Centrotec WKN 540750


Seite 38 von 42
Neuester Beitrag: 24.11.23 12:35
Eröffnet am:03.11.03 15:20von: Aktienvogel7.Anzahl Beiträge:2.037
Neuester Beitrag:24.11.23 12:35von: klopsLeser gesamt:371.470
Forum:Börse Leser heute:185
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... 42  >  

1117 Postings, 4191 Tage Bud.FoxUnd

 
  
    #926
29.06.22 11:39
was ist, wenn er wartet bis der Wärmepumpen- Hype vorbei ist ??  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftWärmepumpe bleibt auf

 
  
    #927
29.06.22 11:42
Jahre ein struktureller Wachstumsmarkt, weil es die Politik erzwingen will.

109824 Postings, 8750 Tage Katjuschaseh ich auch so. An der Wärempumpe führt

 
  
    #928
29.06.22 11:47
kein Weg vorbei.

Was ich mich eher frage ist, ob dafür genug Fachkräfte bereit stehen, um die großen Ziele der Politik auch zu erreichen. Aber Centrotec wird in jedem Fall profitieren.  

109824 Postings, 8750 Tage KatjuschaHat Krass überhaupt schon die Quote für einen

 
  
    #929
29.06.22 11:51
QueezeOut?

Da müsste er den Kurs wohl erstmal mächtig hochtreiben, um überhaupt auf 95% zu kommen, oder ist er da schon in der Nähe?

507 Postings, 1782 Tage MoneyboxerWärmepumpe

 
  
    #930
1
29.06.22 12:06
Den Wärmepumpen-Trend wird man so schnell nicht aufhalten (können), er kann aber auch gar nicht voll realisiert werden, da zum einen die Lieferkettenprobleme noch vorherrschen und zum Anderen weil die Handwerker fehlen.

Wir lassen bei uns gerade im Altbau (1970) eine Solewasser-Wärmepumpe installieren (also Erdwärme) und kann nur aus eigener Erfahrung berichten:
- Preise sind schon gesalzen, für Altbau ist der Business Case schon schwierig
- Förderung ist aber üppig. (Energieberater spricht von Überförderung). Neben BAFA und Kfw gibt es auch noch Länder- und städtische Förderung in unserem Fall
- Wärmepumpen-Lieferung verspätet sich zwei Monate (laut Heizungsbauer das erste mal in 20 Jahren dass das jetzt vorkommt, jetzt werden keine Daten mehr versprochen)
- Handwerker machen keine neuen Angebote mehr, "kann mich in einem Jahr wieder melden" zwecks terminvereinbarung
- Handwerker sagen sie können den Bedarf / Anfragen nicht ansatzweise decken, sie kriegen aber auch keine fähigen leute um den Bedarf kurzfristig noch besser abzudecken. "Die azubis können keine zwei zahlen mehr addieren"
- Jeder in meinem Umfeld will mehr über Wärmepumpen erfahren, gefühlt beschäftigt sich jeder gerade damit

Ist jetzt natürlich alles subjektiv, aber ich denke, das spiegelt schon die Marktlage gerade ganz gut wider.

Heute kommt es ja auch zum deutschen "Wärmepumpen-Gipfel". Neben einem Plan wo die Handwerker herkommen sollen finde ich auch die Frage des Strompreises wichtig. Wenn der Strom teurer wird, wird der "Pumpen-Business Case" noch schlechter, zumindest für die Pumpen im Altbau. Und Altbestände gibt es in Deutschland genug.

Bei Centrotec bin ich seeehr optimistisch, dass sie ganz genau wissen, dass sie goldene Jahre vor sich haben, auch wenn es wie gesagt einige Baustellen gibt, an denen noch gearbeitet werden muss.  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftSchätze nach der HV

 
  
    #931
29.06.22 12:21
wird dann Krass als erstes das ARP Programm anschmeißen. Mal schauen wo dies uns hinfürhen wird.

3366 Postings, 2471 Tage HamBurch...Heute Ex-Dividende

 
  
    #932
30.06.22 14:00
hab´die sensationellen 4 Cent gerade mit der Lupe gefunden...Okay, dann kann der Kurs jetzt endlich weiter durchstarten...  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftNot Bad, KGV von

 
  
    #933
1
07.07.22 14:20
unter 5 für dieses Jahr...

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftIn dem neuen

 
  
    #934
2
12.09.22 14:05
Internetauftritt wird centrotec ja schon als Familiy Office der Familie Krass gebrandet. Irgendwann startet der Squeeze out, da die Krass Familiy ja auch irgendwann Zugriff auf den Cashflow des Unternehmens haben will. Jeden "Null" Dividende tut ihnen mehr weh als den Kleinaktionären.

205 Postings, 4141 Tage TirolerBubCentrote Climate Systems wird Teil von Ariston

 
  
    #935
15.09.22 19:09

205 Postings, 4141 Tage TirolerBubDetails des Deals

 
  
    #936
15.09.22 19:14
"Die Vereinbarung sieht die Einbringung des gesamten Kapitals von Centrotec Climate Systems in Ariston gegen die Zeichnung von 41.416.667 neu ausgegebenen Ariston-Stammaktien durch Centrosec vor, was 11,1 % des Ariston-Kapitals und 2,6 % der gesamten Stimmrechte entspricht, und an Ausgaben von Ariston in Höhe von 703 Millionen Euro in bar"

Quelle: https://www.ilsole24ore.com/art/...ca-centrosec-AEv2Qc0B?refresh_ce=1 mit Google Translate

 

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftWie geil ist das denn?

 
  
    #937
15.09.22 20:05
Für fast eine Milliarde verkauft!!!! Eigentlich müsste der Wert morgen auf 100 EUR springen....

322 Postings, 8535 Tage cadScansoft muss

 
  
    #938
15.09.22 20:09
natürlich wieder einen drauf legen. Kurse rund um 72€ wird es wahrscheinlich geben.  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftNa ja, eigentlich haben sie

 
  
    #939
15.09.22 20:13
ja den spannenderen Teil behalten, an den kann man gerne schon ein KUV von 1 drankleben. Zudem dürfte jetzt definitv der Squezze out kommen.

132 Postings, 787 Tage VoltoHm

 
  
    #940
15.09.22 20:13
Verstehe das noch nicht so richtig.

Der Handel war doch eben ausgesetzt, warum eigentlich? Morgen wird der eine oder kaufen wollen, klar. Easy money.

Meine Vermutung war, dass die Transaktion bis Ende des Jahres abgeschlossen ist und man dann einen festen Preis bekommt, wenn man dann noch die Aktie besitzt. So lange kann man noch die Aktie handeln?

 

322 Postings, 8535 Tage cadUnd wir sehen von

 
  
    #941
15.09.22 20:23
der Milliarde nix?  Das Geld liegt bei Centrotec auf dem Konto und der Squezze out kommt bei 40€ und wir gehen leer aus.  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftDas schöne ist ja, wenn

 
  
    #942
15.09.22 20:34
wir von der Milliarde nix sehen, dann tut es auch die Familie Krass nicht...

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftDer Squeeze out Preis

 
  
    #943
1
15.09.22 21:01
wird bei über 100 EUR liegen, man muss halt nur lange auf das Urteil warten.

1403 Postings, 6120 Tage CullarioGedanken

 
  
    #944
15.09.22 21:35
Hm was spricht nun noch für einen SO wenn der werthaltigste Teil schon verkauft ist? Ob er nun 200 Mio ausgibt um 200 Mio mehr an sich ausschütten zu können oder gleich die 200 von der Ausschüttung uns überlässt...  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftAlso man behält

 
  
    #945
1
15.09.22 22:20
mit Gas Flue, Kunststoffe und Medizintechnik eigentlich die Filet Stücke die man mindestens mit 300 Mill. bewerten kann. Man darf nie vergessen, dass Climate Systems bist vor einem Jahr immer die Problemsparte gewesen ist. Zudem geht die Transaktion erst Ende des Jahres über die Bühne, d.h. Man sackt nochmal für dieses Jahr den Cashflow ein, so dass man vor der Transaktion bereits fast nettoschuldenfrei ist mit erheblichen stillen Reserven durch die Immos.  Ich halte daher 100 EUR oder 1,3 Mrd. als eine faire Bewertung,schätze aber höher als 80 EUR dürfte es erstmal in den kommenden Wochen nicht gehen. Trotzdem eine mega Entwicklung wenn man bedenkt, dass der Konzern vor 2 Jahren noch unter 200 Mill Wert war und nun veräußert man die damalige Problemsparte für über eine Milliarde Euro.

109824 Postings, 8750 Tage Katjuschahat sich das Warten ja mal gelohnt

 
  
    #946
2
15.09.22 22:24
Das federt ja die Verluste des Depots der letzten Monate enorm ab, also zumindest wenn ich davon ausgehe, dass wir die nächsten Tage 60-70 € sehen.

Ich ärgere mich zwar immernoch über das delisting, was zum Zwangsverkauf der Centrotec im Wikifolio führte, aber okay, letztlich entschädigt jetzt dieser enorme Gewinn zu 5 mal so höherem Kurs als beim Delisting. Das zeigt aber auch nochmal umso deutlicher, welch Abzocke das war.

322 Postings, 8535 Tage cadMatthias Schmitt

 
  
    #947
1
16.09.22 09:58
Interessante Theorie von M. S.  auf Twitter gefunden:
Centrotec: Nein, ich glaube nicht an einen schnelle Squeeze-Out. Krass müsste Tinte gesoffen haben, wenn er das jetzt macht. Warum soll er einen Buchwert von 85 oder 90 € (was eher die Untergrenze bei einem SO wäre) zahlen, wenn er über Aktienrückkauf an der Börse den Euro für 60 bis 70 Cent bekommt. Ich erwarte konkret, dass nach der Eintragung der HV-Beschlüsse im Handelsregister der Aktienrückkauf beginnt. Vermutlich über ein an alle Aktionäre gerichtetes Rückaufangebot. Keine Anlageberatung. Bin investiert.  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftAlso für mich

 
  
    #948
16.09.22 10:40
sind jetzt 80 Eur die Untergrenze für einen Verkauf. Vorher verkaufe ich kein Stück. Überlege fast weiter zu kaufen.

41 Postings, 2227 Tage ProfoundiNachkäufe

 
  
    #949
16.09.22 13:00
Bin unsicher, ob Nachkäufe sinnvoll sind.

Die Operative Fantasie ist raus. Krass wird weiterhin auf Zeit spielen, das kann noch lange dauern die Geschichte mit ggf. Delisting in Hamburg.

Habt ihr euch mal Ariston angesehen? Ggf ist da ein Einstieg sinnvoll?
 

1018 Postings, 8660 Tage könig41,4 Mio. Aktien Ariston

 
  
    #950
16.09.22 13:04
....nach einem leichten Minus zu Handelsbeginn notieren die Ariston Anteile inzwischen mit 8,20 EUR 13% im Plus.
 

Seite: < 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... 42  >  
   Antwort einfügen - nach oben