EURO-STOXX --- Enel S.p.A. kaufen


Seite 4 von 15
Neuester Beitrag: 16.01.19 18:45
Eröffnet am:22.07.03 21:25von: SpanierAnzahl Beiträge:365
Neuester Beitrag:16.01.19 18:45von: psatLeser gesamt:120.805
Forum:Börse Leser heute:8
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

46 Postings, 5492 Tage erazzorDeutliches Ergebnisplus

 
  
    #76
12.05.10 17:03
16:51 12.05.10

Rom (aktiencheck.de AG) - Der italienische Energieversorger Enel S.p.A. (Profil) konnte im ersten Quartal mit einem deutlichen operativen Ergebnisplus aufwarten.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Umsatz im Berichtszeitraum mit 18,12 Mrd. Euro um 19,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde ein Anstieg von 14,2 Prozent auf 3,13 Mrd. Euro verzeichnet. Beim Nettoergebnis wurde hingegen ein Rückgang auf 1,05 Mrd. Euro ausgewiesen, nachdem man im Vorjahreszeitraum einen Nettogewinn von 1,91 Mrd. Euro erzielt hatte. Das Vorjahresergebnis beinhaltet dabei positive Einmaleffekte von 970 Mio. Euro.

Unter anderem habe man im Berichtszeitraum dank der umgesetzten Effizienzsteigerungen deutlich verbesserte Margen erzielt, so der Konzern. Dabei konnte der Energieabsatz dank der veränderten Konsolidierung der Beteiligung am spanischen Energiekonzern Endesa um 17,4 Prozent erhöht werden.

Die Aktie von Enel notiert aktuell mit einem Plus von 2,11 Prozent bei 3,88 Euro. (12.05.2010/ac/n/a)  

61 Postings, 5389 Tage basti2310Div

 
  
    #77
17.06.10 21:00

Wann ist denn hier die HV ? und wann wird die DIv. ausgeschüttet? in einem Stück oder 2 über das Jahr verteilte Dividenden??? 

 

2187 Postings, 5480 Tage Investor 2010Enel

 
  
    #78
18.06.10 11:00

Dividende. - alle relevanten Daten gut aufbereitet auf www.boersen-zeitung.de und dann die 928624 eingeben, links auf Dividende gehen

Am Montag müssten m.E. die Aktien im Depot sein, um an der Dividende zu partizipieren. am 24.06.2010 sollte die Zahlung auf dem Konto sein.

0,15€ werden ausgeschüttet. Schlussdividende.

im November gibt es vermutlich nochmal 0,10 als Vorschuss für 2010.

bitte aufpassen: Italien erhebt 27 % Quellensteuer, wovon nur 15 % im Inland auf die Abgeltungssteuer angerechnet werden

 

355 Postings, 5546 Tage polkakönigDividendengutschrift

 
  
    #79
24.06.10 11:16
heute erhielt ich 0,15 Euro pro Aktie Schlussdividende für 2009. Nachdem Italien 27% Quellensteuer einbehielt wurden 0,1095 Euro pro Aktie ausbezahlt. Ist für den ausbaufähigen Aktienkurs von Enel zumindest ein nettes Schmerzensgeld.  

61 Postings, 5389 Tage basti2310Enel S.P.A

 
  
    #80
27.07.10 20:02

Morgen nach Börschenschluss kommen die Zahlen fuers 2 Q. ;) 

 

96 Postings, 5443 Tage TobbsFinde nicht viel zu den Q2-Zahlen

 
  
    #81
30.07.10 11:22
.. Enel hat diese zwar veröffentlicht , bin aber heute ein wenig lesefaul ! ... daher , vielen Dank an die Dame die dies zusammenstellte

Do 29. Juli 2010 20.59 Uhr IST
July 29 (Reuters) - 6 months to 30 June 2010 29. Juli (Reuters) - 6 Monate bis 30. Juni 2010          

                           2010       2009      % change 2010 2009 Veränderung in%
Revenue             34,802    28,457  +22.3 Umsatz                  34.802 28.457 22,3  
EBITDA                8,878     7,939     +11.8 EBITDA                    8.878 7.939 11,8  
EBIT                    6,083      5,579    +9.0 EBIT                           6.083 5.579 9,0  
Pre-tax profit      4,316      5,391     Der Gewinn vor Steuern    4.316 5.391            
Net income         2,425      3,524     -31.2 Der Nettogewinn      2.425 3.524 -31,2  
Earn. Verdienen. per share (EUR)        0.26       0.37 je Aktie (EUR) 0,26 0,37

Weiß einer , wieviel div Einmaleffekte das Ergebnis puschen ?
Hat einer zahlen von den aktuellen Schulden ?  

Optionen

96 Postings, 5443 Tage TobbsNachtrag ..

 
  
    #82
09.08.10 15:11
Das Unternehmen wolle sich noch im laufenden Jahr von Vermögenswerten im Wert von EUR 5 Mrd. trennen und so bis Ende 2010 die Nettoverbindlichkeiten auf EUR 45 Mrd. reduzieren. Der Schuldenabbau sehe neben dem Verkauf des spanischen Höchstspannungsnetzes auch die Veräußerung eines Minderheitenanteils an der Öko-Energie-Tochter Enel Green Power im Oktober vor, welche durch einen Direktverkauf und/oder einen Börsegang durchgeführt werden solle.

Quelle .. http://www.finanzen.net/analyse/...en-Raiffeisen_Centrobank_AG_375175  

Optionen

2187 Postings, 5480 Tage Investor 2010lange

 
  
    #83
30.09.10 11:41

keine posts mehr für enel. wo sind den die investoren.

enel ist eine stütze im depot (schon seit 2,5 Jahren incl. der dividenden + kapitalerhöhung)

ý 0,10 € interrim dividend am 25.November 2010/ ex-date 22.11.2010. ist beschlossen!

Ich erwarte für 2010 eine Gesamt dividende von 0,30 / d.h. 0,20 Nachschlag gibt es noch 2011.

gruß

 

 

2187 Postings, 5480 Tage Investor 2010wer

 
  
    #84
12.10.10 22:21

hat informationen zu einer möglicher beteiligung der altaktionäre von enel an dem börsengang von enel green energy?

gruß

 

 

893 Postings, 5575 Tage andkosenel green power

 
  
    #85
21.10.10 11:43

"bezugsrechte" sind so eben bei mir eingetrudelt, aber nur eine mitteilung darüber und auch gleich die info dass man entweder

italienischer staatsbürger oder wohnsitz in italien haben muss (Preisband 1,80 bis 2,10)

 

893 Postings, 5575 Tage andkoszu enel

 
  
    #86
1
21.10.10 14:36

btw. zu enel, ich werds jetzt mal verkaufen, die dividendenabschläge sind oft horrend (weit über den dividendenbetrag) und ich (bei einem österreichschen online-broker) werd auch noch doppelt besteuert, da rentiert sichs kaum mehr (btw. gekauft damals mit 3,25)

 

2187 Postings, 5480 Tage Investor 2010nur in italien

 
  
    #87
21.10.10 20:53

ansässige personen bekommen bezugsrechte?

ich hoffe, dass ist nicht so!

an der kapitalerhöhung konnte ich mich auch beteiligen!

bin mal gespannt was in den nächsten tagen im depot ankommt.

wäre mehr als ärgerlich, wenn man sich nicht beteiligen könnte. aber als aktionäre müsste man auf jeden fall irgendwie beteiligt werden, da ja ein teil des unternehmens an die börse gebracht wird. mein aktienpaket wird dadurch weniger wert! so ist jedenfalls mein verständnis. deshalb müsste ich irgendwie beteiligt werden.

mal schaun.

 

 

 

893 Postings, 5575 Tage andkostja

 
  
    #88
22.10.10 00:27

hier meine info

"INFORMATION - VORRECHTSZEICHNUNG

Enel S.P.A.  (IT0003128367)



Sehr geehrter Kunde,



die oben angeführte Gesellschaft bietet ihren Aktionären folgende Vorrechtszeichnung an:



Ex-Tag:    01.10.2010


Bezugsverhältnis (neu:alt):     1:20


Bezogenes Instrument (ISIN):    Enel Green Power (IT0004650252)


Bezugspreis:    Minimumpreis: EUR 1,80


Maximalpreis: EUR 2,10



Zahltag:    04.11.2010


Hinweis:    Gemäß den Emissionsbedingungen sind nur Aktionäre der Gesellschaft mit Wohnsitz in Italien oder


italienischer Staatsbürgerschaft berechtigt, an der Vorrechtszeichnung teilzunehmen. Dieses Angebot wird nicht


von unserer Lagerstelle und somit auch nicht von brokerjet angeboten.


Bitte wenden Sie sich daher direkt an die Gesellschaft.



Dieses Schreiben dient ausschließlich zur Information.



Die ecetra Central European e-Finance AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit des Angebotes.


Sollte die Gesellschaft ihr Angebot zurückziehen, können allfällige Schadenersatzansprüche, die durch das


Nichtzustandekommen des Angebotes entstanden sind, nicht gegenüber der ecetra geltend gemacht werden.



Mit freundlichen Grüßen



Ihr brokerjet Team"

 

893 Postings, 5575 Tage andkosund

 
  
    #89
22.10.10 00:29

es kommt ja auch mir zugute, da mit den erlösen enel zum teil auch schulden zurück zahlen will (wurde zumindest des öfteren berichtet)

 

2187 Postings, 5480 Tage Investor 2010was

 
  
    #90
22.10.10 14:33

heißt das denn für den enel kurs.

der müsste ja grds. etwas nachgeben, wenn ein teil der gesellschaft an die börse gebracht wird.

so ist mein Verständnis. ein teil des unternehmens wird veräußert. wenn es so kommt, verkaufe ich meinen gesamten bestand.

na ja, ex-tag war ja bereits der 1.10.. unter umständen ist wert des bezugsrechts schon abgezogen.

gruß

 

96 Postings, 5443 Tage TobbsInvestor 2010

 
  
    #91
01.11.10 10:45
Die Frage ist mehr , wie verändert sich der Buchwert ... bzw , wie hoch ist die Differenz zwischen Bewertung von Green Power und dem Erlös der ausgebenen Anteile .
Denn bei 1:1 gebe es darin keinen wirklichen Nachteil . Der Buchwert von Enel verringert sich , wird aber der Erlös zur Schuldentilgung verwendet , müßte der Buchwert am ende wieder um die gleiche summe steigen .. oder !?
Vorteil ist ..  die bestehenden Verbindlichkeiten kosten , der Teil der durch den Erlös getilgt wird nicht mehr . Über die Kosten habe ich keine Info ,  könnte mir hier aber gut 8% vorstellen . Wie hoch ist dazu die Marge von Enel ?
Außerdem hält Enel doch weiterhin das Ruder bei Green Power in der Hand !  

Optionen

893 Postings, 5575 Tage andkosdie zahlen...

 
  
    #92
10.11.10 17:44

nach dem ich die enel immernoch nicht verkauft habe, bin ich doch auch selber von den zahlen überrascht, die sind tatsächlich sehr gut, die miesmacherei mit dem schuldenstand, die von vielen kommt, halte ich für sehr übertrieben

 

1154 Postings, 5431 Tage FreeDocHallo gemeinsam - Warum so einen Kurs?

 
  
    #93
25.11.10 10:40

Hallo,

ich bin ein treuer AKtionär von Enel. Wie wir wissen, hat Enel Schulden in Höhe von 50 Mrd. Euro, allerdings weil Enel sein Vermögen um circa 50 Mrd erhöht hat indem sie andere Firmen aufgekauft haben (Endesa).

Dividende ist gut, sie sind überall gezielt platziert (Gaskraftwerke in England, Kohle in Deutschland, ganzes Spanien, ...).

Kann mir jemand bitte erklären, weshalb der Kurs so runtergeprügelt wird? Es ist schon ziemlich komisch und albern...

Grüße an Alle!

 

1 Posting, 4925 Tage LordExxtraWieviel noch?

 
  
    #94
25.11.10 11:00

Hallo,

bin am 4.11. zu mehr als 4 EUR eingestiegen und habe mittlerweile mehr als 10% verloren. Das kann die schönste Dividende nicht wieder gut machen. Habe Anfang November umgeschichtet und bin von wenigen Werten aus der deutschen Automobilzuliefererindustrie auf eine breite europäische Auswahl dividendenstarker Titel geschwenkt. Enel ist hier der Ausreißer nach unten. Mal sehen wie lange ich noch ruhig halten kann. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Kurs kurz nach dem Dividendentermin? Ist das hier eine kurze Korrektur oder kippt die Lage?

Viele Grüße

LordExxtra

 

2187 Postings, 5480 Tage Investor 2010Ich hab Enel mir

 
  
    #95
25.11.10 11:48

mit einer großen Position seit 2007 aufgebaut. Hab den Einstieg im Mittel bei 3,68 €.

Mit diesen Kursbewegungen rechne ich bei Enel und bin nur scharf auf die Dividende. Ich werde bei 3,70 mir mal wieder 5000 Stk gönnen. Devise für mich: Nur auf die Dividende kommt es an. Allerdings ist die Quellensteuer aus Italien mit 27 % eine Frechheit. Ich halte es immer so, dass ich mir den Kurs nicht groß anschaue.

Gruß

 

1154 Postings, 5431 Tage FreeDocDividende-Quellensteuer und Kurs

 
  
    #96
1
25.11.10 13:56

Hallo,

stimmt mit den Q.Steuern. Aber nicht vergessen, man kann doch ein 17% oder so anrechnen (automatisch), sodass man in Endeffekt "nur" 35% Prozent max. davon verliert. Selbst für 0.25 cent dividende reden wir hier über ein gutes 4-5%. Nach den Dividenden letztes Jahres ist der Kurs sogar gestiegen. Im Durchschnitt ist mein Einstiegkurs so 4.05 € oder so.

Die Sache bei mir  ist, dass ich doch an die Zeitfrage denke. Wenn Ihr die Vergangenheit schaut, waren die Kurse auf 8 € und Enel hat sich seitdem nur verbessert. Die "Schulden" bringen über 11 Mrd Ebit gewinn, von demher so schlecht sind sie nicht.

Aber schau Ihr Euch mal E.On an! Dasselbe in Grün. Ich hatte für 26€ gekauft und sate Dividende bekommen, aber der Kurs hebt nicht hoch. Jetzt ist erstmal der Fokus auf die Automobilwerte fokusiert. Wielange es so hält, würde ich Euch gerne fragen. Es ist unversschämt finde ich! Auf 5 € sollte längst sein müssen!

Na ja, ich hoffe dann aufs nächste Jahr. Übrigens, ich glaube dass heute/morgen werden die halb-Dividenden ausgechüttet, oder?

 

112 Postings, 5428 Tage ElhorsesKursabsturz bei enel

 
  
    #97
25.11.10 15:35

Das ist eine gute Frage, ich habe fast alle Zeitungen in Italien durchgeschaut, leider aber nix gefunden, mein Einstiegskurs liegt bei 3,63 Euro und dazu habe ich mir noch ENEL-GREENPOWER teile gekauft.

Die Schulden sind meiner Meinung nach bei ENEL nicht so wichtig, denn es gibt einen Plan diese Jahr für Jahr runterzudrücken.

LG und der Kurs wird bald wieder steigen... so hoffe ich zumindest.

Elhorses, buona sera a tutti e buona fortuna con questa azione.

 

112 Postings, 5428 Tage ElhorsesENEL Nettoergebnis 2010 über 4 Mrd EUR

 
  
    #98
25.11.10 15:41

Warum der Kurs im Keller ist... keinen Plan...

Das Ergebnis scheint ENEL-Chef aber recht gut zu gefallen...

 

www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-11/...ber-4-mrd-eur-015.htm

 

893 Postings, 5575 Tage andkosEnel und die Dividende

 
  
    #99
2
26.11.10 10:17

Ich habe die Enel jetzt schon recht lange im Depot und kann ganz klar sagen, dass die Aktie nach

jeder Dividendenzahlung extrem nach unten gegangen ist (jetzt schon wieder 10%), ich hätte es wissen

müssen und war dumm genug die Aktie nicht aus meinem Depot zu schmeißen, bah, zum vierten mal

schau ich mir das jetzt an und ärger mich nur mehr über mich selber

 

1154 Postings, 5431 Tage FreeDocRuhe Männer!

 
  
    #100
26.11.10 11:33

Hallo Zusammen,

tja, wenn Ihr wüsstet wie arg ich in Enel investiert bin... Einige Aktien habe ich für 3.5 € gekauft, viele andere für 4.20 €. Es geht nicht um die Dividende oder Dividendenausschüttung. Weshalb es allerdings nur runterfällt, das weiß ich nicht. Ich bin auch bei der deutsche POst. Warum der Kurs wie ein Stein fällt, während Analysten die Aktien auf 16 € sehen, weiß keiner.

Einige sagen Manipulation, andere Aktionärdummheit, ... Wie auch immer. Enel ist Solid. Es sind über 4 Mrd Ebit. Klar, die 40 Mrd Schulden belasten. ICh kann es aber nicht verstehen. Weniger Strom werden wir sicher in Europa nicht verbrauchen. Enel ist breit gestellt überall. Ich weiß nicht. Ich habe etwas Schiess, aber ich glaube dass ich noch für 3.70 € kaufen werde. Absolutes Minimum sollte 3.50 € sein. Hallo?? Vor der Krise mit einem kleineren Kapital, hat Enel 8 € gekostet!!! Es ist schon ein Witz.

Spätenstens bei den nächsten Zahlen sollten die Leute sehen, dass Enel zulunftstragfähig ist.

Viel Glück uns Allen!

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben