Baader das eigenkapitalstärkste Unternehmen


Seite 9 von 29
Neuester Beitrag: 18.10.23 17:43
Eröffnet am:08.08.06 18:26von: moyaAnzahl Beiträge:714
Neuester Beitrag:18.10.23 17:43von: VermeerLeser gesamt:244.472
Forum:Börse Leser heute:103
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 29  >  

41 Postings, 7395 Tage biancamarieBaader

 
  
    #201
05.03.10 12:40
benötigt mal  ne Neubewertung!Kz.8€  

827 Postings, 5103 Tage Vranziskabiancamarie

 
  
    #202
05.03.10 14:30
@ benötigt mal  ne Neubewertung!Kz.8€

Das wäre angemessen.

VR  

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1Erklärung?

 
  
    #203
06.04.10 15:51
versteht denn jemand diese Kursbewegungen ?
Auch die Zahlen im Orderbuch sind für einen " Neuen" kaum zu verstehen.  

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1Mit jeder

 
  
    #204
29.04.10 14:42
possitiven Meldung und jeder Empfehlung geht der Kurs nach unten.

Kann das einer erklären ?  

104 Postings, 5841 Tage scousekrautIch verstehe es auch nicht.

 
  
    #205
1
30.04.10 11:11
Überall liest man nur Gutes über Baader, aber der Kurs will einfach nicht in die Gänge kommen. Da zeigt sich mal wieder: Börse hat mit Logik nun wirklich nichts tzu tun!  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyHabe Baader

 
  
    #206
26.05.10 21:53

 

 

auch schon ewig im Depot, war meine erste Nebenwerte Aktie, noch nie was verkauft, immer mal wieder nachgebuttert.

Nachdem wir Anfang März mal wieder bei 3,80 bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass die 4er Marke geknackt wird, gab leider zuviele Gewinnmitnahmen.

Seitdem - und dank Griechenland - pendelt sie wieder großzügig zwischen 3,20 und 3,60 rum, wobei die Tagesschwankungen zur Zeit relativ heftig sind +/-5% sind keine Seltenheit.  Aber es geht nicht viel an Volumen um und die Spreads sind relativ gross, daher zum day- bzw kurzfristigen traden auch nur bedingt geeignet.

Aber dieses Jahr wirds wieder ne akzeptable Dividende geben, geplant sind 13 cent (nach 6 cent im Vorjahr), das entspricht beim aktuellen Kurs von 3,32 immerhin knapp 4%. Vor 2 Jahren gab es sogar 25 cents.

Ich denke Baader ist, auch auf aktuellem Niveau, eine solide Investition für langfrisig orientierte Anleger. Kursziel von mir für dieses Jahr 4,50 EUR - die sollten wir relativ schnell sehen, wenn die 4er Marke nachhaltig geknackt wird und der Markt die PIIGS verdaut hat. Die Dividende bringt ein kleines Polster rein und da Baader in guten Jahren auch angemesen ausschüttet gehe ich für die nächsten Jahre auch wieder von steigenden, zumindest aber stabilen Dividenden aus.

Viele Grüsse, soopafly

 

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyLöschung

 
  
    #207
26.05.10 21:58

Moderation
Zeitpunkt: 26.05.10 22:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1sopafly

 
  
    #208
1
08.06.10 18:45
wie überall liegen auch hier die rosigen Zeiten wohl in der Zukunft. Als konservativ orientierter Anleger dachte ich hier gut aufgehoben zu sein.
Momentan habe ich leider keine große Freude an dieser Aktie.
Ich hoffe es dreht bald wieder ins possitive.
Kann einer etwas näheres zur momentanen Schwächw mitteilen ?  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyBaader Bank leidet unter trägem Aktienhandel

 
  
    #209
29.07.10 17:00
14:12 21Jul10 -Wertpapierhändler Baader Bank leidet unter trägem Aktienhandel
   München, 21. Jul (Reuters) - Der Wertpapierhändler Baader Bank hat im vergangenen Quartal die mangelnde Lust seiner Kunden auf Aktiengeschäfte zu spüren bekommen. Der Gewinn habe sich verglichen mit dem Vorjahresquartal auf 3,6 Millionen Euro nahezu halbiert, teilte das Institut aus Unterschleißheim bei München am Mittwoch mit. Das Ergebnis sei vor allem wegen rückläufiger Handelsaktivitäten von Privatanlegern sowie einer gestiegenen Steuerlast gesunken, hieß es. Allein das Handelsergebnis sei um gut ein Drittel geschrumpft.  
  "Abgefedert werden konnte die Entwicklung durch das variable Gehaltsmodell der Baader Bank", hieß es in der Mitteilung. Denn die schlechter laufenden Geschäfte bekamen die Baader-Mitarbeiter auf ihrem Gehaltskonto zu spüren: Das Geldhaus stutzte seine Verwaltungsausgaben bei gleichbleibenden Mitarbeiterstand um 6,5 Prozent.
  (Reporter: Jens Hack; redigiert von Kerstin Leitel)
  ((jens.hack@thomsonreuters.com; +49 89 29019 268; Reuters Messaging: jens.hack.reuters.com@reuters.net))
  ((weitere Informationen:
  Pressemitteilung der Baader Bank: [ID:nEQpmcuuwq]))


Wednesday, 21 July 2010 14:12:36RTRS [nLDE66K164] {C}ENDS  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyBaader Bank Betriebsergebnis 1. Halbjahr

 
  
    #210
1
29.07.10 17:02
13:00 21Jul10 -DGAP-News: Baader Bank AG deutsch
Baader Bank AG: Baader Bank hält Betriebsergebnis im 1. Halbjahr konstant

21.07.2010 13:00  

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Baader Bank hält Betriebsergebnis im 1. Halbjahr konstant

Unterschleissheim, 21. Juli 2010

Dank eines starken 1. Quartals hat die Baader Bank AG, Unterschleissheim,
ihr Betriebsergebnis in den ersten sechs Monaten 2010 mit 9,1 Mio. Euro
konstant gehalten. Auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
bewegte sich im 1. Halbjahr mit 9,8 Mio. Euro knapp auf Vorjahresniveau
(10,6 Mio.). 'Damit trotzen wir einem sehr schwierigen Marktumfeld', sagte
Uto Baader, Vorsitzender des Vorstands der Baader Bank AG.

Im 2. Quartal schlugen bei Deutschlands führendem Spezialisten im
Wertpapierhandel vor allem die rückläufigen Handelsaktivitäten von
Privatanlegern zu Buche. So ging das Handelsergebnis im 2. Quartal auf 14,4
Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 23,3 Mio.) spürbar um 38,2 Prozent zurück. Im
Halbjahresvergleich ergibt sich noch ein Minus von 16,7 Prozent. Dagegen
konnte das Provisionsergebnis nach einem leichten Rückgang von 3,4 Prozent
auf 8,4 Mio. Euro im 2. Quartal zum Halbjahr um 5,8 Prozent auf 18,3 Mio.
Euro gesteigert werden.

Im 2. Quartal erwirtschaftete das Institut ein Ergebnis nach Steuern von
3,6 Mio. Euro gegenüber 6,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Damit ergibt
sich zum Halbjahr ein Nachsteuerergebnis von 7,4 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 9,0). Dieser Rückgang geht auf
konsolidierungstechnische Gründe zurück, die zu einer höheren Steuerquote
geführt haben. Abgefedert werden konnte die Entwicklung durch das variable
Gehaltsmodell der Baader Bank, das zum Halbjahr zu einem Rückgang des
Verwaltungsaufwands um 6,5 Prozent auf 43,1 Mio. Euro geführt hat. Das
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag im 2. Quartal diesen
Jahres bei 4,0 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 8,0).

Der Konzern verfügte zum 30.6.2010 über ein Eigenkapital in Höhe von 176,6
Mio. Euro (31.12.2009: 177,6). Das Ergebnis je Aktie beträgt im 1. Halbjahr
0,16 Euro gegenüber 0,20 Euro im Vorjahreszeitraum.

Per 30.6.2010 waren im Konzern 351 Mitarbeiter (30.6.2009: 350)
beschäftigt.



Kennzahlen in Mio. Euro           HJ1 2010  HJ1 2009      Q2 2010  Q2 2009
Provisionsergebnis                   18,3      17,3          8,4      8,7
Handelsergebnis                      31,4      37,7         14,4     23,3
Verwaltungsaufwand                 - 43,1    - 46,1       - 20,5   - 24,0
Betriebsergebnis                      9,1       9,1          3,5      8,3
Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätigkeit                    9,8      10,6          4,0      8,0
Ergebnis nach Steuern                 7,4       9,0          3,6      6,9




Der Vorstand



Herausgeber:
Baader Bank Aktiengesellschaft
Ansprechpartner: Thomas Spengler
Weihenstephaner Str. 4
85716 Unterschleissheim
Tel. +49 89 5150-1030
Fax +49 89 5150-291030
thomas.spengler@baaderbank.de
www.Baaderbank.de




21.07.2010 13:00 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Baader Bank AG
             Weihenstephaner Str. 4
             85716 Unterschleissheim
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)89/ 5150-0
Fax:          +49 (0)89/ 5150-291030
E-Mail:       info@Baaderbank.de
Internet:     www.Baaderbank.de
ISIN:         DE0005088108
WKN:          508810
Börsen:       Freiverkehr in Berlin, München (m:access), Hannover,
             Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Wednesday, 21 July 2010 13:00:18EQS [nEQpmcuuwq] {C}ENDS  

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1Was ist hier los ?

 
  
    #211
1
23.08.10 21:05
diese Aktie fällt und fällt und das bei schwachen Umsätzen. Als ich bei Baader vor einigen Wochen nachfragte hat man mir nun die div. Analystenberichte wiederholt die Kurse von 4 bezw. 5 € zeigten.  mHat einer Erfahrungen mit diesem Investment ?  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyBaader News

 
  
    #212
06.09.10 14:27
13:30 01Sep10 -DGAP-News: Baader Bank AG deutsch
Baader Bank AG: Baader Bank bietet professionelle Devisenhandelsplattform

01.09.2010 13:30  

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die Baader Bank AG bietet mit dem Baader FX-Trader eine hauseigene Lösung
zum professionellen Devisenhandel an. Von heute an können Kunden in den
G10-Währungen Kassageschäfte handeln. Zusätzlich werden Kassageschäfte in
Singapur Dollar und Hongkong Dollar angeboten. Die Produktarten FX-Swap und
FX-Forward sowie weitere exotische Währungen sollen zeitnah folgen.

'Mit dem FX-Handel bauen wir unser Produktportfolio weiter aus. Unsere
institutionellen Kunden haben somit die Möglichkeit, eigenständig über
unsere Plattformlösung Baader FX-Trader täglich ihre Devisenbestände zu
managen', sagt Nico Baader, Vorstandsmitglied der Baader Bank für das
zuständige Ressort Kunden und Produkte.

Mit der Plattformlösung bietet die Baader Bank einen wesentlichen Vorteil
gegenüber dem direkten Handel mit einem einzelnen Kontrahenten. An den
Baader FX-Trader werden mehrere ausgewählte Kontrahenten angeschlossen, die
auf elektronischem Wege permanent Geld- und Brief-Kurse für die Währungen
zur Verfügung stellen. Baader wird diesen Datenstrom für den FX-Trader
konsolidieren und somit nur den jeweils besten An- und Verkaufskurs je
Währungspaar auf der Plattform für Kunden wie Vermögensverwalter anzeigen.
'Die Geld-Brief-Spanne wird somit für den Kunden enger gezogen, was per se
zu günstigeren Ausführungspreisen führt', so Nico Baader.

Auf Grund des wachsenden Handels mit Derivaten, Aktien, Renten und ETFs an
internationalen Börsen nehmen die Anforderungen an professionelle Lösungen
ständig zu. So geht es institutionellen Händlern heutzutage nicht mehr nur
um eine schnelle Ausführungszeit an diesen Börsen, sondern auch um die
Möglichkeit, Währungsrisiken zeitnah abzusichern. 'Dafür geben wir dem
Kunden nun eine einfache und effiziente Lösung an die Hand. Mit dem Baader
FX-Trader haben wir eine Handelsplattform im Haus, mit dem der Kunde
bedienerfreundlich seine Währungsgeschäfte organisieren kann', sagt Andreas
Schindler, Leiter des Kommissionshandels bei der Baader Bank.


Die Baader Bank AG mit Sitz in Unterschleissheim bei München ist mit 360
Beschäftigten und einem globalen Netzwerk zu den wichtigsten
Börsenplätzen der Welt Deutschlands führender Spezialist im
Wertpapierhandel. In seiner Rolle als Spezialist stellt Baader an fünf
deutschen Börsen täglich An- und Verkaufskurse für insgesamt rund 300.000
Wertpapiere zur Verfügung. Das börsennotierte Unternehmen verfügt über eine
mehr als 25-jährige Erfahrung im Wertpapierhandel.

Mehr Informationen über die Baader Bank AG:
http://www.baaderbank.de - http://www.baadermarkets.de

Thomas Spengler - Leiter Unternehmenskommunikation
Baader Bank Aktiengesellschaft
Postfach 1102, 85701 Unterschleissheim
Tel: +49 89 5150-1030, Mobil: +49 160 7188830
Email: thomas.spengler@baaderbank.de




01.09.2010 13:30 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Baader Bank AG
             Weihenstephaner Str. 4
             85716 Unterschleissheim
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)89/ 5150-0
Fax:          +49 (0)89/ 5150-291030
E-Mail:       info@Baaderbank.de
Internet:     www.Baaderbank.de
ISIN:         DE0005088108
WKN:          508810
Börsen:       Freiverkehr in Hamburg, München (m:access), Düsseldorf,
             Berlin, Stuttgart, Hannover; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyheute -2,50%

 
  
    #213
06.09.10 14:33

sieht so aus als würde es erstmal wieder Richtung 3,00 laufen. Wirkliche News gibt es keine, Halbjahreszahlen waren ja schon im Juli dran.

 

 

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1bin hier auch drin,

 
  
    #214
1
06.09.10 17:07
die PR Abteilung hat mir auf eine Anfrage schnell und ausführlich geantwortet,
durch die Únsicherheit am Markt sind die Geschäfte daher die Gewinne nicht zufriedenstellend. Man hofft auf Besserung.
Hilft zwar wenig ist aber so.  

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1Kurse

 
  
    #215
1
17.09.10 14:14
Meldung der HSBC vom 15.9.2010  overweight mit Ziel 4,40€.
Da freue ich mich doch riesig. Ich gehe davon aus, dass soopafly seine Grafik aus Versehen spiegelverkeht hier präsentiert.
Oder bin ich bereits verhext ?  

1025 Postings, 5005 Tage soopafly@neuer1

 
  
    #216
30.09.10 07:39
ich hoffe es geht jetzt spiegelverkehrt zu dem obigen chart weiter :-)  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyLöschung

 
  
    #217
01.10.10 13:04

Moderation
Zeitpunkt: 01.10.10 13:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyund hier nochmal die HSBC - Meldung

 
  
    #218
1
06.10.10 19:27
HSBC belässt Baader Bank auf 'Overweight' - Ziel 4,40 Euro
DÜSSELDORF - Das Bankhaus HSBC hat die Aktien der Baader Bank auf "Overweight" mit einem Kursziel von 4,40 Euro belassen. Die kleineren deutschen Finanzinstitute seien heterogene Nischenakteure mit starker Marktposition und guten Renditen, schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die Baader Bank sei marktführend im deutschen Wertpapierhandel. Dank ihrer drei Kernkompetenzen dürfte sie von einer weiteren Marktkonsolidierung deutscher Wertpapierhändler profitieren. (dpa-AFX Analyser)  

19 Postings, 5064 Tage thos2010Analystenmeinungen bei Baader

 
  
    #219
1
07.10.10 16:58
Habe vor Jahren mal für 4€ gekauft - in der Zwischenzeit gab es etliche Empfehlungen dieser Art - geholfen hat das alles nichts.
Wenigstens soll es für 2010 ne vernünftige Dividende geben....  

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1thos2010

 
  
    #220
1
07.10.10 18:15
diese Aktie scheint echt tot zu sein, bezw. kennt zur Zeit nur den Rückwärtsgang  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflythos2010

 
  
    #221
1
07.10.10 20:56
die Dividenden waren bis auf die letzten beiden Jahre wirklich immer ordentlich, ich meine vor 3 Jahren sogar 0,20 EUR und das Jahr davor noch mehr, bin aber nicht mehr ganz sicher.Habe in der Zwischenzeit auch noch ein paarmal nachgekauft, aber so richtig kommt Baader nicht aus den Startlöchern.

Mal abwarten wie die nächsten Quartahlzahlen aussehen und welche Dividende in Aussicht gestellt wird, dann kommt vielleicht wieder Bewegung rein.

Bis dahin dümpeln wir bei 3 EUR rum und ich hoffe die Marke hält nach wie vor.

Wo hast Du die Information mit der Div. für 2010 her und wie hoch soll die sein?

Gruss
soopafly  

6951 Postings, 5017 Tage Neuer1Umsätze

 
  
    #222
1
12.10.10 17:10
weshalb gab es heute diese Umsätze ? ZUmindest tut sich etwas bei dieser langweiligen Aktie. Nun noch kräftig nach Norden, dann passt es .  

19 Postings, 5064 Tage thos2010Dividende..

 
  
    #223
15.10.10 22:10
das mit der vernünftigen Dividende nehme ich zurück, lese 10 Cent gibt es voraussichtlich - da hatte ich auch schon mal von mehr gehört...  

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyBaader Dividendenhistorie

 
  
    #224
2
16.10.10 09:43

1025 Postings, 5005 Tage soopaflyBaader Quartalszahlen

 
  
    #225
20.10.10 09:07
08:00 20Oct10 -DGAP-News: Baader Bank AG deutsch
Baader Bank AG: Baader Bank behauptet sich in schwierigem Marktumfeld

20.10.2010 08:00
--------------------------------------------------

In einem nach wie vor schwierigen Marktumfeld hat die Baader Bank AG im 3.
Quartal 2010 ein positives Ergebnis erwirtschaftet. In dem traditionell
umsatzschwächsten Börsenquartal ging das Betriebsergebnis des Instituts auf
2,3 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 10,1) zurück. Auch das Ergebnis der
gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sank im Berichtszeitraum auf 2,3 Mio. Euro
(Vorjahresquartal: 9,6). Das Ergebnis nach Steuern nahm auf 1,1 Mio. Euro
ab (Vorjahresquartal: 6,7). 'Wir haben vor allem die schwachen
Handelsaktivitäten von Anlegern während der Sommermonate zu spüren
bekommen', sagte Uto Baader, Vorsitzender des Vorstands der Baader Bank AG.

So ging das Handelsergebnis von Juli bis September auf 13,3 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 23,4 Mio.) zurück. Das Provisionsergebnis sank auf 7,6
Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 9,7). Abgefedert werden konnte die
Entwicklung durch das variable Gehaltsmodell der Baader Bank, das im 3.
Quartal zu einem Minus des Verwaltungsaufwands um 14,1% auf 20,1 Mio. Euro
geführt hat.

Der Konzern verfügte zum 30.9.2010 über ein Eigenkapital in Höhe von 178,2
Mio. Euro (31.12.2009: 177,6). Das Ergebnis je Aktie beträgt in den ersten
neun Monaten des Jahres 0,19 Euro gegenüber 0,35 Euro im Vorjahreszeitraum.

Per 30.9.2010 waren im Konzern 367 Mitarbeiter (30.9.2009: 349)
beschäftigt.



                              1.1.-       1.1.-           Q3      Q3
Kennzahlen in Mio. Euro        30.9.2010   30.9.2009       2010    2009
Provisionsergebnis                  25,9        27,0         7,6     9,7
Handelsergebnis                     44,7        61,1        13,3    23,4
Verwaltungsaufwand                - 63,3      - 69,6      - 20,1  - 23,4
Betriebsergebnis                    11,3        19,2         2,3    10,1
Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätigkeit                  12,1        20,1         2,3     9,6
Ergebnis nach Steuern                8,5        15,7         1,1     6,7




Der Vorstand





Thomas Spengler, Leiter Unternehmenskommunikation
Baader Bank Aktiengesellschaft, Weihenstephaner Str. 4, 85761
Unterschleißheim
Tel: +49 89 5150-1030
Fax: +49 89 5150-291030
Mobil: +49 160 7188830
Email: thomas.spengler@baaderbank.de




20.10.2010 08:00 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Baader Bank AG
             Weihenstephaner Str. 4
             85716 Unterschleissheim
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)89/ 5150-0
Fax:          +49 (0)89/ 5150-291030
E-Mail:       info@Baaderbank.de
Internet:     www.Baaderbank.de
ISIN:         DE0005088108
WKN:          508810
Börsen:       Freiverkehr in Hamburg, München (m:access), Düsseldorf,
             Berlin, Stuttgart, Hannover; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Wednesday, 20 October 2010 08:00:56EQS [nEQodhojuk] {C}ENDS  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben