Celgene - Attraktive Kaufgelegenheit?


Seite 4 von 41
Neuester Beitrag: 13.05.20 16:51
Eröffnet am: 02.09.17 09:56 von: Feuerstern Anzahl Beiträge: 2.004
Neuester Beitrag: 13.05.20 16:51 von: Vassago Leser gesamt: 253.519
Forum: Börse   Leser heute: 50
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 41  >  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313heute wohl generell ein schlechter tag

 
  
    #76
05.01.18 19:23
für Pharma. Habe meinen OS nochmal aufgestockt!  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Celgene kauft Imapct Biomedicines

 
  
    #77
08.01.18 14:22

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313die Übernahme wird anscheinend

 
  
    #78
08.01.18 16:32
vorläufig nur mit Kosten verbunden. Schade um den Anstieg heute Morgen.

Hoffe, dass zumindest die $100 als Boden halten.  

1625 Postings, 1472 Tage 2much4uNachkauf

 
  
    #79
1
08.01.18 19:19
Celgene tätigt eine interessante Übernahme - warum der Kurs fällt - keine Ahnung, ich sag Danke und habe auf günstigem Niveau nachgekauft bei einem sehr engen Stopp.

Wahrscheinlich ein "Sell on good News" wie man es des Öfteren kennt. Mein erstes Kursziel bleibt unverändert $ 140,-  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Kursziel auf 120$

 
  
    #80
08.01.18 19:24
Merrill Lynch Research hat das Kursziel zwar von 128 auf 120 gesetzt, aber das sind ja trotzdem weitere 15%. Naja, scheinbar sind Biotechs gerade nicht gefragt. Pfizer, Biogen, Regeneron, Shire und Alexion auch rot.

 

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Ist zwar noch lang bis 2030 aber hört sich gut an

 
  
    #81
09.01.18 20:46
Auszug vom Aktionär:

In den kommenden Jahren will das Unternehmen aber weiter Gas geben. Zehn neue potenzielle Blockbuster-Kandidaten stehen in den Startlöchern, darunter: Ozanimod, JCAR017, Luspatercept und neu Fedratinib. Celgene erwartet sich von seiner Spätphase-Pipeline bis 2030 Spitzenumsätze von mehr als 15 Milliarden Dollar. Dadurch könnte die Abhängigkeit vom derzeitigen Hauptumsatzträger Revlimid deutlich abgemildert werden.  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313also die letzten 3 Monate kann man echt vergessen

 
  
    #82
11.01.18 16:25
So eine zache "Erholung"  

2172 Postings, 1483 Tage sfoaich hatte auch schnellere Erholung erwartet.

 
  
    #83
2
11.01.18 16:45
werden uns wohl noch ein paar Monate gedulden müssen (1.Q) wegen Nachrichten. ...oder es geht schneller? Im Moment sind die Märkte sowieso ohne Richtung. Nicht ganz - der DOW ist weiter gut, DAX eher Daumen runter. Asien auch täglich gemischt. Keine klare Linie, nirgendwo.  

Optionen

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Ja hast Recht

 
  
    #84
11.01.18 16:51
Krypto (nicht investiert) auch mal so mal so.

Hätte mir aber wirklich mehr von Celgene erwartet. Das das so lange dauert, erstaunt mich etwas.

Celgene bräuchte wohl nochmal 2-3 Tage hintereinander wirkliche super Tage an den Märkten um mitgezogen zu werden.

Hätte mir bald mal die USD 110 gewünscht. Das sollte doch wirklich machbar sein.  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Alles zieht an

 
  
    #85
1
11.01.18 22:14
nur celgene geht runter...  

2172 Postings, 1483 Tage sfoaalso, ich warte nochmals...

 
  
    #86
2
12.01.18 16:12
aber bei 83 oder so (80/79), da werde ich wohl nochmals aufstocken. Nicht um meinen Kaufkurs (87,40 Euronen) zu verschönern, sondern weil ich hier in 2018 einen Drive nach oben erwarte.  

Optionen

387 Postings, 1676 Tage 906866 AViele von euch sind einfach zu ungeduldig

 
  
    #87
1
14.01.18 12:52
Nach einem starken Abverkauf, muss meistens erst ein solider Boden gebildet werden, bevor eine nachhaltige Erholung starten kann. So ist es auch im Fall von Celgene. Peter Lynch meinte einmal: "Der Kursverlauf einer Aktie kann auf Sicht von einigen Wochen und Monaten kaum vorhergesagt werden. Man kann aber durchaus erkennen, ob der Kurs in einigen Jahren höher oder tiefer stehen wird und dementsprechend handeln." Celgene ist definitiv ein Kandidat, der in einigen Jahren deutlich höher notieren wird. Man muss einfach nur etwas Geduld mitbringen.  

2172 Postings, 1483 Tage sfoagenau so ist es, wie wahr ;-)

 
  
    #88
1
17.01.18 10:26
bin an der Seitenlinie bereit. Ich werde nochmals etwas aufstocken, wenn Celgene an die 80 Euro oder darunter kommt. Die Aussichten von Celgene für 2018 sind aus Sicht der meisten Fachleute (auch der von BB Biotech!) ausgesprochen gut. Die Produktpipeline besteht nicht nur aus Luft!
Nur meine Meinung, keine Empfehlung.  

Optionen

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Nächste Übernahme bahnt sich an

 
  
    #89
17.01.18 13:43
Juno Therapeutics wird für 7 Mrd. geschluckt.  

7530 Postings, 2884 Tage iTechDachsSchön wäre es für Celgene - aber unter 10

 
  
    #90
17.01.18 15:00
dürfte da nichts gehen - ich vermute Ziel dürfte eher über 12 Mrd US-Dolar liegen ...  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Ja stimmt

 
  
    #91
17.01.18 15:07
Aktuelle Marketcap liegt bei 7 Mrd. Wird sich zeigen, was auf den Tisch gelegt werden müssen.  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313problem ist nur

 
  
    #92
17.01.18 19:33
wenn celgene den aktuellen positiven markt nicht mitnimmt, was passiert, wenn er dreht?  

7530 Postings, 2884 Tage iTechDachsAusführliche Analyse von John Carroll zu Juno

 
  
    #93
1
17.01.18 22:34

in EndPoints scheint die mindestens 10-12 Milliarden zu bestätigen.

 

4960 Postings, 5152 Tage brokersteveDer Deal macht Sinn und wird Celgene in

 
  
    #94
21.01.18 10:14
Die absolute Oberklasse der Biotech aufsteigen lassen.
 

4960 Postings, 5152 Tage brokersteveBB Biotech hat Celgene absolut aufgestockt..

 
  
    #95
1
21.01.18 10:15
Schaut mal ins BB Biotech Forum.
Celgene würde absolut aufgestockt, die wissen was sie tun.  

7530 Postings, 2884 Tage iTechDachsDer Kauf von Juno ist perfekt

 
  
    #96
1
22.01.18 15:21
und zwar noch etwas billiger für Celgene als gedacht. Hier die aktuelle Pressekonferenz dazu  

363 Postings, 1246 Tage Eisbär 67Was für ein schöner Aufschwung!

 
  
    #97
23.01.18 17:36
Gestern habe ich nochmal bei EUR 81,54 gut nachgekauft und heute schon wieder deutlich über EUR 85,--. Ich setze diese Jahr auf Celgene die werden die EUR 100,-- diese Jahr noch locker überspringen. Celgene ist als Biotech Wert mit einem KGV von ca. 11, einem Gewinnwachstum von ca. 20% und der gut gefüllten Pipeline schon fast ein Schnäppchen.
Vor allem momentan bei dem recht schwachen US$ ist die Aktie für uns nochmal günstiger in EUR. Wir haben in EUR heute Kurse wie im Herbst 2014 und die Zukäufe sind zuerst einmal Kosten aber in naher Zukunft werden sie sich als goldrichtige Wachtums Investitionen erweisen.

Also wenn sich nichts groß ändern sollte setze ich zuerst einmal weiter auf eine gute Erholung des Celgene Aktien Kurses.
   

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313EUR und USD Kurs Verlauf ist witzig

 
  
    #98
25.01.18 15:49
Der s*** Wechselkurs verhaut uns den Gewinn.  

3154 Postings, 1420 Tage Tom1313Quartalsbericht sehr solide

 
  
    #99
26.01.18 09:13
bzw. teilweise über den Erwartungen. Analystenmeinungen wurden geschlagen und Aussichten für 2018 sind sehr gut. Zwei Phase 3 Studien stehen vor dem Abschluss. Sollte hier eine Zulassung kommen, wird Celgene im Laufe des Jahres weit höher stehen.  

925 Postings, 1444 Tage DoppeldeckerErklärt diese

 
  
    #100
29.01.18 19:18

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 41  >  
   Antwort einfügen - nach oben