Turmalina Metals/K92


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 25.09.20 21:19
Eröffnet am: 19.12.19 18:13 von: reality Anzahl Beiträge: 141
Neuester Beitrag: 25.09.20 21:19 von: reality Leser gesamt: 14.501
Forum: Börse   Leser heute: 39
Bewertet mit:
3


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

2120 Postings, 5289 Tage realityTurmalina Metals/K92

 
  
    #1
3
19.12.19 18:13
Das Junior-IPO des Jahres mit etwas ganz Außergewöhnlichem
Turmalina Metals beginnt heute in Kanada den Handel - Die Macher von K92 Mining bereiten hier etwas ganz Großes vor !!!

Deutsche Investoren aufgepasst. Wem sagt der Name K92 Mining etwas? Richtig. Der kleine Gold-Explorer sorgte in den vergangenen beiden Jahren mit unglaublichen Goldfunden in Papua Neu Guinea für Furore. Der Smallcap.report berichtete mehrfach über die Aktie, die seit dem Listing vor zwei Jahren die Gelder der Anleger beinahe verfünfzehnfacht

Solche Chancen bieten sich nicht sehr oft! Das gleiche Team, das vor 2 Jahren K92 Mining (WKN: A2AJL3) ins Leben gerufen hat lag in den vergangenen Monaten nicht faul auf der Haut, sondern hat mit Turmalina Metals gleich den nächsten Gold-Joker gegründet. Eben jene Turmalina Metals (WKN: A2PVJL - ISIN: CA90022K1003) geht heute in Kanada (TSX-V:TBX) an die Börse und sollte auch in den nächsten Tagen in Frankfurt gelistet werden. Unter dem Ticker-Symbol TSX-V:TBX können Anleger heute zum IPO-Preis von rund 50 kanadischen Cent zugreifen und sich ähnlich wie bei K92 Mining positionieren. Die Marktkapitalisierung beträgt zu diesen Preisen gerade einmal lächerliche 20 Mio. kanadische Dollar. Vergleicht man das mit den momentanen 500 Mio. von K92, dann ist dies eine drastische Unterbewertung.

Denn die Assets von Turmalina haben es in Sich. Das Team um den Top-Geologen Rohan Wolfe, der im Laufe seiner Karriere bereits bei Ivanhoe Mining (WKN: A1W4VG) aktiv war und dort maßgeblich an der Entdeckung des Merlin-Projekts in Australien beteiligt war fährt nämlich einen ganz neuen Ansatz, der nicht nur äußerst vielversprechend ist, sondern seltsamerweise so von beinahe keinem anderen Minenexplorer angewendet wird. Dabei geht es um ein Thema, welches man so nicht unbedingt erwarten würde. Nicht ausgebrochene Vulkane! Auch wenn sich dies erst einmal komisch anhört, macht die Theorie von Wolfe nicht nur Sinn, sondern ist praktisch schon belegt. Denn auch bei nicht ausgebrochenen Vulkanen wurden einstmals Unmengen an wertvollen Metallen geschmolzen aus dem Erdinnern nach oben gepresst. Wenn der Vulkan dann nicht die Erdkruste durchbrechen konnte, erkaltete das Magma samt dem Gestein und wurde zu festem Gestein. Die vorhandenen Mineralisierungen allerdings explodierten unter dem Druck des Magmas und schnellten in Schornsteinartigen Röhren voller Edelmetalle nach oben. Dieser Vorgang wiederholte sich mehrfach und jene Schornsteine sind heute unter dem Begriff Brekzien bekannt. Aufgebaut wie eine umgedrehte Karotte besitzen sie vor allem an den Rändern viele Mineralisierungen. Und jetzt kommts. Die meisten der herkömmlichen Minenunternehmen nutzen das Vorhandensein von Brekzien als Indikator für Gold in der Nähe. Praktisch keiner glaubt, dass die Brekzien der Speicher dieser Goldreserven sein könnten. Dennoch liegt dies auf der Hand, wie zahlreiche Beispiele in Chile belegen. Turmalina (WKN: A2PVJL - ISIN:CA90022K1003) hat sich daher zwei hervorragende Properties unter den Nagel gerissen die anhand von monatelangen Studien in den Archiven identifiziert wurden. Das San Francisco Projekt in Argentinien liegt nicht nur in einer besonders minenfreundlichen Gegend, sondern besticht bereits jetzt durch unglaubliche Goldgrade. Die ersten Ergebnisse weisen auf Goldgehalte zwischen 2 und 12 Gramm pro Tonne, Silbergehalte zwischen 50 und 150 Gramm pro Tonne und Kupfergehalte zwischen 0,3 und 3% hin. Damit wäre auch nach den Maßstäben des World Gold Council diese Liegenschaft als hochgradig anzusehen und läge teilweise sogar über den von WGC definierten Minimum von 10 Gramm pro Tonne Gold. Bei Kupfer könnte das Vorkommen sogar der größte Fund der letzten 20 Jahre sein, der Rekord liegt hier aktuell bei 0,6%. Die zweite Liegenschaft in Peru bietet ähnliche Chancen und wird aktuell vom Turmalina Team erkundet. Wie man sehen kann, bietet die Aktie von Turmalina (WKN: A2PVJL - TSX-V:TBX) eine unglaubliche Chance und selten konnte man in Deutschland so früh bei einem derartigen Projekt dabei sein. Denn die angesprochenen Reserven sind noch nicht alles. Da Brekzien praktisch niemals alleine auftreten, befinden sich auch im unmittelbaren Umkreis der beiden Projekte noch zahlreiche weitere interessante Claims, die ähnliche Grade an Gold versprechen. Sollte sich bei nur einer der schon jetzt identifizierten Brekzien im Umkreis der San Francisco Brekzie ein ähnliches Vorkommen bestätigen lassen, dürfte es für den Aktienkurs kein Halten mehr geben. President Bryan Slusarchuk steht nach seinen Erfolgen bei K92 Mining zudem dafür, Unternehmen wie Turmalina zur Produktion bringen zu können. Sollte alles nach Plan verlaufen sehen wir hier in den nächsten 2 Jahren eine ähnliche Erfolgsstory wie bei K92. Sollten wir dann eine ähnliche Marktkapitalisierung wie bei K92 Mining sehen, würden wir ausgehend vom Einstandskurse von 0,50 kanadischen Dollar von einer glatten Verzehnfachung sprechen.  

2120 Postings, 5289 Tage realityNews

 
  
    #2
23.12.19 22:16

Turmalina beginnt mit den Arbeiten an mehreren Brekzien beim San Francisco Projekt

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

Vancouver, BC - 18. Dezember 2019 - Turmalina Metals Corp. (Turmalina oder das Unternehmen) (TSXV:TBX - WKN:A2PVJL) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein kürzlich angekündigtes erstes Bohrprogramm beim San Francisco Projekt (das "Projekt") im bergbaufreundlichen Bundesstaat San Juan, Argentinien, weiter vorantreibt, indem es mehrere zusätzliche Brekzien untersucht, die nun auf dem Grundstück identifiziert wurden.

Die jüngsten Bohrungen des Unternehmens durchschnitten eine hochgradige Gold-Silber-Mineralisierung in mehreren Bohrlöchern (d.h. 36,95 m @ 6,31 g/t Au, 122 g/t Ag & 0,88% Cu für 8,7 g/t AuEq) an einer Brekzie auf dem Gelände, der San Francisco de Los Andes Brekzie ("SFdLA"; siehe Turmalina Pressemitteilung vom 9. Dezember 2019 für Details).

Das Unternehmen führt nun aggressive Untersuchungen beim Projekt durch, mit dem Ziel, die große Anzahl weiterer Brekzien im Projekt zu definieren, zu analysieren und zu priorisieren. Zu den Highlights der jüngsten Untersuchungen gehören:
- Eine Kartierung der Liegenschaft durch das Unternehmen, die bereits 70% des 3404 Hektar großen Geländes abdeckt, hat 67 Brekzien definiert, von denen mehrere historisch oberflächennahe von lokalen Goldsuchern gemined wurden.
- Ein Bodenprobenraster im Abstand von 100 m hat bereits 30% des Projektgebietes abgedeckt, wobei Gesteinsproben zur weiteren Definition von Bohrzielen eingesammelt wurden.

Chief Executive Officer Dr. Rohan Wolfe erklärt dazu:

Turmalina ist sehr zufrieden mit den zahlreichen Abschnitten von hochgradigem Gold an der SFdLA Brekzie, aber es ist wichtig zu beachten, dass die SFdLA Brekzie nur eine einzige Brekzie in einem Cluster von mindestens 67 weiteren Brekzien auf der Liegenschaft ist. Dieses Cluster an Brekzien bietet Turmalina die Möglichkeit weitere Goldvorkommen zu identifizieren. Und zwar nicht nur, indem wir einfach weitere Bohrungen bei SFdLA vornehmen, einer Struktur die nach unten und zur Seite hin offen ist und wie zuvor berichtet in der Tiefe breiter zu werden scheint, sondern auch über diese zusätzlichen Gebiete in unmittelbarer Nähe. Wir haben keine Zeit verschwendet und ein aggressives Untersuchungsprogramm gestartet, um alle mineralisierten Brekzien im Projekt zu definieren.

Der aktuelle Fokus bei den Untersuchungen liegt auf der Kartierung, Probenahme und Priorisierung aller Brekzien auf dem Grundstück, mit dem Ziel, Bohrziele für ein Bohrprogramm Anfang 2020 zu definieren, das sowohl lokale Zielbereiche als auch die Ausläufer der hochgradigen SFdLA-Brekzie testen wird. Während unser Untersuchungsprogramm weitergeht, erwarten wir, neue mineralisierte Brekzien zu entdecken. Ich freue mich, berichten zu können, dass wir im Zeitplan liegen, um die erste Phase der Kartierung und Probenahme beim Projekt bis Februar 2020 abzuschließen".

Über das San Francisco Projekt, San Juan, Argentinien

Die sich über 3404 Hektar erstreckende Liegenschaft San Francisco befindet sich in San Juan, Argentinien. Das Projektgebiet umfasst mehr als 60 Turmalin-Brekzien, von denen einige bereits von den lokalen Anwohnern gemined worden sind. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Kartierung und Probenahme der Brekzien im Projektgebiet sowie auf die Definition der vorrangigsten Ziele durch Testbohrungen.

Über das Turmalina Projekt, Piura, Peru

Turmalina hat eine Vereinbarung zur Exploration des Turmalina-Kupfer-Gold-Molybdän-Projekts in Piura, Peru (das Turmalina Projekt") getroffen. Das Turmalina Projekt beherbergt eine Gruppe von noch nicht untersuchten Turmalin-Brekzien, bei denen in der Vergangenheit bereits Kupfer, Gold und Molybdän abgebaut wurde. Das Unternehmen befindet sich derzeit im Genehmigungsprozess und wird mit der Exploration beginnen, sobald die Genehmigung erteilt worden ist und ein 43-101 Bericht eingereicht wurde.

Untersuchungsprogramm

Die aktuellen sommerlichen Untersuchungen beim San Francisco Projekt in San Juan, Argentinien, zielen darauf ab, die geologische Kartierung und geochemische Probenahme (sowohl Gesteinsproben als auch Bodenproben) über das gesamte Projektgebiet auszuweiten. Diejenigen Brekzien, die bei dieser First-Pass Probenahme als Priorität definiert werden, werden dann einer detaillierten Kartierung und Untersuchung unterzogen, bevor die Bohrziele für ein Bohrprogramm Anfang 2020 ausgewählt werden, bei welchem sowohl lokale Ziele als auch die Ausläufer der SFdLA-Brekzie getestet werden. Das Unternehmen konsolidiert auch seine regionalen Beteiligungen, wobei das Projektgebiet ein Abschnitt eines 80 km langen mineralisierten Gold-Kupfer-Gürtels ist.

Beim Turmalina-Projekt in Peru führt das Unternehmen auch soziale Studien durch, wodurch die Gradgehalte der Mine validiert werden, bevor anschließend alle erforderlichen Genehmigungen beantragt werden und das Unternehmen entscheidet, ob eine Exploration sinnvoll ist. Das Unternehmen plant zudem, die Liegenschaft auch einer externen Prüfung zu unterziehen, mit dem Ziel, im neuen Jahr einen 43-101-konformen Report vorzulegen.

Qualifizierte Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten zu den Projekten San Francisco und Turmalina wurden von Dr. Rohan Wolfe, Chief Executive Officer, MAIG, einer sogenannten Qualified Person (QP) gemäß der Definition des National Instruments 43-101, geprüft und genehmigt.


Im Namen des Unternehmens:
Dr. Rohan Wolfe
Chief Executive Officer & Director
Email: rohan@turmalinametals.com
Tel: +976 9999 6994


Für Rückfragen bzgl. Investor Relations kontaktieren Sie bitte Bryan Slusarchuk unter der Telefonnummer +1 833 923 3334 (gebührenfrei) oder per Email unter info@turmalinametals.com.


Anhang:
Abbildung 1 - aktueller Fortschritt beim Nehmen der Bodenproben beim San Francisco Projekt. Ca. 30% des Geländes wurde bereits abgedeckt (grüne Punkte)


Abbildung 2 - aktueller Fortschritt beim Einsammeln der Gesteinsproben beim San Francisco Projekt und die wichtigsten Brekzienlagen. Mehr als 300 Proben wurden bisher eingesammelt. Im Bereich aller bekannten Brekzien sollen die Kartierungs- und Probenarbeiten bis Februar 2020 abgeschlossen sein.



Über diese Pressemitteilung:
Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Rohstoffaktien.news - Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter https://akt.ie/ran-news.


Über Turmalina und das San Francisco Projekt:


Turmalina Metals ist ein an der TSXV notiertes Explorationsunternehmen, das sich auf die Entwicklung eines Portfolios an hochwertigen Gold-Kupfer-Silber-Molybdän-Projekten in Südamerika konzentriert. Der Schwerpunkt liegt auf Turmalin-Brekzien, einer geologischen Formation, die von vielen anderen Explorern nicht beachtet wird. Turmalina Metals wird von einem Team geleitet, das für mehrere Gold-Kupfer-Molybdän-Entdeckungen verantwortlich ist und über große Erfahrung in Bezug auf diesen Lagerstättentyp verfügt. Die Projekte von Turmalina zeichnen sich durch eine offene, hochgradige Mineralisierung in etablierten Bergbauregionen aus, wo vielversprechende Bohrziele vorhanden sind. Das Hauptprojekt von Turmalina ist das San Francisco Projekt in San Juan, Argentinien. Weitere Informationen zum San Francisco Projekt finden Sie im technischen Bericht "NI43-101 Technical Report San Francisco Copper Gold Project, San Juan Province, Argentina" vom 17. November 2019 unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com.  

8852 Postings, 1842 Tage ubsb55reality

 
  
    #3
24.12.19 10:23
Moin und frohe Weihnachten.

Wenn Du in Zukunft einfach den Link postest, wäre das OK.  

2120 Postings, 5289 Tage reality@ ubsb55

 
  
    #4
25.12.19 15:10
Dir auch eine Frohe Weihnacht, vielen Dank !

Danke für den Tipp, ich werde ihn in Zukunft berücksichtigen !  

85 Postings, 654 Tage NuthatchKursabsturz -17%

 
  
    #5
18.02.20 18:45
Weiß jemand warum die Aktie heute, wo ein neues Gold Jahreshoch erreicht wurde, die Aktie abstürzt?
Haben die Shareholder sich ausgezahlt mit ihren Anteilen?  

2120 Postings, 5289 Tage realityHab nachgekauft

 
  
    #6
18.02.20 18:55
Diese Gelegenheiten sollte man nutzen !!!  

85 Postings, 654 Tage NuthatchDto.

 
  
    #7
18.02.20 19:22

85 Postings, 654 Tage NuthatchHier die Meldung und Grund

 
  
    #8
19.02.20 06:03

2120 Postings, 5289 Tage realitySo mein Pensum ist voll.......

 
  
    #9
20.02.20 17:35
Jetzt kann’s losgehen  

240 Postings, 230 Tage tutinixEine Perle

 
  
    #10
21.02.20 11:34
Durch Euch auf diese Aktie aufmerksam geworden. Bin schon länger bei K92 investiert. Uns allen viel Freude. Lg  

240 Postings, 230 Tage tutinixIm Moment

 
  
    #11
03.03.20 11:59
Eingetrübt  

2120 Postings, 5289 Tage realityWie alle anderen Werte auch

 
  
    #12
03.03.20 21:11

781 Postings, 702 Tage AmanitamuscariaEin paar News

 
  
    #13
06.03.20 19:42

https://ceo.ca/@newswire/...ompletes-mapping-and-sampling-program-and

https://www.juniorminingnetwork.com/...phase-2-drilling-campaign.html

Highlights
:

   Completion of project-wide mapping and sampling program
   Program included 4494 soil samples, 1240 rock chip samples and mapping of 60 breccias
   Rock chip samples from one of the high priority exploration targets included 79 g/t gold, 385 g/t silver and 7.7 % copper.
   Drill program to commence targeting both expansion of initial breccia drilled in 2019 and new discoveries.

 

1077 Postings, 538 Tage Mein2tesHerzkeine Werbung, so doch:

 
  
    #14
01.04.20 20:27
kreativ sind se ja... die Jungs aus der "Werbe"-Abteilung.
Anhang: OHNE Gewähr!

 
Angehängte Grafik:
von_vulkanen_und_so_.png
von_vulkanen_und_so_.png

85 Postings, 654 Tage NuthatchWerbung ist von Ende Jan.

 
  
    #15
01.04.20 21:55
Leider etwas veraltet!  

240 Postings, 230 Tage tutinixWerbung

 
  
    #16
02.04.20 07:55
Ist schon mal hübsch. Nun fehlen hübsche Kurse. Bin jetzt 50% -  

240 Postings, 230 Tage tutinixSchuldenfrei

 
  
    #17
02.04.20 19:11
Hab gerade auf deren Seite gelesen, das sie u.a. Schuldenfrei sind. Sollten somit gut durch die Zeit kommen.  Spannende Zeiten stehen uns bevor.  Und vor allem geringer Bekanntheitsgrad  

1077 Postings, 538 Tage Mein2tesHerzWerbung

 
  
    #18
03.04.20 13:44
wird doch auf rohstoffaktien.news aktuell und w:o daselbst:: TAGESAKTUELL
wer`s brauch ... :-)
 
Angehängte Grafik:
werbung_wo_anders.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
werbung_wo_anders.png

2120 Postings, 5289 Tage realityIch habe bereits alles nach News

 
  
    #19
30.04.20 20:05
gecheckt aber noch nichts gefunden. Hier muss was im Anmarsch sein, lassen wir uns überraschen was es sein wird  

240 Postings, 230 Tage tutinixHope

 
  
    #20
01.05.20 12:22
Bin gespannt. Bin jetzt nur noch 20%~. Sowohl Turmslins als K92 steigen und fallen gerne im 2 Stellungen Breich.  Wenn der Betrieb wieder voll hochgefahren wird, sollte es weiter aufwärts gehen. Uns allen noch viel Freude mit den Gold-Stücken.  

2120 Postings, 5289 Tage realityUpdate und gute News

 
  
    #21
04.05.20 21:43
We are pleased to provide a link to today’s news from Turmalina Metals.

Turmalina Chief Executive Officer and Director, Dr. Rohan Wolfe, states, "Turmalina is pleased to join the OTCQX Market, making trading easier for our U.S. investors. Turmalina has recently completed modeling the results from our extensive project-scale field program and we look forward to commencing drilling soon."

The drill program, as previously disclosed, will be a concurrent blend of testing for vertical and lateral extensions of the SFLD breccia, where Turmalina intersected high-grade gold-silver mineralization in multiple holes (such as 36.95m at 6.31 g/t gold, 122 g/t silver, and 0.88% copper, being 8.7 g/t gold equivalent; see Turmalina News Release dated December 9, 2019 for details) and drilling on new exploration targets within a large cluster of breccias in close proximity to SFLD. Exploration drilling will be based on the recently concluded field program which included 4494 soil samples, 1240 rock chip samples and mapping of 60 breccias (rock chip samples from one of the high priority exploration targets included 79 g/t gold, 385 g/t silver and 7.7% copper, as detailed in Turmalina News Release dated March 6, 2020).

Turmalina has recently submitted a biosecurity protocol document to regulatory officials in San Juan and understands that upon acceptance of these plans the company will be able to commence drilling.

A link to today’s News Release is here.

Regards

The Turmalina Team  

2120 Postings, 5289 Tage realityHier scheint sich was zusammenzubrauen

 
  
    #22
02.06.20 09:27
Turmalina Metals hat an der OTC mit 0,89CAD = 0,59€ = + 25% geschlossen.
News habe ich bisher noch keine finden können, bin weiterhin auf der Suche.  

79 Postings, 2112 Tage Risingstar@reality

 
  
    #23
02.06.20 13:47
Ich gehe davon, dass hier Frontrunning betrieben wird (hoffe ich doch... ;))!

Habe das schon öfters beobachten können. Insbesondere bei K92 Mining und Fiore Gold. Bei K92 konnte man, als die Aktie noch im Bereich 0,30 - 1,00 Euro notierte, ähnliches bestaunen. Einige Tage vor Veröffentlichung von Bohrergebnissen  etc. ist die Aktie oftmals "grundlos" angestiegen.  

Vielleicht sehen wir gerade ähnliches? Der Markt ist ja relativ eng. Wenn hier jemand mit einer größeren Position rein will, dann spiegelt sich das direkt im Kurs ...

Hoffen wir auf das Beste!
 

294 Postings, 2417 Tage Ozz9Commences Drilling at the San Francisco Project

 
  
    #24
03.06.20 15:32
VANCOUVER, BC, June 3, 2020 /CNW/ - Turmalina Metals Corp. ("Turmalina", or the "Company") (TSXV: TBX) (OTCQX: TBXXF) is pleased to announce that it has commenced drilling at its San Francisco gold-silver-copper project (the "Project").

Drilling has started at the San Francisco de Los Andes ('SFdLA') breccia.
The drilling campaign will be a concurrent blend of drilling at SFdLA breccia pipe and exploration drilling of newly discovered gold-copper-silver mineralised breccia pipes.
Commencing drilling with a strong cash position and balance sheet.
During the past two weeks, the Turmalina operations team has been busy onsite establishing the camp, constructing access roads to drill sites and building drill pads. This process has gone smoothly and Turmalina now is drilling at the SFdLA breccia pipe.

This phase two drill program will be a concurrent blend of drilling at the (SFdLA) breccia, to follow up on a very successful initial drill program while also commencing exploration on multiple newly identified and sampled breccias that present high priority exploration targets.

Two diamond drill rigs will be utilized to drill a total of 4500 meters during this drill campaign. Approximately 2500 m will be drilled at the SFDLA breccia pipe, testing for vertical and lateral extensions to high-grade gold-copper-silver mineralization encountered in the first phase of drilling (Figure 1). The remaining 2,000 m will test gold-copper mineralized breccia pipes identified during the summer mapping program (Figure 2).

With drilling now underway Turmalina has also re-started infill rock chip sampling in newly identified gold-copper mineralised breccia pipes, starting at the Humilde breccia, and then continuing at the Solita and Colorada breccias.

Dr. Rohan Wolfe, Chief Executive Officer, states:

"It's pleasing to be drilling again at our flagship San Francisco project. The next few months promise to be a very busy and exciting time for Turmalina as we test for extensions to high grade gold-copper mineralisation intersected in our initial drilling at the SFdLA breccia pipe, as well as drill testing some exciting newly-identified gold-copper mineralised breccia pipes on the property. Some of these new breccia pipes have returned surface gold and copper grades even higher than those found on the surface of the SFdLA breccia pipe. In conjunction with the drilling program we have restarted detailed sampling and mapping of several high-priority targets and we look forward to keeping the market updated as drilling and fieldwork progresses over the coming months."



Quelle:
https://www.newswire.ca/news-releases/...cisco-project-802040236.html

Dort sind au noch Highlights  

2120 Postings, 5289 Tage realityOffensichtlich decken sich nun die Ersten ein,

 
  
    #25
13.06.20 00:27
bevor voraussichtlich im Juli weitere Bohrergebnisse vom aktuellen Bohrprogramm veröffentlicht werden die wohl in Anbetracht der bisherigen Bohrergebnisse: Über 36,95m mit 6,31 Gramm Gold (8,7g Gold äquivalent) und über 85,3m mit 4,43 Gramm Gold (6,6g Gold äquivalent), sehr sehr aussichtsreich zu erwarten sind.
Ich wünsche jedenfalls allen Beteiligten und denen die es noch werden schöne Gewinne.
Beste Grüße...........  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben