Borussia Dortmund: Talk Thread für alle


Seite 423 von 424
Neuester Beitrag: 28.04.23 13:10
Eröffnet am:24.02.15 23:14von: halbgotttAnzahl Beiträge:11.576
Neuester Beitrag:28.04.23 13:10von: KollmanLeser gesamt:1.712.537
Forum:Talk Leser heute:432
Bewertet mit:
34


 
Seite: < 1 | ... | 420 | 421 | 422 |
| 424 >  

6951 Postings, 1479 Tage WireGoldach cally

 
  
    #10551
27.03.23 16:59
Geduld du brauchst  

2744 Postings, 3712 Tage cally1984Leute habt Geduld -

 
  
    #10552
28.03.23 11:20
wie Ihr seht, zieht der Kurs schon ordentlich an. Also zumindest wenn man den Monitor auf den Kopf stellt. Aber ist doch nicht schlimm. Man ist doch dankbar dafür, dass man nun die 1909-te Gelegenheit bekommt günstig nachzukaufen.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die 5, 6, 7 und bis zu 40 hier vor dem Komma stehen.


So, jetzt werde ich mir erstmal die Iborrowdesk-Positionen ganz genau anschauen.
Da läuft doch was im Hintergrund... Wir sind da etwas Großem auf der Spur.

Sobald ich etwas Auffälliges vernommen habe, werde ich mich natürlich sofort hier melden. Vielleicht sollten wir dann auch die BAFIN informieren. Hach, wat is dat spannend!


 

2930 Postings, 1100 Tage insideshCally sagt es ja richtig

 
  
    #10553
29.03.23 08:46
Geduld!

Er ist ja auch der Meinung, dass man bei der BVB Aktie auf die fundamentalen Aspekte schauen muss, da spielt der kurzfristige Kursverlauf eher eine Nebenrolle.

Man kann sich ja freuen, dass man ein immer besser dastehendes Unternehmen zu dieser Unterbewertung kaufen kann!

In Zukunft bei 10€ sagt man wieder, hätte man bloß, man hat es eigentlich geahnt....  

864 Postings, 1989 Tage uno21bla-bla-bla- an die 10€ glaubst du

 
  
    #10554
29.03.23 11:21
aber nicht wirklich...oder.....??!!!!!!!!!  

2744 Postings, 3712 Tage cally198410 EUR ? Warum nicht?

 
  
    #10555
29.03.23 11:36
Also, wenn der DAX bei etwa 85.000 Punken steht, traue ich der BVB Aktie durchaus auch 10 EUR zu.  

864 Postings, 1989 Tage uno21aber nur dann haha

 
  
    #10556
29.03.23 12:41

13915 Postings, 4801 Tage crunch time@ cally1984 #10555

 
  
    #10557
1
29.03.23 12:55

cally1984:#10555 10 EUR ? Warum nicht? Also, wenn der DAX bei etwa 85.000 Punken steht, traue ich der BVB Aktie durchaus auch 10 EUR zu.
========================================

Kurs-DAX oder Performance-DAX? ;);)

 

12958 Postings, 4860 Tage halbgotttcally

 
  
    #10558
29.03.23 13:23
ist ja der Talkthread, kannst hier quatschen was Du willst. Kenne z.Z. niemanden, der mehr wiederholt als Du. Und das macht Deinen Irrtum am langen Ende umso größer.

Der Aktienkurs steht direkt nach dem Ausscheiden aus den internationalen Wettbewerben für den Fall, daß man  früh ausgeschieden ist, sehr oft  tiefer als bei den tiefsten Kursen der Sommerpause, wo der Kurs immer steigt.

Wenn man erst im April oder Mai ausscheidet, ist das nicht so.

Wir befinden uns z.Z. immer noch in diesem super kurzfristigem Zeitfenster direkt nach dem Ausscheiden. Es ist egal, ob das 2 Tage her ist oder 3 Wochen, es ist natürlich super kurzfristig.

Bis zur Bilanzpressekonferenz sind es noch 5 Monate. Auch das wäre noch kurzfristig. Der Aktienkurs steigt im Sommer mit einer Trefferquote bei 100% und direkt zum Saisonbegin kommt dann der eigentliche größere Kursschub. Die Trefferquote für diese Behauptung lag in jedem Jahr vor Corona bei 100%, wenn man CL spielte.

Nachkaufen? Du unterstellst, man müsse nachkaufen, um irgendwas von der zu erwartenden Performance zu haben. Man könnte nachkaufen, wenn man es nicht schon längst getan hat. Ich habe extrem viele Nachkaufkurse und sehe nicht den geringsten Anlass, jetzt weiter nachzukaufen.

Kurzfristiges Kursziel? Falls der Aktienkurs bis zur HV zum Widerstand bei 5,20 steigen sollte, wäre dies die schweächste Performance direkt nach dem Auscheiden aus den internationalen Wettbewerben ggü jeder Performance in den Vor-Coronajahren.

Weißt Du was? Ich würde es überleben...

 

2744 Postings, 3712 Tage cally1984Was genau wiederhole ich denn?

 
  
    #10559
29.03.23 14:11
Klar, die grauenhafte Kursperformance... Die wiederhole ich. Und weißt du warum ich das immer wiederhole? Weil die Performance seit 3 Jahren katastrophal ist.

Allerdings ist das keine klassische Wiederholung im eigentlichen Sinne, da ja jeden Tag neue Fakten (Kurse) in die Betrachtung einfließen. Genau wie du damals mal gesagt hast, dass keine gemeldeten LV-Eindeckungen eine erwähnenswerte Nachricht ist.

Vereinfacht dargestellt: Ich beobachte Tag für Tag wie schlecht die Performance der BVB-Aktie mit und teile diesen Eindruck im Forum mit.


PS: 5,20 EUR hattest du schon zur JHV 2022 angekündigt. Wenn die Aktie dann ein ganzes (erfolgreiches) Jahr länger benötigt, ist das gut? Ich weiß ja nicht.
Und selbst dass ist ja nicht mal sicher...

 

12958 Postings, 4860 Tage halbgotttcally

 
  
    #10560
29.03.23 14:39
ist doch ganz einfach. Sollten wir kurzfristig bis zur HV 5,20 sehen, wäre die Performance extrem gut.
+74% seit den September Tiefs.
Das hätte bereits letztes Jahr stattfinden sollen? Na und? Was willst Du sagen?
Als ich damals bei 7 komplett rausgegangen bin, hatte ich unterm Strich eine um +200% bessere Performance als der DAX. Performance DAX wohlgemerkt, was unfair ist, denn selbstverständlich hatte ich auch BVB Dividenden erhalten, bin also höher ausgestiegen, ansonsten hätte ich mit dem KUrsDAX vergleichen müssen.

Rein faktisch hatte die BVB Aktie aber +755% besser als der DAX performt. Meine Performance war also vergleichsweise richtig bescheiden. Aber was solls? 200% besser als der DAX ist doch gut genug oder etwa nicht?

Du willst hier unterstellen, daß 5,20 in 5 Monaten schlecht wären, weil das schon ein Jahr früher hätte passiert sein sollen? Ein Jahr später ändert aber nix an der Performance an sich, die These, daß BVB in  dem Fall in den S-DAX aufgenommen werden müsste, hat weiterhin Bestand, was das für den weiteren Verlauf bedeuten könnte, sollte klar sein.

wenn Du selber viel besser mit Deinen anderen Aktien performst, dann mach das doch einfach. Niemand hindert Dich.

Wiederholungen? Wenn Du hier jeden Tag den Aktienkurs kommentierst, ohne irgendwas Neues mitzuteilen, dann wird es irgendwann richtig müßig. Hier wurde ständig unterstellt, irgendwelche Pusher würden wiederholen, es ist Unsinn. Eine satte 90% Mehrheit der Skeptiker hatte viel mehr geschrieben als die Minderheit der Optimisten.  

2744 Postings, 3712 Tage cally1984Wiederholungen -

 
  
    #10561
29.03.23 14:45
"Wenn Du hier jeden Tag den Aktienkurs kommentierst, ohne irgendwas Neues mitzuteilen, dann wird es irgendwann richtig müßig."

Genau das hat man dir damals vorgeworfen bzgl. des Themas "Leerverkäufer". Aber gut, lassen wir das.

Was ist denn wenn der Kurs im März 2027 immernoch bei 4,10 EUR steht und der DAX bei 15.000 Punkten. War es dann immernoch gut in die BVB-Aktie zu investieren?  

12958 Postings, 4860 Tage halbgotttcally

 
  
    #10562
29.03.23 15:02
Die Ralley bei den Leerverkaufseindeckungen war wirklich völlig genial. Deswegen hatte ich ja so viel nachgekauft und bin jetzt geradezu tiefenentspannt. Du sagst, die Optimisten müssten jetzt nachkaufen, aber wozu? Ich habe es doch gemacht? Du hattest die Leerverkäufe ganz anders interpretiert, ist ja Deine Sache. Wiederholungen bzgl Leerverkäufe gibt es aber nicht von den Optimisten, sondern von den Skeptikern tonnenweise. Die Geschichte ist längst auserzählt, aber Du kommst immer noch damit an. Das ist wirklich kompletter Müßiggang...  

2930 Postings, 1100 Tage insideshMarktwert Update!

 
  
    #10563
29.03.23 16:20
Bellingham, Brandt und Kobel die großen Gewinner!

Brandt  12Mio

Bellingham  10Mio

Kobel  10Mio

Das ist mal mehr als ordentlich!

Gerade Bellingham jetzt mit einem Marktwert von 120 Mio €. Also günstiger wird er für Liverpool, Madrid und co nicht gerade!  

2930 Postings, 1100 Tage insideshQuelle Marktwerte

 
  
    #10564
29.03.23 16:21
https://www.90min.de/posts/...t-mit-riesigem-zuwachs-01gwpqknfcda/amp

Selbst Bynoe-Gittens' Marktwert nimmt Fahrt auf, fast verdoppelt, 14 Mio €  

2744 Postings, 3712 Tage cally1984Alles nimmt Fahrt auf, selbst der MW

 
  
    #10565
30.03.23 09:58
von Bynoe-Gittens.

Nur der Kurs der Aktie will weiterhin die Fahrt nicht aufnehmen.

Der Dax wieder nah am 52-Wochenhoch - Und der Rohrkrepierer schlecht hin dümpelt weiter bei 4,10 EUR rum.

Dafür, dass sich die BVB-Aktie nach Corona extrem viel deutlicher erholen sollte, ist das in Anbetracht der Mega-Serie in der Buli schon ziemlich dürftig.

 

2930 Postings, 1100 Tage insideshOrdentlich aufgestockt

 
  
    #10566
30.03.23 14:17
Da hat jemand über 60.000 Anteile der BVB Aktie gekauft dieses Jahr! Meldung aktuell.

https://fintel.io/so/de/bvb/...ge-msci-multifactor-intl-small-cap-etf  

6951 Postings, 1479 Tage WireGoldDer Kurs ist absolut katastrophal

 
  
    #10567
30.03.23 16:34
Das sehen wir alle gleich

 

2744 Postings, 3712 Tage cally1984Kursanstieg

 
  
    #10569
31.03.23 17:06
Sollte der Kurs nicht bis Ende der Woche ordentlich anziehen?

War dann wohl wieder nichts mit deiner Prognose @insidesh!!!

Woran lag es dieses mal? Am grünen Marktumfeld? Nee, ich habe es. Es liegt am schlechten Wetter.

Nun denn, dann hoffen wir mal dass der BVB morgen was Zählbares mitnimmt. Dann könnte auch der Kurs nochmal 10 Cent steigen..  

28046 Postings, 3824 Tage Galeariswenns gega Bayern gwinna steigt er

 
  
    #10570
31.03.23 17:18
vermutlich schon, denn dann winkt die Meesterschaft.  

2930 Postings, 1100 Tage insideshSchlussauktion

 
  
    #10571
1
31.03.23 18:07
Da hat jemand noch kurz vor Schluss ordentlich zugeschlagen:

https://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/bvb.htm  

2744 Postings, 3712 Tage cally1984@insidesh

 
  
    #10572
03.04.23 15:15
War deas jetzt heute eigentlich eine Short-Attacke???

Ich habe die Situation rund um die Leerverkäufer untersuch und keine Auffälligkeiten feststellen können.

Naja, außer dass der Kurs mal wieder vollkommen abgekackt ist (nach einer im Vorfeld erwartbaren Niederlage).

Hast du vielleicht noch anderslautende Erkenntnisse, welche für das heutige Kursmassaker verantwortlich sein könnten?

Danke für dein Bemühen!  

2930 Postings, 1100 Tage insideshInternationale Aufmerksamkeit

 
  
    #10573
04.04.23 22:01
https://www.kicker.de/945356/artikel/...-in-las-vegas-gegen-manunited

Wird durch solche Reisen und Gegner natürlich enorm gesteigert.  

2744 Postings, 3712 Tage cally1984Perf. seit Threadbeginn: - 8,86 %

 
  
    #10574
1
06.04.23 10:22
Man hat seit Februar 2015 (also gute 8 Jahre) fast 10 Prozent Minus geschafft!!!

Das nenne ich mal Mega-Performance! Die Inflation ist eigentlich auch noch zu berücksichtigen... Ein Kursverlauf, der in etwa auf das zutrifft, was die Mannschaft gestern auf dem Platz abgeliefert hat. Erbärmlich und desolat!

Aber gut dass der Kurs in jeder Sommerpause und nach jedem CL-Aus steigt. *hust*

Man hat in diesen 8 Jahren jede Saison die CL-Quali erreicht. Und unter dem Strich steht man bei minus 10 Prozent.  

2930 Postings, 1100 Tage insideshUmsatzwachstum kommt wieder in Schwung

 
  
    #10575
07.04.23 17:46
Die Corona Restriktionen haben lange Zeit Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung der Liga gehabt.

In Zukunft wird dies aber kein Thema mehr sein.

Die DFL hat am Donnerstag ihren "Wirtschaftsreport 2023" veröffentlicht. Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie haben die 36 Profiklubs ihren Umsatz gesteigert, das Vorkrisen-Niveau ist aber noch nicht erreicht.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/945601/artikel/...it-beginn-der-pandemie-umsatz  

Seite: < 1 | ... | 420 | 421 | 422 |
| 424 >  
   Antwort einfügen - nach oben