Baader das eigenkapitalstärkste Unternehmen


Seite 1 von 30
Neuester Beitrag: 07.05.24 14:48
Eröffnet am:08.08.06 18:26von: moyaAnzahl Beiträge:727
Neuester Beitrag:07.05.24 14:48von: 011178ELeser gesamt:270.056
Forum:Börse Leser heute:76
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  

1354143 Postings, 7448 Tage moyaBaader das eigenkapitalstärkste Unternehmen

 
  
    #1
17
08.08.06 18:26

Baader Wertpapierhandelsbank

"long term buy"


08.08.2006

Weiding (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie der Baader Wertpapierhandelsbank (ISIN DE0005088108 / WKN 508810) mit dem Rating "long term buy" ein.

Die Baader Wertpapierhandelsbank AG sei das führende und eigenkapitalstärkste Unternehmen im Maklergeschäft in Deutschland. Das Kerngeschäft sei der Wertpapierhandel, welcher auf zwei Säulen (Skontroführung und institutionelles Vermittlungsgeschäft) stehe. Als weiteres Geschäftsfeld komme das Beratungsgeschäft im Bereich der Mittelstandsfinanzierung hinzu, welches auch Kapitalerhöhungen und Börsengänge umfasse.

Bei Baader werde die Expansionsstrategie zunehmend spannend. Derzeit verhandle die Bank mit einem Finanzdienstleister im Oman über eine mögliche Beteiligung. Dies würde den Zugang zu den Kapitalmärkten in den Golfstaaten ermöglichen. Außerdem solle die bestehende 9,99%-Beteiligung am indischen Brokerhaus Parsoli auf 24,9% aufgestockt werden. Der Finanzdienstleister aus Bombay sei Mitglied an der National Stock Exchange of India, der Bombay Stock Exchange und deren angeschlossener Derivatebörse.


Im 1. Halbjahr 2006 seien hierzulande 27 Unternehmen mit einem Emissionsvolumen von jeweils mehr als 5 Mio. Euro und etwa 30 kleinere Unternehmen an die Börse gegangen. Die Baaderbank habe in diesem Zeitraum 19 Kapitalmaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 71 Mio. Euro begleitet. Darunter hätten sich 4 IPOs befunden: ecotel, Impreglon, endor und artec.

Baader habe im 2. Quartal 2006 im Vergleich zum selben Vorjahresquartal das Ergebnis nach Steuern von 0,9 auf 3,7 Mio. Euro verbessert. Im Halbjahresvergleich habe sich das Ergebnis nach Steuern sogar von 1,2 auf 17,0 Mio. Euro vervielfacht. Grund für das starke Ergebniswachstum seien die wesentlich höheren Handelsvolumina in den ersten fünf Monaten des laufenden Geschäftsjahres. Das Eigenkapital habe sich von Jahresanfang bis Jahresmitte von 127 auf 142 Mio. Euro erhöht.

Der Vorstand rechne bei einem anhaltend guten Börsenumfeld mit einer Steigerung des Ergebnisses für das Geschäftsjahr 2006. In der Hauptversammlung habe Vorstandsvorsitzender Uto Baader angekündigt, zukünftig 50% des Gewinns an die Aktionäre ausschütten zu wollen.

Operativ sei das Unternehmen voll und ganz an die Börsenstimmung gekoppelt. Daher dürfte die Baaderbank auch in der Zukunft hebelartig auf die Börsenentwicklung reagieren. Die Experten würden an ihrer 2006er EPS-Schätzung von 87 Cent festhalten. Würden im 2. Halbjahr keine Verluste eingefahren, dürfte die Dividendenausschüttung für 2006 bei mindestens 40 Cent je Aktie liegen. Die Dividendenrendite läge damit bei rund 5%. Der Substanzwert mit einem Buchwert von 6,2 Euro je Aktie bleibe trotz der hohen Volatilität ein Basisinvestment mit hoher Gewinnchance.

Die Experten von "neue märkte" empfehlen in Kursschwäche zuzukaufen und stufen die Aktie der Baader Wertpapierhandelsbank mit dem Rating "long term buy" ein. Das Kursziel sehe man bei 15 Euro.

Gruß Moya

 
701 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  

21921 Postings, 1052 Tage Highländer49Baader Bank

 
  
    #703
14.10.22 10:42
Auf Basis der vorläufigen Zahlen erzielt die Baader Bank ein leicht positives Ergebnis im dritten Quartal und passt Ergebniserwartung für 2022 an
https://www.baaderbank.de/Investor-Relations/...-209?news_id=11019977  

10021 Postings, 6500 Tage VermeerDann könnte man schätzen

 
  
    #704
14.10.22 11:12
EPS 2022 etwa 0,22
Dividende vielleicht 0,10
?  

188 Postings, 4849 Tage ApokalypseBodenbildung?

 
  
    #705
09.11.22 21:20
Ich hoffe nun dass die Bodenbildung abgeschlossen ist siehe Mwb und nun zumindestens der Boden erreicht ist.  

198 Postings, 3127 Tage walker333Baader Bank AG: BaFin ordnet Sicherstellung der...

 
  
    #706
1
07.12.22 19:51

Nach flatexDEGIRO knöpft sich die BaFin nun auch Baader vor:

=====


07.12.2022 | Thema Maßnahmen
Baader Bank AG: BaFin ordnet Sicherstellung der ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation und zusätzliche Eigenmittelanforderungen an

https://www.bafin.de/SharedDocs/...ng_2022_12_07_Baader_Bank_60b.html  

84 Postings, 4813 Tage sonnefshabe soeben bei IR nachgefragt

 
  
    #707
08.12.22 11:28
mache mir Sorgen wg. der BAFIN Anordnung und bitte um Antwort - bin gespannt.  

84 Postings, 4813 Tage sonnefsAntwort IR nach 50 min

 
  
    #708
08.12.22 14:56
man verweist auf die Pressemitteilung zum Q3

https://www.baaderbank.de/Investor-Relations/...-209?news_id=11368534

"... und die Einordnung der Prüfung unter dem Absatz “Solide Kapitalisierung als Basis für Wachstum und weitere Organisationsoptimierung“."

 

749 Postings, 2782 Tage bertelder Riedel...

 
  
    #709
16.02.23 19:21
kauft und kauft, der Kurs kackt immer weiter ab...was denkt der sich dabei. Vertrauen schaffen? Wenn er kauft wird er sich etwas davon versprechen oder was? Bis lang geht die Rechnung aber nicht auf.  

243 Postings, 7077 Tage Männe@bertel, ist das der Riedel von Hubert und Staller

 
  
    #710
28.06.23 19:58

21921 Postings, 1052 Tage Highländer49Baader Bank

 
  
    #711
03.07.23 19:17
Für Anleger stellt sich die Frage, ist eine Investition lohnenswert?
https://www.finanznachrichten.de/...ger-hier-erwarten-koennen-486.htm  

2816 Postings, 7382 Tage Cadillac3,40 €

 
  
    #712
17.08.23 21:01
seit Juni 25% weg, was für ein Fehlkauf!  

21921 Postings, 1052 Tage Highländer49Baader Bank

 
  
    #713
18.10.23 17:37
Baader Bank erzielt ausgeglichenes Ergebnis vor Steuern im dritten Quartal und passt Ergebnisprognose für 2023 an
https://www.baaderbank.de/Investor-Relations/...-209?news_id=22691448

Die Prognose für 2023 wird nicht erreicht. Alles andere als positive Nachrichten. Wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?  

10021 Postings, 6500 Tage VermeerDie haben sich ja sehr verschätzt

 
  
    #714
18.10.23 17:43
Aber die Aussichten sind unsicher. Sie haben jetzt eine sehr negative Prognose, plötzlich. Aber wer weiß ob das jetzt stimmt.  

3108 Postings, 8313 Tage 011178EBaader ist Konkurrent von

 
  
    #715
03.03.24 10:40
Tradegate! Getex läuft voll auf  Touren...Tradegate lässt nach?  Wird Baader aufgekauft,weil sie Tradegate den Umsatz rauben?  

3108 Postings, 8313 Tage 011178EHabe das Gefühl

 
  
    #716
05.03.24 08:54
Dass Baader Bank bald durch die Decke knallt? Warum.?  Bsp. Schaut mal bei k s in den gestrigen Umsatz da liegt der Umsatz von tradegate um 2/3 unter gettex ! Baader läuft an  

163 Postings, 2531 Tage VerlustExpertePsst..

 
  
    #717
05.03.24 09:15
bitte nicht "den Markt" wecken - der soll mal bei Veröffentlichung des Q1 Ergebnisses ordentlich aus dem Bett fallen ;)  

21921 Postings, 1052 Tage Highländer49Baader Bank

 
  
    #718
27.03.24 10:50
Baader Bank schließt Geschäftsjahr 2023 positiv ab und gibt Ausblick für 2024
https://www.baaderbank.de/Investor-Relations/...-209?news_id=29126008
Wie ist Eure Einschätzung zu den Zahlen?  

163 Postings, 2531 Tage VerlustExperte@Highländer

 
  
    #719
31.03.24 05:21
die Zahlen zu 2023 wurden ja bereits im Februar mitgeteilt und sind keine Überraschung mehr

neu ist die Prognose, die aber wie bei flatexdegiro sehr konservativ formuliert wurde - ich spekuliere darauf, dass die im Laufe des Jahres nach oben korrigiert wird, was natürlich immer angenehmer ist als anders herum wie im vergangenen Herbst

in Heft 13/2024 von "Börse Online" wird die Baader Bank zum Kauf empfohlen mit Kursziel 5 EUR - wörtlich heißt es in dem Magazin auf Seite 36:

"Auch bei Baader sollte das Geschäft in den ersten beiden Monaten des Jahres kräftig angezogen haben [...] Im Aktienkurs sind die guten Marktbedingungen aktuell noch nicht abgebildet [...]"
 

276 Postings, 2018 Tage Torsten 250Prognose für 2024

 
  
    #720
02.04.24 17:42
Ich bin zwar nur minimal in Baader investiert, aber beobachte natürlich trotzdem alle
Meldungen. Die Prognose für 2024 halte ich persönlich für viel zu gering. Heute gab es eine
Ad hoc bei L&S. Die haben allein in Q1 / 2024 ein Ergebnis der Handelstätigkeit von 26 Mio.
gemeldet. Das ist schon mal ne Nummer. Baader sollte da auch ein gutes / sehr gutes Q1
ausweisen.  

3108 Postings, 8313 Tage 011178EVorabzahlen mit

 
  
    #721
15.04.24 19:25
Kursexplosion??  

121 Postings, 4763 Tage truemmer1Q 24

 
  
    #722
25.04.24 07:44
Baader Bank mit sehr gutem Ergebnis im ersten Quartal 2024
Baader Bank mit sehr gutem Ergebnis im ersten Quartal 2024 EQS-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): QuartalsergebnisBaader Bank mit sehr gutem Ergebnis im ersten Quartal 2024  25.04.2024 / 07:30 CET/
 

3108 Postings, 8313 Tage 011178EEs wird interessant

 
  
    #723
26.04.24 10:47
Was wird mit dem Windpark?  

163 Postings, 2531 Tage VerlustExperte@011178E

 
  
    #724
26.04.24 11:00
Aussage zum Windpark auf der letzten HV war: Aktuell keine Absicht zu verkaufen. Im Gegenteil soll noch einmal investiert werden.

Ob das schon umgesetzt wurde oder mittlerweile anders gesehen wird, ergibt sich möglicherweise nach Studium der Prognosen im GB 2023 - der wird in knapp einem Monat veröffentlicht.  

3108 Postings, 8313 Tage 011178E@ Flatex

 
  
    #725
26.04.24 11:34
Kommt es heute und hier bei Baader genauso?

Tolle Entwicklung bei Baaders  

3108 Postings, 8313 Tage 011178EBaader wie flatex?

 
  
    #726
30.04.24 08:19
Warum nicht wie flatex mit Kursexplo?  

3108 Postings, 8313 Tage 011178EAuch der DZug kommt

 
  
    #727
07.05.24 14:48
Mal in Fahrt  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben