Bratwurst * Bier * Borussia - Der BVB-Talkthread


Seite 4 von 56
Neuester Beitrag: 28.06.24 10:06
Eröffnet am:29.08.22 16:16von: cally1984Anzahl Beiträge:2.376
Neuester Beitrag:28.06.24 10:06von: cally1984Leser gesamt:212.290
Forum:Talk Leser heute:35
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 56  >  

3059 Postings, 3772 Tage cally1984Grünes Marktumfeld - BVB wieder rot

 
  
    #76
12.09.22 08:21
Obwohl der Kurs letzte Woche trotz Siegen gegen Hoffenheim und Kopenhagen nicht zugelegt hat und die Niederlage in Leipzig nicht vollkommen überraschend kam (viele Verletzte / Trainerwechsel), kackt der Kurs wieder mal ab.

Herzlichen Glückwunsch allen Investierten (ich gehöre dazu :-))

Aber klar, bis 2024 ist ja noch ein bisschen Zeit.

Und Insidesh hat nichts anderes als die pösen, pösen Leerverkäufer im Kopf. Traurig!  

28046 Postings, 3884 Tage Galearisweder euer Bratwurst noch euer Bier

 
  
    #77
12.09.22 08:36
von den gelben Unterhosen iund dem Restschwarz ganz zu schweigen.  

42014 Postings, 8780 Tage Robindie

 
  
    #78
1
12.09.22 08:48
nächste Klatsche gibts gegen Manchester diese Woche und den Kurs sehe ich bei  € 3,50 - 3,60  

14049 Postings, 4861 Tage crunch time#76

 
  
    #79
12.09.22 08:49

cally1984:  #76 Grünes Marktumfeld - BVB wieder rot
=========================================
Ist doch nicht so völlig verwunderlich.  Seit vielen Monaten gibt es hier mehr oder weniger das immer gleiche Spiel beim Kurs. Der Gesamtmarkt ist das Herrchen und der BVB ist dessen Dackel. Wenn man als Dackel versucht sich mal etwas weiter vom Herrchen zu entfernen, dann dauert es eben nicht lange bis das Herrchen den Dackel wieder an die kurze Leine nimmt. Der BVB war in den Vorwochen etwas zu weit an der langen Leine nach oben abgewichen und jetzt wird eben wieder zurückgezogen. Letztendlich hilft hier wohl nur, daß hier der Gesamtmarkt länger wieder steigt, damit dann auch der Kurs vom BVB selbst bei kurzer Leine mitsteigen kann.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmund.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
chart_free_borussiadortmund.png

3059 Postings, 3772 Tage cally1984Ach, fast vergessen:

 
  
    #80
12.09.22 09:18
Niederlagen muss man natürlich kaufen!!!  

2698 Postings, 914 Tage EG33Leute

 
  
    #81
12.09.22 09:31
einzelne Spiele verlieren macht keinen Kurs...Muah...

Aber Nice denn so werde ich jetzt wieder kaufen bei € 3,765

Aber einzelne Spiele, ich muss es wiederholen, machen keine Kurse...so wahr ich der Herr im Himmel bin...denn nur ich weiß wie eine BVB Aktie läuft...

Und bald Rekord Einnahmen, dann steppt hier der Teddybär  

2698 Postings, 914 Tage EG33Ich kenne ja schon so einige

 
  
    #82
12.09.22 10:19
Pusher & Basher...aber eine Aktie ist spätestens dann im "Arsch" oder in den Händen von Zockern...wenn:

User wie oben ein "ROBIN" auftaucht...oder die in meinen Augen die Abzock-Seite "Sharedeals" einen "Bericht" schreibt...beides nun geschehen...

Dennoch ein guter Wert um zu traden  

2698 Postings, 914 Tage EG33KK bei € 3,765 - VK bei € 3,815

 
  
    #83
12.09.22 11:03
war der 6. Plus Trade...ich liebe den BVB und die Aktie  

28046 Postings, 3884 Tage Galearisnicht gesagt , dass die gegen Mänchesta verlieren

 
  
    #84
12.09.22 11:09
Mänschesta unterschätzt sie und Bums !  

2698 Postings, 914 Tage EG33Wie schaut es denn bei HG aus

 
  
    #85
12.09.22 11:29
man liest keine Hilfreichen Analysen oder Kursziele mehr. Scheinbar fehlt zur Zeit einfach das Pusher Pulver, denn nur noch LV für eine mögliche Kurssteigerung zu nehmen...das wird nicht reichen...

Das eine BVB Aktie mal so lange vor sich her dümpelt...wer hätte das gedacht...  

3059 Postings, 3772 Tage cally1984Mega-Outperformance

 
  
    #86
12.09.22 15:37
gegenüber so jedem Index in vollem Gange.

Leider nur andersherum als von einigen hier in Aussicht gestellt.

Sind die LV´s wieder am deckeln? Man weiß es nicht...  

3059 Postings, 3772 Tage cally1984Dax mal eben so 350 Punkte im Plus

 
  
    #87
12.09.22 16:05
und die Schrott-Aktie hier schließt wenn es gut geht +/- 0.

Aber sicherlich alles wie vorhergesehen. Da die Jahreshöchststände ja immer erst zur JHV kommen, kann ja alles noch passen!

Ich denke auch, dass der BVB bis zur JHV noch auf 4,50 EUR steigen könnte. Allerdings nur, wenn der Dax dann wieder ein neues ATH erreicht hat.

Der Kursverlauf hier ist absolut unterirdisch.  

2698 Postings, 914 Tage EG33@ cally

 
  
    #88
12.09.22 17:05
ja ist mit nichts zu erklären, deswegen die Dummpusher Fraktion ja so ruhig geworden...bestimmt alle viel Arbeit zur Zeit, deswegen keine Postings.

Oder man bastelt an einer neuen Story, schreibt ein neues Märchenbuch...LOL  

601 Postings, 2475 Tage Tom7070Kopf hoch,cally

 
  
    #89
12.09.22 17:37
Wir werden auch noch belohnt werden für unsere Leidensfähigkeit...  

6166 Postings, 882 Tage Anonym123Als Belohnung gibt's noch ein paar Jungs wie

 
  
    #90
12.09.22 17:41
Modeste, Can und Schulz.

Kann man gar nicht genug von haben. Und Modeste ist mit 6 Millionen Gehalt noch der günstigste...
offenbar schaut man doch etwas aufs Gehalt. ;-)  

7240 Postings, 2532 Tage CoshaPassen eigentlich Flutlicht Beleuchtungen

 
  
    #91
1
12.09.22 17:45
in diese Zeit ?
TV Verträge schreiben ja selbst bei Sonnenschein Fluchtlicht vor, also irgendwie ist das komplett absurd in einer Zeit, in der alle sparen sollen.  

1464 Postings, 5488 Tage AKTIENPROFI1990Hat der BVB

 
  
    #92
12.09.22 18:04
keine Chance mehr auf die CL Qualifikation oder warum ist man heute tiefrot, während der Markt auf grün geschaltet hat ?
Nur wegen einer Niederlage in der Bundesliga ?

Hat der Wannabe nicht gesagt, Niederlagen hätten keine Bedeutung auf den Kurs.
Hat er auch nicht gesagt, die Leerverkäufer brauchen schlechte Nachrichten um Aktien zu kaufen und nach Niederlagen steigt sogar der Kurs ?

SOS bitte einsammeln.  

2698 Postings, 914 Tage EG33Ja BVB Kurs wird eines Tages steigen

 
  
    #93
1
12.09.22 18:20
aber was war noch einmal die Gründe laut "Herr im Himmel" warum der Kurs steigt...man lass sogar die Zahl € 10.- die man sah...Scheinbar haben die Engel so geblendet!

1. Im Sommer steigt der Kurs, weil er jeden Sommer steigt.
2. Der Kurs steigt weil angeblich wegen Corona keine Beschränkungen mehr
3. Der Kurs steigt weil man 55.000 Dauerkarten verkauft hat und eine ewig lange Warteliste
4. Kurs steigt weil man noch Spieler verkaufen wird, es wurde 1 und der fast 10 Mio weniger als man von den Pushern lesen konnte
5. Der Kurs steigt weil Watzke angeblich gesagt haben soll, das man 22/23 schwarze Zahlen schreiben wird (Habe ich nie gehört)
6. Kurs steigt weil man keine höheren Energiekosten haben wird, mehr dürfen nur alle anderen zahlen, der BVB nicht
7. Rekord Einnahmen mit der CL Reform. (BVB wird natürlich jedes Jahr CL Spielen - denken die Pusher)
8. Der Kurs steigt bis zur Bilanz Pressekonferenz weil er bis dahin immer steigt
9. Dann steigt er nun eben bis zur HV
10. Der Kurs explodiert wenn die LV eindecken

Nichts davon ist/war Nachhaltig oder wurde/wird wahrscheinlich so kommen.

Also muss man nun an neuen Rechnungen/Märchen arbeiten, aber ich bin Sicher das sie zu 100% kommen werden.  

1464 Postings, 5488 Tage AKTIENPROFI1990Fragwürdiges Management

 
  
    #94
1
12.09.22 20:54
und beschämende Geschäftsführung.
Geht man so mit Spielern um ?

Akanji auf kicker.de

Die Intention, den Verein  zu verlassen, habe er bereits lange gehabt. Das Gehalt sei jedoch nicht der Knackpunkt gewesen. "Ich habe mit Dortmund nie über Zahlen geredet. Es ging mir nie ums Geld", dementiert Akanji Gerüchte, er habe dem Klub deshalb den Rücken gekehrt. "Ich fand es krass, dass mir das aus dem Nichts vorgeworfen wurde. Es war auch komisch, dass geschrieben wurde, ich hätte ein zweites Vertragsangebot abgelehnt. Es gab ja nicht mal ein erstes schriftliches Angebot, keine Verhandlung, nichts, weil der BVB von Beginn an wusste, es ist keine Frage des Geldes, sondern ich wollte eine Veränderung."

Wechsel zieht sich bis zum Deadline Day: "Erst das City-Projekt reizte mich"
Dass sich sein Wechsel letztlich so zog - erst vier Tage vor dem Ende des Transferfensters wurden die Bemühungen von ManCity konkreter - habe ebenfalls nicht an überhöhten Gehaltsvorstellungen des 27-Jährigen gelegen. "Auch da: Wir kamen vor dem Angebot von Manchester City gar nie an den Punkt, über Geld zu reden. Weil mich erst das City-Projekt richtig reizte. Es ist nie etwas am Lohn gescheitert", bekräftigte Akanji, dessen später Wechsel auch zu verrückten Strapazen führte.  

6166 Postings, 882 Tage Anonym123Schockierend ist ja,

 
  
    #95
2
12.09.22 21:05
wenn nicht aus puren Glück doch noch City gekommen wäre, hätte sich Akanji verzockt und der BVB wäre mit 0€ da raus gegangen, weil man Akanji ablösefrei verliert.

Das ist doch kein seriöses wirtschaften mehr!
Das erklärt auch warum man die ganzen Nulpen nicht los wird. Arbeitet Kehl auch, oder wartet er bis sich jemand meldet und eine AK zieht wie bei Haaland?

Das einzige womit Kehl bisher aufgefallen ist, sind schwachsinnige und überteuerte Käufe.
 

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedAlso für mich liest sich das eher so,

 
  
    #96
1
13.09.22 07:49
dass Akanji lieber den Vertrag erfüllt hätte um dann ein Jahr drauf sich den Verein aussuchen zu können und sich und dem Berater ordentlich die Taschen voll zu machen. Das der BVB da ins Risiko gegangen ist und Ihm mit Schlotti und Süle zu verstehen zu geben , no way, du gehst oder du spielst ein Jahr nicht (kannst die WM vergessen) war wirtschaftlich gut.  

3619 Postings, 1168 Tage unbiassedSorry Anonym, dass du den Moralapostel gibst

 
  
    #97
13.09.22 07:58
ist ja lächerlich..

Zumal beim BVB würde ich mir ohnehin ein härtere Gangart wünschen. Spieler wie Can, Schulz oder Passlack würde ich nicht auf die Bank nehmen, sondern sie konstant in der 2. Manschaft spielen und trainieren lassen. Dann haben sie wirklich einen eigenen Antrieb trotz Gehalteinbußen  sich fort zu bewegen.  

1414 Postings, 3105 Tage David YuanUrlaub oder was?

 
  
    #98
13.09.22 08:39
Hat sich die "Brüderschaft der explodierenden Kurse" mit den Leerverkäufern in den Urlaub verabschiedet?  Soll man nun kaufen, halten oder gar verkaufen?
Das Wikifolio  "Fussballaktien" von "Finanzplanung" verkauft   Knock-Out-Calls und Aktien (zu 3,73 Euro) vom BVB und hat einige Ajax Aktien gekauft.   Deutet dies auf ein Umdenken der Strategie hin?

- keine Kauf- oder Verkauf Empfehlung - nur meine Meinung -  

2698 Postings, 914 Tage EG33W A S ?

 
  
    #99
13.09.22 09:22
erst alle in die Sch..... reiten wollen und nun sich aus dem Staub machen?

Bei Inside würde ich es verstehen, der wollte möglichst Heil raus kommen, aber HG das ist schon mehr als Frech  

3059 Postings, 3772 Tage cally1984Naja, das sind ja relativ

 
  
    #100
1
13.09.22 10:16
kleine Stückzahlen im Wikifolio. Aber trotzdem komisch.

Ich sehe es schon kommen. Halbgottt schichtet um und Insidesh weiß dann gar nicht mehr was er machen soll...

Naja, time will tell...  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 56  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AKTIENPROFI1990, halbgottt, insidesh, tulmin