Alte Dame Juve ausgesetzt


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 00:30
Eröffnet am: 15.05.06 14:34 von: jungchen Anzahl Beiträge: 43
Neuester Beitrag: 25.04.21 00:30 von: Danielavgjxa Leser gesamt: 13.001
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 >  

18637 Postings, 7165 Tage jungchenAlte Dame Juve ausgesetzt

 
  
    #1
6
15.05.06 14:34
Montag, 15. Mai 2006
Vom Handel ausgesetzt
Skandal bei Juventus

Der Betrugsskandal um den frisch gebackenen italienischen Fußball-Meister Juventus Turin hat zum Wochenauftakt die Börse erreicht: Die Aktie des Vereins wurde nach einem massiven Kurseinbruch vom Handel ausgesetzt.

Die Papiere brachen zeitweise um mehr als 25 Prozent ein. Ausgelöst wurde der Kurssturz durch Bekanntwerden von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit angeblich manipulierten Spielen. Sollten sich die Vorwürfe als richtig herausstellen, droht Juve die Aberkennung der 29. Meisterschaft und der Zwangsabstieg. Das wiederum könnte den Verlust von Sponsorengeldern und TV-Einnahmen in Höhe von 120 Mio. Euro bedeuten, wie das Finanzblatt "Il Sole 24 Ore" am Montag berichtete.


Insgesamt laufen Ermittlungen gegen 41 Personen, darunter Schiedsrichter, Funktionäre und Vereinsvertreter. Im Zentrum des Skandals steht Luciano Moggi, der Sonntag live im Fernsehen seinen Rücktritt vom Posten des Juve-Generaldirektors bekannt gab. Am Montag musste er nach Rom fliegen und sich den Fragen der Ermittler stellen.

Dabei dürfte es unter anderem um abgehörte Telefonate Moggis gehen, die Hinweise auf Spielmanipulationen bieten. Nachdem Mitschriften der Telefonate vergangene Woche in die Öffentlichkeit gelangten, war bereits der Vorstand des Vereins geschlossen zurückgetreten. "Ich werde jetzt nur noch daran denken, mich gegen all die Bösartigkeiten zu verteidigen, die über mich gesagt wurden", sagte Moggi am Sonntag bei seinem Rücktritt.

Nur kurz zuvor hatte Juve mit einem 2:0 über Reggina den Gewinn der Meisterschaft klar gemacht. Rechte Feierlaune wollte aber angesichts des Skandals kaum aufkommen. Der scheidende italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi, Besitzer des Saisonzweiten AC Mailand, preschte bereits vor und sagte, sein Klub solle den Titel zugesprochen bekommen. Doch auch Milan ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten - ebenso wie Lazio Rom und der AC Florenz.

Der wohl größte Betrugsskandal im italienischen Fußball dürfte zudem an den WM-Vorbereitungen der Azzurri nicht spurlos vorüber gehen. So musste sich Torwart Gianluigi Buffon bereits wegen des Verdachts illegaler Sportwetten den Fragen der Ermittler stellen.
 
17 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

24 Postings, 3772 Tage SlojoCL Auswärtsieg für Juve

 
  
    #19
1
13.02.13 07:08

470 Postings, 3316 Tage sportgemeinschaft5.wir haben noch eine rechnung mit dem bvb offen.

 
  
    #20
1
21.02.13 13:04
werde mir als fan auch mal welche ins depot legen - aber jetzt noch nicht. liegt am kurs.  

498 Postings, 3396 Tage Moppo11München

 
  
    #21
15.03.13 19:52
Ein Sieg gegen Bayern würde den Wert ein paar Flügel verleihen  

17555 Postings, 4603 Tage M.MinningerForZZa Juve !!

 
  
    #22
10.04.13 20:44
Andiamo tutti ragazzi !!  

234 Postings, 2934 Tage Jordi AlbaKann mir jemand den Kurssturz von Juve

 
  
    #23
28.11.13 19:01
in den letzten Monaten erklären? Ich check absolut nicht wieso die so abgesackt sind!?  

1891 Postings, 2595 Tage m-t89Juventus Marktkap. 252,5 Mio. € !!

 
  
    #24
16.03.15 18:00

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttKrise bei Juventus

 
  
    #25
03.09.15 10:09

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttKrise bei Juventus setzt sich fort

 
  
    #26
23.09.15 23:20
nur Unentschieden zu Hause gegen den Tabellenletzten. Das ist natürlich viel zu wenig. Mit 5 Punkten hat man bereits jetzt 10 Punkte Rückstand auf die Tabellenführung.  

5367 Postings, 6202 Tage atitlannatürlich ist dass sehr enttäuschend

 
  
    #27
24.09.15 08:00
Nachdem die nicht nachvollziehbar genau nach  diesem Erfolgsjahr (der den aktuellen grandiosen Qualität des Kaders bestätigte) so mit Geld geschmissen haben.

Genau so wie ich vor zwei Jahre dass "wir werden angreifen" von Watzke nicht verstand (nachdem der BVB gerade in der CL finale fast das höchstmögliche erreicht hatte),  aus sportlichem UND  wirtschaftlichem Sichtpunkt den gleiche Mist machte.

Bei Dortmund habe ich mich damals bestätigt gefühlt in der Überzeugung dass.. Geske den Kurs und Bewertung weiter am Boden halten versucht weil sie nun nach den Durchbruch zum Fußballgipfel den riesigen Potential der Aktie sicher wissen.

Und genau so, befürchte ich, agiert jetzt der Alleinherrscher bei der Juve Aktie.

Allesamt Verarsche von Kleinanlegern die nicht die erreichte erfolge ernten dürfen, und am besten dann hin schmeißen wenn das Potential größer ist als je zu vor.
Man sieht es einfach auch an den zermürbenden tagtäglichen Deckelung dass hier ein großer Adresse schwerst manipulativ tätig ist. Dass kann eigentlich auch hier nur der Insider (bzw. der Großaktionär) sein, denn alleine dann passt alles zusammen.

Aber ich weiß Halbgott glaubt, egal was alles komisches passiert, nie an solchen Theorien :)

340 Postings, 4141 Tage Hamburger24Mafia hin oder her..

 
  
    #28
24.09.15 08:59
wie ist den deine weitere Vorgehensweise Atitlan?
Erst machst Du ohne Ende Werbung für die Aktie und jetzt ist alles Schlecht und im Zentrum ist die Mafia am Werk ;-)  

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttatitlan

 
  
    #29
24.09.15 11:18
Du hast bei der BVB Aktie an Verschwörung geglaubt, dann hast Du die AS Roma Aktie gekauft. Diese performte extrem schlechter als die BVB Aktie und es war wieder Verschwörung. Dann hast Du die Juventus Aktie gekauft, diese performt klar schlechter als die BVB Aktie und es ist wieder Verschwörung.

Es ist völlig egal, was ich schreibe. Wenn Du jedes Mal glaubst, es ist eine Verschwörung, dann würde ich mich von solchen Aktien fernhalten.

Nach der Double Saison 2012 stand die BVB Aktie im Juni 2012 bei 2,10

Nach der Saison 2013 stand die BVB Aktie direkt nach dem verlorenen CL Finale bei 3,05

Und jetzt hat der BVB nur so mit Geld um sich geschmissen und die Aktie steht bei 4,03

Und die BVB Aktie wird weiter steigen, definitiv. Daß es am Ende eventuell nur zu 5 Euro reicht, wirst Du als Verschwörung bezeichnen.

Aber mir geht es ums Geld verdienen. Ich fahre die Strecke 3,80 - 5 Euro ein zweites Mal ab, weil ich bei Erreichen des Kurszieles systematisch verkaufe und jedes Mal systematisch zurückkaufe.

Bei 5 Euro ist die BVB Aktie krass unterbewertet, das ist Fakt. Ist mir aber egal, man kann mit der BVB Aktie sehr, sehr gut Geld verdienen, auch bei allen Verschwörungen, überhaupt kein Problem.

Bei Juventus ist das weitaus schwieriger. Die Juventus Aktie performt in den letzten 5 Jahren 200% schlechter als die BVB Aktie, an dieser extrem schlechteren Performance wird sich rein gar nichts ändern.

Für dich ist der Grund eine Verschwörung. Ich hingegen nehme einfach die tatsächliche Kursentwicklung.

Nach der Saison 2013/14 stand der BVB Aktienkurs bei 3,80

Was folgte??? Eine Kapitalerhöhung mit einer 50% Verwässerung und eine Horrorsaison, wo die sportlichen Ziele verfehlt wurden. Was passierte mit dem Aktienkurs? Er stieg. Inklusive Dividende von 3,80 auf heute 4,126

Was passierte bei Kapitalerhöhungen mit der Juventus und As Roma Aktie? Sie sanken extrem deutlich.

Die BVB Aktie wird weiter steigen, as always.

 

1300 Postings, 2389 Tage ASTRLieber Attilan

 
  
    #30
24.09.15 11:30

mein Post vom 12.07.15 im "14 Gründe BVB " Thread:

"....ich sehe bei Juventus, dass der Verein es nicht geschafft hat, seinen
Schuldenberg zu minimieren. Dies obwohl man in den letzten Jahren extrem sportlich erfolgreich war.

Der Verein ist abhängig von der CL, da hier in den letzten Jahren extreme Einnahmen abgefallen sind.
Sollte sich Juve einmal nicht mehr qualifizieren, bricht das Kartenhaus in sich zusammen, da weiterhin der extreme Kostenblock "Gehälter" bestünde
.

BVB hat eine sehr erfreuliche Entwicklung hinter sich und seine Schulden komplett abgebaut und sogar noch 30 Mio Euro cash übrig.
Im Gegensatz zu Juve ist der BVB nicht von den CL Einnhmen abhängig , da die Einnahmen ausländ. TV sich verdoppeln , bei  inländ. TV stark steigen werden. Die Sponsotengelder werden ebenfalls mehr, da gestaffelt in den Folgejahren. Zudem wird seit das Catering seit einem Jahr selbst organisiert, was zu weiteren Einnahmen führen wird. Zudem spart man seit letzter Saison zusätzlich 6 Mio Euro durch die abgeschlossene Tilgung der Verbindlichkeiten.

Erreicht der BVB gar die CL, was Zielsetzung des Vereins war und ist, potenzieren sich die Einnahmen sogar nochmal.
Dies alles bei einer fantastisch niedrigen Personal Kosten Quote von 40 % . Dieser Kostenblock ist nun mal der extremste bei den Fußball Clubs.

Juve wird von diesem aufgrefressen. Unter 50 % sollte man in der Lage sein, rentabel zu arbeiten. Juve hat 60 %.
Die doch ganz ansprechenden Ergebnisse in den Grafiken sind auf Sonderfaktoren wie Transfererlöse etc. zurückzuführen und verzerren daher das Ergebnisbild etwas. Zudem hatte Juve extrem viel sportlichen Erfolg, der aber zukünftig nicht gewährleistet ist .   "


Nun ist ganz genau das eingetreten, was die Aktie so extrem risikoreich machte: man steht aktuell auf nem Abstiegsrang, weit weg von der CL Quali, die aber absolut notwendig für den Verein ist.

Insofern ist es mehr als logisch, dass die Aktie trotz deiner angeblichen Unterbewertung nicht gestiegen, sondern im Gegenteil, eingebrochen ist.

Wird die CL Quali verfehlt, wonach es zur Zeit aussieht, bricht das Kartenhaus zusammen.

Meine Meinung: Finger weg!

 

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttAstra

 
  
    #31
24.09.15 13:17
"BVB hat eine sehr erfreuliche Entwicklung hinter sich und seine Schulden komplett abgebaut und sogar noch 30 Mio Euro cash übrig."

Nein. Bei der letzten Bilanzpressekonferenz wurden 54 Mio genannt, dieser Betrag hat sich seitdem auf schätzungsweise 60 Mio Cash erhöht.

Da stimme ich zu:
Bei Borussia Dortmund wird der Umsatz ohne Champions League auf allermindestens 290 Mio steigen, bei Juventus wird der Umsatz ohne Champions League dramatisch einbrechen. Denn es fallen nicht nur die Champions League Einnamen an sich weg, sondern auch noch der krasse Sondererfolg. Es gab ein Champions League Finale und ein Pokalsieg.

Der Umsatz wird also schon in der laufenden Saison zurückgehen, weil man kaum das CL Finale erreichen wird.  

5367 Postings, 6202 Tage atitlanwieso sollte juve

 
  
    #32
24.09.15 16:01
sich nicht erneut für die cL qualifizieren können?

zudem wir eher Pogba verkauft

dann sollte JUve ein Gewinn von 100 Mio. Euro erzielen .. rekord in der Fussball geschichte

und ob das passiere oder nicht, man kann es machen, von daher sind 250 Mio. Mk so was as von ein Witz

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttatitlan

 
  
    #33
24.09.15 23:25
schau Dir doch einfach die Quelle in posting #26 an

Spieler wurden verkauft, wesentlich schlechtere gekauft. Oder man bekommt die Spieler nicht die man haben wollte

Natürlich kann sich Juventus für die CL qualifizieren. Momentan spielen sie aber wirklich schlecht...

 

1300 Postings, 2389 Tage ASTRVollkommen richtig , Hg

 
  
    #34
25.09.15 16:13
...vermutlich wird schon in dieser Saison der Umsatz heftig wegbrechen, sofern CL Finale sowie Pokalfinale nicht erreicht werden, was wahrscheinlich ist.

Gleichzeitig bleiben die horrenden Kosten , was in der Summe zu einem krassen Minus führen sollte. Ob 100 Mio für den  Spieler überhaupt realisiert werden könnten, ist dagegen fraglich. Selbst wenn, würde der Kaderwert dramatisch sinken und es bliebe trotz der utopischen 100 Mio , bei gleichzeitig wegfallenden
Umsätzen und dem gigantischem Personalkostenblock in der Summe der Höhe Schuldenberg bestehen.

In der folgenden Saison würde sich dieses Minus dann nochmal gewaltig potenzieren wenn überhaupt nicht
CL gespielt würde.

Erinnert mich sportlich ein wenig an den
BVB , mit dem gewaltigen
Unterschied, dass der BVB es sich leisten kann, auch mal nicht CL zu spielen. Die
Umsätze werden trotzdem steigen, bei gleichzeitiger  Schuldenfreiheit. Spielt man CL potenzieren sich die Umsätze.

Insofern umgekehrte Verhältnisse, was dazu führt , dass das Chancen-Risiko - Verhältnis eindeutig pro BVB spricht .
Nicht umsonst ist die Juve
Aktie ein spekulativer Hotstock und so niedrig bewertet.
 

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttläuft weiter schlecht

 
  
    #35
18.10.15 23:10
für Juventus.

Gegen Inter Mailand nur 0:0. Davor schon gegen Neapel und As Roma verloren.

Letzte Saison hatten sie das Double und das CL Finale erreicht, in dieser Saison werden sie diesen sportlichen Erfolg niemals halten können. Bei Nicht Qualifikation zur CL droht auch der Juventus Aktie ein Fiasko, denn sie werden ganz real dramatische Umsatzeinbrüche haben, da die CL Einnahmen bei Juventus viel höher sind als beim BVB.

Dazu kommt der sportliche Erfolg im Pokal und in der CL, den sie kaum halten werden.

Da immer mit dem Vorjahr verglichen wird, ist die Fallhöhe beachtlich.  

5367 Postings, 6202 Tage atitlanschwachsinn

 
  
    #36
19.10.15 15:18
du hast wirklich keine ahnung von fundamentalbewertung


juve hat bis über 500% upside weil da nachholbedarff ohne ende ist

und gerade weil es sportlich etwas weniger gut lauft könnte vor allem der grosaktionär nun grosses interesse an eine beachtilich kurssteigerung haben

5367 Postings, 6202 Tage atitlan...

 
  
    #37
19.10.15 15:21
deine basherei macht dich für mich nog viel unglaubwürdiger als du schongewesen bist

einfach armseliges verhalten


Angehängte Grafik:
pic001_2015-10-19.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
pic001_2015-10-19.jpg

340 Postings, 4141 Tage Hamburger24kann man auch anders sehen..

 
  
    #38
20.10.15 14:51
Atitlan,

eine etwaige fundamentale Unterbewertung von Juventus ggü. Man United in Anbetracht der Marktkapitalisierung mag ja vorliegen jedoch sprechen sämtliche Fakten für den BVB im Vergleich der fundamentalen Fakten zu Juventus.
Ein generelle Vergleich mit Man United halte ich für absurd, da gerade im Merchandising die englischen Klubs (sowie real und Barca) meilenweit die Nase vorn haben.

Bin gespannt wie lange Du mit diesen Stocks Freude hast und wie lange Du "durchhältst" !?  

5367 Postings, 6202 Tage atitlan"anders sehen"

 
  
    #39
1
21.10.15 13:20
auf jeden fall hatte ich bislang bzg Fussballwitrschafft alles ziemlich gut gesehen, bzw vorhergesehen

den boom im fussball generell
den noch viel grösseren operativen boom bei der bvb

und seit meinem einstieg bei juve hat man da auch schon wieder zwei quartalsbilänze vorgelegt wo man die generelle qualität meines vorhersehens so ein bisschen checken kann .. ich habe die umkadert
Angehängte Grafik:
pic001_2015-10-21.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
pic001_2015-10-21.jpg

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttschon wieder verloren

 
  
    #40
28.10.15 23:27
anscheinend wird das für Juventus keine gute Saison. Eine Nicht Teilnahme an der CL wird bei Juventus viel schwerwiegendere Folgen haben, weil deren CL Einnahmen viel höher waren.  

5367 Postings, 6202 Tage atitlandu hast gerade noch nicht 1000x wiederholt

 
  
    #41
29.10.15 06:59
einfach miserabeles verhalten....(was so einiges aussagt über dich als mensch)

am transfermarkt haben die Mist gebaut .. und völlig unnötig überteuert typen geholt die das mannschaftsgebilde schwächen .. allen voran mandzukic



aber egal was in diesem saison passiere .. es gibt mehrere Gründe weshalb die Juve Aktie sehr stark zulegen kann
desweiteren nun eben auch -gewollt- sein kein (so wie beid Dortmund 2014 als da die Ergebnissen grottenschlecht gewesen sind)

9874 Postings, 3963 Tage halbgotttknapper Sieg

 
  
    #42
01.11.15 22:49
in der 93. Minute, Khedira fällt gegen Gladbach verletzt aus.

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/...entus-in-gladbach.html  

10 Postings, 226 Tage DanielavgjxaLöschung

 
  
    #43
25.04.21 00:30

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben