Alcyone R.- The next australian silverproducer ?


Seite 94 von 98
Neuester Beitrag: 06.01.16 13:21
Eröffnet am: 08.02.10 10:00 von: Calibra21 Anzahl Beiträge: 3.447
Neuester Beitrag: 06.01.16 13:21 von: schakal1409 Leser gesamt: 384.873
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 19
Bewertet mit:
47


 
Seite: < 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... 98  >  

1320 Postings, 4748 Tage mmm.aaaunsere klitsche ist noch

 
  
    #2326
13.03.13 09:46
nicht zu potte gekommen mit den kreditgebern - deshalb aussetzung verlängert -

sollte ja heute wieder gehandelt werden-  

2658 Postings, 4061 Tage ExcessCashDie Umstände, die

 
  
    #2327
13.03.13 16:52
den Handelsstop erforderlich machen, sind noch nicht beseitigt. ;-)

0,021  

1320 Postings, 4748 Tage mmm.aaana..sag ich doch !

 
  
    #2328
13.03.13 18:19

2658 Postings, 4061 Tage ExcessCashdu sagst, heute soll wieder..

 
  
    #2329
14.03.13 17:08
gehandelt werden-
und wat is nu?

0,021  

1320 Postings, 4748 Tage mmm.aaakannst du das hier zuvor nicht lesen

 
  
    #2330
14.03.13 18:53
man hatte bis mittwoch handelsaussetzung beantragt- dann haben 2 direktoren- darunter der hauptaktionär !!!..warum auch immer- das handtuch geworfen- soll heissen: haben ihren hut genommen ...ergo...fehlt das kapital dieses einen kaspers-
man versucht neue kredite zu bekommen bzw. geldgeber - das geht nicht in 2 tagen- man verhandelt noch- deshalb wurde gestern kurs nicht eingesetzt und ohne datumsangabe ausgesetzt-

zum koooooooooootzennnn!!!!!...............diese bankroteure gehören am höchsten mast an den eiern aufgehängt !!!!!!!!!!  

2658 Postings, 4061 Tage ExcessCashach "sollte" hattest du geschrieben :-)

 
  
    #2331
14.03.13 21:00
dann Sorry für # 2329. Den Text hast du etwas frei übersetzt, aber kannte ich natürlich.

Sag mal mmm hast du deine ganze Kohle hier reingesteckt oder kommst du grundsätzlich leicht in Rage oder warum regst dich so auf ???

Mir gfällts ja auch nicht mehr hier.

0,021  

1310 Postings, 3411 Tage schakal1409Ich bin auch dabei,,,,

 
  
    #2332
14.03.13 21:35
HEUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU...LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL­LLLLLLL  

1420 Postings, 3871 Tage madoldBoard Changes and Funding Update

 
  
    #2333
15.03.13 00:44
http://www.asx.com.au/asx/statistics/...isplay=pdf&idsId=01391956

King ist draußen, zwei neue Gesichter drin, 2.5 Mio AU$ PP ... so lese ich es auf die Schnelle.
Na ja , gut ist anders, aber zumindest nicht k.o.

Gruß, mad  

34 Postings, 4789 Tage unicornTotengräber des austral. Silberminenimages

 
  
    #2334
15.03.13 03:36
#

sind das! Die Vorfirma von Alcyone ist ja auch gegen die Wand gefahren worden, trotz "einzigartigem" Silberpulverprodukt - man hat angeblich nur "übersehen", daß darin (gerade für medizin. Zwecke!!) ein Haufen Quecksilber drinnen war .


Die Minen sind wie der Rest der Weltfirmen ... voller VERBRECHER oder Unfähiger. Das weiß man ja. Nur langsam kann es einem in Australien etwas zu bunt werden.  First  cut is the deepest .....  also raus mit dem Zeug aus dem Depot ! Australien steht gerade auf -25 %.  

34 Postings, 4789 Tage unicornman sollte

 
  
    #2335
15.03.13 04:13
vielleicht öfter mal hier bei Ariva in den Forumsbereichen reinschauen!  Ist oftmals hilfreich um den eigenen Standpunkt zu überprüfen.  Also mal ein Dankeschön an alle, die nicht nur jammern für die interessanten Infos.

Das Fazit :  Zocken bedeutet Schmerzen erleiden !    Bei einem durch und durch manipulierten Gold/Silberpreis ... braucht man doch nicht mit Techn. Analyse oder Börsenempfehlungen zu kommen. Und daß man besser bei solide (langs.) aufgebauten Allzeithochs einsteigen sollte (tendenziell) sollte auch klar sein.  Man muss auch nicht viel rumanalysieren, den Managern "glauben" etc ... draufgucken, sehen, handeln ! Verluste FRÜHZEITIG eingestehen und REALISIEREN!

Im Moment läuft hier eine Wette auf den 27.3. .... dem Geburtstag von J. Sinclair, dem Mann der alles weiß ... :-)  danach soll die Post abgehen mit den EMs.  Sowas belustigt mich, freut mich wenns funzt, aber doch nicht mehr.  Die ganzen Vorsorgepäpste haben eines erreicht, VORGESORGT FÜR SICH, einigen die Augen geöffnet, einigen echt zum attraktiven Einstieg verholfen.

Im Moment, wo die Banken Gold ja wohl wieder plötzlich als TIER 1 behandeln, gehts wohl nur noch darum auch der letzten "zittrigen Hand"  Gold und Silber (Aktien+Phys) abzujagen.  Solange Chaosmeldungen, bis wieder einer aufgibt, schwupps kann man die Shorts eindecken.   Wenn alles Gold in Bankenhand ist ... darf es auch wieder steigen - und das Silber mit.

Und vielleicht mal Ausschau halten nach Firmen, die NICHT auf deutschen Edelmetallmessen herumturnen und UNSER Geld verbrennen !  Die richtig guten Firmen sieht man tw. nicht einmal in D.  !  Nur mal so ein Tip.

Und noch ein Letztes ......  schon mal überlegt, WO um alles in der Welt in Boomzeiten, das ganze Minenpersonal herkommen soll? Da wird in der Minenflaute jahrelang fast nix ausgebildet weltweit ... und plötzlich sollen überall FACHLEUTE am Werk sein, vielleicht auch noch Minenfachleute MIT Ahnung von GELD ?

Aber wie war doch unsere Eingangsvoraussetzung ?  Nur zocken mit Geld was man NICHT BRAUCHT !  
Dann kann man auch die allgemeine Flaute aussitzen, allerdings keine Zusammenbrüche ala ALCYONE.

In diesem Sinne, geht sorgfältig mit Eurem Schmerzensgeld um !  

2 Postings, 2709 Tage kernznhmm

 
  
    #2336
15.03.13 10:56

hey leute ich bin damals mit circa 5k zu 0,96 als neuling (tipp von meinem bruder) eingestiegen...

wie denkt ihr darüber nach, sollte man die letzten cents noch verkaufen oder wartet ihr ab ob es eventuell doch noch ein bisserl bergauf geht.

mich persönlich würde es auch interessieren in was ihr sonst so investiert ich habe mir auch die C'oeur d Alene gekauft und bin mit dieser Aktie zwar auch ein bisschen im minus aber diese steigt wenigstens anständig mit, wenn das silber steigt und ist auch stabil und es gibt KEINE kapital erhöhung usw.

bin noch sehr jung schätze mal man muss alles kennen lernen auch die negativen seiten wie verluste

mfg kernzn

 

193 Postings, 3072 Tage lckert2dann bist du

 
  
    #2337
15.03.13 13:12
ja bald 3jahre dabei,bin auch mit 75% in den miesen ich sitz das jetzt aus aber es kann immer noch zum totalverlußt kommen.hab aber nur 20000 zu6,4                    ansonsten wilkommen im forum  

2 Postings, 2709 Tage kernznich denke,

 
  
    #2338
15.03.13 14:07

ich werde meine stücke behalten und hoffen, dass das unternehmen nicht ein geht, hoffe es wird bald mal druck bei italien, spanien und griechenland gemacht und der silberpreis steigt wieder (der gedruckte preis nervt)

 

90 Postings, 3030 Tage tomsiriusman muss auch

 
  
    #2339
15.03.13 14:39
diesen Bankstern von JPMorgan u.a.wegen ihrer Silberpreismanipulation (heute guter Artikel von Ted Butler auf Goldseiten!) eine Mitschuld an der ganzen Minenmisere geben;
das ist m.M.nach kriminell und wird von der Aufsicht gebilligt, Wahnsinn!  

34 Postings, 4789 Tage unicornalles hat seinen Sinn ....

 
  
    #2340
2
15.03.13 16:01
Wenn man gezielt -über die offensichtliche SILBERPREIS-MANIPULATION- die Minen und Explorer nahe an den Ruin drückt ... dann verdienen die Manager immer noch ordentlich, die horrende Aufbauarbeit und die Schätze im Boden, können aber bei einer Übernahme  voll in die Taschen der .... "Interessenten" fließen.

Als Anleger muss man Glück haben, daß man bei Übernahme Aktie der neuen Besitzerin bekommt, sonst .... steht man mit 90-99 % Verlust in BAR da und gut is.

Aussitzen  ..... ist eine Frage des GELDES und der Nerven.

Ein Mittelding ist ... mal die Hälfte oder so ... verkaufen, wenn sich der Kurs kurz erholt.

Für mich war der 2008er ABsturz ein Segen, denn sonst hätte ich alles auf Explorer und Minen gesetzt und vermutlich fast alles verloren demnächst.  Physisch lebt sichs besser.  Mehr wie für die Nummer seiner Aktie kriegt man im Crashfall IMMER für eine Unze  !!

Jedenfalls sind große Schmerzen am Anfang besser, als zuviel ERfolg, der einen völlig verblendet und in die tötliche Falle laufen läßt. (Irgendwann glaubt man ja, es gehe überall und immer nur bergauf ...)  

2596 Postings, 4286 Tage kalle50Bin mit 50% Verlust raus

 
  
    #2341
19.03.13 10:43
den wer weiß was da noch kommt,die neuen Teilhaber sind dafür bekannt das sie in Firmen einsteigen und sie platt machen.  

34 Postings, 4789 Tage unicornHoffentlich gut getimed ..

 
  
    #2342
20.03.13 01:58
@kalle50 ,  Gratuliere zum Muttest! Ob das Timing gut war, werden wir sehen.  Absturzszenarien sollte (und kann ?!) man vorher erahnen und  rel. rechtzeitiges Aussteigen ist dann das Mittel der Wahl. In der Absturzphase selbst, kann man panikgetrieben nochmal unnötiges Geld verlieren, dann wenn sich der Kurs kurz- oder längerfristig wieder (etwas/ganz) erholt.


Zugegeben, diese Gesamtsituation im Minenmarkt wirkt einschläfernd und man übersieht gerne individuelle Probleme im allgemeinen Kursdurcheinander, "weil ja fast nirgendwo etwas vorangeht".

Wenn wegen dem Zypernchaos nun möglicherweise u.a. heftig  Russengeld in den physischen Goldmarkt fliessen wird, dann KÖNNTE es der falsche Zeitpunkt gewesen sein, wenn der Ausstieg etwas überstürzt gewesen sein sollte.

Trotzdem ... DRAUSSEN bleiben  und nicht noch einen Fehler machen durch HINTERHERLAUFEN.

Hab das schon einige Male beobachtet ... man steigt nach ewiger Geduld aus, das Teil steigt fast sofort an und zwar kräftig, aber nicht sehr lange, dann gehts wieder runter oder NOCH tiefer - und bleibt "da unten".

Der Markt ist voller Chancen (Impact , Silvercrest, First Maj. SANTACRUZ ... Rio Alto, Amerigo ) da muss man sich nicht nochmal aufs Glatteis begeben.  Wir sind mit niemandem dort verheiratet, es muss NUR aufwärtsgehen oder stabil seitwärts.

Die (zu) Krücken (gewordenen) werden auch im kommende Aufschwung hinterherhinken .... denn sie sind ja nicht GRUNDLOS abgerutscht in der harten Prüfungsphase der Minenkrise.

Ich werde auch einige umschichten in den nächsten Tagen. Alcyone hat mir mal schön was abgeworfen, das ist jetzt zwar auch erstmal aufgebraucht, aber ich denke es ist Zeit für bessere Investments (vielleicht mal selbst wirklich SUCHEN gehen im Web und nicht nur den Müll aufglauben, mit dem man zugeschüttet wird, per mailing oder Messen!)

Vergiss nicht eine Fehleranalyse zu machen, in Sachen Alcyone, Dein Logtagebuch will die Wahrheit wissen, was da wo wie falsch lief !
Man kann nicht immer und überall Erfolg haben, aber  1:5 oder 1:10 sollte doch hie und da ein echter (!) Knaller dabeisein.

Viel Erfolg!  

135 Postings, 4322 Tage Basso6Hallo,

 
  
    #2343
1
20.03.13 11:03
in bin ebenfalls noch bei alcyone investiert.
Nach bekannt werden der neuen Investoren stürzte der Kurs an. Wobei ich auf den selben Wissensstand bezüglich der Investoren bin wie "kalle50".
Der Tiefstand lag bei 0,011 jetzt haben wie 0,014. Der Umsatz wird dünner. Das wären im Augenblick 70% Verlust. Da überlegt man sich schon 30% mitnehmen oder nicht.
Und stop lost nützt nicht viel den wenn das Ding abstürzt dann kräftig.  

1320 Postings, 4748 Tage mmm.aaajungs..meiner meinung nach ist das ding

 
  
    #2344
1
20.03.13 16:16
ne leiche !!..........und ich hoffe die klitsche geht in langsamen wehen den bach runter !!

bin auch raus- hat mich 23 tsd. € gekostet diser drecksladen !!!!!!

wenn so einem verein alle nase lang die kohle ausgeht..ja um gottes willen...wozu malochen die dann rum.........denke mann schafft ein unternehmen um geld zu verdienen !

hatte dem board schon vor wochen eine 'branntrede' als mail gesandt und gehörig dampf abgelassen !......und sie zu stellungnahmen zu verschieden punkten aufgefordert !!- kam nicht einmal eine eingangsmail antwort !

wird wie immer laufen...........umsätze schlafen ganz ein- und danach oder durch nochmal eine kapitalerhöhung etc. wirds den bach runter gehen - delisting - aus-  die verarschen anleger !!!
kein unternehmen verbrennt immer und immerwieder nur geld und kommt aus sogen. start up phase nicht heraus !- könnt mich in den arsch beissen- sah das vorher schon im letzten herbst so,..konte aber dem zock nicht wiederstehen- gerechte strafe -

kann nur jedem raten auszusteigen !.........selbst wenn silber mal richtung 32-34$ gehen sollte wieder oder höher, ist der drecksladen bestimmt5 schon vorher pleite oder mit ner neuen totenansage am markt gewesen-  

34 Postings, 4789 Tage unicorn@ mmm.aaa

 
  
    #2345
21.03.13 04:55
<<kann nur jedem raten auszusteigen !.........selbst wenn silber mal richtung 32-34$ gehen sollte wieder oder höher, ist der drecksladen bestimmt5 schon vorher pleite oder mit ner neuen totenansage am markt gewesen-<<<

Denke, Du siehst das ziemlich realistisch.

Man muss verlieren können - wenn man nicht ALLES verlieren will.

Tja, mit Australiern hab ich - unter allen Strichen - einfach kein Glück.  Australier muss man wohl echt zocken, rein - raus, und nie mehr rein ! :-)

Zu Deiner Rechnung .....  im Prinzip sind ja alle Explorer im Keller, aber etliche sind dabei GESUND, zumindest 10 x gesünder als Alcyone.   Wenn man die Kohle von Alcyone geschickt reinvestiert, macht man sicherlich beim Ag Anstieg den besseren Schnitt, als hier zu warten und zu warten  - bis der Laden dicht ist.  Macmin läßt grüßen!

Australien um 5.00 MEZ  Alcyone   Volumen 15 Mio ,   - 5,9 %

Genau wie vermutet ... Absturz - Erholung - Weitersturz ........Aufschlag !

Wieder mal ein Dead Cat Bounce ?

Denke heute fliegt der Rest raus und gut is. Haben wir was zu verrechnen mit den kommenden Erträgen. Hihi ...  

1622 Postings, 3851 Tage heller-goisernNews vom 28/3

 
  
    #2346
2
28.03.13 06:45
A $ 10M Debt Financing Facility-und Unternehmens-Update
Umstrukturierung der finanziellen Regelungen voran zu Silberproduzent Wachstumsstrategie untermauern
Wichtige Punkte
 $ 10M Prepaid Anlage vereinbarten vorbehaltlich der endgültigen Dokumentation.
 Brücke Platzierung von Wandelschuldverschreibungen und Aktien abgeschlossen anspruchsvolle Investoren insgesamt A $ 475.000 zu erhöhen.
 Dokumentation für bis zu A $ 2,5 Mio. in Zwischenfinanzierung weit fortgeschritten mit der Fertigstellung unmittelbar bevorsteht.
 Weitere Unternehmens-und operativen Veränderungen umgesetzt, um Kosten zu reduzieren und die Einnahmen aus Produktions parallel eine breitere finanzielle Umstrukturierung, um eine stabile Quelle für langfristige Mittel bereitzustellen.
 Alcyone Chief Financial Officer Trevor Harris ernannt Company Secretary.
Im Anschluss an seine Ankündigung vom 22. März, Alcyone Resources (ASX: AYN) (das "Unternehmen") ist erfreut, bekanntzugeben, dass es ein Term Sheet unterzeichnet (vorbehaltlich der endgültigen Dokumentation) mit einem globalen Ressourcen Fonds (der "Investor") für einen sanften A $ 10M Prepaid Anlage. Die Einrichtung wird langfristig wettbewerbsfähigen Kosten Mittel für die finanzielle und operative Stärke der Alcyone die Texas Silber Operations in Süd-Ost Queensland untermauern.
Die Anlage wird vertreten Schulden, mit Rückzahlungen auf dem Wege von 100% des Unternehmens off-take gemacht werden, während ein Gleichgewicht im Rahmen der Fazilität steht noch aus. Der Investor hat sich verpflichtet vorbehaltlich der endgültigen Unterlagen mit einer gezielten Niederzugeffekt Datum der Ende April.
Darüber hinaus hat das Unternehmen heute eine Brücke Platzierung von $ 475.000, von denen 250.000 $ durch eine Wandelanleihe und eine weitere $ 225.000 im Wege der Aktien mit dem Anbringen 6 Cent AYNO Optionen investiert wurde abgeschlossen. Darüber hinaus hat es heute einige seiner Verpflichtungen im Wege einer Ausgabe von 750.000 $ in Wandelschuldverschreibungen zufrieden.
Die Bedingungen der beiden Wandelanleihen nicht zulassen für die Aktien ausgegeben werden, und es gibt keine Vereinbarung zur Ausgabe von Aktien, wenn die Zustimmung der Aktionäre wird zuerst unter den ASX Listing Rules erforderlich. Weitere Einzelheiten zu den ausgegebenen Wertpapiere heute im Appendix 3B, der folgt gefunden werden.
Wie bereits darauf hingewiesen wird Alcyone arbeitet derzeit an der Fertigstellung eines größeren, bis zu $ ​​2.500.000, Zwischenfinanzierung durch die Ausgabe von Schuldscheindarlehen Wandelanleihe (siehe ASX-Mitteilung - 22. März 2013).
Die Gesellschaft und die Investoren zur Vollendung der endgültigen Dokumenten arbeiten zu schließen und Finanzierung der Brücke. Dies wird voraussichtlich innerhalb der nächsten paar Tage auftreten.
Parallel mit der finanziellen Restrukturierung wird Alcyone weiterhin Unternehmens-und operativen Veränderungen bei Senkung der Körperschaftsteuer Gemeinkosten und Erhöhung sowohl kurz-und langfristige Erträge aus der Produktion an den Texas Silber Operations in Süd-Ost Queensland abgebaut werden sollen. Dazu gehören betriebliche Verbesserungen und Anlagen und Geräte-Upgrades, die den Betrieb, um höheren Durchsatz zu erreichen und Reduzierung der Gemeinkosten ermöglichen.
Ein weiteres Update zu diesen Initiativen auf den Markt im April 2013 gemacht werden, zusammen mit einem Update auf der Unternehmenswebsite längerfristige Finanzierungen.
Page 2
Alcyone Chairman Paul D'Sylva, sagte der Abschluss der finanziellen Restrukturierung würde der Gesellschaft mit einem bieten
starke, stabile und wettbewerbsfähige Quelle der Finanzierung, so dass es um das volle Potenzial der Texas Silber Operationen zu realisieren
und enge finanzielle und betriebliche Grundlage für langfristiges Wachstum.
"Als Teil dieser Strategie wird ein wesentlicher Teil der Erlöse werden die operativen Verbesserungen zu implementieren
und Sachanlagen Upgrades identifizierten wir haben während gleichzeitig sichergestellt, dass wir ausreichende Arbeiten haben
Kapital zu jeder Zeit gegeben, um die Zukunft des Betriebs zu festigen ", sagte Herr D'Sylva sagte.
"Dieses Paket liefert die Gesellschaft die finanzielle Stabilität, die es braucht, um seine hervorragende Wachstumschancen maximieren"
fügte er hinzu.
Ernennung von Company Secretary
Alcyone ist erfreut, bekanntzugeben, dass das Unternehmen als Chief Financial Officer, Herrn Trevor Harris, der ernannt worden
Rolle des Company Secretary. Herr Harris hat über 20 Jahre Erfahrung im Finanzmanagement und war CFO der
Alcyone Resources for den letzten zwei Jahren. Er ist Mitglied des Chartered Secretaries Australien und hatte zuvor die
Rolle des Company Secretary für Schild Mining Limited (ASX: SHX).
Herr Harris sagte, er freue sich, die Rolle des Company Secretary akzeptieren in einer Zeit großer Veränderungen für die
Company, wurde und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand der Gesellschaft das volle Potenzial zu realisieren.
Das Unternehmen berät, dass Herr Kevin Hart hat aus der Position der Company Secretary zurückgetreten. Der Verwaltungsrat dankt Herrn
Hart für seine Verdienste um das Unternehmen.
ENDE
Über Alcyone
Alcyone Resources (ASX Ticker: AYN) begonnen Silberproduktion im Juli 2011 in seiner Texas Silver & Polymetallic
Projekt im Südosten von Queensland und ist derzeit Hochfahren einer annualisierten Produktionsniveau von 1,2 bis 1.5Moz Ag pro
annum. Alcyone hat eine aufregende neue Wachstumsphase mit aggressiven Explorationsprogramme im Gange mit dem Ziel begonnen
eine 7-10 Jahre Lebensdauer der Mine zu etablieren und gezielt neue Silber-und Basismetall Entdeckungen in seiner nun 1.100 km2 Mietshaus
halten.
The Texas Silver & Polymetallic Projekt umfasst die Twin Hills Silbermine und ein Portfolio von fortgeschrittenen Silber und
polymetallischen unedlen Metallen Explorationsziele. Alcyone hat sich rasch von der Akquisition des Projekts im November verschoben
2009, durch eine Neubewertung und Machbarkeit und in die Produktion.
Forward-Looking Statement
Bestimmte Aussagen während oder im Zusammenhang mit dieser Mitteilung, einschließlich, ohne Einschränkung, die über die
Explorationsziele, enthalten oder daraus bestehen gewisse zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Alcyone Explorations-Operationen,
wirtschaftliche Leistung und die finanzielle Situation. Obwohl Alcyone glaubt, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln
zukunftsgerichteten Aussagen angemessen sind, kann keine Zusicherung gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als gewesen zu sein
zu korrigieren. Dementsprechend könnten die Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen als Ergebnis der gesetzt ist,
neben anderen Faktoren, Veränderungen im wirtschaftlichen und Marktbedingungen Erfolg von Unternehmen und operativer Initiativen,
Veränderungen im regulatorischen Umfeld und andere Maßnahmen der Regierung, Schwankungen der Metallpreise und Wechselkurse
und Wirtschaft und Management operationeller Risiken. Alcyone übernimmt keine Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder veröffentlichen
Änderungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen zwecks Berücksichtigung von Ereignissen oder Umständen nach dem heutigen Datum oder die reflektieren
Eintreten unerwarteter Ereignisse.

----------------------------

A$10M Debt Financing Facility and Corporate Update
Restructure of financial arrangements progressing to underpin silver producer’s growth strategy
Key Points
 $10M prepay facility agreed subject to final documentation.
 Bridge placement of convertible notes and shares completed to sophisticated investors to raise a total of A$475,000.
 Documentation for up to A$2.5M in bridge financing well advanced with completion imminent.
 Further corporate and operational changes being implemented to reduce costs and increase revenues from production in parallel with a broader financial restructure to provide a stable source of long-term funding.
 Alcyone Chief Financial Officer Trevor Harris appointed as Company Secretary.
Further to its announcement of 22 March, Alcyone Resources (ASX: AYN) (the “Company”) is pleased to announce that it has signed a term sheet (subject to final documentation) with a global resources investment fund (the “Investor”) for a rolling A$10M prepay facility. The facility will provide long-term, cost competitive funding to underpin the financial and operational strength of Alcyone’s Texas Silver Operations in south-east Queensland.
The facility will represent debt, with repayments to be made by way of 100% of the Company’s off-take while a balance under the facility remains outstanding. The Investor’s commitment is subject to final documentation with a targeted draw- down date of the end of April.
In addition, the Company has today completed a bridge placement of $475,000, of which $250,000 was invested by way of a convertible note and a further $225,000 by way of shares with attaching 6 cent AYNO options. Furthermore, it has today satisfied some of its obligations by way of an issuance of $750,000 in convertible notes.
The terms of both Convertible Notes do not permit for shares to be issued, and there is no agreement to issue shares, if shareholder approval is first required under the ASX Listing Rules. Further details of the securities issued today can be found in the Appendix 3B that follows.
As previously advised, Alcyone is currently working towards completion of a larger, up to $2.5 million, bridging finance by the issue of promissory convertible notes (see ASX Announcement – 22 March 2013).
The Company and the investors are working towards completion of definitive documents to close and fund the bridge. This is anticipated to occur within the next few days.
In parallel with the financial restructure, Alcyone is continuing to implement corporate and operational changes aimed at reducing corporate overheads and increasing both short and longer term revenues from production at the Texas Silver Operations in south-east Queensland. These include operational improvements and plant and equipment upgrades that will enable the operation to achieve increased throughput and reduce its operating overheads.
A further update on these initiatives will be made to the market in April 2013, together with an update on the Company’s longer-term financing arrangements.
Page 2
Alcyone Chairman Paul D’Sylva said the completion of the financial restructure would provide the Company with a strong, stable and competitive source of funding, enabling it to realise the full potential of the Texas Silver Operations and establish strong financial and operating foundations for long-term growth.
“As part of this strategy, a substantial portion of the proceeds will be used to implement the operational improvements and plant and equipment upgrades we have identified, while at the same time ensuring that we have sufficient working capital in place at all times to cement the future of the operation,” Mr D’Sylva said.
“This package will deliver the Company the financial stability it needs to maximise its outstanding growth opportunities,” he added.
Appointment of Company Secretary
Alcyone is pleased to announce that the Company’s Chief Financial Officer, Mr Trevor Harris, has been appointed to the role of Company Secretary. Mr Harris has over 20 years financial management experience and has been the CFO of Alcyone Resources for the last two years. He is a member of Chartered Secretaries Australia and previously held the role of Company Secretary for Shield Mining Limited (ASX: SHX). Mr Harris said he was pleased to accept the role of Company Secretary during a time of significant change for the Company, and was looking forward to working with the new Board to realise the Company’s full potential. The Company advises that Mr Kevin Hart has resigned from the position of Company Secretary. The Board thanks Mr Hart for his service to the Company.
ENDS
About Alcyone
Alcyone Resources (ASX Ticker: AYN) commenced silver production in July 2011 at its Texas Silver & Polymetallic Project in south-east Queensland, and is currently ramping up to an annualised production level of 1.2 to 1.5Moz Ag per annum. Alcyone has embarked on an exciting new growth phase with aggressive exploration programs underway aiming to establish a 7-10 year mine life and targeting new silver and base metal discoveries within its now 1,100km2 tenement holding.
The Texas Silver & Polymetallic Project includes the Twin Hills Silver Mine and a portfolio of advanced silver and polymetallic base metal exploration targets. Alcyone has moved rapidly from acquisition of the Project in November 2009, through re-assessment and feasibility and into production.
Forward-Looking Statement
Certain statements made during or in connection with this communication, including, without limitation, those concerning exploration targets, contain or comprise certain forward-looking statements regarding Alcyone’s exploration operations, economic performance and financial condition. Although Alcyone believes that the expectations reflected in such forward-looking statements are reasonable, no assurance can be given that such expectations will prove to have been correct. Accordingly, results could differ materially from those set out in the forward-looking statements as a result of, among other factors, changes in economic and market conditions, success of business and operating initiatives, changes in the regulatory environment and other government actions, fluctuations in metals prices and exchange rates and business and operational risk management. Alcyone undertakes no obligation to update publicly or release any revisions to these forward-looking statements to reflect events or circumstances after today's date or to reflect the occurrence of unanticipated events.
Quelle Stocknessmonster  

2596 Postings, 4286 Tage kalle50Gut das ich noch

 
  
    #2347
28.03.13 09:52
zu 0,013 verkauft habe,das waren zwar 50% Verlust aber besser als ein Totalverlust,ich schätze das wir bald 3 Stellen hinterm Koma sehen.  

2658 Postings, 4061 Tage ExcessCashdass kalle, dass ich und dass wir ;-)

 
  
    #2348
28.03.13 20:00

34 Postings, 4789 Tage unicornder Riecher stimmte wohl

 
  
    #2349
1
30.03.13 03:57
mit 0,014/13 rauszugehen. Für Prinzip Hoffnung ist da erstmal keinerlei Grund. Man sollte einfach wirklich auch verstärkt auf die gehandelten VOLUMINA achten! Ansonsten gehts sägezahnartig in den Keller.  

34 Postings, 4789 Tage unicornAus Schaden sollte man klug werden.

 
  
    #2350
1
30.03.13 04:08
Abstürze und Verluste erlebt man derzeit praktisch bei fast allen Minenprojekten. Das ist nicht weiter tragisch. Tragisch ist, wenn man einfach nichts draus lernt, bzw. nicht mal richtig hinzuschauen lernt.  

Oftmals hängt man sein Vertrauen ja an jemand im Management. Hier war es King !  Wenn diese Person geht, der man (rel) stark vertraut .... brennt es im Schacht. Denn, diese Leute werfen ja meist auch noch eine Menge Aktien zusätzlich in den Markt. (Zurückkaufen können ganz "Mutige" ja auch gerne noch, wenn sie sich eine ordentliche Portion Absturz erspart haben - was ich hiermit in diesem Fall aber nicht empfohlen haben möchte !!)

Wer nicht im Euro sein möchte mit dem erbeuteten Kleingeld, geht ggf. z.B. in ein Royality Projekt wie Silver Wheaton rein. Die können auch fallen ..... haben aber genug Substanz um auch wieder hochzukommen - wenn ggf. überhaupt nochmal etwas hochkommt.

First CUT is the deepest .... (Cat STevens ) -  wer rechtzeitig aussteigt bei so einer Lage wie derzeit, kann (siehe oben) ggf. nur gewinnen und zwar Geld, nicht nur bittere Erfahrung !

Schönes Ostarafest ! :-)  

Seite: < 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... 98  >  
   Antwort einfügen - nach oben