Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen


Seite 360 von 376
Neuester Beitrag: 16.09.21 19:39
Eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 10.389
Neuester Beitrag: 16.09.21 19:39 von: trashlight Leser gesamt: 1.923.415
Forum: Börse   Leser heute: 879
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | ... | 358 | 359 |
| 361 | 362 | ... 376  >  

2166 Postings, 2718 Tage mehrdiegernkurs

 
  
    #8976
16.07.21 14:29
kann nur sagen, dass es auf tradegate noch welche zu 1,92 gibt.......  

899 Postings, 1012 Tage flavirufaItalien

 
  
    #8977
3
16.07.21 15:15
Minerva Anestesiologica 2021 Jul 14
A Journal on Anesthesiology, Resuscitation, Analgesia and Intensive Care

Official Journal of the Italian Society of Anesthesiology, Analgesia, Resuscitation and Intensive Care (SIAARTI) http://www.siaarti.it

Comparison of sensory evoked potentials during neurosurgery under remimazolam anesthesia with those under propofol anesthesia
https://www.minervamedica.it/en/journals/...?cod=R02Y9999N00A21071414

Safety and efficacy of remimazolam compared with propofol in induction of general anesthesia
https://www.minervamedica.it/en/journals/...?cod=R02Y9999N00A21071402
Zusammenfassung
Hintergrund: Remimazolam ist ein neues ultrakurz wirkendes Benzodiazepin-Anästhetikum, das eine vorhersehbare Sedierungsdauer und schnelle Erholung in der gastrointestinalen Endoskopie aufweist. Propofol ist ein häufig verwendetes intravenöses Anästhetikum in der klinischen Arbeit, das ebenfalls eine schnelle Wirkung, eine kurze Wirkdauer und eine schnelle Erholung aufweist. Bislang gibt es relativ wenige Artikel, die die beiden für die Induktion einer Allgemeinanästhesie vergleichen. Daher haben wir eine randomisierte Studie durchgeführt, um zu untersuchen, ob Remimazolam dem Propofol bei der Narkoseeinleitung in Bezug auf die Wirksamkeit und Sicherheit überlegen ist.

Methoden: Einhundertneunundachtzig Patienten mit ASA I oder II, bei denen eine elektive Operation geplant war, wurden in vier Gruppen eingeteilt: Remimazolam 0,2mg/kg (Gruppe R1), 0,3mg/kg (Gruppe R2), 0,4mg/kg (Gruppe R3) und Propofol-Gruppe (Gruppe P). Alle Patienten wurden mit einem einzigen Schuss der experimentellen Medikamente während der Induktionsphase anästhesiert. Die Wirksamkeit wurde anhand des Abschlusses der Narkoseeinleitung ohne Rettungssedierung gemessen und die Sicherheit wurde als keine schweren unerwünschten Ereignisse definiert.

Ergebnisse: Die Erfolgsraten bei der Narkoseeinleitung in den Remimazolam-Gruppen betrugen 89 % (Gruppe R1), 94 % (Gruppe R2) und 100 % (Gruppe R3), während die Erfolgsrate bei der Gruppe P 100 % betrug. Die Hypotonie-Raten während der Induktion waren in der R1-Gruppe (13%) und R2-Gruppe (24%) niedriger als in der Gruppe P (44%). Die Hypotensionsrate in der R3-Gruppe (34%) war ähnlich wie bei Propofol (44%). Schmerzen an der Injektionsstelle traten in der Gruppe P in 27% auf, während in den Remimazolam-Gruppen keine Schmerzen beobachtet wurden.

Schlussfolgerungen: Remimazolam ist ein sicheres und effektives Sedativum während der Induktion mit weniger unerwünschten Wirkungen für die Allgemeinanästhesie bei ASA I oder II Patienten


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 

2166 Postings, 2718 Tage mehrdiegernmeldung

 
  
    #8978
16.07.21 16:33
inhaltlich hinsichtlich giapreza  gut.

ich habe nur bedenken hinsichtlich des vertriebaufbaus in deutschland, warum sollte man den direktvertrieb schon starten, wenn der normalvertrieb kurz bevor steht......

auch sind die fünf stellen in aachen immer noch frei......  

7560 Postings, 4275 Tage paioneermehr d g...

 
  
    #8979
16.07.21 17:35
#8976 - ;=)))))

1.92 waren mal, bald gibt es die teile unter 1.50...

wieder so eine news, die dies absolut rechtfertigt...


satire off....  

2166 Postings, 2718 Tage mehrdiegernpaioneer

 
  
    #8981
16.07.21 19:42
wo bist du denn falsch abgebogen?

was willst du mir sagen ??  

7560 Postings, 4275 Tage paioneeralles bestens mdg...

 
  
    #8982
16.07.21 19:54
warum ich dir erklären muss, was du geschrieben hast, weiss ich nicht, aber egal...

du schriebst, es gibt auf tg noch welche für 1.92 und ich schrieb, das war einmal und bald gibt es paion für unter 1.50€. was ist daran so unverständlich?  

22 Postings, 209 Tage ZahlenmenschGiapreza - Gute Erläuterung

 
  
    #8983
4
16.07.21 20:12

22 Postings, 209 Tage ZahlenmenschRemimazolam Italien

 
  
    #8984
3
17.07.21 00:01
Ich weiß nicht, ob die Info zu Italien vom 09.06.2021 hier bereits eingestellt war.

https://www.aifa.gov.it/documents/20142/1524068/...82-2021_BYFAVO.pdf  

2166 Postings, 2718 Tage mehrdiegernpaioneer

 
  
    #8985
17.07.21 08:06
mein posting war eine feststellung.

dein posting ist eine (unbegründete) prognose, welche man nicht teilen muss.  

7560 Postings, 4275 Tage paioneermdg...

 
  
    #8986
17.07.21 08:19
korrekt. das ist meine meinung und die habe ich möglicherweise exklusiv...

trotzdem ist es ebenfalls eine feststellung, dass sich der kurs mittlerweile eben nicht mehr bei 1.92 befindet oder liege ich da vollkommen falsch?  

22 Postings, 209 Tage ZahlenmenschNorwegen

 
  
    #8987
3
17.07.21 12:30
Die Vorbereitungen in Norwegen sind auch bereits angelaufen…

Siehe Seite 116 „Byfavo“
https://www.patentstyret.no/contentassets/...rketidende-nr11-2021.pdf  

2166 Postings, 2718 Tage mehrdiegernpaioneer

 
  
    #8988
17.07.21 13:49
du hast vollkommen recht.....der kurs steht nicht mehr bei 1,92 euro
und
deiner exklusiven und so fachlich begründeten prognose (unter 1,50 euro)

stelle ich mal

die  letzte first berlin prognose (über 19 seiten) entgegen

https://www.paion.com/uploads/media/PA8_GR-2021-07-12_EN.

RATING BUY
PRICE TARGET € 4.10

mal schauen wie der kurs ausschlägt kurz- und mittelfristig

vielleicht hast du ja auch hier wieder recht.....

 

899 Postings, 1012 Tage flavirufaInternational Medical Information

 
  
    #8989
2
17.07.21 22:55
UK MHRA approval for Byfavo for procedural sedation – Paion AG
Written by Charlie King | 17 Jul 2021
https://medicalupdateonline.com/2021/07/...cedural-sedation-paion-ag/
Die PAION AG gibt bekannt, dass die britische Arzneimittelbehörde MHRA (Medicines & Healthcare products Regulatory Agency) Byfavo (Remimazolam-Besylat) für Erwachsene zur Sedierung während eines Verfahrens zugelassen hat. Byfavo ist ein ultrakurz wirksames intravenöses Benzodiazepin-Sedativum/Anästhetikum. Die Entscheidung folgt der Zulassung durch die Europäische Kommission in der EU (einschließlich der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) im März 2021.

Die MHRA-Zulassung für Byfavo basiert auf Daten aus einem umfassenden klinischen Phase-III-Programm in den USA zur prozeduralen Sedierung bei Patienten, die sich einer Bronchoskopie oder Koloskopie unterziehen. Die Sicherheit und Wirksamkeit von Byfavo wurde in drei zulassungsrelevanten Studien an 984 Patienten untersucht, die sich einer Koloskopie (zwei Studien) oder Bronchoskopie (eine Studie) unterzogen, von denen 639 Byfavo erhielten.

Remimazolam befindet sich auch in der Entwicklung für die Allgemeinanästhesie. Basierend auf den positiven Ergebnissen der europäischen Phase-III-Studie in dieser Indikation plant PAION, bis Ende 2021 eine Zulassungserweiterung für Remimazolam für die Allgemeinanästhesie zu beantragen. Der Zulassungsprozess für eine Erweiterungsvariante ist in der Regel schneller als für einen Zulassungsantrag (MAA).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

899 Postings, 1012 Tage flavirufaDie Wiege der Anästhesieausbildung in China

 
  
    #8990
1
18.07.21 09:21
Ist Rimazolam sicher und wirksam für die Einleitung einer Vollnarkose?
Geschrieben am 2021-07-18 07:03
https://www.aisoutu.com/a/475940
Ramazolambenzoat wurde im Juli 2020 offiziell für das Inverkehrbringen zugelassen und wird zur schmerzfreien Kliniksedierung, Vollnarkose, Sedierung auf der Intensivstation und zur Lokalanästhesie eingesetzt. Wie ist die Wirksamkeit und Sicherheit von Rimazolam im Vergleich zu dem traditionellen intravenösen Anästhetikum Propofol? Kann Rimazolam zur Einleitung einer klinischen Anästhesie verwendet werden?

Hier ist eine randomisierte, kontrollierte Studie, die die Wirkung von Rimazolam und Propofol bei der Narkoseeinleitung vergleicht, mal sehen, wie die Ergebnisse sind, oder?

Rimazolam ist ein sicheres und wirksames Sedativum für die Allgemeinanästhesie bei Patienten der ASA-Klasse I-II mit wenigen unerwünschten Wirkungen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


2021 Einführung in die Anästhesiologie an der Tianjin Medical University

Einführung in die Anästhesiologie im Luoyang Downtown Hospital Residency Base Aufnahme

2021 Einführung in die Abteilung für Anästhesiologie, School of Anesthesiology, Southern Medical University

2021 Einführung in die Assistenzarztausbildung in der Anästhesiologie am Xiangya Krankenhaus der Central South University

Treffen Sie Anästhesie | Die Wiege der Anästhesieausbildung in China: Xuzhou Medical University College of Anesthesiology

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

7560 Postings, 4275 Tage paioneermdg...

 
  
    #8991
1
18.07.21 12:12
wenn du allen ernstes first berlin anführst, wenn es um eine seriöse kursprognose geht, dann kannst du auch gleich selbst eine analyse schreiben. ist genauso viel wert, wie meine 1.50. obwohl, wenn die 1.80 nicht halten (warum auch?) dann geht es schneller gen 1.50, als es uns lieb ist...

also, first berlin ist der absolute kontraindikator, in punkto kursprognose. die trommeln schon seit jahren und rufen kurse zwischen 4 und 5 euro aus. ein kleiner blick auf den chart sollte aussagekräftig genug sein, was man davon halten kann...

nice sunday...  

1043 Postings, 2647 Tage fbo|228743559Analysten koennen nur

 
  
    #8992
2
18.07.21 13:51

einen in ihrem Ermessen fairen Kurs feststellen. Ob und wann das die Anleger auch so sehen, steht auf einem anderen Blatt.

Wie gut eine Analyse von First Berlin oder wie auch immer sie nun heissen wollen ist, muss erst mal jeder für sich entscheiden.

Ich halte auf jeden Fall höhere Kurse für deutlich wahrscheinlicher als tiefere. So langsam haben sich sicher immer mehr Adressen eine aus unserer Sicht beachtliche Menge an Aktien eingekauft. Die sind sicher nicht an stark sinkenden Kursen interessiert. Klar, wir stehen ja nur 20% über den 1,50€. Doch auch klar ist, dass zu tieferen Kursen immer weniger Verkäufer zu finden sein werden. Die meisten nervösen Anleger sind langsam weg.

 

1617 Postings, 1204 Tage keinGeldmehrFbo

 
  
    #8993
18.07.21 15:42
„ So langsam haben sich sicher immer mehr Adressen eine aus unserer Sicht beachtliche Menge an Aktien eingekauft“

Wer ????  

899 Postings, 1012 Tage flavirufaRumänien

 
  
    #8994
1
19.07.21 00:16
Utilizarea Remimazolamului și dozajul corect
Ultima actualizare: 18 Iulie, 2021
https://dozadesanatate.ro/...zarea-remimazolamului-si-dozajul-corect/
Remimazolam ist eine pharmakologische Innovation in der Anästhesie. Diese Innovation kombiniert die Eigenschaften zweier bereits verwendeter Medikamente - Midazolam und Remifentanil. Im Folgenden besprechen wir die Anwendung von Remimazolam und die richtige Dosierung.

Obwohl sich die Anästhesiologie als Fachgebiet sehr weiterentwickelt hat, geht die Suche nach einem idealen Anästhetikum weiter. Ziel ist es, Medikamente zu entdecken, die möglichst wenig Nebenwirkungen haben. Aus diesem Grund untersuchen Forscher immer noch Medikamente zur Anästhesie.

Sedierung bei ATI mit Remimazolam
Patienten mit einer kritischen Erkrankung haben oft Leber- oder Nierenversagen. Derzeit werden die meisten Sedativa von der Leber oder den Nieren verstoffwechselt. Der ganze Prozess ist ein Problem, auch wenn die Sedierung aufhört. Zudem haben die meisten Medikamente eine deutlich längere Halbwertszeit.

Das ideale Medikament für diese Fälle ist ein Medikament mit kurzer Wirkung und einem Stoffwechsel, der weder Leber noch Nieren betrifft. Remimazolam erfüllt diese Anforderungen und ist das Medikament bei diesen kritisch kranken Patienten.  

899 Postings, 1012 Tage flavirufaKorea

 
  
    #8995
19.07.21 18:05
Überlegungen zur Anästhesie bei der intraoperativen Überwachung des Nervensystems
Kim Young-seong
Anästhetische Berücksichtigung des intraoperativen neurophysiologischen Monitorings
Abteilung für Anästhesiologie und Schmerzmedizin, Korea University Guro Hospital
Abteilung für Anästhesiologie und Schmerzmedizin, Korea University Guro Hospital, Seoul, Korea
Korrespondierender Autor: Young Sung Kim, Abteilung für Anästhesiologie und Schmerzmedizin,
Korea University Guro Hospital
J Intraoper Neurophysiol 2021 ; 3 ( 1 ): 33 - 40
pISSN: 2671-6097, eISSN: 2671-6100
DOI: https://doi.org/10.33523/join.2021.3.1.33
https://www.thejoin.or.kr/archive/...rticle_pubreader?pid=join-3-1-33
Abstrakt
Die interoperative neurophysiologische Überwachung ist wichtig für die Patientensicherheit und -prognose. Bei der Anwendung und Interpretation von Neuromonitoring sollte jedoch eine umfassende Berücksichtigung erforderlich sein, da verschiedene Faktoren, einschließlich anästhetischer Methoden und Medikamente, neurophysiologische Signale stören können. Mit der Entwicklung von Anästhetika und Überwachungsgeräten haben sich in den letzten Jahrzehnten auch anästhetische  Methoden weiterentwickelt. Dieser Review befasste sich mit den grundlegenden Konzepten und physiologischen Wirkungen der Anästhesie bei der Überwachung des Nervensystems. Die anästhetischen Überwachungsgeräte, die pharmakologische und klinische Betrachtung von Anästhetika, neuartige Anästhetika und Teamansatz wurden behandelt, so dass Nicht-Anästhesisten das Konzept leicht verstehen konnten.

Obwohl Etomidat ein Hypnotikum mit einer geringeren situativen Halbwertszeit als Propofol ist, wurden Nebenwirkungen wie das Risiko einer Nebennierenrindenhemmung berichtet [38]. Kürzlich wurde Remimazolam, das zu den Benzodiazepinen gehört und eine geringfügige Änderung der situationsabhängigen Halbwertszeit aufweist, freigegeben, und weitere klinische Forschung wird erwartet.

3) Neue intravenöse Anästhetika
Es wird erwartet, dass das zuvor eingeführte Remimazolam ähnliche Eigenschaften wie Midazolam hat, und es gibt Fallberichte über einen erfolgreichen Einsatz im MEP-Monitoring [55].

Fazit
Eine richtige IONM und Anästhesie sind letztendlich für die Patientensicherheit und eine gute Prognose notwendig. Darüber hinaus ist ein stabiles Anästhesiemanagement wichtig, um verschiedene elektrophysiologische Veränderungen während der Operation zu interpretieren. Anstatt nur die Wirkung von Anästhetika auf das IONM zu untersuchen, gilt es, die optimalen Anästhesie- und Überwachungsmethoden für jede Krankenhaussituation unter Berücksichtigung des Zustands und der Krankheitsgruppe des Patienten zu ermitteln. Um ein spezialisiertes Team und System aufzubauen, ist die Zusammenarbeit und das Fachwissen des medizinischen Personals in jedem Bereich erforderlich, was eine große Hilfe bei der Reaktion auf die sich entwickelnden Anästhesie- und Überwachungsgeräte und bei der Verbesserung des Hexenmanagements sein wird.  

899 Postings, 1012 Tage flavirufaKorea

 
  
    #8996
19.07.21 18:10
Informationen zu öffentlichen Daten
Patente
Remimzolam Besylat
https://nedrug.mfds.go.kr/pbp/CCBAK01/...l=/pbp/CCBAK01/getPatentList
Patentanmeldung 25.05.2020
Angebotsdatum 29.06.2021
Ablaufdatum der Patentlaufzeit 22.05.2033
 

899 Postings, 1012 Tage flavirufaChina

 
  
    #8997
19.07.21 18:22
"gute Nachricht für die inländischen Patienten"
lt. Webseite Hengrui steht Remimazolam-Tosylat  -nicht-  zur Lizensierung außerhalb Chinas zur Verfügung.

Ltd., eine Tochtergesellschaft von Hengrui Pharmaceuticals, hat von der staatlichen Arzneimittelbehörde die Notice of Approval of Drug Clinical Trial erhalten. Damit wurden die klinischen Studien der Phasen II und III für das innovative Medikament der Klasse 1 des Unternehmens, Rimazolam Mesylat zur Injektion (Handelsname: Rebenin®), zur Sedierung auf der Intensivstation genehmigt.
http://www.hrs.com.cn/main_newshow/show-6764.html
Die meisten Patienten auf der Intensivstation befinden sich in einem kritischen Zustand. Aufgrund ihrer Krankheiten und der Schmerzen, die durch verschiedene invasive Diagnose- und Behandlungsmaßnahmen verursacht werden, sowie der Sorge um die Prognose ihrer Krankheiten fühlen sich die Patienten hilflos und ängstlich und werden sogar unruhig und aufgeregt, was es ihnen schwer macht, bei der Behandlung zu kooperieren, was eine große Belastung für die Behandlung und Pflege auf der Intensivstation darstellt. Die Sedierung kann die Nervosität, Angst und Furcht der Patienten verringern, den Sauerstoffverbrauch reduzieren, Zeit für die Erholung der Organfunktionen gewinnen, die Genesung der Patienten fördern, die Lebenssicherheit der Patienten schützen und gute Behandlungsbedingungen für das medizinische und pflegerische Personal auf der Intensivstation (ICU) schaffen, was eine wichtige klinische Bedeutung hat.

Remazolam Mesylat zur Injektion ist ein neuartiger, kurz wirksamer GABAa-Agonist, der eine Sedierung hervorruft, indem er auf GABAa-Rezeptoren einwirkt, einen Chlorid-Einstrom verursacht und die elektrische Aktivität von Neuronen hemmt. Bisher ist das Produkt für die Indikation Sedierung bei Gastroskopie und Koloskopie zugelassen, die Indikation Sedierung bei Bronchoskopie und Vollnarkose hat die klinische Prüfung abgeschlossen und ist in die Phase der Produktionserklärung eingetreten. Neben der zugelassenen Indikation für die Sedierung auf der Intensivstation führt das Unternehmen auch eine klinische Studie zur Verwendung von Rimazolam Mesylat als Zusatz zur Sedierung bei Lokalanästhesie durch.

Da Patienten auf der Intensivstation oft kritisch krank sind und einen relativ langen Krankenhausaufenthalt haben, sind sie mehr auf die Sicherheit der verwendeten Beruhigungsmittel bedacht. Als neuartiges Benzodiazepin wird Rimazolam-Mesylat durch systemische Plasmaesterase metabolisiert, und die Metaboliten sind inaktiv. Es hat die Vorteile eines schnellen Wirkungseintrittes, eines raschen Aufwachens, einer geringen Auswirkung auf das kardiovaskuläre und respiratorische System sowie eines sedierenden Umkehrmittels, so dass es gute klinische Anwendungsperspektiven für die Sedierung auf der Intensivstation haben wird.

Nach zehn Jahren Forschung und harter Arbeit hat das F&E-Team das Toluolsulfonat von Rimazolam entwickelt, das als eines der wichtigsten Projekte zur Schaffung neuer Medikamente im nationalen 12. Dieses Produkt ist das sechste von Hengrui Pharmaceuticals zugelassene innovative Medikament und das erste innovative Medikament im Bereich der Komfortbehandlung von Patienten. Die Einführung dieses Produkts bereichert die Produktlinie der chirurgischen Medikamente des Unternehmens weiter, festigt die dominante Position des Unternehmens im Bereich der chirurgischen Medikamente und bringt eine gute Nachricht für die inländischen Patienten, um deren Nachfrage nach Komfortbehandlung zu erfüllen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1043 Postings, 2647 Tage fbo|228743559@KGM

 
  
    #8998
19.07.21 18:29

wenn ich das wüßte, dann wäre ich vermutlich längst in einem meiner vielen Ferienhäuser. (die ich dann hätte)

Das läuft ja bei vielen Werten. Zumindest kann man es woanders noch mit Leerverkäufen erklären. Doch ob Paion noch von denen gehandelt wird?

Wenn doch, dann müßen die sich die Aktien ja auch bei einem Besitzer leihen.

 

899 Postings, 1012 Tage flavirufaXerava

 
  
    #8999
19.07.21 20:11
MINI REVIEW article
Front. Med., 15 April 2021
Minireview on Novel Anti-infectious Treatment Options and Optimized Drug Regimens for Sepsis
Clinic of Infectious Diseases, Cliniques Universitaires de Bruxelles (CUB)-Erasme Hospital, Brussels, Belgium
https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fmed.2021.640740/full

Einleitung

Die Sepsis, eine lebensbedrohliche Organfunktionsstörung, die durch eine dysregulierte Reaktion auf eine Infektion verursacht wird (1), stellt ein großes Problem für die öffentliche Gesundheit dar, da sie weltweit eine der häufigsten Ursachen für kritische Erkrankungen und Todesfälle ist. In der Tat deuten Datenextrapolationen aus Ländern mit hohem Einkommen darauf hin, dass die Zahl der jährlichen Sepsisfälle und Todesfälle in Krankenhäusern weltweit auf über 50 Millionen bzw. über 5 Millionen geschätzt wird (2). Antibiotika sind einer der Eckpfeiler der Behandlung von Sepsis; die Verabreichung geeigneter Antibiotika, definiert als solche, die eine In-vitro-Aktivität gegen den/die für die Infektion verantwortlichen Erreger haben, in einer schnellen Art und Weise, um adäquate Medikamentenkonzentrationen am Ort der Infektion zu erreichen, kann das Überleben der Patienten verbessern

Eravacyclin

Dies ist das erste Fluorcyclin-Antibiotikum aus der Klasse der Tetracycline. Es unterbricht die bakterielle Proteinsynthese durch Bindung an die 30S ribosomale Einheit. Es hat eine ausgezeichnete In-vitro-Aktivität gegen gramnegative Bakterien (z. B. CRE, A. baumannii und S. maltophilia), aber keine Aktivität gegen Pseudomonas sp. Der PK/PD-Parameter, der seine Wirksamkeit am besten beschreibt, ist die AUC/MIC. Das vorgeschlagene derzeitige Standard-Dosierungsschema ist 1 mg/kg q12h, das bei Patienten, die starke CYP3A4-Induktoren einnehmen, auf 1,5 mg/kg erhöht werden kann, ohne dass die Dosierung bei Nieren- oder Leberinsuffizienz angepasst wird. Darüber hinaus scheint dieses Dosierungsschema, das auf dem tatsächlichen Körpergewicht basiert, hohe klinische Heilungsraten zu erzielen, ohne übermäßige Toxizitätsprobleme bei adipösen Patienten. Tatsächlich waren die Heilungsraten in einer Post-hoc-Analyse der gepoolten Daten aus den klinischen Phase-3-Studien Investigating Gram-negative Infections Treated with Eravacycline (IGNITE) 1 und IGNITE 4, in denen Eravacyclin mit Ertapenem und anschließend mit Meropenem bei komplizierten intra-abdominalen Infektionen verglichen wurde, ähnlich hoch wie bei adipösen Patienten, die mit Carbapenem-haltigen Regimen behandelt wurden. Auch zwischen diesen beiden Gruppen unterschieden sich die Absetzraten nicht (53).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 

899 Postings, 1012 Tage flavirufaXerava

 
  
    #9000
19.07.21 20:19
Eravacycline pharmacokinetics in a critically ill patient receiving venovenous extracorporeal membrane oxygenation and continuous venovenous haemodialysis
Lauren A Igneri, Danielle Green, Nicholas Dunwoody, Lars-Kristofer N Peterson, Jason L Bartock, Nitin Puri
Journal of Antimicrobial Chemotherapy, dkab238, https://doi.org/10.1093/jac/dkab238
Published: 15 July 2021
https://academic.oup.com/jac/...ab238/6321602?redirectedFrom=fulltext
Nach unserem besten Wissen gibt es in der medizinischen Literatur keine Daten, die die Pharmakokinetik (PK) von Eravacyclin während venovenöser extrakorporaler Membranoxygenierung (VV-ECMO) und kontinuierlicher venovenöser Hämodialyse (CVVHD) beschreiben. Da Eravacyclin stark proteingebunden ist, könnte es theoretisch durch den ECMO-Kreislauf sequestriert werden, was zu subtherapeutischen Plasmakonzentrationen führt. Wir berichten über einen Patienten (96,6 kg, BMI 34,4 kg/m2), der sich mehreren Eingriffen unterzogen hatte, darunter einem aortofemoralen Bypass und einem rechts-axillären femoralen Bypass-Transplantat, wobei der letzte Eingriff 2 Monate vor der Aufnahme erfolgte. Der Patient wurde nach einem außerklinischen Herzstillstand vorgestellt, der auf einen hämorrhagischen Schock infolge einer Blutung aus einer duodenalen/aortobifemoralen Transplantatfistel zurückzuführen war...

This article is published and distributed under the terms of the Oxford University Press, Standard Journals Publication Model

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 

Seite: < 1 | ... | 358 | 359 |
| 361 | 362 | ... 376  >  
   Antwort einfügen - nach oben