Cytotools: Günstiger Biotechwert mit Phantasie.


Seite 197 von 202
Neuester Beitrag: 15.05.24 16:29
Eröffnet am:28.01.07 19:01von: herbert bollAnzahl Beiträge:6.026
Neuester Beitrag:15.05.24 16:29von: CC76Leser gesamt:1.385.149
Forum:Börse Leser heute:250
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | ... | 195 | 196 |
| 198 | 199 | ... 202  >  

72 Postings, 1232 Tage DC93Interessante Entwicklung

 
  
    #4901
22.12.21 11:51
Die Entwicklung und Neuigkeiten des Vorstands heute fand ich sehr interessant, zumal sie teilweise diametral zu den Aussagen des vorherigen Vorstands stehen.

Immerhin findet jetzt ein Austausch zwischen CytoTools und DermaTools statt, was eventuell auch wieder in mehr Kommunikation für alle Aktionäre mündet. Ich bin gespannt wie die Phase III weitergeht und hoffe auf Informationen bis Ende Januar.

Spannend waren auch die Aussagen hinsichtlich einer Abfindung für den alten Vorstand, wobei sich mir der Grund nicht erschließt.

Ich muss zugeben, dass mir der neue Vorstand von Mal zu Mal mehr zusagt. Ich habe den Eindruck, dass vieles klar benannt wird und auch die Einigung auf eine dritte Person als Geschäftsführer der DermaTools, neben Kaiser, sollte die Wahrscheinlichkeit senken, dass wir von Balaton über den Tisch gezogen werden.

Bei den Mehrheitsverhältnissen bleibt uns ohnehin nichts anderes übrig als zu warten und zu sehen was passiert. Beziehungsweise zu verkaufen. Ich trotzdem überrascht, wie wenige an den Hauptversammlungen immer teilnehmen...  

Optionen

1103 Postings, 6611 Tage bulls_bKann jemand die HV zusammen fassen bitte

 
  
    #4902
23.12.21 09:48
Ich war gestern leider verhindert. Danke.  

206 Postings, 950 Tage Börsenprofi2021Cyto HV

 
  
    #4903
24.12.21 15:03
Hallo DC93, danke für die Info. Ich habe mich durch einen der Aktionärsschützer vertreten lassen - weis aber nicht ob das auch geklappt hat. Ich finde es auch Schade, dass man mit wenigen Stimmen so viel Macht hat, weil viele ihre Stimmen nicht wahrnehmen. Insbesondere wenn man Vertreter nutzt, hat man so gut wie keine Kosten....

Ich hoffe ja, dass man mal seine Pläne etwas detaillierter offentlegt und wir einige Fortschritte in 2022 erzielen. Allen frohe Weihnachten!!  

285 Postings, 1338 Tage ziggy07News??

 
  
    #4904
04.01.22 13:51
Hat jemand den Überblick, wie es mit Cytotools weitergeht??  

72 Postings, 1232 Tage DC93Ende Januar oder Anfang Februar

 
  
    #4905
1
07.01.22 09:23
Ich hoffe auf ein Update vom neuen Vorstand zur aktuellen Lage bis Ende Januar oder Anfang Februar, da sie ja bis Mitte Januar die restlichen Unterlagen prüfen wollen und sich auf einen Vorstand bzw. Geschäftsführer in der DermaTools einigen wollen. Fraglich ist, ob wir das tatsächlich bekommen.

Außerdem würde ich davon ausgehen, dass innerhalb der nächsten Wochen die Kapitalerhöhung ins Haus steht.  

Optionen

181 Postings, 2064 Tage Forennutzeranders verstanden

 
  
    #4906
1
07.01.22 10:47
1) die KAP Erhöhung wird erst nach Ablauf der Frist zur Anfechtung eingeleitet - das wäre also 22.01ff
2) bis Mitte Januar soll Dermatools BEI Cytotools Unterlagen einreichen, dann gehts dort mit der Sichtung weiter

Ein GF Wechsel in der GmbH wäre ja über den Bundesanzeiger oder northdata nachvollziehbar.
 

285 Postings, 1338 Tage ziggy07Okay

 
  
    #4907
07.01.22 12:45
Dan warten wir mal ab! Danke  

285 Postings, 1338 Tage ziggy07Dann

 
  
    #4908
07.01.22 12:46

72 Postings, 1232 Tage DC93Forennutzer

 
  
    #4909
07.01.22 15:23
Ich dachte die Frist sind zwei Wochen und dann kann man mit der Vorbereitung beginnen (was vorgestern gewesen wäre)?!

Das mit den Unterlagen hatte ich falsch formuliert. Ich meinte auch den Eingang und dann vielleicht zwei bis drei Wochen zum Sichten.

Wir werden es sehen :) Immerhin "hält" der Kurs bzw. wird gehalten.  

Optionen

181 Postings, 2064 Tage Forennutzerlt. google

 
  
    #4910
07.01.22 15:50
1 Monat.

Nachdem man den Kurs hat implodieren lassen, wird er nun sauber gehalten, ja.
Zynismus Ende...  

72 Postings, 1232 Tage DC93Okay

 
  
    #4911
10.01.22 11:10
Danke, dann hatte ich es falsch im Kopf oder der CEO hat sich versprochen. Dann können wir vielleicht Ende Februar mit der Platzierung rechnen. Würde mich wundern, wenn das nicht fertig in der Schublade liegt.

Ja, immerhin treibt man es nicht auf 2 oder 1€ und macht dann ein 1:1 Bezugsverhältnis... Das hatte ich vor der letzten HV noch befürchtet.

Ich hoffe trotzdem, dass wir davor noch eine Kommunikation erhalten. Vielleicht aber such erst mit KE-Ankündigung. Mehr als warten und hoffen bleibt erstmal eh nicht.  

Optionen

244 Postings, 4179 Tage oppenheimerTja, da haben die in darmstadt wohl unser geld

 
  
    #4912
1
24.01.22 17:14
total verforscht.  

181 Postings, 2064 Tage Forennutzerwas ist nun mit der Kapitalerhöhung...?

 
  
    #4913
27.01.22 11:17
Die Kommunikation hat sich mit dem Führungswechsel ja dramatisch verbessert...

Seit Samstag ist die Frist zur Anfechtung des HV Beschlusses verstrichen.
Gab es eine Anfechtung?

Wurden die Unterlagen seitens Dermatools wie vereinbart bis 15.1 bei Cytotools eingereicht?

In meiner Wahrnehmung geht es genauso weiter wie bisher, nur zu einem Bruchteil des Kurses.  

72 Postings, 1232 Tage DC93Im Hintergrund

 
  
    #4914
31.01.22 09:47
Da läuft die Schlammschlacht im Hintergrund wohl doch weiter... Langsam wird ja auch echt die Zeit knapp, um das Patent noch zu nutzen...  

Optionen

250 Postings, 3023 Tage Questfortruth@Forennutzer

 
  
    #4915
01.02.22 09:33
Ich hatte das soverstanden, dass die KE erst kommt, wenn die Geschäftsführung der Tochtergesellschaften bereinigt ist. Aber vielleicht habe ich da auch was verpasst.

Und wer weiß hier schon, welchen Saustall das alte Management tatsächlich hinterlassen hat?  

181 Postings, 2064 Tage Forennutzerhatte ich anders verstanden...

 
  
    #4916
01.02.22 09:53
...nämlich nach Ablauf der Anfechtungsfrist.
Da müsste ich mich schon schwer täuschen.

Was hingegen von einer "Lösung" innerhalb der Dermatools GmbH abhängig ist, ist das tatsächliche Leisten der Stammeinlage durch die Cytotools AG aus der Kapitalerhöhung.  Aber die muss man ja erst einmal durchführen!

Nur weil das alte Management sich nicht mehr zu Wort melden kann und das neue einseitig eine möglicherweise befangene Sicht äussert, ist für mich hier die vielzitierte Misswirtschaft noch nicht die neue Realität.

Alles meine persönliche Meinung.  

250 Postings, 3023 Tage QuestfortruthOk,

 
  
    #4917
03.02.22 13:32
denke trotzdem nicht, dass man es eilig hat mit der KE, solange man das Geld qua ungeklärter Managementfragen nicht bei der Beteiligung zum Einsatz bringen will.  

181 Postings, 2064 Tage ForennutzerMeiner Meinung nach...

 
  
    #4918
03.02.22 16:49
...hat jemand die HV angefochten.
Auf welcher Grundlage auch immer.

Wäre natürlich gut, wenn so etwas veröffentlichungspflichtig wäre.

So steht man jetzt wie auch die letzten Jahre und schaut in eine Blackbox.  

356 Postings, 2828 Tage ar_ai_82ja gut wäre auch...

 
  
    #4919
06.02.22 11:37
...wenn die mal ne neue webseite machen würden. die aktuelle kann man nicht wirklich für professionell halten. aber ich denke mal, wenn der neue vorstand nicht liefert, könnte der auch sein handtuch werfen müssen. wenn einer in rente gehen will, könnte es egal sein. wenn einer aber sonst noch was bewegen will, dürfte ihm doch wichtig sein zu zeigen, dass er war was bewirkt hat im unternehmen. daher würde ich mal sagen, gibt man dem neuen management die notwendige zeit.
was das unternehmen allerdings in der tat jetzt schon mal nicht gut macht, ist die kommunikation. @forennutzer kann dir da leider nur zustimmen. mehr transparenz und laufende berichterstattungen wären mehr als wünschenswert.
analystenhäuser gaben ja letztes jahr noch kursziele von 40 euro ab. da bin ich definitiv gespannt, welche strategien und maßnahmen das management ergreift, diese kursziele zu erreichen.  

181 Postings, 2064 Tage Forennutzersieht düster aus...

 
  
    #4920
09.02.22 07:06
m.M.n geht gerade die Chance den Bach runter, die Zulassung vor Ablauf des Patents zu erreichen und damit weitere Schutzrechte zu generieren.

Die Kapitalerhöhung ist weiterhin nicht angekündigt. Sicher aus sehr gutem Grund.

Somit hätte der neue Vorstand es in kaum einem halben Jahr geschafft, aus einem könnte-sicher-besser-laufendem Geschäftsbetrieb ein weitgehend wertloses Unternehmen zu machen, das man am Ende nur noch abwickeln kann.

Wenn das alles nicht so traurig wäre, könnte es mindestens so spannend sein wie Wirecard. Wenn auch aus völlig anderem Grund.

Übrigens wurde gestern der Dermatools Geschäftsbericht veröffentlicht. (Nur Zahlen, kein Text der Geschäftsführung).  

72 Postings, 1232 Tage DC93Stimme zu...

 
  
    #4921
09.02.22 11:11
Wenn der Kurs unter den KE fällt, brodelt es bestimmt mächtig. Für den Fall der Fälle müssen wir uns einfach hier hinsichtlich Sammelklagen organisieren.

Bin mittlerweile auch eher pessimistisch, aber bei dem Preis kann man sich das Desaster auch bis zum Ende ansehen...  

Optionen

181 Postings, 2064 Tage ForennutzerKlageweg

 
  
    #4922
09.02.22 11:39
ich bin zuversichtlich, dass dieser Weg von Dermatools bestritten werden würde.  

34 Postings, 893 Tage DividendenkasperStandpunkt

 
  
    #4923
1
10.02.22 14:13
Hallo zusammen, ich wollte mich nun doch auch mal zum Thema melden.
Ich wohne quasi um die Ecke und laufe auch täglich an der Einfahrt von Cytotools vorbei. Der 'Firmensitz' besteht aus einer kleinen Einfahrt mit zwei schäbigen Holschildern (Cytotools & Dermatools) und einem Mini-Parkplatz, auf dem hin und wieder ein Pkw mit Freiburger Nummer steht. Die paar Fenster, die vorhanden sind, haben mit Sicherheit seit Jahren kein Licht mehr gesehen, die Rollläden sind eigentlich seit Jahren unten. Ich bin mir relativ sicher, daß 99% der Leute, die hier vorbei kommen, niemals eine börsennotierte Firma vermuten würden, sondern ein brach liegendes altes Haus ohne Bewohner. Soviel zum äußeren Eindruck. Natürlich habe ich mich, ich handle seit knapp 15 Jahren selbst privat mit kleinen Summen an der Börse, irgendwann auch einmal für die Geschichte von Cytotools interessiert, einige gute Firmen wie Isra Vision oder die Software AG kommen aus Darmstadt. Irgendwann habe ich mich sogar geärgert, nicht eingestiegen zu sein, als der Kurs über 20 Euro ging. Doch im Nachhinein war mein Instinkt, nicht einzusteigen, richtig. Ich hatte seinerzeit auch 2 HVs besucht und hatte nicht wirklich das Gefühl, auf Professionalität zu treffen (obwohl Substanz vorhanden war!). Ich möchte jetzt auch niemanden erschrecken, aber hier sollte niemand mehr im Geringsten etwas erwarten, hier sind ganz klar Mechanismen erkennbar, die ich noch gut aus der Ära des Neuen Marktes kenne (für die Älteren unter uns...). Die Idee weiter oben, eine Sammelklage vorzubereiten, sollten noch investierte Aktionäre ernsthaft in Erwägung ziehen...  

181 Postings, 2064 Tage ForennutzerKommentar

 
  
    #4924
11.02.22 07:53
Ich komme so gar nicht aus der Ecke, bin aber vor längerer Zeit ebenfalls mal vorbei gefahren.
Ja, im Frankfurter Bankenviertel sieht es anders aus.

Wieviele Millionen hat Hr. Zours (wohnt auch um die Ecke) bislang in Cytotools gepumpt?

 

34 Postings, 893 Tage Dividendenkasper....

 
  
    #4925
11.02.22 18:55
Es ist schon absurd, dass eine solche Methode (immer noch) funktionieren kann. Besonders vor dem Hintergrund, dass nur eine Handvoll mehr Aktionäre genügt hätten, die Sache zu stabilisieren.

... die Zuordnung der Stimmrechte war ein schwieriges Unterfangen gewesen, was auch auf früheren Hauptversammlungen schon zu für die damalige Unternehmensleitung nicht nachvollziehbare Blockaden der Tagesordnung geführt hatte. Erst später zeigte sich, dass vom Hauptaktionär der Heidelberger Beteiligungsholding AG, Wilhelm Zours, auch andere Aktienpakete kontrolliert worden waren.

Insider berichteten, dass die feindliche Übernahme fast hätte verhindert werden können, wenn nur wenige Aktionäre mehr zur Abgabe ihrer Stimmen bereit gewesen wären: "Es fehlten nur 6%", so der Insider. Cytotools ist selbst eine Holding, die operativen Beteiligungen sind eigene GmbHs, dort sind auch die bisherigen Vorstände weiter als Geschäftsführer tätig und man darf gespannt sein, was Wilhelm Zours mit der Holding eigentlich vorhat. Zur Erinnerung: Auch bei der Firma Biofrontera war Zours vor wenigen Jahren angetreten, diese im Handstreich zu übernehmen, jedoch an den engagierten Aktionären gescheitert...

 

Seite: < 1 | ... | 195 | 196 |
| 198 | 199 | ... 202  >  
   Antwort einfügen - nach oben