Brent Crude Rohöl ICE Rolling


Seite 3022 von 3025
Neuester Beitrag: 08.01.24 19:06
Eröffnet am:24.11.16 10:41von: andrej683Anzahl Beiträge:76.605
Neuester Beitrag:08.01.24 19:06von: AndreasIsakLeser gesamt:8.974.261
Forum:Börse Leser heute:2.916
Bewertet mit:
77


 
Seite: < 1 | ... | 3020 | 3021 |
| 3023 | 3024 | ... 3025  >  

31702 Postings, 6858 Tage Terminator100UNTER 80 sind wir schon mal

 
  
    #75526
1
06.12.22 19:39
Ziel wird sein unter 70 zu kommen

31702 Postings, 6858 Tage Terminator100die Shortscheine laufen jedenfalls mehr als gut

 
  
    #75527
2
06.12.22 19:40

31702 Postings, 6858 Tage Terminator100und zum absichern dann wieder einLong auf dem Tief

 
  
    #75528
1
06.12.22 19:41

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Öl

 
  
    #75529
07.12.22 13:23

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Öl

 
  
    #75530
09.12.22 17:43

4345 Postings, 3709 Tage StrandläuferAngebotsrisiken dürften wieder in den Fokus rücken

 
  
    #75531
10.12.22 11:18

4345 Postings, 3709 Tage StrandläuferDer Tankerstau in der Türkei nimmt zu

 
  
    #75532
11.12.22 22:24
Sollte das so weiter gehen, dürfte das nicht ohne Folgen für den Ölpreis bleiben.

https://oilprice.com/Latest-Energy-News/...raffic-Jam-Is-Growing.html  

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Ölpreis

 
  
    #75533
12.12.22 14:02
Ölpreis trotz Krieg im Keller: Jetzt auf Kursspünge setzen?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ller-kursspuenge-setzen  

2774 Postings, 5773 Tage michimunichÖlpreisrally voraus? ü100?

 
  
    #75534
13.12.22 13:04
In meinen Augen werden wir mittelfristig wieder Ölpreise über 100 $/B oder mehr sehen, Gründe sind vielfältig:

- Die US Ölbestände (Crude Oil Inventories) fallen weiter und sind so tief wie Ende der 80ger Jahre auf einem Niveau von knapp 801M, knapp 22% tiefer als vor einem Jahr, tendenz?
https://ycharts.com/indicators/us_stocks_of_crude_oil
Die Ölbestände bzw. Ölreserven müssen aber irgendwann wieder gefüllt werden.

- Wirtschaftsbelebung im asiatischen Sektor durch Beendigung der 0-Covid Maßnahmen in China.

- Verfügbarkeit der Tanker weltweit, durch Aufkauf der Schiffe durch die russische Regierung (dark fleet) was eine Verknappung der Transportmöglichkeiten von Öl nach sich zieht. Dort wo es keine Pipelines gibt, müssen Tanker das Öl transportieren. Wie bekommt die EU zB das Öl, wenn nicht aus Pipelines aus Russland?
Russland wird weiter Tanker kaufen und so eine weltweite "Verknappung" des Öls herbeiführen.

- Tankerstau im Bosporus?

- Die OPEC allen voran die arabischen Staaten (Emirate) haben ein Interesse an einen höheren Ölpreis, was die staatlichen Einnahmen erhöht. Die OPEC+ Produktion ist leicht im Rückgang auf die letzten Monate gesehen.
https://oilprice.com/Latest-Energy-News/...n-Quota-By-310000-Bpd.html

- Russland / Ukraine Konflikt & Unsicherheiten mit der Ölversorgung.



Es bleibt spannend...





 

2774 Postings, 5773 Tage michimunichÖlpreisrally voraus? ü100? Nachtrag

 
  
    #75535
13.12.22 13:24
Zu meinem o.g. Beitrag hatte ich vergessen darauf hin zu weisen, daß auch durch die Freigabe der strategischen US-Ölreserven Anfang des Jahres 22 mittlerweile auf dem niedrigsten Level seit 1984 angekommen sind.
Max. 727 Mill Barrel Rohöl umfasst die SPR der USA, aktuell sind noch etwa 440 Mill Barrel vorhanden.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...lreserve-auf-den-Markt

Diese strategischen reserven müssen irgendwann wieder aufgefüllt werden.  

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Öl

 
  
    #75536
14.12.22 15:33
"Rezession bereits da": Ist die Party der Öl-Bullen vorbei?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...party-oel-bullen-vorbei  

2774 Postings, 5773 Tage michimunichOil prices could top $100?

 
  
    #75537
15.12.22 07:22
Die Party ist länge rnoch nicht vorbei, das war der Anfang der Party.
Kurzfristig wird es immer korrekturen geben, heißt aber nicht das die Party vorbei ist.

Entscheidend wird sein, wie ist der mittel- und langfristige Trend.

In meinen Augen, steigend.

https://markets.businessinsider.com/news/...vid-reopening-ubs-2022-12  

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Öl

 
  
    #75538
15.12.22 18:23

18913 Postings, 943 Tage Highländer49ÖL

 
  
    #75539
16.12.22 13:02

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Öl

 
  
    #75540
19.12.22 18:28

18913 Postings, 943 Tage Highländer49Öl

 
  
    #75541
28.12.22 17:53

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderBrent Future

 
  
    #75542
30.12.22 15:40
Gestern gab es relativ starke Nachfrage um 20 Uhr. Der aktuelle Anstieg erfolgt mit relativ wenig Volumen.





 
Angehängte Grafik:
brent_20221230.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
brent_20221230.png

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderKurzfristige Trendwende?

 
  
    #75543
03.01.23 15:14
Deckel bei ca. 87  
Angehängte Grafik:
brent_20230103.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
brent_20230103.png

31702 Postings, 6858 Tage Terminator100denke eher mal der Boden ist bei 80

 
  
    #75544
03.01.23 21:28

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderTrendwende unter 80

 
  
    #75545
03.01.23 22:05
Es kommt auf die konjunkturelle Entwicklung an.
Bei einer Rezession tiefer.
Unter 80 warten die Bären.

 
Angehängte Grafik:
brent_20230103_2.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
brent_20230103_2.png

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderHeizöl

 
  
    #75546
05.01.23 09:35
Gestern stieg der Umsatz beim Heizölfuture deutlich an.
Kaufinteresse ist vorhanden. Brent und WTI leicht positiv.

Erster Kauf  
Angehängte Grafik:
heiz__l_20230105.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
heiz__l_20230105.png

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderBrent mit Gap

 
  
    #75547
05.01.23 09:47
Die Kurslücke (Gap) ist m.E. zu. Evtl. erfolgt noch einmal ein Test.

Bodenbildung

 
Angehängte Grafik:
brent_20230105.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
brent_20230105.png

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderBenzin

 
  
    #75548
05.01.23 10:18
Bodenbildung, noch sind die Umsätze relativ niedrig. Wenn die US-Börse eröffnet, dann wird das Volumen vermutlich steigen.

 
Angehängte Grafik:
benzin_20230105.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
benzin_20230105.png

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderEnergieunternehmen Kanada

 
  
    #75549
06.01.23 18:59
M.E. ein guter Analyst für Kanada
Jeremy Mccrea

Empfehlungen

https://www.tipranks.com/experts/analysts/jeremy-mccrea  

2460 Postings, 769 Tage nicco_traderPrognosen

 
  
    #75550
07.01.23 18:17
Falls jemand eine pessimistische Prognose kennt, bin ich für einen Hinweis dankbar.
In vielen Analysen werden überwiegend höhere Preise erwartet.

Beispiele


Hedge fund manager Andurand: full reopening of Chinese economy could send oil prices past $140 per barrel.

https://oilprice.com/Energy/Oil-Prices/...-Economy-Fully-Reopens.html


Deutsche Bank

"Energie und Rohstoffe bleiben teuer

„Die Zeit günstiger Energie dürfte erst einmal vorbei sein“, sagt Volkswirt Schattenberg. „Preise wie vor der Krise werden wir wohl vorerst nicht mehr sehen.“ Die Deutsche Bank erwartet für die europäische Sorte Brent Preise von rund 100 Dollar pro Barrel; für die amerikanische Sorte WTI dürfte der Preis etwas darunter liegen. Auch Gas, dessen Preis sich in den vergangenen Wochen recht stabil bei knapp über 100 Euro pro Megawattstunde eingependelt hat, bleibt teuer. „Die Energiekrise bietet für einige Industrien aber auch Chancen“, sagt Schattenberg. Sie sei ein Treiber für die Grüne Transformation der Wirtschaft. Auch bei Industriemetallen dürfte das Preisniveau mittelfristig hoch bleiben. Hier treibt der wirtschaftliche Wandel zu mehr Nachhaltigkeit die Kurse.

https://www.db.com/news/detail/...silienz-und-rezession?language_id=3

*****

ING

"Tighter oil market

There is still plenty of uncertainty over Russian oil supply given the EU’s ban on Russian crude oil and refined products. However, we believe that Russian supply will fall significantly early next year – in the region of 1.8MMbbls/d year-on-year in the first quarter. This supply loss coupled with continued OPEC+ supply cuts suggests that the oil market will tighten over the course of 2023. US supply growth will not be able to fill the gap, with US producers showing a lot more capital discipline. As a result, we expect ICE Brent to average US$104/bbl next year."

https://think.ing.com/articles/our-three-calls-on-commodities-2023/

*****

JP Morgan

"
Commodity price forecasts for 2023, with Brent averaging $90 per barrel, WTI averaging $83 and gold averaging $1,860 in the fourth quarter of 2023.

There are strong reasons to expect a relatively robust 1.3 million barrels per day (mbd) of oil demand growth next year, despite expectations for the global economy to expand at a sub-par 1.5% pace in 2023. There is still substantial room for a cyclical rebound, driven by a continued normalization of demand for mobility fuels like gasoline, diesel and jet fuel to pre-COVID levels.

“Our forecast of a $90 Brent in 2023 centers on the view that the OPEC+ alliance (Organization of the Petroleum Exporting Countries and allies) will do the heavy lifting to keep markets balanced next year,” added Kaneva.

On the structural side, expansion of the world’s oil supply growth is expected to slow in 2024, reviving the need for OPEC’s crude. Growth from U.S. shale producers, traditionally the most responsive to changing market conditions, is expected to more than halve from 1.1-1.2 mbd this year and next to 0.5 mbd in 2024."

https://www.jpmorgan.com/insights/research/market-outlook

*****

Bank of America

"Oil prices could be higher for longer

“Russian sanctions, low oil inventories, China reopening, and an OPEC that’s willing to cut production in case demand weakens keeps energy prices high. Brent Crude should average $100 per barrel over the course of 2023 and spike in the second half of the year at $110,” said Francisco Blanch, head of global commodities, equity derivatives and cross-asset quantitative investment strategies."

https://www.marketwatch.com/story/...23-according-to-bofa-11670879598  

Seite: < 1 | ... | 3020 | 3021 |
| 3023 | 3024 | ... 3025  >  
   Antwort einfügen - nach oben