Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

China Water Affairs 2018


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.10.19 22:53
Eröffnet am: 19.08.18 10:52 von: tommy0561 Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 24.10.19 22:53 von: 4Gold Leser gesamt: 3.560
Forum: Börse   Leser heute: 13
Bewertet mit:


 

216 Postings, 885 Tage tommy0561China Water Affairs 2018

 
  
    #1
19.08.18 10:52
Kann mir jemand Informationen über diese Aktien geben!  

216 Postings, 885 Tage tommy0561@ all

 
  
    #2
13.09.18 19:29
China Water Affairs: Das ist ein Hammer

Facebook "Like"-Dummy"Tweet this"-Dummy"Google+1"-DummyEinstellungen


11.09.18 12:50
Aktiennews

Am 10.09.2018 ging die Aktie China Water Affairs an ihrem Heimatmarkt Hong Kong mit dem Kurs von 8,66 HKD aus dem Handel. Das Unternehmen gehört zum Segment "Wasserversorgung".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir China Water Affairs einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob China Water Affairs jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von China Water Affairs für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält China Water Affairs für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Hold"-Einstufung. Damit ist China Water Affairs insgesamt ein "Hold"-Wert.

2. Dividende: Bei einer Dividende von 2,6 % ist China Water Affairs im Vergleich zum Branchendurchschnitt Utilities (3,46 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht niedriger zu bewerten, da die Differenz 0,86 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Hold" ableiten.

3. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben China Water Affairs auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um China Water Affairs in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Buy". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass China Water Affairs hinsichtlich der Stimmung als "Buy" eingestuft werden muss.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei China Water Affairs?
Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur China Water Affairs Aktie.
Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken
 

216 Postings, 885 Tage tommy0561@ all

 
  
    #3
14.09.18 08:04
Performance China Water Affairs Group Aktie
1 Woche -1,45%
1 Monat -13,27%
6 Monate +21,37%
1 Jahr +83,11%
3 Jahre +146,51%
5 Jahre +237,10%
Kennzahlen China Water Affairs Group Aktie
       KGV     12,12§
Ergebnis pro Aktie 0,73 EUR
      Beta      0,45          §
 Dividende§0,03 EUR
 

216 Postings, 885 Tage tommy0561news

 
  
    #4
14.09.18 13:02
Steinhoff verkauft Steinpol an liechtensteinische Cotta

14.09.2018 −
Die liechtensteinische Cotta-Gruppe hat sich nach einem strukturierten Verkaufsprozess mit der Steinhoff International Holdings auf den Erwerb des polnischen Polstermöbelherstellers Steinpol geeinigt. Wie Cotta heute mitgeteilt hat, soll das bestehende Steinpol-Management nach der Übernahme im Amt bleiben und die im Markt bekannten Vertriebseinheiten von Cotta und Steinpol in ihrer bisherigen Form weitergeführt werden. Die in Rzepin ansässige Steinpol-Gruppe betreibt acht Produktionsstandorte ausschließlich in Polen und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter.

Cotta hatte erst vor Kurzem den Erwerb des bosnischen Polstermöbelherstellers Sinkro bekannt gegeben. Zusammen mit Sinkro beschäftigt Cotta aktuell rund 2.000 Mitarbeiter. Neben der Marke Cotta stellt die Gruppe an den beiden rumänischen Standorten in Arad und Sebis sowie in den zwei polnischen Werken Steszwe und Oborniki noch Möbel unter der Marke „Minimaxx" her.

Mit dem Verkauf von Steinpol zieht sich Steinhoff komplett aus der europäischen Möbelproduktion zurück. Bereits Ende Juli war bekannt geworden, dass die beiden in Brilon ansässigen Unternehmen Impuls Küchen und Puris Bad an die Beteiligungsgesellschaft Brimax und den Impuls- und Puris-Geschäftsführer Georg Billert veräußert werden sollen. Nach der Anfang September erfolgten Freigabe durch das Bundeskartellamt konnte der Verkauf rückwirkend zum 1. April abgeschlossen werden  

216 Postings, 885 Tage tommy0561sorry andere Baustelle !

 
  
    #5
14.09.18 13:03

455 Postings, 755 Tage insysEin interessanter Wert

 
  
    #6
1
21.12.18 19:49
mit Zukunftsaussichten. Hält sich in dem Marktumfeld blendend. Scheinen relativ hoch verschuldet zu sein aber Wachstum ist da und KGV um die 10. Ist auf meiner Watchliste  

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldSauberes Wasser ist in China Mangelware

 
  
    #7
14.10.19 22:08
und das Preisniveau der Aktie ist für einen Einstieg interessant. Wenn man die Vola der Aktie anschaut dürfte jetzt ein guter Zeitpunkt sein.

Da schon lange niemand pepostet hat: Bin ich hier allein oder gibt es noch weitere Trader?
Im 1. Fall schreibe ich hier nix mehr, im 2. Fall - bitte schreibt eure Infos zu der Aktie ;-))  

826 Postings, 249 Tage ClearInvestSchon ewig auf der watchlist

 
  
    #8
1
18.10.19 16:32
Rückblickend ne gute Anlage, zukünftig wohl ebenso. Ein riesiger Markt in China.
Bin mir unsicher, zumal sehr wenige Informationen zu erhaschen sind.

Würde sie nicht trade wollen, sondern als absolutes Langzeitinvest sehen.  

1 Posting, 24 Tage LongtermbuyChina Water affairs

 
  
    #9
1
22.10.19 12:56
Hallo, letztes Jahr im Juli wurde die Aktie in der WirtschaftsWoche als ein Topperformer des chiin. Marktes vorgestellt...Kursniveau
so zwischen1 und 1,10€. Seitdem habe ich auch in der Wiwo nichts mehr darüber gelesen. Wenn die Geschäftszahlen
so reinkommen wie prognostziert ist die Aktie sicher ein buy.  

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldOK also doch noch jemand hier ;-))

 
  
    #10
24.10.19 22:53
Wenn ich mir den Umsatz und Gewinn ansehe, der ja jedes Jahr steigt, sollte das doch auch mal der Aktienkurs nachvollziehen. Einige Stücke habe ich gekauft und lasse die mal liegen. Vielleicht ist in 10 Jahren der Kurs so gestiegen, daß ich als Millionär in Rente gehe  ;-))

Da wird es wohl nur sehr wenig gutes Wasser geben......  

   Antwort einfügen - nach oben