4000% Granate


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 04.05.05 15:16
Eröffnet am:10.03.05 11:59von: kosto1929Anzahl Beiträge:47
Neuester Beitrag:04.05.05 15:16von: TamerBLeser gesamt:9.542
Forum:Hot-Stocks Leser heute:6
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 >  

175 Postings, 7886 Tage kosto19294000% Granate

 
  
    #1
10.03.05 11:59
WKN 691132 - AGV - AGIV REAL ESTATE O.N.

4000% Granate

Ein Blick ins XETRA Orderbuch könnte sich lohnen.
 

5883 Postings, 7539 Tage tafkarhau doch nicht alle infos gleich ins erste posting

 
  
    #2
10.03.05 12:01

tafkar  ralph kabot :: zeitgeist :: mediengestalt

 

25951 Postings, 8393 Tage Picheldie müssen erst mal die 0,32 packen

 
  
    #3
10.03.05 12:03
denn da kommen immer wieder Verkäufer nach, die letzte zeit...
und Orderbücher können auch gefaked sein!  

953 Postings, 7391 Tage Happy_Bertilol tafkar

 
  
    #4
10.03.05 12:04
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen  

175 Postings, 7886 Tage kosto1929Bei 0,30 wird schon gesammelt

 
  
    #5
10.03.05 12:33
12:15:44 0,30 23 333 XETRA

Nach oben ist der Weg frei.
 

1024 Postings, 7476 Tage skyline2004hier wird es in der nächsten zeit auch ganz

 
  
    #6
15.03.05 18:45
schnell wieder in richtung norden gehen.

sehe hier kurse wie in april 2004.

ein kracher der wieder auf die beine kommt.







       
       

2756 Postings, 7789 Tage rapidoaber wann?

 
  
    #7
1
22.03.05 16:12
die letzten Tage nur nach unten(0,25/26).
rapido  

2756 Postings, 7789 Tage rapidoDanke

 
  
    #8
24.03.05 15:02
für den grünen,aber die Frage war durchaus ernst gemeint,
bin investiert und weiß nicht wie lange ich mir das noch anschaue.
Immernoch 0,25/26.
rapido  

2756 Postings, 7789 Tage rapidoAGIV-verkauft zu 0,26

 
  
    #9
31.03.05 23:24
da gibts immo wohl bessere Aktien.
Morphosys,Orbis z.B.
rapido  

2756 Postings, 7789 Tage rapidoDanke,1.762582 Stück gehandelt,SK 0,31 :-(

 
  
    #10
05.04.05 01:46
Der Anschiß lauert immer und überall. r  

282 Postings, 7052 Tage BimBamwarum hast Du verkauft? o. T.

 
  
    #11
05.04.05 06:33

2756 Postings, 7789 Tage rapidoweil

 
  
    #12
05.04.05 23:44
zu dem Zeitpunkt bei 0,27 riesige Verkaufsorders lagen und ich
nicht davon ausgehen konnte,daß die auf die Schnelle abgebaut werden.
Aber dann hat wohl einer oder mehrere reges Kaufinteresse gezeigt und
den ganzen Haufen weggekauft,deswegen auch das hohe Volumen.
Warum auch immer,nun sind Agiv schon wieder auf 0,28 runter.
Geschichte.Hab mit der Knete €/$ gezockt am Freitag,das war es wert.
rapido  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Jetzt aber rein!!

 
  
    #13
14.04.05 17:11
Agiv prüft Schadenersatz gegen Banken
Der insolvente Hamburger Immobilienkonzern Agiv prüft nach Informationen des Handelsblatts Schadensersatzansprüche von mehr als 200 Millionen Euro gegen die Frankfurter BHF-Bank und die Deutschen Bank. Hauptbetroffener ist vor allem die zur Kölner Privatbank Sal. Oppenheim gehörende BHF-Bank mit 197 Mill. Euro. Dies erfuhr das Handelsblatt aus Kreisen von Agiv.

Die Forderungen resultieren aus der Fusion der Hamburger Immobilienfirma HBAG Real Estate AG und dem Frankfurter Mischkonzern Agiv aus 2002. Damals hatte die BHF-Bank ihre Agiv-Mehrheit an die Hamburger Immobilienfirma abgegeben, während die spätere Verschmelzung der Firmen von der Deutschen Bank zwischenfinanziert wurde.

Wie aus einem Gutachten der Hamburger Kanzlei Happ & Ludwig hervorgeht, soll es aber bei der damaligen Fusion zu einer „unerlaubten Einlagenrückgewähr“ gekommen sein. Der Grund: die HBAG habe den Frankfurter Konzern nur übernehmen können, weil sie durch die Verschmelzung an die "Kriegskasse" der Agiv von mehr als 330 Millionen Euro herankam. Denn die HBAG verfügte hierfür nicht über das notwendige Eigenkapital. Damit seien aber die Agiv-Barmittel nach der Fusion unerlaubterweise zurückgeflossen, kritisieren die Gutachter.

Zum Inhalt des Gutachtens, dass der Agiv-Vorstand und der Insolvenzverwalter in Auftrag gegeben hatten, wollte ein Agiv-Sprecher keinen Kommentar abgeben. Auch Sprecher der BHF-Bank und Deutschen Bank lehnten hierzu eine Stellungnahme ab. Die Agiv-Gruppe hatte Mitte Dezember Insolvenz angemeldet. Sie war noch vor zwei Jahren mit einem Vermögen von mehr als zwei Milliarden Euro eine der größten Immobilienfirmen Deutschlands.

Quelle: http://www.wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn/buildww/id/...depot/0/index.html
WirtschaftsWoche - Agiv prüft Schadenersatz gegen Banken
 

188 Postings, 7012 Tage SonnenmannAgiv

 
  
    #14
14.04.05 17:17
Scheint wohl nicht von belangen zu sein. Den Kurs bewegt diese Meldung wohl nicht.  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21NOCH nicht.

 
  
    #15
14.04.05 17:18
Besser man positioniert sich rechtzeitig.  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Kurs in Frankfurt nun 0,28!

 
  
    #16
14.04.05 17:26
Bid 0,27 Ask nun schon 0,30!  

188 Postings, 7012 Tage SonnenmannNachricht

 
  
    #17
14.04.05 17:28
habe ich gelesen. Habe auch nun mal ein paar k genommen. Könnte noch etwas werden.
Zumindest wäre es ein gutes Zubrot für Agiv.

Und nur mal so klagt man ja wohl nicht.  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Denke ich auch

 
  
    #18
14.04.05 17:32
Der Laden ist noch lange nicht dicht.  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Bid 0,27 Ask 0,30 in Frankfurt

 
  
    #19
14.04.05 17:33
Das wird der Freitagszock!  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Bid 0,29!

 
  
    #20
14.04.05 17:45
Der Zug fährt ab!  

224 Postings, 7297 Tage dokiwas meint Ihr:

 
  
    #21
14.04.05 18:05
Ein neuer Primacom?  

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Wenn die gewinnen ja! o. T.

 
  
    #22
14.04.05 18:19

12726 Postings, 8271 Tage Tiger0,32 o. T.

 
  
    #23
21.04.05 18:31

15890 Postings, 8443 Tage Calibra21Dieser Satz gefällt mir

 
  
    #24
21.04.05 18:47
...In den Bankenkreisen wurde eine Vorabmeldung des "Handelsblattes" (Freitagausgabe) als korrekt bezeichnet,...  

12726 Postings, 8271 Tage TigerUnd morgen gehen wir über 0,4 o. T.

 
  
    #25
21.04.05 19:47

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben