Barrick Gold


Seite 8 von 1018
Neuester Beitrag: 04.07.20 02:02
Eröffnet am: 02.02.18 17:48 von: sinsala Anzahl Beiträge: 26.441
Neuester Beitrag: 04.07.20 02:02 von: LNEXP Leser gesamt: 5.329.258
Forum: Börse   Leser heute: 290
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 1018  >  

5253 Postings, 4256 Tage afrumanHabe mir auch mal ein paar zugelegt bei 13,50 eben

 
  
    #176
18.04.13 15:48
aber nur ne Vorsichtige Menge um noch nachschiessen zu können.  

5253 Postings, 4256 Tage afrumanAchja ihr wißt ja garnicht mehr was ich meinte

 
  
    #177
18.04.13 15:51
:) Barrick Gold natürlich  

5253 Postings, 4256 Tage afrumanScheint wieder gehalten zu haben sind schon wieder

 
  
    #178
18.04.13 16:03
bei 13,87 angekommen  

5253 Postings, 4256 Tage afrumanAchja und ich schaue hier auf CAD

 
  
    #179
1
18.04.13 16:11
und da ist das Tief Oktober 2000 mit 18,60CAD und jetzt sind wir bei 18,58 Dollar.
Wenn man mal schaut wieviel Gold damals nur gekostet hat kann es also nicht dadran liegen und ich denke das sich der Kurs bald wieder erholen wird.  

90 Postings, 2775 Tage dummgelaufen1Dein Wort

 
  
    #180
18.04.13 16:25

in Gottes Ohr, ich hoffe es ja auch, aber es ist schon nervig...und ich ahne, dass wir im Gold nochmal mindestens die 1320 $ sehen...  

 

18681 Postings, 3740 Tage Balu4u#179

 
  
    #181
18.04.13 16:37

..und wie hoch waren damals die Förderkosten? Heute sind wir Föderkosten von ca. 1300 USD! Sollte man auch berücksichtigen....

 

5253 Postings, 4256 Tage afrumanZur Dividende diese wird hier Quatarlsweise

 
  
    #182
18.04.13 16:39
ausgezahlt und die ersten 0,2 waren schon im März13.
Hier eine Auflistung:

Record Date Payable Date Dividend / Split Type Amount
02/28/201303/15/2013§Regular Cash                0.20

Record Date Payable Date Dividend / Split Type Amount
11/30/201212/17/2012§Regular Cash                0.20
08/31/201209/17/2012§Regular Cash                0.20
05/31/201206/15/2012§Regular Cash                0.20
02/29/201203/15/2012§Regular Cash                0.15  

499 Postings, 5319 Tage sowaalternative in Malaysia zu Barrick Gold

 
  
    #183
1
18.04.13 17:04

3480 Postings, 3490 Tage CokrovisheKreditrating in Gefahr

 
  
    #184
18.04.13 17:13

395 Postings, 4541 Tage wakuniaNachhilfe

 
  
    #185
18.04.13 18:01

 was   Barric. irgendwann einmal gekostet hat, int. die Börse ebensowenig wie der eigene Kaufkurs, das haben viele noch nicht gerafft, die entweder 50 prozent plus generieren wollen, oder vieeelicht auch nur ihren Einstandskurs irgendwann wieder sehen wollen.egal. Tatsache ist, daß eine jede Goldmine ein doppeltes Hebelinstrument darstellt, 

1. der Hebel bedingt durch die Differenz Goldkurs und Prod-kosten und 

2. den Fremverschuldungsgrad- 

werd das nicht mit einkalkuliert, für den ist das Investment ein Lotteriespie.

 

29 Postings, 3680 Tage hugon123Das

 
  
    #186
1
18.04.13 18:04
Förtsch-Blättle meldet sich negativ zu Wort!
Ein Grund mehr das BG bald steigen wird  

4186 Postings, 3046 Tage carpe_diem# All-in Kosten

 
  
    #187
18.04.13 18:07

The True All-In Cost To Mine Gold: Complete 2012 Figures

Apr 17 2013, 07:27  | 126 comments   |  includes: ABX, CEF, GG, GLD, GTU, PHYS, SGOL
Disclosure: I am long SGOL, PSLV, GG, AGI, SIVR. (More...)

Over the last few months we have been analyzing and posting the gold industry's true all-in costs for each mined ounce of gold. We have analyzed almost all of the major publicly traded gold producers, with a total production of over 25 million ounces (around 800 tonnes) of gold for 2012. According to the USGS, the world mined an estimated 2700 tonnes of gold in 2012, so the results of this analysis incorporates 30% of total 2012 gold production. Although we have our doubts about the accuracy of the USGS estimate, we believe our numbers represent a large enough portion of mined production to extrapolate as a general figure across the industry.. 

http://seekingalpha.com/article/...complete-2012-figures?source=yahoo

 

 

4186 Postings, 3046 Tage carpe_diem# Pascua Lama

 
  
    #189
1
18.04.13 18:12

Barrick Gold: Im Worse Case Verlust der Umweltlizenz für Pascua Lama?

Die Börse scheint bereits mit dem Schlimmsten zu rechnen: Pascua Lama auf dem Weg zu einem Milliardengrab. Doch ist die aktuelle Panik wirklich gerechtfertigt..?

http://www.rohstoffenews.de/...lust-der-umweltlizenz-fur-pascua-lama/

 

5253 Postings, 4256 Tage afrumanwakunia und immer noch kein quellennachweis

 
  
    #190
18.04.13 18:26
Eigenkapital ist bei bg genauso hoch wie fremdes und der verschuldungsgrad nur bei 110% dann noch reichlich cash vorhanden.
Ob hier das tief erreicht ist weiss keiner aber ein all time law ist immer ein guter anhaltspunkt und daher bin ich nun investiert.
Dein gebashe bringt uebrigens hier nicht viel sind alles nur kleinanleger hier  

395 Postings, 4541 Tage wakuniasichere Aktieß

 
  
    #191
18.04.13 20:52

186 Postings, 4226 Tage Kor-gan@sowa

 
  
    #192
19.04.13 08:30
Jo bei monument bin ich auch schon ne ganze Weile dabei, auch wenn man bei der Kursentwicklung von Manipulationen (vor allem 2009/2010 wollte irgendwer den Kurs künstlich unterhalten) ausgehen muss, ist der Wert eine gute Anlage.

Steuerfreie Goldproduktion noch 2-3 Jahre und auf dem Weg das zweite Projekt zur Produktion zu bringen. Anschauen lohnt auf jeden Fall.

http://www.monumentmining.com/i/pdf/ppt/CorporatePresentation.pdf  

5253 Postings, 4256 Tage afrumankleine Gegenbewegung ist wohl drin schon fast 4%

 
  
    #193
19.04.13 08:58
mal sehen wann dien sdchnäppchenjäger aufspringen  

1056 Postings, 3061 Tage LimminAuf dem Wege der Erholung?

 
  
    #194
19.04.13 09:36

353 Postings, 3462 Tage Neve2011@Limmin

 
  
    #195
19.04.13 11:59
Zumindest sieht es nach einer Bodenbildung aus ... Allzeittief haben wir ja jetzt erreicht. Erholung sieht anders aus ;-)  

13 Postings, 2633 Tage rekayHandelsblatt

 
  
    #196
2
19.04.13 12:11

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...ne-in-schieflage/8092394.html

Hier ein kurzer Artikel aus dem Handelsblatt. Die wichtigsten Aussagen:

"Beim gegenwärtigen Preis „dürfte etwa 15 Prozent der Goldschürfer nach unseren Berechnungen im Moment das Wasser bis zum Hals stehen"

"Selbst wenn sich der Preis nicht erholt, bleiben einige Unternehmen auch weiterhin profitabel. So lagen beispielsweise bei Barrick die kompletten Produktionskosten, in denen alles von der Exploration bis hin zur Beseitigung von Schutt enthalten ist, im ersten Quartal bei 972 Dollar je Unze. Bei Newmont betrugen sie 1.192 Dollar."

 

395 Postings, 4541 Tage wakunia4000 Euro pro Unze

 
  
    #197
2
19.04.13 15:30

 so, nochmal die Berechnung ohne die exakten Analysedaten hochzuladen: Barrick Bö-Wert. 14 Mrd plus Schulden18 Mrd ist 32 Mrd enterprise value, damit werden etwa 7, 5 mio Unzen Gold produziert, macht gut 4000 pro Unze, wenn man es ganz genau berechnet, muss noch der vorhandene  Cash und die nicht ausbez. Dividenden abgezogen werden-macht exakt 4000 E. 

die entscheidende Frage ist nun, können  gut 2000 Euro Schulden pro prod Unze aus dem Gewinn, nicht zu verwechseln mit dem Erlös aus dem Verkauf einer Unze Gold langfristig finanziert werden ?- und das kann mit einem höheren Verschuldungsgrad auch kritisch werden. Daß es Probleme bei Barrick, mit einem Verschuldungsgrad v. knapp 60 % v. ep gibt, zeigt die geplante Bonitätsherabstufung-d.h. die Kredite werden teurer.

Das Desaster in Chile zeigt auch die Fehleinschätzungen und Unfähigkeit des überbezahlten Managements, ehemal auf 3 Mrd Dolar geschätzt, wie überall zu lesen ist, soll das Grab nun schon bald 10 MRD kosten-für geschätzt 750000 Unzen/Jahr -macht 10000 Euro po Unze- da müssen die Prod Kosten schon sehr niedrig sein

 

5253 Postings, 4256 Tage afrumanrekay danke die 972USD ist wenigesten mit Quelle

 
  
    #198
20.04.13 09:40
wohingegen wakunia wiederholt keine Quelle nennen kann!

Außerdem kann man einmalige Belastungen nicht auf ein Jahr umlegen
Chile ist nach wie vor ein lösbares Problem  

90 Postings, 2775 Tage dummgelaufen1tja,

 
  
    #199
22.04.13 16:10

da brauchst du Nerven - Kall`,  mei Droppe ! 

Wieso gibts hier eigentlich immer nur Abverkauf statt ordentlicher Gegenbewegung ? 

 

 

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21ABX

 
  
    #200
22.04.13 16:48
Solche Unterstützungen kaufe ich. Das letzte Low war am 27.10.2008 bei 17,95 US-$.
Angehängte Grafik:
abx.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
abx.jpg

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 1018  >  
   Antwort einfügen - nach oben