut an...nachbörslich geht es abwärts 3%

irgendwie melden alle us unternehmen sonderbelastungen in mrd $ höhe wegen der steuerreform...

ist das im sinne des erfinders ? steigen dadurch ggf. die steuereinahmen ?? .

..oder wird hier getrickst und man bucht umsätze erst 2018 zu einem günstigeren steuersatz ??  

2734 Postings, 748 Tage 1QuantumGuten Morgen @ all :O)

 
  
    #131464
19.01.18 07:56


https://de.investing.com/analysis/...ter-aus-marktgefluster-200221175


☕️

ariva.de  

51174 Postings, 5008 Tage Anti Lemming# 463 - "Sonderbelastungen"

 
  
    #131465
4
19.01.18 10:29
Die meisten US-Firmen haben aus Steuergründen ihre eigentlich erst 2018 fälligen Boni-Zahlungen bereits Ende 2017 vorgezogen ausgezahlt. Grund ist, dass Boni-Zahlungen ab 2018 nach neuem US-Steuerrecht nicht mehr absetzbar sind. (Im Gegenzug zu den Steuersenkungen wurden einige Abschreibungsmöglichkeiten abgeschafft.). Deshalb meldete z. B. Goldman im 4. Quartal einen Verlust, obwohl - "bereinigt" um die vorgezogenen Bonizahlungen - eigentlich ein Gewinn gemacht wurde.  

144 Postings, 38 Tage karoshino future

 
  
    #131466
2
19.01.18 11:34
Kryptowährung - Nobelpreisträger Shiller: Bitcoin wird kollabieren | News | cash
Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller sieht die Zukunft der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin düster.
https://www.cash.ch/news/top-news/...bitcoin-wird-kollabieren-1137262
 

661 Postings, 467 Tage Katzenpiratkaroshi, warum hast du

 
  
    #131467
19.01.18 16:04
eigentlich dein "Rettungsschwimmer"-Brevet nicht erneuert?  
Angehängte Grafik:
rettungsring.jpg
rettungsring.jpg

144 Postings, 38 Tage karoshifrühpension :-)

 
  
    #131468
3
19.01.18 20:38
ich hab mich frühpensioniert, da musste natürlich auch ein neuer avatar her.

karoshi schien mir passend, es ist japanisch und ist der fachausdruck für tod durch überarbeitung. wahnsinn, das es dafür ein eigenes wort gibt, oder?
es soll mich täglich daran erinnern, nicht zu lange am computer zu sitzen und stattdessen das leben zu geniessen.

zufrieden?  

4940 Postings, 2414 Tage DR.FAUSTwar klar oder ?

 
  
    #131469
19.01.18 22:01
BofA: Ein annualisierter Return von 133 % im Januar impliziert eine S&P 500-Notierung von 6.220 Punkten zum Jahresende / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

661 Postings, 467 Tage KatzenpiratKontraindikator?

 
  
    #131470
1
20.01.18 01:14
Ausgabe von heute:
"Reiten Sie den Bullen! Die Top-Trends für 2018: Blockchain, Cannabis, Virtual Reality, Lithium und Gold!"

(Die Redaktion bzw. der Art Director scheint auch eins geraucht haben).  
Angehängte Grafik:
aktion__r2.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
aktion__r2.png

3217 Postings, 3170 Tage karasstolle Beitraege hier,

 
  
    #131471
1
20.01.18 01:28
leider nützt das alles nichts. Die Börsen werden weiter steigen, Dank der Zentralbanken. Und Cryptos schlecht zu reden, nur weil man zu faul ist, sich mit der Materie zu beschäftigen nützt auch nichts. Gold und Silber werden auch künstlich unten gehalten. Wo gibt es noch einen freien Markt? Erst dann, wenn das Kartenhaus endgültig zusammen bricht, werden die Börsen endlich in die Hölle fahren. Alle Papiere, die auf Short gewettet haben, werden dann allerdings auch nichts mehr Wert sein.  

Optionen

2600 Postings, 2734 Tage Murmeltierchenshut down

 
  
    #131472
2
20.01.18 07:39
in usa wird mal wieder der shut down geprobt - keine einigung im haushaltsstreit zu der schuldenobergrenze....
wircklich ernst nehmen kann man das natürlich nicht....
naja, vielleicht ist es für ein paar pünktchen down am montag gut aber früher oder später werden alle weiter schulden machen, mehr als je zuvor, weil es gar nicht anders geht !
alle staatsdiener wollen ihren lohn ausbezahlt haben egal wer den irgendwann mal erarbeiten muss.


gierig, maßlos, rücksichtslos, verblendet - nach uns die sinnflut - so ticken die menschen (99%) nun mal !  

5648 Postings, 3095 Tage learner@Katze

 
  
    #131473
1
20.01.18 08:07
Der Top Trend an den Börsen ist seit Jahren Virtual Reality!  

5648 Postings, 3095 Tage learnerPreisfrage: Wie ging es weiter, und

 
  
    #131474
20.01.18 08:38
um welchen Index handelt es sich?  
Angehängte Grafik:
2_kopie.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
2_kopie.png

5648 Postings, 3095 Tage learnerBenchmark: Wie geht es weiter, und

 
  
    #131475
20.01.18 08:39
um welchen Index handelt es sich?  
Angehängte Grafik:
1kopie.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
1kopie.png

272 Postings, 6064 Tage physicalSollte der DOW sein

 
  
    #131476
20.01.18 09:58
 

51174 Postings, 5008 Tage Anti LemmingSollte der SP-500 sein

 
  
    #131477
1
20.01.18 12:45
 
Angehängte Grafik:
witz.jpg
witz.jpg

5648 Postings, 3095 Tage learnerDer erste Chart war Nasdag Composit

 
  
    #131478
20.01.18 13:17
und der zweit ist der Dow. Ich fand nett zu sehen, dass der Dow aktuell genauso abgeht wie die Tech Werte 2000.

Anti denkt natürlich wieder an Down under!  

144 Postings, 38 Tage karoshicomputer ersetzen männer

 
  
    #131479
20.01.18 23:15
was nach billigen boulevard tönt kommt in wahrheit aus ökonomenmund: die automatisierung wird vor allem die stellen von männern mit mittlerer bildung bedrohen.
Computer und Automatisierung bringen viele Verlierer, warnt der bekannte Ökonom Carl Benedikt Frey. Das treffe vor allem Männer. Dazu...
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5258 | 5259 | 5260 5260  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, IchHansDampf, lehna, Shenandoah