ABB !!!


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 05.05.21 18:24
Eröffnet am: 30.04.03 09:47 von: rotezahl Anzahl Beiträge: 151
Neuester Beitrag: 05.05.21 18:24 von: alpenland Leser gesamt: 117.794
Forum: Börse   Leser heute: 36
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

365 Postings, 6657 Tage rotezahlABB !!!

 
  
    #1
5
30.04.03 09:47
Viel Spass mit der ABB am Morgen !!! Entweder Rauf oder Runter nach ASBESTOS
Ich fahr mit !!!! was macht ihr ?? STOP-BUY ??  

Optionen

125 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandDB sieht Ziel 24 CHF

 
  
    #127
16.04.19 12:29

Dividende Bruttobetrag CHF 0.78
Datum (ex-Div) 04.04.2018
Div. Zahlungsdatum 08.05.2019
Divid.-Rendite+4.00%
§
Auch im Zukunftsmarkt:
ABB und Porsche spannen bei Ladestationen für E-Autos in Japan zusammen


ABB gibt dem Sportwagenbauer Porsche Starthilfe in Japan: Dort sollen die neuen Porsche-Elektroautos mit ABB-Geräten aufgeladen werden können. Der Schweizer Industriekonzern wird seine Hochleistungsladegeräte in Porsche-Zentren und öffentlichen Einrichtungen in ganz Japan installieren.

12.04.2019 08:29
Damit solle ein Schnelladenetz für Porsches Elektrofahrzeuge geschaffen werden, teilte ABB am Freitag mit. Die erste Station soll Mitte 2020 in Betrieb gehen.
Zudem bündeln beide Unternehmen ihre Kräfte, um eine neue Generation von Ladegeräten zu entwickeln. Diese sollen auf eine Leistung von über 150 Kilowatt ausgelegt sein und mit dem sogenannten CHAdeMO-Schnellladestandard kompatibel sein. ABB hat gemäss eigenen Angaben bereits über 10'500 Gleichstrom-Hochgeschwindigkeitsladegeräte in 73 Ländern verkauft.

 

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandHintergründe

 
  
    #128
16.04.19 12:38
Artisan Partners baut mit Geldern aus dem Panalpina-Verkauf bei ABB die Beteiligung aus. Der aktivistische Finanzinvestor hofft auf positive Kursimpulse beim Industriekonzern.
 

419 Postings, 1522 Tage SMARTDRAGONArtisan und Cevian

 
  
    #129
16.04.19 17:19
Danke für die Infos, hatte ich so noch nicht auf dem Schirm.

Artisan Partners und CEVIAN hatten auch bei Panalpina zusammengearbeitet, fehlt nur noch der 3. Templeton... das ist doch sehr verheißungsvoll und vielversprechend.

Und bekanntlich kommen aus dem Verkauf der Stromsparte bei ABB in Bälde ca. 9 Mrd. Dollar rein, das entspricht +- 1/3 des Börsencaps und diese Mittel   s c h r e i e n   geradezu nach einer Verwendung und Verteilung. Bin auf die HV gespannt, da kommen bestimmt (good) news.

Ich bin sicher hier sehen wir bald ganz andere Kurse.
so Long. smartdrago  

6699 Postings, 6346 Tage alpenlanddie "Heuschrecken" schlagen zu, Speisshofer tritt

 
  
    #130
17.04.19 10:00

dies ist zwar Volkswirtschaftlich nicht so gut, befördert jedoch den Aktienkurs cool
derzeit 21.23 chf +5.6 %, Shorties sind wohl in Not !

Zielprojektion für mich mindestens 24 chf

ABB notieren um 9.15 Uhr um 5,4 Prozent höher auf 21,20 Franken. Der SMI gewinnt aktuell 0,1 Prozent hinzu. Die ABB-Aktien hatten im bisherigen Jahresverlauf knapp 7 Prozent zugelegt, und lagen damit gegenüber dem SMI im Hintertreffen, der ein Plus von über 13 Prozent aufweist. Auf die lange Sicht be ...
 

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandauch Dorchester hat zugelangt (die oft vororientie

 
  
    #131
17.04.19 15:04
DORCHESTER WEALTH MANAGEMENT Co,has filed Form 13F for Q1 2019.Opened NEW positions

31.03.2019 Volume 12'000  

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandBericht 1.Q 19, Analysten E etwas übertroffen

 
  
    #132
17.04.19 18:23

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandABB buy, Kursziel von 22 auf 24 Franken angehoben

 
  
    #133
25.04.19 15:30
(derzeit 20.61 CHF)
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für ABB von 22 auf 24 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Automations- und Industriekonzern sei klar auf dem Pfad einer Neuausrichtung, schrieb Analyst William Mackie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Abschied des Konzernchefs ermögliche hierbei einen sauberen Schnitt./tih/ajx  

687 Postings, 1106 Tage Stakeholder89HV 02.05.2019

 
  
    #134
28.05.19 22:20
Jemand da gewesen?  

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandABB gewinnt Grossauftrag in China

 
  
    #135
06.06.19 12:28
Demnach wird ABB Stromrichtertransformatoren und Hochspannungsausrüstung für eine 800-Kilovolt-Höchstspannungs-Gleichstromübertragungsleitung (UHVDC) in China liefern. Die Leitung verläuft über 1'100 Kilometer in den chinesischen Provinzen Shaanxi und Hubei im Nordwesten und der Zentralregion de ...
 

22099 Postings, 2758 Tage Galeariswas bringt das an Umsatz ?

 
  
    #136
04.07.19 13:16
 

Optionen

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandKeppler positiv gestimmt

 
  
    #137
22.07.19 10:33
Kepler Cheuvreux bestätigt kaufen 24 CHF  

189 Postings, 3939 Tage Christian GriesbaABB in Deutschland nicht mehr handelbar

 
  
    #138
27.07.19 13:46
Hallo zusammen,

hat sich aufgrund der o.g. Thematik jemand von ABB getrennt?

Ich bin im Moment nicht mehr soooooo positiv eingestellt und überlege mich von ABB zu trennen.

Natürlich stimmt die Dividendenrendite (deshalb hab ich Sie ja auch noch), aber der Kurs hat sich leider in den letzten Monaten, als gefühlt alles stieg, nicht sonderlich gut entwickelt und charttechnisch sieht´s auch nicht rosig aus (90 & 200-Tage LInie liegt bei 19,50CHF; Aktueller Kurs bei 18,70CHF).

Wie ist eure Meinung zu ABB bzw. wo seht ihr die Gründe, weiterhin in ABB investiert zu bleiben?

Gruß,
Christian  

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandneuer Chef gewählt

 
  
    #139
12.08.19 16:13
HINTER DER HEADLINE
Neuer ABB-Chef elektrisiert die Investoren
Der neue ABB-Chef Björn Rosengren soll den seit Jahren stagnierenden Industriekonzern endlich zu neuem Leben erwecken. Seine bisherige Managementleistung ist ein Versprechen, aber noch lange keine Garantie.

Daniel Zulauf
12.08.2019, 15.52 Uhr
Wer Aktien verkaufen will, braucht eine gute Story. Eine solche bringt der neue ABB-Chef Björn Rosengren ohne Zweifel mit. Der 60-jährige Schwede hat seine Qualitäten als Manager in den vergangen acht Jahren gleich zweimal unter Beweis gestellt – nachweislich, nota bene:

 

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandAbspaltung ?

 
  
    #140
05.09.19 11:57
ABB: Kommt schon bald die nächste Abspaltung?
In Stockholm kursieren Gerüchte, die Industriegruppe könnte unter dem künftigen CEO Björn Rosengren den Verkauf der Division Elektrifizierung planen. Der grösste Aktionär von ABB soll das Projekt unterstützen.

Mark Dittli
05.09.2019, 11.11 Uhr
 

29 Postings, 1818 Tage hollbroABB macht auf grün

 
  
    #141
01.11.19 15:41

239 Postings, 419 Tage Hannes1710jetzt gehts ab..... H2 kommt in Fahrt

 
  
    #142
10.06.20 11:41
PowerCell Sweden hat mit ABB Power Grids eine Absichtserklärung über eine Zusammenarbeit im Bereich der Brennstoffzellenbasierten, emissionsfreien stationären Stromversorgungslösungen unterzeichnet:

https://www.powercell.se/en/newsroom/...l/?releaseId=7E940EF51C253ABD    

Optionen

566340 Postings, 2546 Tage youmake222ABB übernimmt niederländischen Anbieter von Indust

 
  
    #143
03.10.20 20:51
Der Schweizer Technologiekonzern ABB erweitert sein Portfolio an Hochgeschwindigkeits-Industrierobotern mit einer kleineren Übernahme. 02.10.2020
 

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandAktienrückkauf und auf Liste der BofA

 
  
    #144
09.04.21 18:59

BofA positiv dank Biden** Among key buys, BofA lists German engineering group Siemens , Swiss ABB , Swedish Sandvik , Hexagon , and Atlas Copco


und weitere positive Nachrichten.

 Ein bereits früher angekündigtes Aktienrückkaufprogramm von ABB über 4,3 Milliarden Dollar startet am (morgigen) 9. April.

Der Konzern will Geld an die Aktionäre zurückführen, das mit dem Verkauf der Stromnetzsparte Power Grids eingenommen wurde


Hab mir mal paar KO C zugelegt.

 

145 Postings, 250 Tage AlpenZum Aktienrückkauf.

 
  
    #145
14.04.21 12:14

1 Posting, 59 Tage FranziskacxpdaLöschung

 
  
    #146
23.04.21 05:25

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 58 Tage JessicavwinaLöschung

 
  
    #147
24.04.21 01:43

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 57 Tage JohannaakblaLöschung

 
  
    #148
25.04.21 00:35

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandstarke 1.q Zahlen (Goldman bleibt Z 37.50 CHF)

 
  
    #149
28.04.21 12:32

6699 Postings, 6346 Tage alpenlandev gibt's einen Börsengang

 
  
    #150
28.04.21 12:45

München, 27. Apr (Reuters) - Der Elektrotechnikkonzern ABB bringt einen möglichen Börsengang seines Geschäfts mit Ladetechnik für Elektroautos auf den Weg.

Die Sparte sei ausgegliedert worden und solle eine eigene rechtliche Einheit werden, sagte ABB-Chef Björn Rosengren am Dienstag bei der Vorlage der Quartalszahlen. Damit würden die Grundlagen für eine eigenständige Börsennotierung geschaffen. ABB wolle die Kontrolle an dem Geschäft behalten, stellte Rosengren klar. Von einer Börsennotierung verspreche sich der Siemens-Rivale mehr Wachstumsmöglichkeiten. Dabei gehe es auch um Zukäufe, etwa im Bereich Lade-Software.

Die Sparte, die Schnellladestationen für Autos und Busse herstellt, erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 220 Millionen Dollar und schaffte in den vergangenen Jahren Zuwächse von jeweils 50 Prozent. Bislang lieferte ABB rund 400.000 Ladeeinrichtungen in 85 Ländern aus, den größten Teil davon in Europa.

 

6699 Postings, 6346 Tage alpenlanderfreulicher Bericht

 
  
    #151
05.05.21 18:24
Zürich (awp) - Der Elektrotechnikkonzern ABB sieht sich mit den mittelfristigen Zielen auf gutem Weg. CEO Björn Rosengren hatte vor einer Woche für das laufende Quartal eine operative Marge (EBITA) von rund 14 Prozent in Aussicht gestellt. in einem Interview mit der "Finanz und Wirtschaft" bestätigte er frühere Aussagen, wonach bis 2023 eine Marge von rund 15 Prozent angestrebt werde.

Allerdings scheint ABB diesem Plan vorauszueilen. "Es sieht so aus, als könnten wir dieses Ziel möglicherweise viel früher erreichen", sagte Rosengren gegenüber der Zeitung. "Bei der finanziellen Performance sind wir dem Zeitplan auf jeden Fall voraus."

Ein neues Ziel nennt Rosengren noch nicht, meinte aber: "Es gibt kein Limit. Wir gehen nach dem Grundsatz vor: zuerst Stabilität, dann Profitabilität, dann Wachstum. "Viele Divisionen bewegen sich margenmässig bereits in ihrem Zielkorridor. Sie werden auf eine Wachstumsstrategieumschwenken und zu akquirieren beginnen."

Je profitabler ABB werde, desto mehr Divisionen würden das Wachstum treiben. So werde Aktionärswert geschaffen.

cf/kw  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben