Antisoma zu alten Höhen ?


Seite 3 von 40
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:33
Eröffnet am: 31.10.06 09:14 von: DonCarlo Anzahl Beiträge: 994
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:33 von: Tanjauqtwa Leser gesamt: 126.560
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 11
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40  >  

58 Postings, 4190 Tage AssiTonyhört sich gut an

 
  
    #51
12.04.10 11:44

warum nicht? :)

Dann harren wir der Dinge die da kommen werden.

 

babam...

 

700 Postings, 5039 Tage karina1000a

 
  
    #52
2
12.04.10 11:51
antisoma wird ohne positive news sicher witer in den keller rutschen....gibt keinen grund zur zeit eizusteigen...und fonds sind auch investiert  

4545 Postings, 6735 Tage The GoldmanJa vielleicht steigt man

 
  
    #53
12.04.10 11:54
besser erst über 10 ein !
Es ist jedem selbst überlassen, ob er kauft oder verkauft, oder draussen bleibt !
Danke
GM  

4545 Postings, 6735 Tage The GoldmanAntisoma

 
  
    #54
12.04.10 14:51
Ausgleichsbewegung nun abgeschlossen;
die Aktie sollte nun bald hochlaufen !
GM  

2596 Postings, 4696 Tage kalle50Du bist vielleicht ein Optimist

 
  
    #55
12.04.10 17:45
Ich bin damals bei 2,60 Euro eingestiegen und würde jetzt nach vielen Jahren behaupten" Das ist das Ende" es hat mich immerhin 5 000 Euro gekostet. Ich wünsche dir weiterhin schöne Träume und will für dich hoffen das sie nicht in dem gleichen Alptraum enden wie bei mir.Wen du Boden gutmachen willst schau dir mal die Biotechaktie Keryx an aber lass uns mit diesem Biotechflopp Antisoma zufrieden. Gruß Kalle!  

700 Postings, 5039 Tage karina1000a

 
  
    #56
2
12.04.10 19:48
die aktie wird in kurzer zeit auf 5 cent sinken....jeder anstieg wird genutzt um zu verkaufen...  

4887 Postings, 4430 Tage ridgebackgerne kann die aktie auch tiefer sinken,

 
  
    #57
1
12.04.10 19:59
dann kaufe ich halt nach. und ? schnitt vll bei 0,04€ und ein so genannter günstiger einstiegskurs.

bei genta hatten mich vor wochen auch viele ausgelacht. immer hatte ich nachgekauft und so den schnitt bis auf 0,045€ gesenkt. und was war dort letzte woche los. nette gewinne eingefahren und die geschichte mit tesetaxel beginnt ja gerade erst. antisoma hat mehr in der pipeline und ist nicht insolvent.

was spricht also dagegen hier investiert zu sein? nur weil ein produkt in phase III versagte? und? das ist noch nicht das ende und geld haben die auch noch zur verfügung. von daher...

aber jeder ist seines glückes schmied!

99 Postings, 4527 Tage aktienfetikarina1000

 
  
    #58
1
12.04.10 20:12
sag mal was rauchst Du denn?
 

10342 Postings, 4762 Tage kalleariSchaden des Flops

 
  
    #59
1
13.04.10 08:39
Auszug Homepage: Antisoma.com


Antisomas am weitesten entwickelter Wirkstoff ASA404 ( zuvor AS1404 , DMXAA) wurde im April 2007  an Novartis lizenziert. Das Geschäft bedeutet für Antisoma Vorauszahlungen, Entwicklungsgebühren,  Zulassungs- und Absatz-orientierte Zahlungen in Höhe von 890  Millionen USD.

Kommentar:
Wie man sieht beläuft sich der Schaden für Antisoma fast auf 1 Milliarde Dollar.
Wenn es eines der Mittel aus der Pipeline schafft siehts wieder gut aus.

Mfg
Kalle  

59 Postings, 4539 Tage VaJo20 Millionen EUR fließen Antisoma bis Juni zu!

 
  
    #60
2
13.04.10 14:31
1 x Wirkstoff in PIII
1 x Wirkstoff in PII
2 weitere in PI

~50M EUR Cash, keine nennenswerten Schulden. Burnrate rund 19M EUR/Jahr.

19.7 million GBP from oral fludarabine divestment expected in half-year ended 30 June 2010

Zu den 50M EUR kommen dann bis Ende Juni vorraussichtlich nochmal 20M EUR dazu.

Finanziell ist Antisoma zum Kurs unter Cashbestand schon mal ein klarer Kauf. Ohne sich jetzt groß mit der Pipeline beschäftigen zu müssen. :-)  

2596 Postings, 4696 Tage kalle50wer am Sonntag Posting 55

 
  
    #61
1
13.04.10 19:35
auf mich gehört hat antisoma zu verkaufen und in Keryx Biopharmacueticals einzusteigen kann sich innerhalb von 2Tagen über 50% Gewinn freuen und das ist erst der Anfang.  

58 Postings, 4190 Tage AssiTonyWo denn?

 
  
    #62
16.04.10 08:38

Hallo Jungs und Mädels,

wie ist denn eure ehrliche Meinung zu antisoma? Wo (welche Börse oder Portal) kann man das denn am besten traden?

 

babam...

 

3777 Postings, 4687 Tage reanimatore@AssiTony

 
  
    #63
19.04.10 08:42

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...isoma-qualitaets-thread

hier ist in puncto Information zu mindestens mehr los

 

4887 Postings, 4430 Tage ridgebackhighlight potential of Antisoma drugs

 
  
    #64
19.04.10 09:04

26553 Postings, 5018 Tage brunnetaPräsentationen AS1413 und AS1411

 
  
    #65
2
19.04.10 11:33
Die Ergebnisse sind konsistent mit breiten Potential von AS1411 über feste und
blood cancers. Blutkrebs

Die neuesten Daten zu AS1413
reinforce  the  clear  differentiation  of  this  drug  from  current  leukaemia Stärkung der klare Differenzierung dieser Droge aus der laufenden Leukämie
treatments and its potential to offer unique benefits to patients." Behandlungen und ihr Potenzial, um einzigartige Vorteile für die Patienten bieten

http://translate.google.de/...mp;sl=en&tl=de&hl=&ie=UTF-8

4887 Postings, 4430 Tage ridgebackStrong Phase II

 
  
    #66
1
19.04.10 14:46

669 Postings, 4229 Tage der pate31so

 
  
    #67
19.04.10 21:12
bin auch dabei bei meinem neuen invest!

ich konnte nicht wiederstehen,cash ist da

scheint in biothekbranche ein schnäppchen zu sein

nach meiner meinung,antisoma hat auch genug

produktpalette,also glückauf an die investierten....  

3777 Postings, 4687 Tage reanimatorena dann

 
  
    #68
19.04.10 21:16
Herzlich Willkommen.......  

1070 Postings, 4557 Tage Effancyhab gestern

 
  
    #69
20.04.10 09:47
auch nochmal nachgelegt, jetzt kannst nach oben gehen :o)  

59 Postings, 4539 Tage VaJoImmer noch die gleichen Facts ()

 
  
    #70
20.04.10 10:55
Ich poste es halt nochmal weil immer die gleichen Fragen gestellt werden.
**************************************************
1 x Wirkstoff in PIII
1 x Wirkstoff in PII
2 weitere in PI

~50M EUR Cash, keine nennenswerten Schulden. Burnrate rund 19M EUR/Jahr.

19.7 million GBP from oral fludarabine divestment expected in half-year ended 30 June 2010

Zu den 50M EUR kommen dann bis Ende Juni vorraussichtlich nochmal 20M EUR dazu.

Finanziell ist Antisoma zum Kurs unter Cashbestand schon mal ein klarer Kauf. Ohne sich jetzt groß mit der Pipeline beschäftigen zu müssen. :-)
*********************************************

Am Wochenende präsentiert Antisoma auf der ASCO die neusten Daten zu ihren beiden Wirkstoffen. Um was es genau geht können Interessierte auf der ASCO Hompepage im Programm nachlesen oder auf der Antisoma Webseite.  

28192 Postings, 4319 Tage WeltenbummlerWas meint ihr. läuft die heute?

 
  
    #71
20.04.10 11:34

58 Postings, 4190 Tage AssiTonyvlt gehts ab wies zäpfle...

 
  
    #72
20.04.10 11:38

vlt auch net.

 

babam...

 

500 Postings, 4513 Tage LuisdeFunesgeht ab

 
  
    #73
1
20.04.10 11:57
denke schon das antisoma die nächsten Tage/Wochen einen Aufwärtstrend verzeichnet.
Aber ich denke mal das Antisoma nicht zu so einer Zockerbude wie Genta wird!  

12229 Postings, 7274 Tage TigerLuis: -grins- Kein Vergleich

 
  
    #74
20.04.10 12:05

321 Postings, 4250 Tage Debugger@Weltenbummler

 
  
    #75
20.04.10 13:30
Sobald irgendwas positives vom ASCO kommt, gehts hier ab, imho.
Außerdem steigen auch die Fons wieder ein:
http://www.investegate.co.uk/Article.aspx?id=20100420102200H5702

Hab mich positioniert,

MFG Debugger  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben