Volkswagen AG VZO O.


Seite 45 von 50
Neuester Beitrag: 13.07.20 12:50
Eröffnet am: 25.10.06 10:22 von: Limitless Anzahl Beiträge: 2.242
Neuester Beitrag: 13.07.20 12:50 von: Carmelita Leser gesamt: 224.380
Forum: Börse   Leser heute: 53
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... 50  >  

825 Postings, 6314 Tage hedgisoll ruhig weiter steigen,ABER

 
  
    #1101
26.02.11 20:07
ich mag solche Schwätzer ÜBERHAUPT nicht die mit Masseneinstellungen beeindrucken wollen vor allem mit einer solchen Zeitangabe 2018 - lächerlicher gehts nimmer.
Auch  der Druck der auf MAN ausgeübt wird - was zu einer weiteren erheblichen Verwässerung des Aktienpreises von VW führt,plus die Kapitalerhöhung,plus die Porsche-Schweinerei -
für mich mMn nach ein super klares NoGo - da wollen welche wieder sehr schnell zum Millionär mutieren - dann ziehe ich lieber Dacia vor.  

539 Postings, 3848 Tage Riker@beide über mir

 
  
    #1102
1
26.02.11 21:26

Da fällt mir Friedrich II. ein:

Jeder soll nach seiner Fasson selig werden.

Der Kurs läuft unabhängig von unseren Posts in die ihm eigene Richtung, und wenn man VW nicht mag, ist das auch kein Verbrechen, dann einfach short gehen und sich mit fallenden Kursen freuen.

Sich über das Unternehmen aufregen hilft keinem, und Spaß macht es obendrein auch niemandem. Schönen Sonntag!

 

825 Postings, 6314 Tage hedgi@Riker - wollte dir nicht den Sonntag verderben

 
  
    #1103
28.02.11 12:42
hast ja recht - beschissen werden wir sowieso von allen Firmen die auch nur
irgendwie einen Vorstand haben.
Schöne Woche noch!  

539 Postings, 3848 Tage RikerHast du ja nicht :-)

 
  
    #1104
28.02.11 14:33

Hoffentlich geht das jetzt so weiter wie bisher, dann haben die meisten hier bald noch mal ein paar Euronen gutgemacht.

Eine schöne und hoffentlich erfolgreiche Woche euch ALLEN!

(schade, dass es hier keinen Daumen hoch-Smiley gibt)

 

825 Postings, 6314 Tage hedgiimmerhin VW gibt Gas

 
  
    #1105
1
28.02.11 22:09
Beteiligung an SGL - vielleicht kaufen Sie nach Porsche noch DB oder BMW.  

1761 Postings, 4178 Tage otwocandohedgi

 
  
    #1106
01.03.11 09:23

wieso "oder" :)

 

1761 Postings, 4178 Tage otwocandoso KANN es laufen

 
  
    #1107
01.03.11 11:10

539 Postings, 3848 Tage RikerTagesverlauf

 
  
    #1108
01.03.11 15:23

Super, wie der Kurs dieses eigentlich bärenstarken Bullen schon wieder abschmiert. Mal sehen, welche Impulse die USA bringen und welche Auswirkungen positive oder negative Impulse haben - vor allem letzteres ein Glücksspiel.

 

539 Postings, 3848 Tage RikerWortspiel

 
  
    #1109
01.03.11 15:24

Bärenstarker Bulle ist gut, oder?

Sehe ich jetzt erst.

 

3804 Postings, 4845 Tage sharpalsin diesem falle

 
  
    #1110
01.03.11 16:41

ist vw lwider nicht der schuldige :-( 

mir rauschen gerade ALLE substanzwerte vom satten plus ins satte minus .

gruß michael

 

539 Postings, 3848 Tage Rikerdas ist doch sch...ade

 
  
    #1111
01.03.11 16:47

Das muss man sich mal reinziehen - vom Tageshoch bis jetzt haben wir satte 5 Euro pro Aktie abgegeben. Spaß macht das hier schon länger nicht mehr, oder?

 

152 Postings, 3797 Tage JohnnyBNach knapp 10% Rallye über 3 Tage

 
  
    #1112
01.03.11 18:47
darf man in einem negativen Marktumfeld auch mal etwas abgeben. Es kann nicht immer nur nach oben gehen.  

468 Postings, 3976 Tage Blindschleicheund morgen

 
  
    #1113
01.03.11 18:49

wieder bei 112 ? oh man da blickt keine sau mehr durch.....nach oben geht es mittlerweile genauso schnell wie nach unten.

 

539 Postings, 3848 Tage Rikernaja

 
  
    #1114
01.03.11 18:57

Wir sind von 128 auf 113 gestürzt, jetzt ein Sprung auf 125, der somit keiner ist, denn nun stecken wir bei 121. Es kann nicht immer hoch gehen, klar, aber so geht es eigentlich eher immer weiter runter.  Augen zu und durch, was soll man machen.

 

539 Postings, 3848 Tage RikerEins noch:

 
  
    #1115
01.03.11 19:22

Eine Rallye war das nicht. Das war nur die erstaunlicherweise nicht wie bei Daimler "verschnupfte" Reaktion auf die gigantischen Zahlen. Ein Strohfeuer? Oder morgen mal wieder plus 6 Prozent, weil das mit Porsche nun doch wieder gut aussieht? Mal sehen, was die "Händler", "Analysten" und sonstigen Verbrecher sich für morgen wieder ausdenken.

 

1761 Postings, 4178 Tage otwocandoRiker

 
  
    #1116
01.03.11 19:30
auf Sicht der nächsten 2 Monate, mache ich mir was VW angeht nicht die großen Sorgen.
Wir haben eine bullische Flagge, welche nach Plan verläuft.
Wird diese nach oben aufgelöst, gibt es nach Lehrbuch nochmal 30 % drauf (160 Euro)
Nur ums Kurzfristige mache ich mir auch Gedanken.
Ich glaube jeder von euch denkt sich heute das Gleiche... hätt ich doch.
Ich auch! Aber mal im Ernst, mit gerechnet... KEINER! Leider.

Nun gut, nachbörslich sieht es auch nicht rosig aus. Wichtig werden morgen die 7196 sein.
Bei VW kann aber auch jeder Zeit eine News rein kommen bzgl Porsche, Zahlen, Audi etc und dann wissen wir Alle auch, wie schnell Sie nach oben anzieht. Nur im Moment...

Wie denkt Ihr?  

3804 Postings, 4845 Tage sharpalsder da hat gerade -1,24 %

 
  
    #1117
01.03.11 20:27

erreicht. Das dürfte also generell ein teurer tag werden .. solange die amerikanische panik sich nicht legt, können wir über eine

seitwärtsbewegung froh sein.

Ok VW wird wider schön aussschlagen ( nach unten ) . Aber ich habe mir abgewöhnt aktien unterhalb des ek. zu verkaufen, es sei denn es gibt deutliche anzeichen eines zusammenbruches.

Zur zeit macht mir Dai und Siemens mehr sorgen.

Gruß MIchael

 

468 Postings, 3976 Tage Blindschleichehatte heute morgen im hoch nur 1/3

 
  
    #1118
01.03.11 20:33

meiner calls verkauft, habe gedacht hmm ok geht wahrscheinlich ein bißchen zurück und pendelt gegen abend bei 124 wieder ein, tja scheiße kein stop gesetzt und wieder zum ek die restlichen 2/3 geworfen....oh man....sehe es auch so, morgen könnte es kein guter tag für autoweter werden, mal schauen ob zumindest das öl wieder nen stück runter kommt. erinnert mich alles wieder an letzte woche, war der gleiche murks, do nur zart im minus und nach dax schluss gab es schön auf die backen.

 

539 Postings, 3848 Tage RikerWorauf sich diese Sorgen begründen:

 
  
    #1119
01.03.11 20:59

Die Saudis versprechen, Libyens Ausfälle zu kompensieren, die Experten (was für Hohlköpfe sind das?) bezweifeln, dass das geht ý Kurssturz. Ohne Not!

Die Saudis lassen einen Geistlichen festnehmen ý das ist ja ein furchtbares Zeichen, lasst uns noch mehr Panik machen ý Kurse noch weiter runter. Öl natürlich rauf. Vielleicht verhaften sie ja noch einen!

Begriff "es droht eine neue Ölkrise" (man beachte in diesem Zusammenhang, dass Saudi Arabien umfassende Reformen beginnen will) wird ins Spiel gebracht ý PANIK PANIK PANIK ý Geld Geld Geld für die wüsten Gesellen am Parkett. Und die Aktienmärkte taumeln.

Dass das so dermaßen willkürlich abläuft, habe ich mir nicht träumen lassen. Momentan will ich bloß noch einigermaßen aus den Verlusten raus, und dann werde ich mir das ganze Thema Börse noch mal sehr gut überlegen.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/...ch-article2728171.html

 

539 Postings, 3848 Tage Rikerwarum kann man diese Beiträge nicht editieren?

 
  
    #1120
01.03.11 21:00

 ý soll ein Pfeil nach rechts sein...

 

468 Postings, 3976 Tage Blindschleichestimme dir zu

 
  
    #1121
01.03.11 21:07

das dilemna spekulanten sind jetzt bullish aufs öl.....ach 11.03 demos in saudi-arabien angekündigt....eieiei

 

3804 Postings, 4845 Tage sharpals@Riker

 
  
    #1122
01.03.11 21:13

das problem ist die unvernünftigkeit der marktteilnehmer und sich verstärkende paniken ( wie du auch geschreiben hast ) .

 

Aber mach mal bitte etwas : 

 

betrachte den Ölpreis und auch den Kurs von VW .

Trenne bei beiden die sprünge heraus. Dann fällt auf, daß beide eine tendenz zum steigen haben.

Bei Vw komme ich auf einen zielkurs von ca 121 euro und beim Öl von ca 10x USD.

D.H VW und andere werte sind auch wärend des ölpreisanstieges gestiegen. Nur die Sprünge

im ölpreis haben verkaufswellen ausgelöst.

 

Ja und es ist legitimes ziel möglichst ohne verluste wegzukommen. ABER wenn du dich jetzt herausdrücken lässt, müßtest du ja wesentlich tiefere kurse sehen, damit du deine realisierten verluste ausgleichen kannst.

( ok mann könnte verluste realisieren und andere aktien aussuchen ) , dann hätten die ,,großen§ gewonnen.

Ich habe mal meine DAX-Aktien in den verkauf gestellt und nur 400 kaufintresenten gesehen. So merkwürdig es ist , aber über die längere zeit ist eine aktienanlage zwingend notwendig. Da die Inflation ,leider, über NULL ist, werden aktien ( mit substanz ) automatisch teurer.  Es ist soviel geld im umlauf, daß zinsen keine alternative sind.

 

Gruß Michael

 

 

539 Postings, 3848 Tage Riker@sharpals

 
  
    #1123
01.03.11 21:29

Wohl gesprochen! Nun warten wir die nächsten Tage mal ab. Vor 3 Tagen dachte ich, dass wir alle möglichen und unmöglichen schlechten Meldungen verdaut haben, aber so ist nunmal die Börse. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

 

46 Postings, 4592 Tage O-manÖlexporte

 
  
    #1124
02.03.11 13:24
+++ Ölexporte offenbar nicht beeinträchtigt +++

[11.16 Uhr] Noch scheinen sich die Kämpfe im Land nicht auf die libyschen Ölexporte im von Rebellen kontrollierten Osten des Landes auszuwirken. Nach Angaben aus Kreisen staatlicher Ölunternehmen laufen die Ausfuhren normal weiter. Auf die staatlichen Konten gingen auch weiterhin die Überweisungen für die Lieferungen ein, berichtet die Nachrichtenagentur AP.  

1761 Postings, 4178 Tage otwocandoAlso VW hat ein KGV

 
  
    #1125
02.03.11 13:39

von 9,5 2011 und 8!!!!!!!!! für 2012!

 

Kann mir mal jemand sagen, warum wir bei 118 rumdümpeln und von 125 so abgegeben haben!?

 

Man man man

 

Seite: < 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben