Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €


Seite 1 von 11314
Neuester Beitrag: 22.05.19 13:52
Eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 283.829
Neuester Beitrag: 22.05.19 13:52 von: Visiomaxima Leser gesamt: 17.007.534
Forum: Börse   Leser heute: 3.697
Bewertet mit:
311


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11312 | 11313 | 11314 11314  >  

7914 Postings, 5509 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 
  
    #1
311
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
282804 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11312 | 11313 | 11314 11314  >  

3002 Postings, 4661 Tage brokersteveGeduld....die ING wird zuschlagen...

 
  
    #282806
1
22.05.19 08:54
So billig kommt man eine deutsche Großbank nicht mehr ran.

Und langfristig rechnet sich das allemal. Wenn die Zinsen nur um 50 Basispunkte steigen, dann hat die Cobank einen enormen Gewinnhebel.

Die Cobank ist Minimum 11 Euro wert.  

273 Postings, 493 Tage ducki2812Genau brokersteve!

 
  
    #282807
1
22.05.19 09:08
Die ING ist meiner Meinung nach der richtige Partner für die Commerzbank. Die haben hier kein (oder zumindest kein nennenswertes) Filialnetz, aber schon eine nicht unerhebliche Anzahl an Kunden. Und dafür käme ihnen die Infrastruktur der Commerzbank sicherlich gelegen. Und: Die ING weiß offensichtlich, wie man Geld verdient und dürfte nach der Übernahme bei der Commerzbank auf der Kostenseite noch ordentlich aufräumen...
Ich gehe davon aus, dass „hinter den Kulissen“ auch schon mit dem Finanzminister wegen der im Raum stehenden Verlagerung des Firmensitzes der ING nach Deutschland und der Übernahme der Commerzbank verhandelt wird.
Und dass die UniCredit und die BNP einer potentiellen Übernahme eine Absage erteilt haben, ist für mich noch lange nicht endgültig. Die Banker sind genau wie Politiker. Hier gilt bei irgendwelchen Aussagen immer der Grundsatz: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern...
Wie immer: Nur meine Meinung  

5233 Postings, 5209 Tage gindantsHeute ab 10h HV der Coba

 
  
    #282808
22.05.19 09:08
Beim Top-CEO Blessing gab es bei jedem Satz aus seinem Mund einen Taucher. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei und wir werden mehr über die Zukunftspläne der COBA erfahren, insbesondere das Thema Übernahme oder Alleingang wird uns Aktionäre interessieren.  

2085 Postings, 705 Tage iramostosliebe cobanauten

 
  
    #282809
22.05.19 09:24
heute heisst es entspannen bei schwatter plörre, billigwürstchen, hochgelobten versprechungen u. grandiosen erfolgsgeschichten
lernt wie man in fiesbaden lange schwimmen kann um dann doch langfristig baden zu gehen
bitte lasst die hardcoreaktionäre nach vorne, die haben sich ihre wurst redlich verdient
und für alle gilt, take the blue drops und immer schön lächeln
ganz, ganz ehrlich
(ima+mm)
 

92 Postings, 1963 Tage Retörny73Wenn ich mir den Kurs heut so anschau ...

 
  
    #282810
22.05.19 09:51
dann glaubt man fast, es gibt heute schon den Dividendenabschlag.

Und Kurs morgen dann sowieso nochmal mind. 0,20 Euro tiefer.

So wird das nix in absehbarer Zeit außen bei neuen Übernahme-Gerüchten.  

15 Postings, 6 Tage Graf RotzZum Thema Übernahme

 
  
    #282811
22.05.19 09:59
erwarte ich für heute einen Null-Event, sprich: "Nichts Genaues weiß man nicht".
Diesen Null-Event nimmt der aktuelle Kurs schon mal teilweise vorweg, und es ist gut möglich, dass wir dann heute auch noch weiter abtauchen, weil der Vorstand auch operativ nichts wirklich Neues zu sagen hat, außer: "Wir arbeiten weiter hart an der Zukunft und sind guter Dinge." Bei aller Sympathie für die Bank muss man halt sagen, dass das Geschäftsmodell überkommen und die Margen klein sind.  
 

15 Postings, 6 Tage Graf RotzErgänzung: Als Erfolg

 
  
    #282812
1
22.05.19 10:03
und gutes Ergebnis der heutigen Veranstaltung würde ich bereits mitnehmen, wenn der Vorstand zur Frage der Dividende eine stabile Aussage machen könnte, sprich: dass die 0,20 Euro auch im kommenden Jahr gezahlt werden könnten.  

3892 Postings, 819 Tage gelberbaronbald wieder die 6 vorm komma

 
  
    #282813
22.05.19 10:03
immer wieder alles weg die Scheiße  

6398 Postings, 2911 Tage DrEhrlichInvestorich denke

 
  
    #282814
1
22.05.19 10:12
es sind die privaten Trader, die für die starken Schwankungen verantworlich sind.

Wenn die mal ihre Anteile hielten und konsequent auf 50 € sellorder setzen würden ..

dann wäre das mit dem Kurs in kürzester Zeit over... keine Einstelligen mehr ... nurnoch Sieger.
-----------
Grüße

Ehrlich

5233 Postings, 5209 Tage gindantsLink zur Hauptversammlung in Frankfurt

 
  
    #282815
22.05.19 10:26

http://streaming.commerzbank.de/CCUIv3/...&stream=html5-video-500



Momentan ist das Thema die Vergütung der Vorstandsmitglieder.... es kann nur noch spannender werden :D

 

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerWenn die Vergütung am Kurs gekopelt wäre, dann

 
  
    #282816
1
22.05.19 10:33
würden die Vorstände sich ins Zueg legen müssen. Solange es anders ist und sie immer entlastet werden! Warum sollen die mehr Leisten als Kaffetrinken mit der Sekräterin.?  

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerDesweiteren sollte die Nahchaltigkeit der Gewinne

 
  
    #282817
22.05.19 10:36
nach drei Jahren die Bonibewilligung abschliesslend bewerten. Wenn es steigend ist, dann werden auch Boni rückwirkend ausgezahlt, ansonsten nicht. Die Jungs würden dann auch mal was leisten. Bisher wird nur der Chefsessel aufgewärmt und hinein gepfurzt. Habe noch kein Land wie Deutshcland kennengelernt, wo die Vorstände und die Betuchten für fast nix, so viel Geld erhalten.  

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerDioe Aktionären dürfen eben die Vorstände nur für

 
  
    #282818
22.05.19 10:46
Leistung belohnen. Aber die Nasen haben doch eher Angst das der Kurs daraufhin dann noch schneller fällt und so bleibt alles beim alten und ein weiter so, woe in der Politik. Erst wenn wieder eine massieve Krise Deutschland überrollt, dann ist das geschrei groß.  

2591 Postings, 308 Tage VisiomaximaDr.Ehr

 
  
    #282819
22.05.19 10:55
" mit Aktien nie Geld verloren ! ????

Nie und nimmer glaub ich das , sowas gibts nicht !!!


Ich habe ja auch noch Reste der Coba aktie , aber die müsste schon an die 50 € steigen damit da was rauskommt, somit auch erledigt.

Selbst bei Daimler gibts Verluste , oder bei Bayer / richtig heftig ( sind nur 2 Beispiele von vielen , die ganzen Pennystock Totalverluste gar nicht gerrechnet ) , also bitte nocht solche Sätze , es gibt keinen Aktionär der mittelfristig auch verliert , das wäre sonst langweilig , das Geld würde  unendlich anwachsen und was willste dann mit 5 Trillarden Euro auch machen

 

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerHab noch nie soviel aabschaum an Aktionäre wie in

 
  
    #282820
22.05.19 11:01
Deutschland gesehen, die nach Kapitalvernichtung sagen! Habt ihr gut gemacht. Macht weiter so und da habt ihr noch einen Boninachschlag. Wir sind stolz auf euch.

Das geht hier seit 450 € vor den Aktiensplit und den unzähligen Kapitalerhöhungen. 6 hatten wir schon. Mal sehen wann die Nummer 7 kommt.  

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerDr Ehrlich leiert auch immer weiter seit 13 € die

 
  
    #282821
22.05.19 11:03
gleiche Story........ Immer weiter so lügen Dr. Ehrlich. Auch bei 4 € würde er nichts an seiner Platte ändern.  

900 Postings, 3631 Tage ParadiseBirdHV und -2% derzeit?

 
  
    #282822
22.05.19 11:06
Da wollen ein paar Leute die Dividende nicht. Die Idee ist vermutlich, günstiger zurückkaufen zu können ab morgen dann.  

2085 Postings, 705 Tage iramostosWas ist denn heute mit Welti los ?

 
  
    #282823
22.05.19 12:16
Also da ist schon viel Wahres dran was er so schreibt
Aber deutsche Aktinäre als “aabschaum“ zu bezeichnen tztztz
Da bleib man doch lieber beim Begriff Lemminge
Selbst Visio hat heute Recht.
Ein Anleger der noch nie Verlust gemacht hat, denn gibt es nicht
Zu mindestens kenne ich keinen, aber meine Welt ist ja auch klein
(ima+mm)      
 

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerWie soll man die Aktionäre sonst bezeichnen, wenn

 
  
    #282824
22.05.19 12:49
30 Euro Kursverlust in 8 Jahren erzielt werden und die CO´s und der Rest von dem Haufen sagt, wir Prüfen mal ob , oder wir schauen mal oder wir wollen mal sehen auf der Hauptversammlung. Dann alles abgesegnet wird und die Jungs sich wieder die Taschen bis zum Anschlag füllen und sogar noch ihre Gehälter erhlhen.

Was muss bei dem Deutschen passieren, bis er mal sich bewegt und den Mund aufmacht?  

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerGutes Beispiel ist Herr dr. Dr. Dr. Lügner

 
  
    #282825
22.05.19 12:59

Welchen Kurs brauchst du bis du keine Verluste hast? 17 oder eher 22 €?

Seit Jahren erzählst du wie alles toll ist. Das verstehe ich warum du von Kursen um die 50 € träumst.



https://www.ariva.de/forum/...n-kz-28-266337?page=11312#jumppos282814

 

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerNach der Hauptversammlung geht der Abschaum zufrie

 
  
    #282826
22.05.19 13:08
zufrieden Heim und freut sich auf 9 cent Dividende. Mit dem Nachbar wird dann über den leckeren Kaffee, Kuchen und Wienerle gesprochen. Bis zur nächsten Hauptversammlung. So ist der Deutsche. Lässt sich mit Peanuts abspeissen und alles ist gut.

Gel Herr dr. Dr. Dr. Helle. Hauptsache Chefsessel als Avatar haben und weiter träumen.  

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerAuch vor den Wahlen wird dem Deutschen das erzählt

 
  
    #282827
22.05.19 13:18
was man ihm alles hören möchte und verspricht das alles besser wird. Dann wird wie in den letzten 20 Jahren das Kreuzchen da gesetzt wie es der Papa schon machte und die Mama natürlich auch. Alles ohne selbst das Hirn einzuschalten.  

22326 Postings, 3459 Tage WeltenbummlerDa beneide ich die Franzosen. Die haben wenigstens

 
  
    #282828
22.05.19 13:27
Rückrad und Haltung.  

2591 Postings, 308 Tage VisiomaximaSo nochmal einer weg -ING

 
  
    #282829
22.05.19 13:48
somit bleibt noch einer , aber die Unicredit sagt das seit Jahren , daher Übernahme aus mienr sicht erledigt , klares Ziel Coba leider unter 5 , schöner Mist ist das

Commerzbank-​Chef: Keine Angebote von ING für Fusionsverhandlungen dpa-AFX  

2591 Postings, 308 Tage Visiomaximalink dazu

 
  
    #282830
22.05.19 13:52
https://www.ariva.de/news/...chef-keine-angebote-von-ing-fuer-7595276

Bei der Unicredit kann ich mir nur vorstellen das dei so bei 3,50 wenns kommt  mt 4,20 bieten , mehr sicher nicht , wer noch was retten kann sollte dies aus meiner Sicht überlegen  , für mich ist es leider zu spät  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11312 | 11313 | 11314 11314  >  
   Antwort einfügen - nach oben