Blockchain -neue Kursrakete? WKN A116BG Stockholm


Seite 1 von 1057
Neuester Beitrag: 08.04.20 17:47
Eröffnet am: 16.11.17 11:30 von: plusplusplus Anzahl Beiträge: 27.419
Neuester Beitrag: 08.04.20 17:47 von: nicholas65 Leser gesamt: 2.412.913
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 87
Bewertet mit:
30


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1055 | 1056 | 1057 1057  >  

172 Postings, 895 Tage plusplusplusBlockchain -neue Kursrakete? WKN A116BG Stockholm

 
  
    #1
30
16.11.17 11:30
Bisher kaum beachtet bereitet die Firma Wyrify ein großes Projekt vor: man will dort nicht weniger als das Blockchaining revolutionieren und hat für einige Anwendungen  das schnellste System der Welt entwickelt, siehe Homepage. Wyrify wurde vor einigen Wochen von der Stockholm IT Ventures übernommen, einem Pennystock, der durch diesen Kauf plötzlich enorme Kursfantasie bekommt, da er nun zum boomenden Bereich  Blockchain/Kryptowährung gehört.

Wyrify bereitet derzeit die Ausgabe von Bonds vor. Man will 200 Millionen Euro einnehmen, eine gewaltige Summe für eine so eine kleine Firma. Ende Oktober wurde ein ICO kurzfristig abgesagt, obwohl man bereits 52 Millionen Euro eingesammelt hatte, weil man lieber ein IBO  (das "B" steht für "Bonds") möchte, da das Ganze dann viel seriöser und rechtssicherer ist. Das ist wichtig, da rund 2000 Banken in Asien an dem Projekt interessiert bzw. Kunden sind. Wyrify ist sehr zuversichtlich, dass alles klappt.

Im Vorfeld des ICOS bzw. nach dem Kauf von Wyrify hatte sich der Kurs der Aktie mehr als verdreifacht, von 0,004 auf 0,013 € - hieran sieht man das Potenzial. Die Umsätze sind gering, ab und zu gibt es größere Käufe oder Verkäufe. Im Xetra Orderbuch sieht man, dass auf der Nachfrageseite große Pakete liegen, während relativ wenige Stücke angeboten werden. Der Kurs ist inzwischen wieder auf 0,007 Euro zurückgekommen, zu 0,006 Euro gibt es kaum Abgaben (nur kleinste Mengen) und nur minimale Umsätze, da scheint sich jetzt im Bereich 0,006 /0,007 € der Boden zu bilden. Das IBO soll nach Angaben von Wyrify ca. 60-90 Tage dauern, beginnend am 28.10., abgeschlossen also etwa am Jahresende. Wyrify hat am 28.10. auch für "die kommenden Tage"  weitere Informationen zum IBO angekündigt, diese stehen bisher aus, müssten demnach  jederzeit kommen.

Wenn das jetzt so läuft wie bei dem ICO, wird der Kurs nach weiteren News und damit schon vor der endgültigen Bekanntgabe des IBO-Ergebnisses (Dezember/ Januar) deutlich anziehen. Noch interessanter dürfte aber sein, wohin der Kurs dann NACH der Bekanntgabe steigen wird, da dürfte eine gewaltiges  Potenzial da sein. - Die anderen Beteiligungen und Projekte von Stockholm IT sehen nicht weiter interessant aus.

Stockholm IT Ventures AB
Aktier o.N.  
WKN A116BG | ISIN SE0006027546  
26394 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1055 | 1056 | 1057 1057  >  

413 Postings, 924 Tage LeDudeJo

 
  
    #26396
27.03.20 17:33
Wer macht das Licht aus ?  

3563 Postings, 1863 Tage PanellRAe

 
  
    #26397
1
28.03.20 16:22

Hier beschäftigt sich schon eine RA-Kanzlei mit Wantage ONE, bzw. bietet "Hilfe" an.

https://kanzlei-herfurtner.de/wantage-one/






Inwieweit ist STRATEVIC von der Wantage "betroffen", bzw. hat das Auswirkung ?!


So oder so ist da bei den Schweden mächtig was abgezogen worden mit den Aktionären. Man kann nur hoffen, dass sich eine Staatsanwalt damit befasst  und das die in den Knast wandern allesamt.



 

950 Postings, 428 Tage redsack@ Panell

 
  
    #26398
28.03.20 20:59
So, war jetzt wieder eine Woche abwesend. Wie ich sehe,
habe ich rein garnichts verpasst. Nichts hat mit StrateVic zu tun...
hier wird nur der Thread für andere Dinge benutzt.

Zu deinem Beitrag: Der Beitrag dieser Kanzlei ist schon seit gefühlten Ewigkeiten auf dieser HP veröffentlicht... deswegen hat man wohl auch auf ein Datum verzichtet. Sehr seriös. Am Ende des Artikels heisst es auf der Seite wieder"Haben Sie Probleme mit einer Kapitalanlage? Dann sollten Sie sich an Ihren Vertragspartner wenden, mit dem Ziel, eine Lösung herbeizuführen. Ist dies nicht möglich beziehungsweise blieb der Versuch erfolglos, können Sie einen Rechtsanwalt hinzuziehen."

Das klingt nicht so, als die ihre Dienste anbieten wollen... warum? =)

PS: Was hat StrateVic (nicht handelbar seit Anfang des Jahres) mit Wantage One (war noch nie handelbar) denn nun miteinander zu tun? Ich dachte hier gehts um Aktienkurse, Börsenkurse, Nachrichten und Diskussionen zu Aktien, Fonds, Zertifikaten, Anleihen, Rohstoffen und Devisen.. und nicht um irgendwelche Abzock-Schneeballsysteme deren Bankrott nur eine Frage der Zeit ist...

Also im grundegenommen gibts nichts neues, oder?  

28 Postings, 817 Tage somal@redsack .. was hat StrateVic mit Wantage zu tun?

 
  
    #26399
1
29.03.20 10:37
Diese Frage könnte man vielleicht beantworten, wenn die Besitzverhältnisse, Finanzlage, Geschäftsberichtslage, Zuständigkeitsverhältnisse von stratevic/wantage... klar wären.

Einer der gemeinsamen Nenner sind die Personen die hinter stratevic / wantage stecken.
Auch der Titel "Wantage One / Stratevic trading"  z.B. in diesem youtube video legt nahe, dass ein Zusammenhang besteht:

https://www.youtube.com/watch?v=X2WyDCqH5Xc

Stichworte aus dem Video vom 11.12.2019:
.. making us one of the most profitable algo trading firms in the world right now
.. in the last two months we made almost 48% which is amazing resullt
.. enabling us to pay all the member fees and whatever there might be
.. extraordinary
.. looks absolutely fantastic
 

3563 Postings, 1863 Tage PanellLöschung

 
  
    #26400
29.03.20 12:50

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 17:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

413 Postings, 924 Tage LeDudeLöschung

 
  
    #26401
31.03.20 16:18

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.04.20 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

3563 Postings, 1863 Tage PanellWertlos ausbuchen

 
  
    #26402
31.03.20 19:25
Man kann solche "Leichen" wertlos ausbuchen lassen von deiner Depotbank. Leider geht da nichts in den Verlusttopf zu allem Ärger.

Kann man nur als Trost evtl. hoffen, das man die Verantwortliche dafür abstraft und sie nicht davon kommen .  

329 Postings, 793 Tage Jack BöffDie haben noch alle Seiten im Internet auf.

 
  
    #26403
03.04.20 07:33
Sogar bei FB,allerdings ohne Kommentarfunktion,die Betrüger wissen warum.  

851 Postings, 935 Tage Scoob#Jackböff Und warum? Hast da nähere Informationen?

 
  
    #26404
03.04.20 18:57

112 Postings, 1493 Tage Simon476...

 
  
    #26405
04.04.20 09:11
und war jetzt was?  

28 Postings, 817 Tage somal@Panell ... wertlos ausbuchen ...

 
  
    #26406
04.04.20 11:07
Wertlos ausbuchen ... lieber nicht!
Besser als Erinnerungsposition stehen lassen um daran erinnert zu werden, gelegentlich zu recherchieren, was die Protagonisten aktuell machen. Vielleicht trägt ja gelegentlich einer davon zur Aufklärung bei, was in der Vergangenheit tatsächlich gemacht/erreicht wurde und was nicht.

Mitte 2018 bis ende 2019 sind das lt. webpage gewesen:
Roger Tamraz-chairman of the board
Marc d’Hombre-director
Matthew Steckel -director
Eduard Will-director
Nicolai Paskalev-director
Jörgen Andersson-director
Claes Strömvall-director
Anthony Norman -ceo
Matthew Steckel-director
Anthony Norman-ceo
Mujassum Butt-director
Anthony Norman-ceo
Bert Sheen-ceo
Anthony Norman-director
Michael Fayad-director
Marc d`hombre-director
Bert Scheen-ceo
Bert Sheen-ceo & board member
Michael Fayad-board member
Marc d´hombre-board member
Nikolay Paskalev-board member
Roger Tamraz-chairman
Bert Sheen-chairman of the board
Olav Trent-ceo
Thomas Wong-board member
Simon Stokvold-board member
 

329 Postings, 793 Tage Jack BöffScoob

 
  
    #26407
1
04.04.20 19:34
Ich hatte schon im Oktober auf der FB Seite meinen Unmut geäußert und wurde recht schnell gelöscht.Dann hat man die Kommentarfunktion deaktiviert.  

370 Postings, 1627 Tage hopeforhanergy@somal

 
  
    #26408
2
06.04.20 12:15
Jetzt noch die Adressen der Herren recherchieren und dann alle Aktionäre vorbeischicken. Jeder hat 10 Schläge frei.  

3563 Postings, 1863 Tage Panell@somal

 
  
    #26409
1
06.04.20 13:59
ich habe so eine " Tote-Position " einer anderen Betrüger-Firma noch im Depot. Ich war schon mal kurz vor dem wertlosen Ausbuchen. Habe es mir aber anders überlegt...als so eine Art Warnung / Mahnmal. Hat ja leider noch nicht so ganz funktioniert, wie man bei dem Invest in Stockholm leider sieht. Wenn man das alles so vor dem Invest wüßte, was das für "Köpfe" im Unternehmen sitzen und mit welchem Ansinnen.

Typen aus solchen Unternehmen müssten auf eine schwarze Liste gesetzt werden, wenn das so endet wie wohl bei STRATEVIC und Co. .
Die dürften in keine AG mehr rein, bzw. mitmischen.

Bevor man in ein Unternehmen investiert immer die Namen googlen die da die Finger drin haben und mit der schwarzen
Liste abgleichen, ob sie mal " auffällig" geworden sind und die Historie dazu. Das würde ich effektiven Anlegerschutz nennen und nicht das, was und wie es die Bafin macht.  

329 Postings, 793 Tage Jack BöffMan hätte vorher nach Tamraz recherchieren müssen,

 
  
    #26410
07.04.20 12:56
dann hätte man gesehen was er schon alles verzapft hat.Als ich den Norman sah schrillten bei mir die Alarmglocken,leider habe ich sie ignoriert.  

3563 Postings, 1863 Tage Panellobwohl

 
  
    #26411
1
07.04.20 13:22
ja gerade der Tamraz immer als "Garant" vorgeschoben wurde, dass er dabei ist. Ein " Mann wie er " wird sich nicht in eine "Looser-Firma" einbringen...sinngemäß.

Er wurde gerade im Forum immer als der " Heilbringer" gesehen..... Letztlich wissen wir nicht, was die da intern für ein Spiel treiben/ getrieben haben und uns Aktionäre ausnehmen.

Ich bekomme die Aussage nicht aus dem Kopf " Der Handelsstop erfolgte auf Wunsch von STRATEVIC zum Schutze der Aktionäre"...und das sich die Aufsichtsbehörde dazu nicht mal äußert.

Wie lange kann so ein Handelsstop seitens der Firma beibehalten werden, ohne sich dazu mal erklären zu müssen lt. Gesetz !?  

583 Postings, 864 Tage PapaSchlumpf41Die nächste AN Bude

 
  
    #26412
1
07.04.20 17:23
die er in den Sand gesetzt hat.

Der arabische Fund macht nicht mit. Lol
Wie wir das kenne....
Das Geld wurde in eine andere Firma transferiert, alles sicher. Haha
Ich frage mich wie das rechtlich ist. Ich Zahle in Firma A ein und habe mit denen einen "Vertrag", jetzt ist das Geld in Firma B mit der habe ich keinen... Kann man dann nicht mal klagen die Firma B weil mit der hatte ich ja kein Business.
Oder sehe ich das falsch?

https://mailchi.mp/wantageone.com/...ne-connects-7th-of-april-1875689  

160 Postings, 86 Tage nicholas65Heja heja

 
  
    #26413
08.04.20 08:04
Die Bude gibt's ja auch noch. Jedenfalls den Namen. ;-) Laufen nun eigentlich aktuell Anzeigen sich geprellt gefühlter Anleger?

Auf die Uploads kann man auch wieder schauen?

https://stratevic.com/wp-content/uploads/

Hat wer ganz schön aufgeräumt. ;-)  

950 Postings, 428 Tage redsackIch hoffe dieser Wert ist nicht

 
  
    #26414
08.04.20 09:29
der einzige dem ihr euch alle widmet, oder? :)

Derzeit ist die mit Abstand geilste Zeit (zumindest für mich) an der Börse,...
schei*** auf StrateVic.... selbst mit DAX-Werten kann man Renditen
erzielen, wie sie zur Blütezeit von SITV mal möglich waren.

Allen viel Erfolg und frohes traden.  

160 Postings, 86 Tage nicholas65Na ja P...

 
  
    #26415
08.04.20 09:37
Du bist ja auch der geilste von uns Allen. Glückwunsch dazu! ;-)  

160 Postings, 86 Tage nicholas65Hatte hinter geilste die... vergessen.

 
  
    #26416
08.04.20 09:40
Sorry dafür.  

950 Postings, 428 Tage redsack@nicholas

 
  
    #26417
08.04.20 10:41
Danke :) War indirekt nur ein Hinweis... alles verlorene Geld
hätte, hat und kann man derzeit durch andere Werte ausgleichen.

In diesem Sinne, bis nächste Woche dann wieder :D  

160 Postings, 86 Tage nicholas65Ja ja P...

 
  
    #26418
08.04.20 13:53
Wenn xy bei StrateVic meinetwegen 50000 Glocken verloren hat und woanders eine Million Gewinn hat, ändert es aber nichts an der Tatsache, dass er hier nicht investiert hätte, wenn hier nicht ein Luftschloss in eine WP-Seite gepackt worden wäre. Insofern hätte xy 50000 Glocken mehr zu Ostern gehabt.

 

950 Postings, 428 Tage redsack@nicholas

 
  
    #26419
08.04.20 14:46
Hätte Hätte Fahradkette,...

wer sich bei einem Invest in solch einer Höhe nicht vorher darüber informiert, für was er überhaupt investiert, und vor allem dem damit verbundenen Risiko.. der hat das Geld mMn auch so locker sitzen, dass sich keine Gedanken darüber über einen (Total)-Verlust... oder? Das ist aber die alte Laier meinerseits, genauso wie die Laier eurerseits.. seit gefühlt Anfang 2019...

Aber, wer xy heißt, dem trau ich alles zu..
und wer auch immer P... sein soll, ich bins jedenfalls ned, aber nah dran.

Gruß und Kuss.  

160 Postings, 86 Tage nicholas65P wie Profi

 
  
    #26420
08.04.20 17:47
Ich hätte mir hier schon bei einem 4-stelligen Verlust einen Kostenvoranschlag vom Handwerker eingeholt. Kannste glauben...

Andererseits hält sich mein Mitleid hier mit Einigen auch deutlich in Grenzen. Zu viele persönliche Angriffe dafür.

In dem Sinne.

Dir und deinen Lieben Frohe Ostern!

Wir sehen uns dann beide wieder nächste Woche! ;-)

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1055 | 1056 | 1057 1057  >  
   Antwort einfügen - nach oben