Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EPI Übernahme - Wir halten zusammen


Seite 1 von 292
Neuester Beitrag: 14.12.19 22:53
Eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 8.292
Neuester Beitrag: 14.12.19 22:53 von: Amanitamus. Leser gesamt: 1.039.567
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 421
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
290 | 291 | 292 292  >  

575 Postings, 1250 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

 
  
    #1
5
02.05.17 17:36
In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
7267 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
290 | 291 | 292 292  >  

14 Postings, 49 Tage Moritz2amani

 
  
    #7269
10.12.19 17:25
Du hast  Dir hier immer besonders viel Mühe gegeben jemandem etwas zu erklären und
Deine Info mit jedem zu teilen.
Ich habe Deine Beiträge immer hoch eingeschätzt und habe sie immer mit Freude gelesen.
Fasst alle hier  im Forum werden die vermissen.  

49 Postings, 29 Tage Regi51Moritz2: Bin der gleichen Meinung.

 
  
    #7270
10.12.19 18:22
Warum solche Typen nicht auf ignor setzten. Habe auch einen Quatschkopf den ich nicht mehr lesen will.
Bitte amani und Co. bleibe uns erhalten.  

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaJetzt mal ruhig bleiben ....

 
  
    #7271
2
10.12.19 18:49
Danke für Euren Zuspruch, aber lasst das doch mal setzen. Es leisten viele Andere hier ebenso massiv Recherchen und bringen sich ein. Ich leiste nur meinen Beitrag, um mit meinem Invest zum Ziel zu kommen. Wer nicht recherchiert, der verliert. Klar ist das im Sinne von jedem der hier investiert ist und so soll es auch sein.

Aber wie ich schon sagte, Andere leisten hier genauso so gute Arbeit und investieren viel Zeit :

- Mehrdiegern, der immer eine großartige Zusammenfassung erstellt und diese immer wieder auf den neusten Punkt bringt.
- Mogli, der hier die meiste Ahnung von uns allen hat. Ebenso Guru als Verfechter von EPI.
- Schield, der immer seine produktiven Grafiken zusammenfasst und einbringt.
- Schniposa, der genauso, wie ich , Dinge hinterfrägt.
- Hal, Citus, v0000v die immer auf den Punkt Anaylsen betreiben

Und sry, viele, die ich jetzt nicht genannt habe, eben auch. Wir ziehen an einem Strang und das ist doch das Schöne, das uns hier verbindet.

Ich schreib in Zukunft auch hier im öffentlichen Bereich, aber wenn es gelöscht wird, dann ist es halt so. Was ohne Quelle nicht belegbar ist, kann gelöscht werden. So sind die Forumsregeln.

Ich werde aber eben dann zusätzlich in den internen Bereich schreiben, wo man sich eben bei mad-jay anmelden muss.

Wer im internen Bereich lesen will, muss sich halt einfach per Bordmail bei Mad-jay melden.

Hier auch nochmal der Link zum internen Bereich : https://www.ariva.de/forum/gruppe/EPI-Interne-Gruppe-1706

LG
Amanita  

53 Postings, 330 Tage schieldIch kann das

 
  
    #7272
10.12.19 18:49
Antwortschreiben von Donald M. Payne, Jr., das Amanita per Email bekommen hat, bestätigen.
Habe es selber gelesen, alles was wiedergegeben wurde stimmt zu 100%.
Auch das er die Microsimulation an Payne gesendet hat!  

522 Postings, 416 Tage Amanitamuscariasry einen hab ich noch vergessen ...

 
  
    #7273
1
10.12.19 19:43
aber das übersehen Viele immer wieder .............

Mad-jay, der sich die Mühe macht, den Verwaltungskram hier zu betreiben !  

276 Postings, 2729 Tage DerimoArtikel Brand Eins

 
  
    #7274
5
11.12.19 00:16
https://www.brandeins.de/magazine/...cherung/was-wurde-aus-teil-fuenf  

54 Postings, 960 Tage Schniposa???

 
  
    #7275
11.12.19 00:19
???  

1478 Postings, 1260 Tage Mogli3Derimo

 
  
    #7276
11.12.19 07:02
Der Artikel „ die Pickelforscher“ ist lesenswert.  

276 Postings, 2729 Tage Derimo@Mogli

 
  
    #7277
11.12.19 08:11
Ja, das fand ich auch. Sehr interessant zu lesen, wo Epi her kommt.  

54 Postings, 960 Tage Schniposa@Derimo

 
  
    #7278
11.12.19 08:41
Sorry, hatte nicht nach unten gescrollt - war schon spät  

2 Postings, 5 Tage Sporti1Guru

 
  
    #7279
11.12.19 11:24
Danke erstmal! Die Veröffentlichung als Voraussetzung für die CMS ist unbestritten. Meine Frage sollte einen Schritt weitergehen: Mit der Präsention auf (amerikanischen) Kongressen ergibt sich die Chance, das Fachpublikum/Multiplikatoren in größerem Umfang zu erreichen. Vermutlich wird dies erst nach (positivem) CMS-Bescheid intensiviert?!  

2100 Postings, 3320 Tage busi25@Derimo, Artikel ....

 
  
    #7280
11.12.19 12:39
Auszug:
 ......."Manche befürchten, pharmakogenetische Tests würden in der Pharmabranche wenig Anklang finden, weil sie eine individualisierte Medizin befördern, die geringere Profite als das Geschäft mit Blockbuster-Präparaten verspreche."

Genau DAS scheint mir gegenwärtig die größte Hürde zu sein !

NmM

 

276 Postings, 2729 Tage Derimo@busi

 
  
    #7281
1
11.12.19 13:55
Also grundsätzlich kann ich nachvollziehen, dass dies ein Hemmnis sein kann. Ich vermute, dass individuelle Therapien relativ aufwendig und teuer sind und dann in der gesamten Wertschöpfungskette weniger beim Einzelnen übrig bleibt.
Bei Epi sehe ich hier aktuell aber keine direkte Verbindung, da Procolon ja ein Diagnostikinstrument und kein Medikament ist. Ich denke eher es gibt tatsächlich so etwas wie eine "Stuhllobby", die Mitbewerber zumindest nicht unterstützt bei deren Bestrebungen etwas vom Kuchen abzubeißen. Das ist aber natürlich in allen Branchen so.
Mit der MS sind jetzt hoffentlich Fakten geschaffen, die schwer zu ignorieren sind. Time will tell.  

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaGesetzesvorlage H.R. 1570

 
  
    #7282
13.12.19 16:20

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaGesetzesvorlage H.R. 1570

 
  
    #7283
4
13.12.19 16:22
sry, jetzt : leider nicht unser Bluttest

today the House passed the Medicare loophole bill!!! This is a BIG step forward for legislation we've been working on for years!!

https://twitter.com/MollyFightCRC/status/1205220765928435713  

54 Postings, 960 Tage SchniposaGesetzgebung

 
  
    #7284
13.12.19 16:40

Vielleicht kommt ja unseres auch bald.
Angebl. sind die Abstimmungen ja thematisch gebündelt.  

522 Postings, 416 Tage Amanitamuscaria@ Schniposa

 
  
    #7285
13.12.19 16:48
"könnten" eventuell gebündelt sein; aber dann wäre unseres wohl auch gestern auf dem floor gewesen (was es wohl nicht war; zumindest habe ich noch nichts gefunden); aber zumindest bewegt sich was im Darmkrebsbereich  

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaGesetzesvorlage H.R. 1570

 
  
    #7286
4
14.12.19 10:49
Habe wegen dieser Gesetzesvorlage auch nochmal Rücksprache mit Bull genommen und Antwort bekommen.

Aktuell wird eine Koloskopie nur alle 10 Jahre in US von der Versicherung bezahlt.
Ein positiver FIT, Colo, gfobt oder ein positiver EPI-Test, führt in den US eben nicht zu einer kostenlosen Koloskopie. Diese Gesetzesvorlage soll dies ändern in dem der Text des social security acts §1833 ergänzt wird. Dann würde ein positiver Stuhl/Bluttest zu einer Koloskopie führen, die eben keine Kosten mehr verursacht.

Die Gesetzesvorgabe ist nun durch den H.R. und steht beim Senat an. Beim Senat liegen allerdings derzeitig etwa 400 Gesetzesvorlagen, die auch schon das Haus hinter sich haben.
Es wird ein Spiel auf Zeit, denn Ende 2020 endet der Congresszyklus wieder. Dann könnte das wohl wieder von vorne losgehen.

Also hatte GH schon nicht unrecht, dass der Gesetzesweg sehr schwierig ist, gerade mit dem Impeachment, weil das natürlich wohl wieder ein Monat im Senat an Zeit "verschwendet".
 

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaJetzt eine Frage an unsere Analysten ...

 
  
    #7287
14.12.19 19:26
das würde mich jetzt brennend interessieren und ist auch in keinster Weise despektierlich gemeint.
Ich, Schniposa und Mogli sind gut darin, Quellen zu finden und zu recherchieren. Die haben wir jetzt.

Wir haben die MS. Wir wissen, dass die Microsimulation auf 1-2-3 Jahre Zeitraum, je nach Anwendung, Leben retten kann. Nun wissen wir, dass die Koloskopie nur alle 10 Jahre in US bezahlt wird und die Gesetzesinitiative dem entgegenwirken soll/kann.

Hal, v0000v, Citus, Hfreezer(falls es HFreezer noch geben sollte) und auch noch ein paar Andere ........... jetzt seid Ihr dran. Ihr habt alle ein sehr fundiertes Wissen, wie man die Dinge in Relation setzen kann.  

1478 Postings, 1260 Tage Mogli3Aman...

 
  
    #7288
1
14.12.19 22:24
Das Ganze ist eine gesundheitspolitische Frage. Es gibt da verschiedene Interessen und demnach auch entsprechende Interessenvertreter. Bestimmte Interessen haben bisher verhindert dass ProColon bezahlt wird, allerdings mit zT guter Begründung. Die MS hebt nun verschiedene Argumente auf und bringt die Erstattung näher. Irgendwann kippt das zugunsten von ProColon. Aber wir sehen ja in Deutschland wie die Interessen laufen. Dass die Amerikaner die deutsche Konkurrenz nicht gerade einladen ist doch naheliegend. Wenn die Amerikaner das Geschäft für sich wittern wird das schon laufen. Lange dauert das nicht mehr.  

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaMogli

 
  
    #7289
1
14.12.19 22:32
EPI ist keine rein deutsche Firma mehr. Inzwischen ist es eine deutsch-amerikanische Co-produktion.
Unser GF ist in US, der Marketing director ist in US, der President & Chief Scientific Officer Garces ebenso.

Der Ursprung war in Berlin, aber inzwischen hat sich Stück für Stück verlagert. Taktisch klug, macht sich besser wenn die Firma verkauft wird.

Deutschland ist eine Börsen- und Investionswüste was Bio-Tech betrifft.

Deutschland kann High-Tech und selbst das nicht, weil dann verkauft man nach China.

Eigentlich können wir derzeit eigentlich nur Autos bauen.  

1478 Postings, 1260 Tage Mogli3Aman..

 
  
    #7290
14.12.19 22:39
Die Mehrheit der Aktien ist derzeit noch nicht in amerikanischen Händen....In den amerikanischen Augen ist Epi noch eine deutsche Firma!!  

54 Postings, 960 Tage SchniposaKurs

 
  
    #7291
14.12.19 22:49
Habe eigentlich erwartet, dass die gute MS den Kurs wieder näher an die 2 Euronen bringt.
Und gehofft, dass Zours noch höher reingeht. Bei den Amis hat ja auch leider keiner die Meldeschwelle überschritten.
Die Skepsis scheint zu überwiegen - noch...  

522 Postings, 416 Tage AmanitamuscariaMogli ....

 
  
    #7292
14.12.19 22:50
Wer Aktien hält, ist nur Geldgeber. Wir haben genau gar keine Rechte.

Siehst ja bei Mologen. Lass nur theoretisch mal die Eröffnung der  Insolvenz kommen ...... dann

https://dejure.org/gesetze/AktG/262.html

(1) Die Aktiengesellschaft wird aufgelöst .... Nr. 3. durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft;

Also, ob wir 5 oder 99% der Aktien in D halten, spielt genau und zwar ganz genau überhaupt keine Rolle

 

522 Postings, 416 Tage Amanitamuscarialassen wir das Thema Mogli

 
  
    #7293
14.12.19 22:53
das ist alles Firlefanz und trägt eigentlich nichts zum aktuellen Thema bei.

Die wichtigsten Dinge aktuell :

1. ACS
2. CMS
3. HHC-Pasadena mittels Dr. Mena
4. VA
5. HCC F

usw.

Warten wir ab. Wir vertiefen uns hier in unnötige Dinge, die niemanden interessiert.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
290 | 291 | 292 292  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, Spirido, Hundlabu, Horscht Börse, keinGeldmehr, nwolf, ROI100, Spondom, WatcherSG