Bodo Ramelow


Seite 14 von 16
Neuester Beitrag: 24.06.20 09:20
Eröffnet am: 07.02.20 11:12 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 395
Neuester Beitrag: 24.06.20 09:20 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 11.079
Forum: Talk   Leser heute: 22
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 >  

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNUnd klatsche Nummer 5 ! Ja NUMMER FÜNF für

 
  
    #326
2
04.03.20 15:36
                                                                        Bodo Ramelow


Warum Nummer 5 ?
Weil wir eine durch Linksfaschooooos erzwungene Wahl grade sehen !
Eine FACE HOCH  10 !!!
Bodo Ramelow ist ohne wenn und aber abwählt worden .

Der Linke hatte in drei Wahlgängen nicht genug Stimmen bekommen und ist de Facto
abgewählt worden !
Die FDP /  Thomas Kemmerich hat Gewonnen .

                                        DAS IST FAKT !

Und auch heute hat die DIE LINKE mit Bodo Ramelow  nicht genug Stimmen bekommen
um diese demokratische Wahl zu Gewinnen !!
Weder beim 4 ten Wahlgang
Weder beim 5 ten Wahlgang

                                       DAS IST FAKT !

........................................ zur Zeit, nach 5  ( FÜNF !!!) Wahlgängen, hat Bodo Ramelow
nicht Gewonnen !

                                 Aber das Deutsche Volk hat auf jeden Fall verloren !

Erst Linksfaschistische Gewalt der Strasse ermöglich einen solche Farce

                                            zeigt das Demokratie nichts wert ist
 

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN.

 
  
    #327
1
04.03.20 16:16


--------------------------------  eine Farce  

1708 Postings, 1454 Tage VanHolmenolmendol.Ramelklo, Glückwunsch

 
  
    #328
4
04.03.20 16:22
du Linke Socke! Wie gut, dass Wahlen so lange rückgängig gemacht werden können, bis es passt, was, Du SED Socke! Gut, dass es die Bananenrepublik gibt, was Rammelow? Daher nochmals Glückwunsch, Du lupenreiner Demokrat!  

16614 Postings, 2681 Tage WeckmannHerr Ramelow wurde demokratisch gewählt.

 
  
    #329
6
04.03.20 16:27
Is nun mal so.

War in der vorherigen Legislaturperiode ja auch so.  

102994 Postings, 7565 Tage seltsamdie werden immer demokratisch gewählt

 
  
    #330
4
04.03.20 16:33
im ersten Wahlgang... Wie versprochen. Und ansonsten hätte Mutti, - wo ist sie eigentlich grade - die Wahl rückgängig gemacht. Aber dafür kann ja der Wahlsieger nicht.
Tja, Thüringer, Demokratie sieht halt so aus.  

25323 Postings, 2724 Tage waschlappenLinksversifftes Deutschland

 
  
    #331
6
04.03.20 16:34

16614 Postings, 2681 Tage WeckmannWaschlappen, wurdest Du vielleicht mal zu heiß ge-

 
  
    #332
5
04.03.20 16:39
badet?  

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN#329

 
  
    #333
2
04.03.20 18:00
sagt alles ..........................


   Der Deutsche hat es nicht besser verdient !
   Dumme deutsche Kartoffel !
   Er Hört
   Er sieht

   ....................................... er nickt ab

  Willkommen 2020 in Deutschland ! Im 6sten  ( SECHSTEN ) Versuch hat sich ein KPDler der
  inzwischen für die SED Nachfolge die Fahne hoch hält die Demokratie endgültig ala' DDR SED
  ausgehebelt !

  Kommt ! Feiert !

 

23316 Postings, 5277 Tage MaickelHabe gerade ein Bier aufgemacht, Waldy.

 
  
    #334
2
04.03.20 18:06

3805 Postings, 6515 Tage DingMerkwürdig, wenn der "richtige" gewählt wird

 
  
    #335
7
04.03.20 18:27

dann ist es Demokratie.

Ich fand dieses Geschacher, das jetzt in der Wahl Ramelows endete, einer Demokratie unwürdig. Die Abgeordneten wurden vom Volk gewählt und sind nur diesem Rechenschaft schuldig. "Demokraten" sehen das natürlich etwas anders.

 

3726 Postings, 6656 Tage diplom-oekonomSo ein Theather um ein Witzbundesland mit 2,1 mio

 
  
    #336
04.03.20 19:14
Einwohner - soviel wie der Grossraum Stuttgart.
Die Witzbundesländer müssen mit anderen fusionieren
Jetzt gibt es ca 8 gut bezahlte überflüssige Minister - die Linke
sollte sich um ihre armen Pegidaleute kümmern  

6009 Postings, 1742 Tage bigfreddy#335 ich sehe das sogar als

 
  
    #337
1
05.03.20 08:11
schwere, unzulässige Beeinflussung, wenn Abgeordnete " von oben"  aufgerufen werden, sich der Stimme zu enthalten, bzw. einen ungenehmen Bewerber nicht zu wählen.

Fragwürdig auch die Methode, so lange zu wählen "bis es passt."


 

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNUnd jetzt ?Linke-Politiker Bodo Ramelow wählte AfD

 
  
    #338
1
06.03.20 13:45


                                              Ramelow stimmt im Landtag für AfD-Politiker



Linke-Politiker Bodo Ramelow wählte laut eigenen Angaben den AfD-Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten im Thüringer Landtag mit.

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat nach eigenen Angaben den Landtagsvizepräsidenten der AfD mitgewählt. "Ich habe mich sehr grundsätzlich entschieden, auch mit meiner Stimme den Weg frei zu machen für die parlamentarische Teilhabe, die jeder Fraktion zugebilligt werden muss", sagte Ramelow am Freitag der "Thüringer Allgemeinen". Er verwies zugleich darauf, dass die AfD am Donnerstag nach der Wahl des Abgeordneten die Blockade der Wahlausschüsse von Richtern und Staatsanwälten aufgegeben hatte.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...sidentenwahl-.html


...............................................Verstanden ?  

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNWo die SED fröhlich weiterlebt

 
  
    #339
06.03.20 21:02
Die Strategiekonferenz seiner Partei sei "teilweise aus dem Ruder gelaufen", sagt Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch. Dabei haben viele Genossen lediglich ausgeplaudert, was sie wirklich denken.

Inzwischen bin ich mir nicht mehr so sicher, dass es sich um einen Scherz handelte. Das liegt zum einen daran, dass ein weiteres Video aufgetaucht ist, in dem ein Möchtegernstratege vorschlägt, den Abgeordnetenbetrieb zu schwächen, durch "Staatsknete abgreifen, Informationen aus dem Staatsapparat abgreifen, den außerparlamentarischen Bewegungen zuspielen".

Gleich mehrere Autoren lassen die DDR hochleben ("Der Osten war der bessere Teil"), die SED lebt in ihren Herzen scheint's fröhlich weiter. Einer schlägt vor, sich nicht länger "der bundesdeutschen Geschichtsschreibung zu beugen". Eine andere fordert, die Feierlichkeiten zum Gründungstag der Republik am 7. Oktober zu begehen, und zwar "auf Führungsebene".

Und ein Dritter verlangt, stärker gegen die angebliche "Verleumdung der DDR" anzuarbeiten, etwa beim Thema Mauertote, denn hier trage in Wahrheit der Westen die Verantwortung. Wörtlich heißt es auf Seite 556 des Strategie-Readers: "Die Schüsse an der Grenze waren die Antwort auf die Politik der BRD und ihrer Verbündeten, die DDR durch die Abwanderung ihrer Bürger auf die Knie zu zwingen."

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-0001-0000-000169828671



............................usw usw usw



Aber denkt immer daran :  Die Gefahr geht von der AfD aus .

Und wer in Zukunft wieder einen Eimer im Kreisssaal sieht kann weiter glauben das der nur dazu da ist damit sich die Ärzte die Hände waschen können :


                                   https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680798.html


                   Und grade hier bei ARIVA sieht man sie jeden Tag die Jubelperser der SED

---------------Teile der Basis seiner Partei jedoch sind eher ein Fall für den Verfassungsschutz. ---------
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-0001-0000-000169828671

   

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN#339

 
  
    #340
06.03.20 21:04
Jeder kann es sehen
Jeder kann es lesen
Jeder.........................................................  

23316 Postings, 5277 Tage MaickelDas sind die alten Bundesländer

 
  
    #341
06.03.20 21:22

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNMinisterpräsident Ramelow will das Gesetz

 
  
    #342
1
07.03.20 15:43


.....................................................aber erstmal außer Kraft setzen.


                                            "Der Sexismus der AfD wird durch die FDP gestützt"

NOCHMAL :

                                            "Der Sexismus der AfD wird durch die FDP gestützt"


Und darum :

"Mit dem Gesetz hat Rot-Rot-Grün durchgesetzt, dass die Wahllisten künftig jeweils zur Hälfte mit Männern und Frauen besetzt sein müssen. Aber durch die zu erwartenden Klagen und den FDP-Antrag würde jede Landtagswahl blockiert. Deshalb wollen wir das Inkrafttreten außer Kraft setzen", sagte Ramelow der "Thüringer Allgemeinen".

........................................................... Alles klar ?

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4690-89bf-c094dac973d1  

657 Postings, 922 Tage PumpelstilzchenGrün-Rot-Rot hätte eine Mehrheit im Bund

 
  
    #343
07.03.20 18:40
Erschießungswitze auf Strategietreffen der Linken......

Für die Union ist es ein Horror-Szenario: Bei allen großen Umfragen wäre inzwischen Grün-Rot-Rot im Bund möglich. Doch seit den Scherzen über Reichenerschießungen sind die potenziellen Partner von der Linken mächtig genervt. Die Union warnt trotzdem munter weiter.
https://www.n-tv.de/politik/...-Mehrheit-im-Bund-article21626232.html


 

51926 Postings, 5268 Tage Radelfan#342 Das Problem dürfte sich für die FDP

 
  
    #344
2
07.03.20 18:59
wohl bald nicht mehr stellen.

Denn ein Wiedereinzug in den Landtag dürfte für sie angesichts des Kuscheln mit der AfD wohl erledigen. Wie sagt man so schön: Warum die Kopie (mit ungewissem Wahlerfolg) wählen, wenn das Original sicherlich weiter vertreten sein wird!

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNBodo Ramelow attackiert am Mittwoch

 
  
    #346
08.03.20 10:23
                                        - und wählt am Tag danach einen AfD-Mann zum Vizepräsidenten


Jo Jo Jo !!!!

Als Antifaschist und Demokrat habe ich eine Abwägung getroffen.“ Hintergrund seiner Wahlentscheidung ist, dass die AfD angedroht hatte, Personalvorschläge für die Wahlausschüsse von Richtern und Staatsanwälten so lange zu verweigern, bis die Wahl eines Vizes gelinge. Politiker warfen der AfD deswegen Erpressung vor. „Ich wollte diese Erpressungssituation durch meine Stimmabgabe und den offenen Umgang damit beenden“, argumentiert Ramelow.

https://www.fr.de/politik/...-landtags-vize-kaufmann-zr-13572340.html


Jo Jo Jo !!!!!!!


...........................................und wieder glüht das Kugellager  im Wendehals wegen Überlastung!  

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNDie Linke..................... ein paradoxes Bild

 
  
    #347
09.03.20 10:04
Die Linke gibt derzeit ein paradoxes Bild ab: Auf der einen Seite Radikale, die die Regierung verklagen, auf der anderen Seite Regierende, die sogar die AfD umarmen. Erstere sind ein paar Abgeordnete der Bundestagsfraktion, Letzterer ist der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow. Der hat sich nach seiner Wahl letzte Woche flugs wieder von seiner Partei emanzipiert.

Als Landesvater hat er nicht nur einen AfD-Vizelandtagspräsidenten mitgewählt, sondern er will auch das gerade erst in Kraft getretene Paritätsgesetz für gleichberechtigte Wahllisten bis zur nächsten Landtagswahl aussetzen. Ramelow gibt sich im Gegensatz zu seiner Partei pragmatisch bis zum Umfallen. In beiden Fällen rechtfertigt er seine unorthodoxen Alleingänge mit dem Argument, es gelte, handlungsfähig zu bleiben und Hindernisse vorausschauend zu umschiffen. In beiden Fällen ist das Quatsch und gefährlich dazu.

                                           https://taz.de/Ramelow-und-die-AfD/!5667005/


Muhhhhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa  !  Jeder wusste es das Ramelow so ist wie er ist !

Aber die Gefahr kommt ja wie jeder weiß von FDP CDU AfD ...... denn die haben ja sogar die demokratische Wahl in Thüringen gewonnen !  Der Deutsche so so dumm das es brummt !
Was kommt als nächstes ?
Schützenvereine die von der AfD geschmiert werden damit sie das Volk bewaffnen ?  

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNRot-Rot-Grüne gegen Ramelow

 
  
    #348
11.03.20 10:21
Nein wie GEIL !  Und darum gleich nochmal :

                                                  Rot-Rot-Grüne gegen Ramelow

Noch kurz vor der Landtagswahl im vergangenen Jahr verabschiedete die damalige rot-rot-grüne Mehrheit im Thüringer Landtag das Paritätsgesetz. Das besagt, dass Parteien künftig ihre Wahllisten hälftig mit Frauen und Männern besetzen müssen - oder die Liste wird dort abgeschnitten, wo diese Parität endet.

Alles Klar ?

Und Heute :

Am vergangenen Samstag nun wies Ramelow mit Blick auf dieses ausstehende Urteil in einem Interview mit der "Thüringer Allgemeinen" noch einmal auf die Aussetzung des Paritätsgesetzes hin: "Durch die zu erwartenden Klagen und den FDP-Antrag würde jede Landtagswahl blockiert. Deshalb wollen wir das Inkrafttreten außer Kraft setzen."

..................................  Ja !  Lest selber :

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-490f-b467-3dcb2aa6e658


......................... na ist das nicht Geil !   Und jetzt alle im Chor : Buh FDP Buh CDU & Buh Hu Buh AfD

                                                     Rote ?  Einfach nur Geil ............  

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNDie Linke zerstört sich selbst

 
  
    #349
11.03.20 10:25
Aus dieser Fallhöhe heraus hat Bodo Ramelow der Partei nun den Todesstoß versetzt. Bodo Ramelow wählte gezielt den AfD-Politiker Michael Kaufmann als Vizepräsident des Thüringer Landtages. Stop! Was? Versuchen nicht gerade viele Demokraten, ultrarechte Vizepräsidenten im Bundestag zu verhindern? War nicht klar, dass kein Anliegen der AfD von demokratischen Parteien unterstützt wird? Und dann reißt Bodo Ramelow all diese Linien mit einer Entscheidung wieder ein?


https://www.fr.de/meinung/...inke-zerstoert-sich-selbst-13584723.html

                                                           APPLAUSE @ Ramelow *gggggggggggggggggg*  

1885 Postings, 208 Tage qiwwiNee. Solange es die Rechten gibt,brauchen wir auch

 
  
    #350
11.03.20 11:49
ne Linke.  

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Tum Biktu