▶ TTT-Team: Montag, 20.11.2006


Seite 3 von 11
Neuester Beitrag: 20.11.06 23:44
Eröffnet am:20.11.06 05:17von: Happy EndAnzahl Beiträge:268
Neuester Beitrag:20.11.06 23:44von: OmmeaLeser gesamt:12.714
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

1882 Postings, 8726 Tage E8DEF285wollte natürlich schwein

 
  
    #51
20.11.06 09:27
schreiben , war echt lecker aber auch eine sau arbeit - das viele neutralisierungswasser war doch eine hohe anforderung an alle beteiligte
gruss E8  

2232 Postings, 6491 Tage TraderonTourshorts verstärkt

 
  
    #52
20.11.06 09:29
hab mir die letzten wochen zwar öfters mit puts die finger verbrannt, hab aber das gute gefühl dass es heute was wird... ;-)


Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

10092 Postings, 7387 Tage NoRiskNoFun6391 durch, sehe ich persönlich als bullish an

 
  
    #53
20.11.06 09:35
mit Ziel 6405+3...Absicherung 6385-3..  

12234 Postings, 7848 Tage GeselleBeim DOW haben wir Platz bis 12.215

 
  
    #54
20.11.06 09:38

erst darunter wird es spannend! Bei ca. 12.215 läuft derzeit der moving average. Ohne Bruch, wird das nix mit einem längerfristigen short!

@Nori, hab mir eben mal das Volumen vom Freitag angeschaut. Viel mehr als das Schlußvolumen finde ich das Anfangsvolumen für interessant!

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

12234 Postings, 7848 Tage GeselleÜbrigens, bevor doofe Fragen kommen,

 
  
    #55
3
20.11.06 09:42

dass da unten ist immernoch mein alter Kerzen-smilie! Er war nur über das Wochenende auf einem Ariva-smilie-Treffen! Wenn er wieder von seinem Trip runter kommt, frage ich ihn, welches smilie ihm das angetan hat! Sowas finde ich nicht witzig!!!

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

3259 Postings, 7599 Tage pitbulles ist zu beachten, dass einige auf einen

 
  
    #56
20.11.06 09:46
kleinen rücksetzer gewartet haben um einzusteigen!
 

6858 Postings, 7010 Tage nuessaMoin

 
  
    #57
20.11.06 09:48
Geselle, wieso betrachtest Du von Tag zu Tag das Volumen so genau? Im Zusammenhang mit größeren Chartformationen ist dies sicherlich nützlich, aber doch nicht auf Tagesbasis zumind. sehe ich keinen Sinn darin.

Man muss doch immer bedenken, die Stücke die übern Tisch gehen werden ja auch gekauft.

Wünsche Euch eine erfolgreiche Woche.

Für mich eine kleine Zwischenkorrektur - ändert nichts dran, dass wir bald wieder neue High´s sehen ... (meine Meinung)

ariva.de

greetz nuessa

 

12234 Postings, 7848 Tage Geselle@nuessa, hab ja nicht gesagt, was das Volumen

 
  
    #58
1
20.11.06 09:53

zu bedeuten hat! Es war nur sehr auffällig! Die 12.280 hatten ja dann gehalten, was erstmal bullish zu sehen ist! Der Hinweis auf das Volumen hängt damit zusammen, dass Nori am Freitag das Volumen am Schluß besonders aufgefallen war! Nachdem auch einige mitdiskutiert hatten, habe ich mich entschieden, es hier reinzustellen und nicht über BM an Nori weiterzugeben.

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

12234 Postings, 7848 Tage GeselleMal was zur Nasdaq!

 
  
    #59
4
20.11.06 09:55

Elliottwaves - Nasdaq: Wie weit kann die Hausse noch laufen? (offen!)


UPDATE Elliottwaves Nasdaq100-Index

In der vergangenen Woche wurden für den NDX deutliche Kursgewinne erwartet. Im Rahmen einer Subwave 3’ sollte der Index bis mindestens 1.773 klettern und dort eine Gegenbewegung einlegen. Diese Aufwärtswelle war vergangene Woche sogar ein ganzes Stück länger und lief am Mittwoch sogar bis knapp über 1.800 Punkte. Erst auf diesem Niveau gab es eine Verschnaufpause.

Charttechnisch kann man sich nur wiederholen: Ohne ein gegenteiliges Trendsignal, zeigt der Richtungspfeil kurzfristig nach oben. Dabei sind die entsprechenden Kursniveaus nicht mal sonderlich weit entfernt: Die untere Haussetrendbegrenzung liegt aktuell im unteren 1.760-er Bereich, eine etwas höher gelegener Support ist 1.772 Punkte. Erst wenn beide Marken durchbrochen wurden, besteht ein klares Short-Signal, das eine mehrmonatige Korrekturbewegung anzeigt.

Diese Korrektur wird dann im Minimum den Anstieg seit dem Juni-Low korrigieren, was einem Rückschlagspotenzial bis rund 1.640 Punkten entspricht. Langfristig ist hingegen alles andere als sicher, dass es dabei bleiben wird. Denn: Der Index bewegt sich auf einem Preisniveau, das bereits Mitte 2004 als Zielbereich für ein langfristiges Top anvisiert wurde (siehe nachfolgenden Monats-Chart).


Abbildung 1: Monats-Chart COMPQ




wallstreet-online.de
Bild vergrößern


Abbildung 2: Weekly-Chart NDX




wallstreet-online.de
Bild vergrößern


Abbildung 3: Daily-Chart NDX




wallstreet-online.de
Bild vergrößern


Was die kurzfristige Preisentwicklung betrifft, geht es in erster Linie um den Abschluss der Impulswelle seit dem Sommer-Low. Hierzu sei angemerkt, dass im obigen Tageschart der Degree um eine Stufe erhöht wurde, sodass der Move seit Anfang November als Welle 5 abgezählt wird.

Hierbei ist aber keineswegs ein unmittelbarer Endpunkt absehbar. Selbst im Tageschart kann man erkennen, dass seit Anfang November gerade einmal zwei Aufwärtsimpulse ausgebildet wurden. Zudem ist nicht einmal sicher, ob die Welle iii von 5 überhaupt schon abgeschlossen ist. Dies wird nämlich beim Blick auf den Intraday-Chart deutlich. In den kommenden Tagen bleibt aber in beiden Fällen ein Restpotenzial bestehen, so lange kein kompletter Aufwärtsfünfer vorliegt. Für eine Subwave v von 5 sind Gewinne bis 1.818 oder 1.824 wahrscheinlich, sodass der Aufwärtstrend zunächst nicht in Gefahr ist.

Ob es bereits in der kommenden Woche zu einer Topbildung kommt (ähnlich wie schon für die vergangenen Woche unterstellt), hängt in hohem Maß von der Trenddynamik zu Wochenbeginn ab. Sollte die Wave iv am Montag ausgedehnt werden, verschiebt sich eine Topbildung entsprechend nach hinten.


Abbildung 4: 90-Minuten-Chart NDX




wallstreet-online.de
Bild vergrößern


Abbildung 5: 5-Minuten-Chart NDX




wallstreet-online.de
Bild vergrößern


Sehr kurzfristig kann und darf der NDX direkt zu Wochenbeginn ins Plus laufen. Jedoch sind die Muster vom Freitag nicht eindeutig: Eine mehrstündige Verlängerung der Subwave iv bis 1.782 Punkten ist grundsätzlich möglich, setzt aber eine uneinheitliche Eröffnung am Montag voraus. Sollte der NDX unter 1.794 laufen sind weitere 10-12 Punkte nach unten Spielraum.
Wie lange diese Subwave iv andauert ist kurzfristig aber nicht von Bedeutung. Wichtiger ist die Verlängerung des Aufwärstrends, wobei für die noch fehlende Wave v ein Spielraum bis 1.818 bzw. 1.824 besteht.


Fazit
Der zentrale Support liegt momentan bei 1.763+. Oberhalb dieser Unterstützung ist eine Extension grundsätzlich möglich. Ideal wäre ein Abschluss der Welle v von 5 bei 1.818+.





Autor: Mathias Onischka

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

8524 Postings, 7057 Tage sts091280SL 1,14 gesetzt ;-) o. T.

 
  
    #60
20.11.06 09:56

8524 Postings, 7057 Tage sts091280ausgeführt zu 1,14 (KK 0,91) o. T.

 
  
    #61
20.11.06 09:58

10203 Postings, 7764 Tage Reinerzufallist mein fernseher kaputt oder

 
  
    #62
2
20.11.06 10:01
hat bloomberg eine neue maske?*ggg*  

50950 Postings, 7491 Tage SAKUEtwas spät aber...

 
  
    #63
2
20.11.06 10:06
DR7X1K KL hat gegriffen...

ausgeführte Stücke / Nominale   1.500 Stück
Ausführungskurs 0,73 EUR
Ausführungsdatum, -zeit 20.11.2006 um 09:52:35
__________________________________________________
VIVA ARIVA  

8524 Postings, 7057 Tage sts091280Muss jetzt leider erst mal weg bis später

 
  
    #64
20.11.06 10:15

50950 Postings, 7491 Tage SAKUshitte...

 
  
    #65
20.11.06 10:30
Ausstieg verpasst - ne Minute unachtsam... Jetzt wieder "alter" SL *grml*
__________________________________________________
VIVA ARIVA  

50950 Postings, 7491 Tage SAKUKauf mal einer SIE und DB

 
  
    #66
20.11.06 10:31
;o)
__________________________________________________
VIVA ARIVA  

10203 Postings, 7764 Tage Reinerzufall?? sag saku , was meinst Du? o. T.

 
  
    #67
20.11.06 10:35

50950 Postings, 7491 Tage SAKU@reiner:

 
  
    #68
20.11.06 10:42
Der Schein war schon 2x bei ,85 - ich wollte aber ,88 - den SL hatte ich (mental) angepasst, ne BM geschrieben und den Ausstieg verpennt.

Jetzt aber durch den "ersten" SL im Miniplus raus

VK ,76 (KK ,73) - Nicht gut aber es reicht für 2 Kästen Bier *ggg*
__________________________________________________
VIVA ARIVA  

12234 Postings, 7848 Tage GeselleSAKU, warum schickste denn auch so viele BM's rum?

 
  
    #69
20.11.06 10:59

Hast bestimmt wieder mit Deinem Schnuckelhasen rumgemacht ;-)

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

10203 Postings, 7764 Tage Reinerzufallund wie sieht plan B aus? o. T.

 
  
    #70
20.11.06 10:59

10203 Postings, 7764 Tage Reinerzufallmoin geselle o. T.

 
  
    #71
20.11.06 11:02

8524 Postings, 7057 Tage sts091280sieht im Moment so aus als ob wir gleich nochmal

 
  
    #72
20.11.06 11:04
das Tagestief testen  

13197 Postings, 6558 Tage J.B.servus @ll

 
  
    #73
1
20.11.06 11:20
US-Benzinpreise im Aufwind

20.11.2006 - 10:02


Laut einer von Lundberg erhobenen Umfrage an 7.000 Tankstellen ist in den USA in den vergangenen beiden Wochen der Durchschnittspreis für Benzin um rund 5 Cents auf 2,23 Dollar je Gallone gestiegen. Der Durchschnittspreis für Normalbenzin lag bei 2,34 Dollar je Gallone. Bei Superbenzin stellte sich ein Niveau von 2,44 Dollar je Gallone ein. Der höchste Preis war mit 2,75 Dollar in Honolulu zu registrieren. Das billigste Preisniveau fand sich in Houston bei 2,05 Dollar. In Kalifornien legten die Preise mit einem Anstieg von 11 Cents gegenüber dem landesweiten Schnitt mehr als doppelt so stark zu.

 

2232 Postings, 6491 Tage TraderonTourIn Calls eingestiegen

 
  
    #74
2
20.11.06 11:25

#43 Tscheche, wieso hast du mir einen Schwarzen gegeben ?

Hab meine Puts verkauft, bin jetzt in Siemens, Deutsche Bank, Commerzbank, DAX und Volkswagen Long.

Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

6002 Postings, 7807 Tage tschechedas sollte nicht sein bin drauf gekommen

 
  
    #75
1
20.11.06 11:27
bekommst jetzt einen grünen  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben