Bechtle hat jetzt 20% Potential


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 12.05.20 12:42
Eröffnet am: 10.08.07 13:37 von: E8DEF285 Anzahl Beiträge: 109
Neuester Beitrag: 12.05.20 12:42 von: Chaecka Leser gesamt: 42.580
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1877 Postings, 7267 Tage E8DEF285Bechtle hat jetzt 20% Potential

 
  
    #1
4
10.08.07 13:37
Hallo Ihr Sucher der Perlen
http://www.bechtle.com/company/ir/publications/main.html
die Firma ist gut aufgestellt - Börsencrash überstanden und auf alte Höhen
zurückgekommen. Ich denke das dies Einstiegskurse sind was wir heute sehen.
Gruß E8

Aber bitte - es ist nur MEINE Meinung - ;-))))))))))))))))))))
 
83 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaAnalysten und deren Einschätzungen

 
  
    #85
1
01.04.20 11:14
https://www.finanzen.net/analysen/bechtle-analysen

Anm.:  Viele Freunde...... Nur eine nicht ( schon immer nicht, lol ) :
"Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA".
Privatkrieg ? Short ?  

"Wir haben scheinbar eine neue Star-Analystin in Deutschland, die zugleich auch zu unseren Lieblings-Analystinnen zählt. Alina Köhler von Hauck & Aufhäuser. Einst hat sie bei Bechtle gearbeitet und war dort nach ihrer Trainee-Zeit für gut 11 Monate im Controlling tätig.

Jetzt schreibt sie munter Verkaufsempfehlungen zu Bechtle. Wir finden das einfach nur peinlich.

Wir empfehlen Aufsichtsratschef Michael Bentlage von Hauck & Aufhäuser mal zu prüfen, was der Vorstand und die Mitarbeiter hier alles treiben. Auch inhaltlich halten wir die Analyse von Köhler für fragwürdig. Sie reitet uns zu sehr auf den Margen rum, als zu akzeptieren, dass Bechtle beim absoluten Ergebnis gute Fortschritte macht und im Vergleich zu Datagroup und Cancom, die beide wesentlich kleiner sind, massiv organisch wächst. Zudem lag sie mit ihren bisherigen Sell-Empfehlungen für Bechtle gut daneben."

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...r-analystin-deutschland

 

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaUnterschiede Datensicherheit

 
  
    #86
01.04.20 22:35
Contra: ZoomVideo hat gerade ein, nein mehrere gewaltige Probleme , u.a. mit FBI & Staatsanwälten
und Hackern.

Pro: Bechtle :
"Bei der Durchsetzung der geforderten Datenschutzvorkehrungen ist es unverzichtbar, dass die eingesetzten Technologien nach höchsten Sicherheitsanforderungen ausgerichtet sind. Genau dieses Grundprinzip setzt BeyondTrust bei der Entwicklung von Enterprise-Lösungen durch. Sämtliche Remote-Access-Verbindungen – vom Helpdesk Agenten, der sich auf ein Endbenutzergerät verbindet, bis hin zum Zugriff eines privilegierten Nutzers auf ein kritisches System – sind abhörsicher, sicherheitsgehärtet und schützen kritische Systeme sowie sensible Daten."

Bleiben allerdings noch die Abhängigkeit von Zulieferen für Bechtle, meistens China,
und der Impakt der Wirtschaftsaufträge in D und EU.  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaÄhnliche Zuwachsraten wie HF

 
  
    #87
02.04.20 08:42
nur bei HelloFresh stehen alle Schlange, Bechtle zahlt sogar Dividenden und bleibt unbeobachtet ?

19.03.20, 09:45 EQS GROUP

Bechtle wächst um über 20 %

- Umsatz klettert um 24,3 % auf 5,37 Mrd. EUR

- EBT steigt um 22,3 %

- Free Cashflow liegt bei über 100 Mio. EUR

- Dividende soll auf 1,20 EUR erhöht werden

Neckarsulm, 19. März 2020 -

Das Geschäftsjahr 2019 war für die Bechtle AG eines der erfolgreichsten der Unternehmensgeschichte. Der Umsatz wuchs um 24,3 % auf 5.374,5 Mio. EUR. Das ist die zweithöchste Steigerungsrate der letzten 15 Jahre. Das Vorsteuerergebnis (EBT) erhöhte sich um 22,3 % auf 236,3 Mio. EUR. Die EBT-Marge liegt trotz höherer Abschreibungen bei sehr guten 4,4 %. Die Kapitalbindung konnte Bechtle 2019 deutlich reduzieren, sodass der Free Cashflow zum Jahresende bei 109,5 Mio. EUR lag. Zum 31. Dezember waren 11.487 Mitarbeiter bei Bechtle beschäftigt, das sind 1.482 Menschen bzw. 14,8 % mehr als im Vorjahr.

Das Umsatzwachstum war in allen Regionen und Segmenten zweistellig, wobei die internationalen Gesellschaften - auch akquisitionsbedingt - besonders stark zugelegt haben. Erstmals überhaupt erzielte Bechtle im Ausland mehr als 2 Mrd. EUR Umsatz in einem Geschäftsjahr. Das organische Umsatzwachstum lag im Konzern bei 15,2 %. "2019 ist das dritte Jahr in Folge, in dem wir zweistellige Steigerungsraten präsentieren können.

https://www.onvista.de/news/...-waechst-um-ueber-20-deutsch-339642951  

1958 Postings, 3537 Tage Planetpaprikaein paar Schlagzeilen der letzten Tage

 
  
    #88
02.04.20 08:57
Nachdem die IT Sicherheitsfragen hochkochen dürften nach dem Desaster ZoomVideos und es nur 2 ernsthafte Konkurrenten im deutschsprachigem Raum für Bechtle gibt, für mich (!) eine klare Kaufempfehlung:


Das Geschäft mit Homeoffice-Equipment ist derzeit sehr erfreulich, es zahlt sich aus, dass wir das Business mit den Clients - im Gegensatz zu einigen unserer Wettbewerber - nie vernachlässigt haben", gibt Olemotz kund. Viele Anfragen zur besseren Anbindung der Mitarbeiter im Homeoffice kommen derzeit von der öffentlichen Hand. Immerhin stellt die öffentliche Verwaltung etwa ein Drittel der Kunden von Bechtle dar.

https://www.channelpartner.de/a/...nach-home-office-equipment,3337484

Dabei setzt Bechtle im Betrieb bereits mit der Dualsite-Strategie auf besonders hohe Sicherheitsstandards. Das Unternehmen suchte aber nach einer zusätzlichen Lösung, die auch die physischen Aktivitäten in den Räumlichkeiten selbst abbilden kann, um die zahlreichen sensiblen Daten noch besser kontrollieren und schützen zu können. Eine Überwachung mit Netzwerk-Kameras, Bewegungserkennung und Fernzugriff schien dabei die beste Strategie zu sein. Die Auswahlkriterien waren zudem eine exzellente Bildqualität, eine Zoom-Funktion der Netzwerk-Kameras, eine 360°-Ansicht, eine entsprechende Bewegungserkennung mit Benachrichtigung in Echtzeit, eine zuverlässige Video Management Software mit flexibler Berechtigungsregelung sowie eine einfache Handhabung des gesamten Systems.

https://www.crn.de/security/...icherheit-im-rechenzentrum.122125.html

 

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaSystemrelevant

 
  
    #89
02.04.20 09:59
im wahrsten Sinne des Wortes :-)

18.3.20: Damit auch die behördliche Arbeit während der Viruskrise weitergehen kann, wurde indes bei der LANDESREGIERUNG des Saarlandes binnen kürzester Zeit eine Technologie installiert, die internetgestütztes Arbeiten ermöglicht. Der baden-württembergische IT-Systemausrüster BECHTLE richtete für die Regierung nach eigenen Angaben binnen eines Tages eine Infrastruktur für digitale Zusammenarbeit inklusive eines Videokonferenzsystems ein, an die alle Behörden des Landes angeschlossen sind. So sollen die Mitarbeiter der verschiedenen Behörden für die Zeit der Epidemie auch aus dem Homeoffice miteinander kommunizieren können.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/...orona-16685168.html  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaInfo zu den Shorties von Lansdowne

 
  
    #90
02.04.20 13:32
Neckarsulm (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Lansdowne Partners (UK) LLP reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Bechtle-Aktien signifikant: Die Shortseller des Hedgefonds Lansdowne Partners (UK) LLP lassen ihr Short-Engagement in den Aktien des IT-Anbieters Bechtle AG (ISIN: DE0005158703, WKN: 515870, Ticker-Symbol: BC8) die Offenlegungsschwelle unterschreiten.

https://www.finanznachrichten.de/...-die-offenlegungsschwelle-358.htm  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaKommentar zu Corona &HomeOffice & Digitalisierung

 
  
    #91
02.04.20 14:15
Die Coronakrise führt zur „Zwangsdigitalisierung“ im Eiltempo

Eine Folge aber ist schon eingetreten: Die Coronakrise ist die bisher größte Beschleunigung für eine schnelle „Zwangsdigitalisierung“ in zahlreichen Betrieben, Behörden und Organisationen. Egal, ob an Schulen, in Verwaltungen oder Unternehmen: Eine funktionierende digitale Infrastruktur, die es erlaubt, in Zeiten der Pandemie weiter zu funktionieren, ohne dass Menschen physisch zusammenkommen, wird für die Organisationen zu einer Überlebensfrage.

Vor allem aber passen sich Kultur und Mindset an die veränderten Bedingungen an. In Unternehmen dürften gerade auf breiter Front Ängste vor Homeoffice im Eiltempo abgebaut werden. Millionen Menschen erfahren gerade, dass Unternehmen auch dann weiterlaufen, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten. ZDNet schrieb schon vor Wochen von einer „Beschleunigung der Zukunft der Arbeit“ durch die Virus-Pandemie.

Ohne das Internet und die damit verbundene Möglichkeit digitaler Kommunikation wären heute Milliarden von Menschen nicht in der Lage, zu arbeiten. Der wirtschaftliche Schaden weitgehender Kontakt- oder Ausgangssperren, wie sie derzeit in fast allen Ländern der Welt in Kraft sind, wäre noch deutlich schwerwiegender...."

https://t3n.de/news/coronakrise-digitalisierung-1266372/  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaUnd zoom video ?

 
  
    #92
02.04.20 16:38
https://www.focus.de/digital/computer/...eitsluecken_id_11842013.html

Vertrauen verspielt, nur teilweise gelöste Probleme, Datenweitergabe an Facebook, usw,
Der Kurs : minus 5,5 %
Unabdingbar : berechtigtes Vertrauen und modernste IT-Technik ( Bechtle ).
Unbezahlbar :  Gesundheit. Heute mehr denn je.

Alles nur meine Meinung...  

1958 Postings, 3537 Tage Planetpaprikazoomvideo ade, hello Bechtle

 
  
    #93
1
02.04.20 21:13
"Bei den Aktienwerten fielen die Titel von Zoom gegen den Trend um gut acht Prozent. Der Anbieter von Video-Konferenzen konnte wegen der Virus-Krise zwar seine Nutzerzahlen kräftig steigern. SpaceX, der Raketenfirma des Tesla -Chefs Elon Musk, verbietet seinen Mitarbeitern allerdings die Benutzung der Software.

Grund seien „erhebliche Datenschutz- und Sicherheitsbedenken“. Auch die US-Weltraumbehörde NASA, einer der größten SpaceX-Kunden, hat Zoom von seinen Computern verbannt."

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...tTaCnnzABgziXmKI-ap1

********************************************

Zum Thread-Thema zurück :  Bechtle - NEWS

https://www.inar.de/...und-bechtle-schliessen-vertriebspartnerschaft/

"Bechtle ist ein hat eine führende Position im E-Commerce und Vertretungen in 14 Ländern in Europa. Mit Bechtle als bevorzugter Partner von Unternehmen erzielen wir unsere Marktposition sowohl in der DACH-Region als auch europaweit weiter auszubauen.”

MobiSystems entwickelt seit 2004 Office-Programme auf höchstem Niveau. Nach dem riesigen Erfolg bei den Mobilgeräten, steht jetzt die Windows-Version von OfficeSuite zur Verfügung..."

 

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaBechtle

 
  
    #94
03.04.20 13:21
https://www.fool.de/2020/03/28/...n-mehr-digitalisierung-nach-corona/

Anm.: Ich würde sagen, auch schon VOR der Krise ein Profiteur von Digitalisierung und
Home Office, IT-Sicherheit, usw.
Zum Link :  Cognizant hat eher HP und IBM, IndoSys u.a.  als weltweite Konkurrenten,
aber so sind die "Börsenblätter" der "Experten" nun einmal aufgemacht... :-)

Für Interessierte zum Starten :              https://de.wikipedia.org/wiki/Bechtle_AG

 

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaAlle news der letzten Zeit findet man hier z.B.

 
  
    #95
03.04.20 17:41

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaInsiderkäufe

 
  
    #96
03.04.20 20:26
"Die Ursache sind die hohen Kursverluste fast aller Portfoliobestandteile. Am härtesten traf es Unternehmen, die vom „Shutdown“ direkt betroffen sind, wie etwa Airbus, HHLA, MTU oder Sixt. Erfreulicherweise kamen diese Abschläge auf Fondsebene nur gedämpft an, da wir die Positionen in Airbus und MTU frühzeitig stark verkleinert und Adidas sowie Borussia Dortmund komplett verkauft hatten.

Am wenigsten schlecht schnitten Titel wie 7C Solarparken, BECHTLE, Einhell oder Hapag-Lloyd ab.

Hoffnung machen die Directors‘ Dealings im März: So griffen Insider bei All for One,
BECHTLE, Datagroup, Deutsche Industrie, Deutsche Telekom, DIC Asset, DocCheck, Einhell, Helma Eigenheimbau, MBB, Mensch u. Maschine, MLP, Münchener Rück, Noratis, Puma, S&T sowie Talanx zu.
Bei MTU und Volkswagen registrierten wir Käufe und Verkäufe.
Folglich kauften im März bei etwa einem Drittel aller Portfoliofirmen Insider zu
– eine bemerkenswert hohe Quote."

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ds-maerz-bewegte-zeiten  

1958 Postings, 3537 Tage Planetpaprika(alle) Gewinner und Verlierer

 
  
    #97
04.04.20 10:38
in der 4 Wochen-Sicht, der Jahressicht, usw., incl. BECHTLE

https://boerse-social.com/2020/04/04/...oup_watch_deutsche_nebenwerte  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaHandlungsfähiger Bundestag online

 
  
    #98
04.04.20 15:02
Wen würden sie auswählen, als IT Administrator, für das scheinbar Unausweichliche ?

"In dem Ministeriumsvermerk wird deshalb laut "SZ" eine eindeutige Empfehlung gegeben:

Um die Handlungsfähigkeit der Verfassungsorgane sicherzustellen, sollte eine Grundgesetzänderung beschlossen werden, die Bundestag und Bundesrat unter bestimmten Bedingungen

"die Durchführung von Sitzungen und Abstimmungen im Online-Verfahren gestattet".

https://www.n-tv.de/politik/...Notparlament-nach-article21693210.html  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaMehr Licht als Schatten / Bechtle

 
  
    #99
04.04.20 16:09
https://www.highlight-web.de/6073/...e-initiative-nachhaltiges-licht/

"Seitens der Industrie sind bisher Leuchtenhersteller und Industriedienstleister an der Initiative beteiligt – darunter Deutsche Lichtmiete AG, Bechtle AG,...."

(Keine Kauf/Verkaufsempfehlung)  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaBechtle buy Rating

 
  
    #100
06.04.20 12:54

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaÜber 5% Meldung

 
  
    #101
06.04.20 21:29

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaBechtle Allrounder Firma

 
  
    #102
07.04.20 22:28
https://www.pressebox.de/pressemitteilung/...-Anbindung/boxid/1000802

Irgendwie finde ich seit Wochen zu Bechtle keine negativen news, um meine Informationen für Interessierte  ausgewogener zu gestalten... :-)  

33126 Postings, 7267 Tage RobinHauck

 
  
    #103
17.04.20 08:56
senkt gerade auf SELL und Ziel € 80  

Optionen

33126 Postings, 7267 Tage Robingroße

 
  
    #104
17.04.20 09:01
Unterstützung bei 130  

Optionen

33126 Postings, 7267 Tage Robinauch im

 
  
    #105
17.04.20 09:14
2 Wochenchart Euro 129,6 - 131 starke UNterstützung  

Optionen

33126 Postings, 7267 Tage Robinhat keine

 
  
    #106
17.04.20 09:25
Auswirkungen die Verkaufsempfehlung . Sehr gut , na ja ist ja auch keiner drin  

Optionen

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaAlina Koehler und ein neuer Versuch

 
  
    #107
1
17.04.20 11:51
Hier der alte:
https://www.finanztrends.info/...eue-analystin-sorgt-fuer-kursschock/

Privatkrieg oder short. Nicht ernstzunehmen die gute Frau. Meine Meinung.

Keiner in Bechtle drin ? DOCH .....ich z.B.  seit Monaten  :-)  

1958 Postings, 3537 Tage PlanetpaprikaOT: jemand in zoom video investiert (gewesen) ?

 
  
    #108
17.04.20 18:01
Sollte ich mich auch melden :-) ? ........da kommen noch andere Probleme auf zoom video zu :

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...ck-in-march-2020-or-betwe  

1737 Postings, 1314 Tage ChaeckaNeues ATH!

 
  
    #109
12.05.20 12:42
Ich freue mich zwar, dass wir heute (schon wieder) ein neues All-time-High (>155 Euro) sehen, verstehe es aber nicht ganz. So richtig billig ist die Aktie ja nicht mehr, gemessen an den letzten Ergebnissen.

Wer kann erklären, warum wir einen derartigen Höhenflug erleben?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben