Cyan AG


Seite 1 von 189
Neuester Beitrag: 01.10.22 16:18
Eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 5.703
Neuester Beitrag: 01.10.22 16:18 von: Paed Leser gesamt: 1.267.033
Forum: Börse   Leser heute: 957
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 189  >  

2218 Postings, 4127 Tage PurdieCyan AG

 
  
    #1
9
15.07.19 21:53
ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  

Optionen

4678 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 189  >  

1762 Postings, 1928 Tage SaarlännaNeuer Blog

 
  
    #4680
23.09.22 15:53
Ebenfalls äußerst interessante Entwicklung:

https://www.cyansecurity.com/...f-our-seamless-bss-oss-mvne-solution/

HomeBlogcyan Insights – Expansion...
Providing Cloud-Native infrastructure support
Enabling competitive advantages for MVNOs and Brands
Proven track of successful collaborations
We have started an extensive development program to boost our platform-based BSS/OSS solutions.

I-New, part of our cyan group, is a leading provider of solutions and services for MVNOs and telco Brands. We are continuously expanding our support for digital services and features. Our mission is to enable mobile service providers to establish themselves in a highly competitive industry.



To adapt to the changing market environment, we started an extensive development program to boost our platform-based BSS/OSS solutions. One of the major activities is dealing with cloud-native infrastructure support.





All you need in one solution

With our platform-based BSS/OSS solution, we offer our customers the possibility to leave outdated technology behind by leveraging our cloud-based end-to-end digital services. Our MVNO customers receive all the services and features they need from one single solution, which is designed for scaling from a small subscriber base to millions of subscribers.



Our wide range of built-in services, from credit top-ups to sharing data quota with other subscribers, gives our MVNOs an advantage in their sales strategy towards their target market segment as well as maximizing customer experience. Furthermore, our BSS/OSS solution stands out by offering cyan’s revenue-generating security solutions, already integrated into our BSS/OSS platform. Substantial cost savings on wholesale costs for MVNOs are available through our Clean Pipe function as well as via dynamic wholesale optimization by analysing subscriber´s data consumption in real time.



At I-New, we have long time experience of building independent MVNO systems with effortless integration. We use a cloud-based service hub approach, providing full managed services to our MVNO customers allowing them to concentrate on their sales and marketing activities. We provide flexible commercial models, and our customers can choose between flexible revenue share model or service-based licensing fees for active subscribers.

Successful collaborations

With our solution we provide MVNOs with everything they need to be successful and profitable in their market and help them to focus on their business by diminishing human interaction and operational effort.



We are serving millions of subscribers all over the world and have a proven track record of successful BSS/OSS and MVNE/MVNO deployments with leading brands. Our state-of-the-art technology and seamless delivery experience continues to attract top service providers and made us the number 1 mobile virtual network enabler (MVNE) in Latin America.  

2218 Postings, 4127 Tage PurdieAktuelle Lage

 
  
    #4681
2
23.09.22 18:28
die Gesamtsituation ist aktuell sehr schwierig. Im Gegensatz zu Covid, was cyan ein Jahr Stagnation gekostet hat, sehe ich cyan diesmal zumindest nicht als Verlierer. Security ist wichtiger denn je, die Telcos werden den Kunden nicht noch den 3. oder 4. Streamingdienst verkaufen wollen, sondern eher eine gute Security.

Bei BSS/OSS sind schlanke Plattformen gefragt, genau wie i-new sie anbietet. Auch hier sehe ich cyan nicht als Verlierer, die MVNOs werden den Kostendruck irgendwo abfangen müssen, evtl. mit einer günstigen, schlanken Plattform, die trotzdem alles liefert, was der Kunde wünscht.

Ich hoffe, das die Aktionäre das erwähnte Momentum bald in Form von positiven News sehen werden, das wäre sehr, sehr wichtig. So schnell geht die Welt nämlich nicht unter.

Die Einschätzung von Chefvolkswirt Katar (Deka Bank) gefällt mir ganz gut. Ich wünsche ein schönes WE.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/..._id_149606044.html  

Optionen

813 Postings, 4769 Tage HandbuchRe: Aktuelle Lage

 
  
    #4682
1
24.09.22 10:42
Security war schon immer wichtig und wird es auch in Zukunft sein. Wir sollten diesen Punkt einfach mal als gegeben abhaken. Ich denke, die Wichtigkeit von Security bestreitet hier auch niemand.

Das Problem ist doch, dass trotz dieser Wichtigkeit und seiner angeblich technologisch führenden Technologie, Cyan in diesem Bereich nicht über homöopathische Umsätze hinaus kommt. Wo bleiben denn die Neuaufträge?

Selbst Du scheinst Deine Hoffungen inzwischen auch mehr wieder auf i-new zu setzen, einen Bereich, den Cyan vor einem Jahr noch verkaufen wollte...

Man hat den Eindruck, dass auch Deine Hoffnungen schwinden, was Cyan und Security angeht.

Ansonsten steht der Kurs, da wo er bei der Blackbox und Cashverbrenner Cyan hingehört - knapp über ATL.  

2218 Postings, 4127 Tage PurdieHandbuch

 
  
    #4683
24.09.22 13:31
Wenn ich im cyan Thread über Security schreibe, dann meine ich damit natürlich Security für Verbraucher. Für Unternehmenssecurity habe ich Check Point und Varonis im Depot. Also, diese verschiedenen Bereiche bitte nicht vertauschen.

dtac und Orange SL dürften cyan schon einige mio Umsatz bringen, wie will der Kunde bei Orange die Security noch umgehen beim aktuellen Tarifangebot.

i-new hat Fortschritte gemacht und ich muss wie wir alle auf die Aussagen vom Vorstand vertrauen, dass hier diverse Großaufträge möglich sind. Wenn diese kommen, umso besser, ansonsten würde ich i-new nach wie vor verkaufen. Dann hätten wir rd. 15-20 mio mehr Cash in der Firmenkasse.

Ich erwarte von cyan, dass man dieses Jahr noch liefert. Das Jahr darf nicht so mau auslaufen wie 2021. Neue rollouts, neue deals und ganz wichtig auch erkennbare ARR in Q2 und spätestens Q3.

Nochmal schönes WE  

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage PurdiePlan B

 
  
    #4684
2
24.09.22 16:03
Der Vorstand sollte bei cyan immer einen Plan B oder auch C im Kopf haben. Auch ein Verkauf von cyan oder der Security muss eine Option sein. Es gilt immer die beste Lösung für die Mitarbeiter und die Aktionäre anzustreben. Ein starker Technologiepartner, der die Mehrheit übernimmt kann das Potenzial von cyan besser heben mit seinem bereits vorhandenen Verteiebsteam. Eine Norton z.B. wäre solch ein Kandidat, aber auch Microsoft.

Klemens  Hallmann wird sich die Sperrminorität sehr gut überlegt haben, er könnte so eine Übernahme möglich machen, natürlich zu einem akzeptablen Preis. Aus Gründen der Transparenz und Aufmerksamkeit der Kunden sollte cyan aber weiter an der Börse gelistet bleiben.

Ich sehe sehr wohl die zähen Fortschritte, bin aber vom Durchbruch der Technologie ebenso wie von der herausragenden Qualität der Technologie überzeugt.

Dies wäre ein mögliches Szenario, was man bei cyan im Hinterkopf haben sollte, auch als Aktionär.

Aber noch ist zu früh für dieses Szenario, 12-18 Monate würde ich cyan hier noch Zeit geben und bis dahin alle Anstrengungen in diese Security Mission stecken. Ich würde mich auch noch mehr von allot distanzieren. Wenn allot Probleme hat, dann haben diese nichts mit cyan zu tun. cyan hat von Beginn auf die richtige Technologie gesetzt und ich bin auch davon überzeugt, dass  dieser partnerschaftliche Ansatz, der auf Service und Know how beruht, sowohl zu schnelleren als auch erfolgreicheren rollouts führt.  

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage PurdieH1 Bericht

 
  
    #4685
26.09.22 18:26
Am Mittwoch kommen die H1 Zahlen, die Erwartungen dürften bei allen sehr mäßig sein. Entscheidend ist die Entwicklung der ARR und des Cashflows. Ende März lagen die ARR bei 9,6 mio, Ende Juni würde ich schon gerne die 10 vorm Komma sehen. Es ist ja erst ein kostenpflichtiger Monat bei dtac dabei.

Ansonsten würde ich im Bericht auch gerne etwas zu den Launchs in Polen und Chile erfahren, evtl. auch zu Projekten bei i-new.  

Optionen

41 Postings, 816 Tage DerFridolinZahlen

 
  
    #4686
1
27.09.22 14:38
Mag sein, dass erst ein Monat dtac enthalten ist.
Orange SK wurde allerdings auch im Februar gelauncht.
Und Orange FR Business in Q2 21, sollte also im aktuellen Quartal deutlich besser sichtbar sein als 21.
Sodass das aktuelle Q2 dem des Vorjahres nicht nur dtac vorraushat.

Keine 10 vor dem Komma wäre in meinen Augen eine Katastrophe. Das würde immensen Druck auf die Q3 Zahlen legen und wenn die dann nicht stimmen...

Naja lange müssen wir ja nicht mehr warten...  

2218 Postings, 4127 Tage PurdieFridolin

 
  
    #4687
1
27.09.22 15:03
Ich schaue als erstes auf die ARR, nur darin kann ich erkennen, welche Fortschritte man in Q2 gemacht hat. In den 9,6 ARR von Ende März sind alle ARR bis dahin enthalten, auch Orange FR Business.

Trotzdem ist die 10 vorm Komma Pflicht bei den ARR und Ende September die 11 vorm Komma, halte ich jedoch für machbar.

Man liest bei cyan aktuell viel von Momentum und Dynamik, das ist natürlich gut, muss sich jetzt aber auch mal im Newsflow bestätigen.
 

Optionen

34 Postings, 620 Tage DaokVereinbarungen mit Partnern

 
  
    #4688
2
27.09.22 15:05
Die Frage ist natürlich auch wie die Einnahmen mit den Partnern abgerechnet werden. Ich nehme mal nicht an, dass dtac jeden Monat, sobald die Nutzer ihren Beitrag bezahlt haben, sofort den Anteil von Cyan nach Wien/München überweisen. Erfolgt die Abrechnung quartalsweise, halbjährlich oder sogar jährlich? Wer weiss das schon? Aber wie mein Vorschreiber richtig bemerkt hat: Zumindest Orange FR Business sollte sich nun in den Zahlen enthalten sein.  

Optionen

813 Postings, 4769 Tage Handbuch@Purdie

 
  
    #4689
27.09.22 16:04
Bei "Momentum und Dynamik" waren doch nur die KE gemeint. Sorry. Musste grad mal sein. Bin schon wieder weg...  

2218 Postings, 4127 Tage PurdieHandbuch

 
  
    #4690
27.09.22 16:56
ein Spässchen ist immer erlaubt.

Ich weiß nicht, ob du bei cyan noch an Bord bist. Aber alle KEs waren leider bitter nötig, da dürften ja schon rd. 2-3 mio nur für Abfindungen wegegangen sein, allein die Wachter Posse kostete 300 k. Restrukturierung kostet erst mal.

Nun ist der Punkt da, wo cyan sich endgültig etablieren muss. Ich habe hier ja einen Zeitraum genannt von ca. 12-18 Monaten, indem ich massive Fortschritte sehen möchte.

Trotzdem darf man die lfd. rollouts bei dtac und der Slowakei nicht unterschätzen. Allein diese Beiden können cyan schon auf break even führen. Insofern ist die Lage deutlich besser als vor einem Jahr.  

Optionen

23 Postings, 96 Tage Moonshot@ Daok

 
  
    #4691
27.09.22 19:57
Würde ich mir schon erwarten, sonst müssen sie entsprechend rückstellen, die Zahlen dafür werden sie wohl haben.  

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage PurdieH1 Bericht

 
  
    #4692
28.09.22 17:57

2218 Postings, 4127 Tage PurdieH1 Bericht

 
  
    #4693
28.09.22 18:01
Die Vertriebsstarts mit Orange in der Slowakei und dtac stellten im weiteren Verlauf des
Geschäftsjahres eine wichtige Referenz für die Gewinnung zusätzlicher Kunden dar. So-
dass neben dem fortschreitenden Projekt mit Claro Chile bereits weitere Implementierun-
gen geplant und sogar gestartet werden konnten  

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage PurdieH1 Bericht

 
  
    #4694
28.09.22 18:16
Zum anderen startete der Vertrieb der cyan Lösung bei dtac (Total Access Communication
Public Company Limited). Hierbei wurde cyans Software Development Kit (SDK) in der
dtac App integriert und kann dort mit wenigen Handgriffen aktiviert werden. Der vollstän-
dig Cloud-basierte Ansatz verdeutlicht unsere Kompetenzen in diesem Bereich. Beide
Launches stellten im weiteren Verlauf bedeutende Referenzen dar, wodurch wir weitere
Kunden gewinnen konnten
. Weitere Partnerschaften, wo zurzeit im Implementierungsar-
beiten stattfinden, wie unter anderem mit Claro Chile, werden zukünftig zusätzliche inter-
nationale Referenzen darstellen. Darüber hinaus arbeiten wir aktiv an zusätzlichen
Monetarisierungsmöglichkeiten auf Basis unserer Kerntechnologie und konnten hierbei
bereits erstes, positives Feedback erhalten. Mit den erfolgen sowie künftigen Launches
und neuen Einkommensquellen werden wir unser Wachstum weiter beschleunigen.  

Optionen

27 Postings, 1046 Tage Dennis85H1

 
  
    #4695
28.09.22 18:21
Weiterhin keine allzu großen Überraschungen. Die Zahlen sind wie immer sehr mager. Kurstechnisch kaum Relevanz. Wie immer von möglichen neuen Partnern und Projektfortschritten gesprochen wird und trotzdem überhaupt nichts kommt...
Prognose wird beibehalten, da bin ich mal gespannt, wie man 6-9 mio in H2 draufpacken will oder ob diese zum x.ten mal nicht eingehalten wird.  

Optionen

1762 Postings, 1928 Tage SaarlännaEs gibt ein Projekt mit Viasat

 
  
    #4696
28.09.22 18:30

2218 Postings, 4127 Tage Purdiei-new

 
  
    #4697
28.09.22 18:40
Im BSS/OSS-Segment konnten wir mehrere Mobile Virtual Network Operator (MVNOs)
auf i-news Plattformen launchen. Zu Jahresbeginn schloss das österreichische Telekom-
munikationsunternehmen educom die Migration auf unsere Plattform ab. Im März und
April starteten in Kolumbien die MVNOs Lov und Liwa. Weitere Projekte wie mit MTEL
oder Viasat konnten in den vergangenen Monaten voranschreiten
. Von technologischer
Perspektive konnten wir unsere Plattformen in ausgewählten Bereichen weiterentwickeln,
um unsere Kunden bestmöglich zu unterstützen und die relevanten Features bereitzustel-
len. Zum Beispiel war unser Kunde educom der erste MVNO in Österreich der 5G-Tarife
auf den Markt brachte; dies wurde durch die i-new Plattform ermöglicht. Zusätzlich wurde
der e-SIM Support erweitert. Die Multi-MNO- und Multi-Tenancy-Fähigkeiten wurden nicht
zuletzt durch unsere Zusammenarbeit mit MTEL für drei Länder und für drei unterschied-
liche MNOs ausgebaut und erneut bewiesen. Für die Betreiber wurden zusätzliche Funk-
tionen zur dynamischen Kampagnensteuerung, Tarifanpassung und automatisierten
Wholesalesteuerung bereitgestellt. Diese kontinuierlichen Weiterentwicklungen bilden
unsere führende Position in dem Business ab. Zum Abschluss steht noch die neue Posi-
tionierung unter der bekannten Marke i-new aus.  

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage PurdieViasat

 
  
    #4698
28.09.22 18:42
Viasat, Inc. ist ein globales Kommunikationsunternehmen. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Satellitendienste, kommerzielle Netzwerke und Regierungssysteme. Das Segment Satellitendienste bietet satellitengestützte Breitbanddienste und damit verbundene Dienstleistungen für Privatkunden, kommunale Internet-Hotspot-Nutzer, Unternehmen, kommerzielle Fluggesellschaften und andere mobile Breitbandkunden an. Das Segment Kommerzielle Netze entwickelt und bietet fortschrittliche satellitengestützte und drahtlose Breitbandplattformen, Netzwerkausrüstungen am Boden, Hochfrequenz- und fortschrittliche Mikrowellenlösungen, anwendungsspezifisches Design von integrierten Schaltkreisen, Entwicklung von Satellitennutzlasten und Konnektivitätssysteme zwischen Raum und Erde. Das Segment Government Systems bietet globale mobile Breitbanddienste für militärische und staatliche Nutzer und entwickelt und bietet netzwerkzentrierte, auf dem Internetprotokoll basierende feste und mobile sichere Kommunikationsprodukte und -lösungen.

7.000 Mitarbeiter
3,075 Mrd USD Umsatz werden fürs aktuelle Geschäftsjahr erwartet

Quelle: MarketSreener  

Optionen

23 Postings, 606 Tage Master-TWe are a leading European cyber security provider

 
  
    #4699
29.09.22 10:00
Cyan - Digital Security
"We are a leading European cyber security provider..."

Umsatz Segment Cybersecurity:

H1-19: € 1,955 Mio
H1-20: € 1,563 Mio
H1-21: € 1,392 Mio
H1-22: € 1,514 Mio

Ich frage mich, was die 50 FTE da den ganzen Tag machen... € 30k/Umsatz pro Mitarbeiter im Halbjahr... ein absoluter Witz. Wird dort manuell per Hand jede Schadsoftware entfernt?

Burn cash, burn!
 

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage Purdiecyan

 
  
    #4700
3
29.09.22 13:31
"Einige Projekte mit bestehenden und neu gewonnen Kunden sind weiterhin in der Umsetzung."

Hierbei bezieht man sich wohl auf T-Mobile PL und claro. Polen könnte noch dieses Jahr kommen, claro wohl eher Q1/2023. Evtl. hatte der Saarlänna sich hier auf der HV auch verhört, SMC sprach ja auch von 6-12 Monaten (Stand 6. Juli). Mindestens zwei neue Security Kunden hat man dazu gewonnen, bei einem wird bereits implementiert. Bei den Playern kann man nur spekulieren, ich halte immer noch Windtre für einen großen Favoriten, auch eine weitere DTE Tochter halte ich für möglich.

Bei i-new dürfte in den nächsten Wochen/Monaten wohl mehr die Musik spielen. Neue Aufträge wären hier auch schnell im Zahlenwerk sichtbar. Durch die SDK App ergeben sich nun auch bessere Synergien mit der Security.

Ansonsten wie erwartet ein solides, mäßiges H1, jedoch auch keine Enttäuschung. Es wird m.E. gut gearbeitet, aber die Umsetzung der Projekte bleibt weiterhin sehr mühselig.  

Optionen

17 Postings, 233 Tage FlickflackClaro

 
  
    #4701
29.09.22 14:44
Bezüglich Claro weiß ich nicht was auf der HV gesagt worden sein soll, im Geschäftsbericht 2021 steht aber: "Mit dtac (Telenor Gruppe) in Thailand haben wir nun bereits seit März 2022 sehr erfolgreich den Vertrieb bei Endkunden gestartet und mit Claro Chile - ein Unternehmen der América Móvil Gruppe – wird in 2022 ein weiterer Tier-1-Kunde integriert."

Was das Thema "Q2 keine Enttäuschung" angeht, kann man sicher unterschiedlicher Auffassung sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Umsatz im Bereich Cybersecurity in Q1 2022 0,8 Mio. und in Q2 nur 0,7 Mio. Euro betrug. Daraus kann ich nur schließen, dass die bereits vor dtac bzw. Orange SK bestehenden Kundenbeziehungen, sprich insbesondere Magenta AT und Orange FR B2B sowie Kinderschutz, keinerlei Umsatzwachstum für Cyan generieren. Das finde ich jedenfalls ziemlich ernüchternd...  

2218 Postings, 4127 Tage PurdieCyber Security

 
  
    #4702
29.09.22 15:04
Österreich            H1 2021  1.277        H1 2022  1.309
weitere Länder  H1 2021      115        H1 2022      205

Ich weiß nicht, wie hoch der Anteil vom alten B2B Geschäft in 2021 noch war, er lag früher bei rd. 800.000. Ab Q3 sollte bei der Security auch das Umsatzwachstum sichtbarer werden. Wäre schön, wenn man zu den Q3 Zahlen wieder die ARR berichten würde.  

Optionen

2218 Postings, 4127 Tage PurdieEnttäuschung ??

 
  
    #4703
1
01.10.22 11:16
ob die Entwicklung in H1 enttäuschend war oder nicht, muss jeder für sich selbst analysieren und entscheiden. Ich bin kein Typ, der nicht bereit ist sich von einer "Krücke" zu trennen, wenn ich erkenne, dass ich dieses Unternehmen falsch eingeschätzt hätte. Ein Wert mit so einem Buchverlust gab es bei mir noch nie in 30 Jahren Börse, der KK liegt aktuell bei rd. 6 €.

Ich bin zum Glück mit viel Cash und Immobilienfonds in diese Krise gegangen und baue mein Depot nun ganz vorsichtig bei 5-6 Werten auf, zum größten Teil alte mir gut gutbekannte Werte, jedoch keine cyan, diese Position liegt auf "hold".

Ich bin davon überzeugt, dass cyan die Trendwende schaffen kann und auch wird. Die aktuell lfd. rollouts geben Anlass zur berechtigten Hoffung, dass diese Umsätze von über 5 mio generieren können. Mit TM Polska und claro stehen zwei weitere rollouts in den Startlöchern, man wird auch mit Frankreich immer wieder sprechen. In Q2 konnten zwei weitere Player gewonnen werden, evtl. Windtre und eine weitere DTE Tochter, bei einem wird bereits implementiert.

Ich sehe nach wie vor gute Chancen auf security Umsätze im Bereich von 15-20 mio € für 2024.

Wenn es bei i-new wirklich gelingen würde schon nur einen Großauftrag im Berweich 5-6 mio € zu bekommen, könnte das cyan auch schnell weiter helfen.

cyan steht so gut dar wie noch nie. Nun gilt es all diese Projekte schnell und zielgerichtet umzsetzen.  

Optionen

36 Postings, 6756 Tage PaedHalbjahresbericht

 
  
    #4704
1
01.10.22 16:18
Enttäuschend fand ich die Zahlen nicht. Klar vom Hocker reißen tun sie mich auch nicht. Aber man sieht Fortschritte. Diese geschehen halt in kleinen Schritten, aber in die richtige Richtung. Bei den wiederkehrenden Umsätzen sieht man Wachstum und Bss OSS entwickelt sich gut. Gespannt bin ich wie sich orange slowakai und dtac auf die folgenden Quartale auswirken.  Ich fände es wichtig von den 1,5 Mio Cash Verlust pro Quartal weiter runter zu kommen. Damit wir nicht noch viel mehr verwässert werden müssen in der Zukunft.
Das mit den neuen Kooperationspartnern klingt vielversprechend, aber ich bin da gerne etwas vorsichtig mit Euphorie, weil manchmal passiert dann auch nicht wirklich was oder es verzögert sich massiv. Ca. Vor einem Jahr z.B.  tauchte Mal ein europäischer Operator in der unternehmenspräsentation auf, der sich für Cyan entschieden hatte. Anschließend nix mehr gehört.

Der Aktienkurs leidet leider weiterhin sehr stark.
Meine Buchverluste frustrieren mich auch sehr.
Die Aktie muss ja zuvor massiv überbewertet gewesen sein. Wenn aktuell die Firma was die Projekte und Partnerschaften angeht so gut wie noch nie darsteht, aber der Kurs immer noch weiter im Sinkflug ist.

Ich denke und hoffe aber auf lange Sicht, dass das Geschäftsmodell funktioniert und Cyan früher oder später profitabel wird und wir irgendwann wieder höhere Aktienkurse sehen.
Ob und wie stark die Nerven von uns kleineren Aktionären bis dahin noch beansprucht werden bleibt abzuwarten.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 189  >  
   Antwort einfügen - nach oben