Uber Technologies Inc - Aktie - WKN: A2PHHG


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 08.07.20 11:19
Eröffnet am: 07.05.19 20:35 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 108
Neuester Beitrag: 08.07.20 11:19 von: Delirion Leser gesamt: 20.369
Forum: Börse   Leser heute: 13
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Uber Technologies Inc - Aktie - WKN: A2PHHG

 
  
    #1
8
07.05.19 20:35
WKN: A2PHHG  

ISIN: US90353T1007  

Typ: Aktie

Fahrdienstvermittler  
82 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

8 Postings, 145 Tage chansoucirin2010Löschung

 
  
    #84
18.02.20 04:20

Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

2341 Postings, 838 Tage neymarUber

 
  
    #85
25.02.20 14:04

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Ubers Roboterautos kehren nach San Francisco zurüc

 
  
    #86
11.03.20 00:17

2341 Postings, 838 Tage neymarUber

 
  
    #87
14.03.20 09:49

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Uber-CEO trotz Corona-Krise optimistisch

 
  
    #88
19.03.20 19:11

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Uber und Lyft - Warum das Coronavirus einen von be

 
  
    #89
24.03.20 09:02
Für die Fahrdienstleister Uber und Lyft bringt die Corona-Pandemie kräftige Geschäftseinbußen mit sich. Aber möglicherweise ist nur einer der beiden Konzerne gut genug aufgestellt, diese Krise zu überstehen. 24.03.2020
 

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Aktie klettert dennoch deutlich

 
  
    #90
17.04.20 22:12

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Uber will angeblich Essenslieferrivalen GrubHub sc

 
  
    #91
12.05.20 23:30

2341 Postings, 838 Tage neymarUber

 
  
    #92
14.05.20 17:02
Uber and Grubhub deal to be decided in coming days, sources tell CNBC

https://www.cnbc.com/video/2020/05/14/...-days-sources-tell-cnbc.html  

2341 Postings, 838 Tage neymarUber

 
  
    #93
14.05.20 19:04
Uber’s CEO, a Seasoned Dealmaker, Pursues His Biggest One Yet

https://www.bloomberg.com/news/articles/...ne-yet?srnd=premium-europe  

467939 Postings, 2202 Tage youmake222Uber streicht wohl 3.000 weitere Jobs - Uber-Aktie

 
  
    #94
18.05.20 21:09

2341 Postings, 838 Tage neymarUber

 
  
    #95
19.05.20 10:14
Sunday Strategist: Uber Is Panic Shopping Like the Rest of Us

https://www.bloomberg.com/news/newsletters/...-us?srnd=premium-europe  

12 Postings, 366 Tage Stef_anEin kleiner Schritt..

 
  
    #96
07.06.20 16:04

2341 Postings, 838 Tage neymarToyota kauft sich bei Uber ein

 
  
    #97
24.06.20 17:12

25 Postings, 27 Tage DelirionSteigende Kurse bei Uber??

 
  
    #98
29.06.20 08:45
Das Börsenmagazin "Der Aktionär" sieht nach der vorangegangenen Kursrallye und dem gegenwärtigen Kursrückgang wieder einen steigenden Kurs und bleibt "bullish" gestimmt bei der Uber-Aktie.

Quelle vom 27.06.2020
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...html?feed=directrssfeed

Wie ist eure Einschätzung?  

231 Postings, 1046 Tage Fehler lernt MannMärkte haben

 
  
    #99
29.06.20 18:01
bestimmt ein Wort mitzusprechen!
Finde das Unternehmen gut.Im Moment ist Börse in voller Munde.Ob das ein gutes Zeichen für Investoren sind?  

25 Postings, 27 Tage DelirionUber bietet Milliarden für deutschen Liferdienst

 
  
    #100
30.06.20 20:44
Umgerechnet etwa 2,3 Milliarden Euro (2,6 Milliarden Dollar) soll der Fahrdienst-Anbieter Uber angeboten haben, um das Startup Postmates aufzukaufen. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf unternehmensinterne Quellen. Ähnlich wie Uber Eats fahren Postmates-Kuriere Restaurantessen und Supermarkteinkäufe aus. Im Vergleich zu den Konkurrenten Grubhub und Doordash hat Postmates aber nur einen kleinen Marktanteil in den Vereinigten Staaten.

Quelle
https://www.gruenderszene.de/food/...ber-kauf-milliarden?interstitial  

674 Postings, 1446 Tage FijijiIst kein deutscher Lieferdienst...

 
  
    #101
30.06.20 21:29

25 Postings, 27 Tage DelirionPostmates kein deutscher Lieferdienst

 
  
    #102
01.07.20 09:21
Oh sorry...da hab ich wohl was verwechselt, dennoch besteht Interesse den Lieferdienst zu übernehmen.  

310 Postings, 3330 Tage Desperado28Laut Bloomberg übernimmt...

 
  
    #103
06.07.20 09:53
Uber für 2,65 $ Milliarden Postmates.
Rakete kann durchstarten.  

866 Postings, 1241 Tage TheseusXPostmates kein deutsches Unternehmen - aber

 
  
    #104
06.07.20 15:27
einer der Gründer ist ein Deutscher. So ist es.

Bastian Lehmann

https://www.gruenderszene.de/business/...tes-gruender-bastian-lehmann  

62642 Postings, 7563 Tage KickyUber Eats + Postmates Offers Amazon-Sized Opportun

 
  
    #105
06.07.20 23:23
https://www.bnnbloomberg.ca/...ers-amazon-sized-opportunity-1.1461284

"Bloomberg Opinion) -- Uber Technologies Inc.’s deal to acquire Postmates Inc. isn’t just about the need for consolidation in the food-delivery industry. The company also has its eyes on a bigger prize: nabbing business from Amazon.com Inc. and Walmart Inc. in the local commerce market.Early Monday, and following reports of a deal last week, Uber announced it was buying Postmates for $2.65 billion in an all-stock transaction. A combined Uber Eats-Postmates would vault the company to second place in the U.S. food-delivery market with total share of about 30%,  versus DoorDash’s 45% share, according to the latest Second Measure data...
it also opens the door for an even more important longer-term opportunity to compete with big retailers for all categories in local commerce, Uber CEO CEO Dara Khosrowshahi  told investors on a call Monday. He explicitly called out Amazon and Walmart.
Uber Eats has experimented with non-food deliveries. Earlier this year, the company expanded partnerships with supermarkets and local stores in a small number of markets to deliver groceries and certain essential items.....Postmates is a “great step along that vision” of delivering anything to consumers homes within a couple hours...."  

26 Postings, 31 Tage gamingaktien.comLöschung

 
  
    #106
1
07.07.20 17:46

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 12:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

25 Postings, 27 Tage DelirionLime E-Scooter jetzt über Uber App verfügbar

 
  
    #107
08.07.20 11:10
Ab sofort sind die E-Scooter von Lime über die Uber-App in Deutschland verfügbar. Nachdem Uber in Lime investiert hat, war das bereits erwartet worden.

Nun können Nutzer in Berlin Lime E-Scooter direkt in der App der Mobilitätsplattform buchen. Damit bietet Uber neben der Vermittlung von Mietwagenfahrten mit Fahrern und Taxis eine Alternative zum privaten PKW in einer App. In den nächsten Tagen soll dies auch in München, Frankfurt/Main und Köln möglich sein. Außerdem sollen weitere Städte in Deutschland folgen.

Nach dem Öffnen der Uber-App muss der User einen E-Scooter in der Nähe auf der Karte auswählen, den QR-Code am Lenker scannen und dann sollte der Roller auch schon bereit sein. Die Entsperrung eines Scooters kostet 1 Euro und die Nutzung danach stadtabhängig zwischen 20 und 25 Cent pro Minute. Alle Scooter haben eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.

Quelle
https://www.mobiflip.de/lime-e-scooter-uber/  

25 Postings, 27 Tage DelirionUber expandiert in der Schweiz

 
  
    #108
08.07.20 11:19
Uber greift in der Schweiz an und expandiert den Geschäftsbereich. Wie der Fahrdienstvermittler die geltenden Vorschriften im Land einhält.

In den Schweizer Städten Freiburg, Sitten und Yverdon können Nutzende künftig via App Fahrten bei Uber buchen, wie der Sprecher des Konzerns nun bekanntgab. Damit folge der Fahrdienstleister der starken lokalen Nachfrage hieß es. Um in Sitten und Freiburg die geltenden Vorschriften einzuhalten würden die Fahrten ausschließlich von Taxis erbracht werden, so der Sprecher weiter. Private FahrerInnen sind damit von der Leistungserbringung ausgeschlossen.

Auch in der Schweiz ist der Status der Uber-FahrerInnen ein Streitpunkt. Der Konflikt: Sind die FahrerInnen als Angestellte oder als Selbständige zu bewerten? Damit geht die Forderung nach Arbeitnehmerleistungen, wie etwa einem Anspruch auf Urlaub oder Arbeitsschutzleistungen, einher. Uber selbst sieht sich in dieser Debatte als Fahrtenvermittler und seine FahrerInnen somit als Selbständige.

"Unsere Lancierung wird es Taxifahrern ermöglichen, die Nutzung ihrer Fahrzeuge zu erhöhen, neue Kunden zu gewinnen und so dank unserer Technologie mehr Umsatz zu generieren" sagt Jean-Pascal Aribot, Direktor von Uber Schweiz.

Quelle
https://movinc.de/carsharing/...schweiz-an-doch-es-gibt-eine-debatte/  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben