BKN biostrom AG


Seite 4 von 11
Neuester Beitrag: 03.08.12 10:28
Eröffnet am: 05.05.11 02:21 von: cielero Anzahl Beiträge: 268
Neuester Beitrag: 03.08.12 10:28 von: xelleon Leser gesamt: 39.711
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

496 Postings, 3615 Tage fellloses.Papppferd."In der Biogas-Branche gärt es"

 
  
    #76
24.01.12 19:15
Da von gewissen Usern, die nur Schönwetter-Berichte hier hineinstellen, keine Aufklärung zu erwarten ist (erbärmlich!), sei für diejenigen, die nicht das Hintergrundwissen besitzen und sich über den desaströsen Kurs wundern, ein Link zu einem informativen Bericht in der FAZ aufgeführt:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ranche-gaert-es-1590053.html  

234 Postings, 4233 Tage cieleroZukunftsmarkt für Bioenergie

 
  
    #77
03.02.12 18:26

 

"Zukunftsmarkt für Bioenergie

TeraJoule ist Regelenergieanbieter

Die Hessen regeln mit virtuell zusammengefassten Biomassekraftwerken

         

TeraJoule Energy ist seit  Anfang Januar bei den deutschen Übertragungsnetzbetreibern offizieller  Regelenergieanbieter. Die Hessen regeln mit Biomassekraftwerken.

 

TeraJoule fasst Biomasseheizkraftwerke, Deponie-, Klär- und  Grubengas-Blockheizkraftwerke sowie Biogasanlagen zu virtuellen  Kraftwerken zusammen. Sie dienen als Regelenergiekraftwerke am  Energiemarkt.

Die Übertragungsnetzbetreiber sind gesetzlich  verpflichtet, zu jedem Zeitpunkt ein Gleichgewicht zwischen  Stromerzeugung und –verbrauch zu halten. Technisch werden  Ungleichgewichte über Regelenergiekraftwerke ausgeglichen, die im  Bedarfsfall kurzfristig die Stromproduktion hoch- oder herunterfahren  können. Um Ungleichgewichte auf dem deutschen Strommarkt sicher  ausgleichen zu können, stehen 5.000 bis 6.000 Megawatt Regelleistung  bereit. Bislang übernehmen beispielsweise flexible Gasturbinenkraftwerke  diese Aufgabe. Sie können in Minuten ihre Produktion ändern.  Regelenergie wird von den Netzbetreibern  in Auktionen eingekauft.

 

Regelenergie gewinnt an Bedeutung mit der Zunahme unsteter  Mengen Stroms aus Windenergie und Photovoltaik im Netz. Für die  Bioenergien tut sich ein Markt auf, da sie steuerbar sind. Anbieter wie  TeraJoule vernetzen dezentrale Bioenergie-Anlagen zu virtuellen  Kraftwerken. Sie tragen meist auch die notwendigen Investitionen in  Regel- und Überwachungstechnik und sie kümmern sich um den Verkauf der  Regelenergie. Es handelt sich um einen lukrativen Markt. Es werden  regelmäßiger Arbeitspreise von bis 44,5 Cent pro Kilowattstunde am Markt  gezahlt (www.regelleistung.net).  Gezahlt wird auch für Verzicht auf die Produktion von Strom (negative  Regelenergie). TeraJoule zahlt den beteiligten Kraftwerken für die  Bereitstellung ihrer Leistung als Regelleister bis 20.000 Euro pro  Megawatt elektrische Anlagenleistung pro Jahr. (Dittmar Koop)"

http://www.erneuerbareenergien.de/...elenergieanbieter/150/482/32954/

 

 

496 Postings, 3615 Tage fellloses.Papppferd.Sorgenkind

 
  
    #78
27.02.12 14:19
"Die größten Risiken werden bei Emittenten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien gesehen. Jede dritte der in den Mittelstandssegmenten notierten Anleihen stammt von einem Emittenten aus dieser Branche. Geht es um Sorgenkinder, so nennen Beobachter dabei schon den ein oder anderen Namen, immer wieder dabei ist BKN Biostrom. "

Quelle:
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...or-hohen-risiken-11661440.html  

17554 Postings, 4525 Tage M.MinningerVeränderungen im Vorstand

 
  
    #79
28.02.12 11:43
BKN biostrom AG: Veränderungen im Vorstand
10:01 28.02.12

BKN biostrom AG / Schlagwort(e): Personalie

BKN biostrom AG: Veränderungen im Vorstand

28.02.2012 10:00
--------------------------------------------------

BKN biostrom AG: Veränderungen im Vorstand

Vechta, 28. Februar 2012 - Herr Stephan Sander, bisheriger Finanzvorstand
der BKN biostrom AG, verlässt mit sofortiger Wirkung auf eigenen Wunsch das
Unternehmen. Stephan Sander leitete das Finanzressort seit dem 1. April
2011 als Vorstand. Die Verantwortung für diesen Bereich geht auf den
Alleinvorstand der BKN, Herrn Günter Schlotmann, über, bis eine
Nachfolgeregelung gefunden ist. Günter Schlotmann ist bereits seit der
Gründung des Unternehmens für den börsennotierten Entwickler und Betreiber
von Biogas-Anlagen als Vorstand tätig.

Über BKN biostrom AG  
Die BKN biostrom AG hat sich auf die Projektentwicklung von Biogasanlagen
spezialisiert. Über ihre operativen Tochtergesellschaften fungiert BKN
biostrom im Markt für Biogasanlagen erfolgreich als Generalprojektierer und
deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette ab: Von der Standortsicherung,
Projektierung, Genehmigungsplanung, dem Bau und der Inbetriebnahme von
Biogasanlagen bis hin zur effizienten Steuerung der Anlagen verfügt die
Gesellschaft über weit reichendes Know-how. Durch langjährige Erfahrung bei
der prozessbiologischen Betreuung von Biogasanlagen besitzt BKN biostrom
eine besondere Marktkompetenz. Die erfolgreiche Ausdehnung des
Eigenbetriebes von Biogasanlagen und die Entwicklung des zukunftsträchtigen
Markts der Direktvermarktung des Grünen Stroms sowie des
Energie-Contractings bedeuten zusätzliche Assets des Unternehmens.

Kontakt:  
BKN biostrom AG  
Güter Schlotmann, CEO  
T +49 (0)4441 909 66 0
F +49 (0)4441 909 66 10
ir@bkn-biostrom.de  
www.bkn-biostrom.de

28.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  BKN biostrom AG
             Vechtaer Marsch 9
             49377  Vechta
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)4441 90966-0
Fax:          +49 (0)4441 90966-10
E-Mail:       ir@bkn-biostrom.de
Internet:     www.bkn-biostrom.de
ISIN:         DE000A0LD4M4
WKN:          A0LD4M
Börsen:       Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard
             in Frankfurt
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

234 Postings, 4233 Tage cieleroBaubeginn Biomethaneinspeiseanlage Guben

 
  
    #80
09.03.12 00:15

234 Postings, 4233 Tage cieleroBiomethaneinspeiseanlage in Guben

 
  
    #81
09.03.12 00:26

http://www.lr-online.de/regionen/guben/...t-die-Stadt;art1051,3703819

"...Die seit drei Jahren geplante Biogasanlage soll nun gebaut werden.

„Die Baugenehmigung liegt vor. Investor ist die BKN Biostrom AG“, sagt  Schmieder. „Die erste Ausbaustufe mit 1,75 Megawatt Leistung und einer  Gaswäsche wird in diesem Jahr realisiert.“ Das aus nachwachsenden  Rohstoffen erzeugte und gereinigte Biogas soll ins Verteilnetz des  Regionalversorgers Spreegas eingespeist werden.
..."

 

Darueberhinaus scheint bei BKN Biostrom ziemlich viel Geld fuer reichlich neues Personal vorhanden zu sein:

http://bkn-biostrom.de/...tegory&id=35&Itemid=148&lang=de

 

Der Biomethaneinspeisung gehoert meiner Meinung nach die Zukunft.

 

60 Postings, 4144 Tage stipe79weiss jemand, wann die zahlen kommen?

 
  
    #82
30.03.12 10:34

449 Postings, 3461 Tage grünerstromJahreszahlen 2011

 
  
    #83
30.03.12 11:13
Laut IR auf deren Homepage Feb./März.  

449 Postings, 3461 Tage grünerstromjahreszahlen 2010/11

 
  
    #84
30.03.12 12:44
Sorry,stipe79 habe gerade noch mal auf deren Homepage geschaut.Haben den Termin jetzt geändert,die Zahlen sollen jetzt im Mai kommen.Prima Herr Schlotmann!  

496 Postings, 3615 Tage fellloses.Papppferd.Verspätungen

 
  
    #85
30.03.12 13:27
... und die Hauptversammlung findet ebenfalls nicht wie geplant statt (30. April), sondern erst im Juli. Und der Kurs wird immer unterirdischer.

Wieso wird eigentlich immer noch als "Kontaktadresse Investor Relations" dieser Stephan Sander aufgeführt?  

1201 Postings, 3924 Tage Terazul.

 
  
    #86
30.03.12 13:59
Ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin, der von BKN enttäuscht ist.
Ich hoffe wir werden wenigstens von den Zahlen nicht enttäuscht.

Kleiner Trost, der Kurs hält sich über der 70 Cent Marke....  

449 Postings, 3461 Tage grünerstromProjekte 2011/12

 
  
    #87
30.03.12 14:19
Na,ja zumindestens haben sie zutun:4 aktuelle Projekte je 500kw,5 Projekte in Planung je 500kw und natürlich der"kracher Guben"mit 3,5MW!!!  

496 Postings, 3615 Tage fellloses.Papppferd.80 - 70 - 60

 
  
    #88
30.03.12 18:06
Vor 2 Monaten schrieb Terazul: "Zumindest gehen sie nicht weiter runter als 80 Cent."

Jetzt meint er zufrieden: "Kleiner Trost, der Kurs hält sich über der 70 Cent Marke."

Und in zwei Monaten findet er alles in Ordnung, wenn die 60 Cent verteidigt werden?  

1201 Postings, 3924 Tage Terazul.

 
  
    #89
02.04.12 19:56
Da bei mir viel Geld zu nem weit höherem Kurs drinsteckt, habe ich mich schon auf das schlimmste Szenario eingestellt.
Aber wenn du täglich reinschaust, siehst du, dass bei den 70 Cent Umsatz generiert wird.

Nicht viel, aber es pendelt herum. (72 Cent - 75 Cent)

Natürlich hoffe ich, dass es nicht weiter nach unten geht... :)

Bin gespannt ob und vorallem wann es nochmals ne Wende gibt.
Werden wir ja bei den nächsten News sehen.

(Meinen Post von weiter oben wusste ich ned mal mehr, aber Danke,
dass du mich darauf hingewiesen hast)  

496 Postings, 3615 Tage fellloses.Papppferd.am 5.5.2011 war die Welt noch in Ordnung

 
  
    #90
02.04.12 23:27
Mir geht es aehnlich wie dir, Terazul.

Wenn man sich den allerersten Beitrag in diesem Thread anschaut, von unserem Berufsoptimisten cielero, dann fragt man sich, was in der Zwischenzeit derart schiefgelaufen sein muss, dass es zu einem derartigen Kursniedergang gekommen ist. Vielleicht klaert uns da mal ungeschoent unser Berufsoptimist auf ...  

496 Postings, 3615 Tage fellloses.Papppferd... und jetzt geht alles den Bach runter

 
  
    #91
03.04.12 15:57
Die 60er sind schneller da als ich befuerchtete.

Hat jemand eine Ahnung, warum der Kurs so abschmiert  

449 Postings, 3461 Tage grünerstromKeine Sorge!

 
  
    #92
03.04.12 16:23
Im Moment muß man sich nicht sorgen,sind nur kleine Fische,die die Nerven verlieren.Sieht optisch natürlich nicht gut aus.  

449 Postings, 3461 Tage grünerstromZeit zukaufen!

 
  
    #93
03.04.12 17:34
So,habe mir gerade mal 6k mehr ins Depot gelegt,mal schaun was wird.  

1839 Postings, 4087 Tage Tux72überverkaufte Aktie

 
  
    #94
04.04.12 14:03
ein paar davon im Depot zu haben ist sicher nicht verkehrt.  

1201 Postings, 3924 Tage Terazulzu90

 
  
    #95
04.04.12 16:22
ja, da hab ich auch nen Schock bekommen.
Wir mussten ja die 60 Cent ansprechen. :)

Ich schreib mal was von 1€, evtl tritt das ja auch ein.
Wäre ein Anfang.  

1839 Postings, 4087 Tage Tux72die Adhoc

 
  
    #96
05.04.12 07:51
Meldung über das ausscheiden des Finanzvorstandes hat sicher dazu beigetragen, dass der Kurs abgesackt ist. Genauso wird es wieder rauf gehen, wenn einer neuer benannt wird.

Operativ läuft doch alles und es gibt keinen schlechten Newsflow, also abwarten.

http://www.moz.de/lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/278154/  

449 Postings, 3461 Tage grünerstromBKN Biostrom

 
  
    #97
05.04.12 09:38
Ja, Tux72 sehe ich genauso.Frage ist natürlich warum er sofort gegangen ist.Lag es am "Alleinherrscher Schlotmann" oder waren irgendwelche Finanzabläufe nicht i.O.?Operativ läuft es wie du sagst ganz gut,es wird eben nur nicht jeder Schritt(adhoc)an die ganz große Glocke gehängt.Die Stückzahlen bzw.Umsatzzahlen der gehandelten Aktien waren in den letzten Tagen nicht sehr hoch,aber mit wenigen Stücken wurde der Kurs nach unten gedrückt.Genauso wird es auch andersrum kommen.Sie wird sich bei Nachfrage auch wieder erholen.Vielleicht auch schon heute,wenn es der Gesamtmarkt es will.  

1839 Postings, 4087 Tage Tux72die Kursziele liegen bei 2 Euro

 
  
    #98
05.04.12 09:54
bisher hat sich daran nichts geändert.
Schlotmann ist kein "einfacher" ich nehme an das es hier Diskrepanzen gab.
Im letzten Quartal 2011 habe die ihre eigenen Biogasanlagen noch an andere Unternehmen vermarktet die diese Anlagen in virtuelle Kraftwerke einbeziehen: Das bedeutet regelmäßig kommt Geld ...........  

449 Postings, 3461 Tage grünerstromMembrantechnologie BKN Biostrom

 
  
    #99
05.04.12 10:18
...mich würde interessieren,ob die eigenen Biogasanlagen auch mit der Membrantechnologie(Evonik) laufen,wie bei Envitec?Es besteht ja wie ich gelesen habe ein JV BKN- Envitec zumindest beim Anlagenbau Guben.  

1839 Postings, 4087 Tage Tux72keine Ahnung

 
  
    #100
05.04.12 10:25
ich kann nur sagen das unser Unternehmen seit 3 Jahren bestimmte Sachen für Envitec produziert und das brummt und brummt und brummt...........  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben