AEZS vs. KERX


Seite 423 von 446
Neuester Beitrag: 27.05.20 13:39
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 12.132
Neuester Beitrag: 27.05.20 13:39 von: THEeatenFIS. Leser gesamt: 1.322.435
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 347
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 421 | 422 |
| 424 | 425 | ... 446  >  

947 Postings, 1122 Tage Olt ZimmermannHerr Paulini wird/will jetzt

 
  
    #10551
17.12.19 06:30
auch 1 Mio ìm Jahr verdienen und dann - upps - ich scheide jetzt als CEO aus ( mit Abfindung ) und der nächste darf - da ja Geld in mitte 2020 alle ist - einen neuen doofen Investor finden und anlügen - und noch ein Jahr werkeln  

264 Postings, 4377 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #10552
1
17.12.19 11:17
Nicht schön was hier abläuft, aber alles wird über Novo gehen.
Sie bezahlen einen großen Teil der Kinderstudie, also machen Sie den Deal (Wenn die Studie ein Erfolg ist). Denke in Europa und Rest der Welt  wird Mac gute Einnahmen generieren, und es werden Angebote auf dem Tisch liegen.
Geht also nur über Novo, Kinderstudie ist der Schlüssel (glaubt es endlich). Das heißt abwarten  

264 Postings, 4377 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #10553
17.12.19 11:37
In Amerika besteht das Gesundheitswesen größtenteils aus privaten Betreibern, Dann kommen noch die garnicht versicherten. Und zu guter letzt
Gesetzlich Versicherten (meist über den Arbeitgeber).
Also für ein Test der relativ teuer ist kein optimaler Nährboden. Das 3 Firmen nicht herausgefunden haben ist nicht zu glauben.
In Europa und zum Teil Rest der Welt haben wir weit bessere Gesundheitswesen, da wird Mac laufen. Sollte Kinderstudie positiv sein würde es allgemein überall kein Problem sein das die Krankenkasse übernimmt.  

264 Postings, 4377 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #10554
17.12.19 11:39
Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.  

490 Postings, 652 Tage Zwergnase68Olt

 
  
    #10555
17.12.19 19:50
tja, wer kauft hier: der kleine Depp von Kleinanleger, der hofft zu verbilligen ? Oder  der  Investor mit Weitblick ??
Keine Ahnung. Jedenfalls gibt es keinen Boden und die Aktie fällt leider täglich in kleinen Schritten......
Ein Lichtblick gibt es : unter 0 kann es nicht gehen.....
Ich habe keine Ahnung was hier abläuft, langsam macht sich Resignation breit. Eigentlich bin ich über mich selbst frustriert, das ich Anfang des Jahres wirklich geglaubt habe, das jetzt endlich mal etwas für den Aktionär getan wird.....die Möglichkeiten für Macrilen waren für mich einleuchtend!!
Eigentlich ist es jetzt noch schlimmer als zur Ära von Dodd.....dort kamen zumindest Zukunftsausblicke, auch wenn diese erstunken und erlogen waren ....zumindest hat er den Ball am Rollen gehalten.
Man hat leider momentan den Eindruck, als ob dem Management alles egal wäre durch diese Stillhaltetaktik....  

129 Postings, 627 Tage jason152Aus dem Yahoo-board

 
  
    #10556
17.12.19 20:09
Ken:"show him your Gun-then he makes a Conference-Call" Die sind Cool da drüben :-)))  

6940 Postings, 3798 Tage paioneerzwergnase...

 
  
    #10557
17.12.19 20:12
es gibt wie immer nur 2 optionen. geld für retten, so schnell als möglich oder laufen lassen. die geschichte ist so verfahren und wird von uns kleinanlegern eh nicht aufgelöst werden können, dass man sich endlich mal entscheiden muss. hat man dies dann getan, ist man gezwungen zu warten oder sich mit dem verlust abzugeben. alles zwischendurch ist eines anlegers nicht würdig und sollte jedem zu verstehen geben, dass er lieber lotto spielen sollte. am aktienmarkt hat diese person jedenfalls nix verloren. klingt hart, ist aber realität...  

6940 Postings, 3798 Tage paioneergrausames deutsch...

 
  
    #10558
17.12.19 20:14
sollte aber dennoch verständlich sein...

drecks handy...;-)))  

947 Postings, 1122 Tage Olt ZimmermannLöschung

 
  
    #10559
17.12.19 21:25

Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 29.12.19 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

947 Postings, 1122 Tage Olt ZimmermannUnd wieder 2,4% minus in US

 
  
    #10560
17.12.19 22:07

947 Postings, 1122 Tage Olt ZimmermannDie Honks scheint das Nasdaq AUS

 
  
    #10561
17.12.19 22:12
was droht , nicht im geringsten -  nicht die Bohne zu interessieren  

947 Postings, 1122 Tage Olt ZimmermannUnd Handel fast 0

 
  
    #10562
17.12.19 22:14
Wurde an der Nasdaq heute wirklich 0 Stück gehandelt?  

5089 Postings, 3546 Tage GropiusMal was zum grübeln....

 
  
    #10563
18.12.19 16:51
.....Aeterna Zentaris Inc. is a specialty biopharmaceutical company engaged in commercializing novel pharmaceutical therapies, principally through out-licensing arrangements. Aeterna Zentaris is the licensor and party to a license and assignment agreement with Novo Nordisk A/S to carry out development, manufacturing, registration, regulatory, and supply chain for the commercialization of Macrilen™ (macimorelin), which is to be used in the diagnosis of patients with adult growth hormone deficiency in the United States and Canada. In addition, we are actively pursuing business development opportunities for macimorelin in the rest of the world and to monetize the value of our non-strategic assets.

Tja, wo ist der Fehler ?  ;-)

Nun aber nix wie raus !!!  

947 Postings, 1122 Tage Olt ZimmermannGropius - bitte in deutsch

 
  
    #10564
18.12.19 17:54

65 Postings, 1120 Tage gogi73neue GHD-Guidelines der AACE

 
  
    #10565
1
18.12.19 19:18
Hallo Leute. Habe mal die heutige Nachrichten betr. "GHD Management Guidelines" der AMERICAN ASSOCIATION OF CLINICAL ENDOCRINOLOGISTS AND AMERICAN COLLEGE OF ENDOCRINOLOGY  durchgelesen. siehe https://journals.aace.com/doi/full/10.4158/GL-2019-0405

m.E. ganz aufschlussreich. Einerseits ist klar zu lesen, dass das alte ITT-Verfahren nach wie vor der Goldstandard zum Entdecken des GHD ist. Weiter erwähnt diese US-Endokrinologen-Vereinigung als klare Alternative unser Macrilen.  Dies als hoch-offizielle "Recommendations". Und zwar weil es einfacher, schneller, sicher, gut verträglich und ohne nennenswerte Nebenwirkungen ist. Es gibt zwar ein paar Einschränkungen, wann man es nicht "nehmen" sollte, aber dies scheint mir nebensächlich.

Sie schreiben, dass Macrilen über die Zeit mehr zum Einsatz kommen würde. Sie nennen aber klar den hohen Preis als einschränkenden Faktor und gehen davon aus, dass der Preis sinken werden müsse.

Ich denke, das ist genau der Punkt, weshalb wir noch keine guten Umsätze sehen.  Einerseits zu teuer und andererseits braucht es halt Zeit, bis  sich ein neuer Test durchsetzen kann. Es ist eben im Moment bloss ein simpler Test; das ist nicht sehr sexy.

Es scheint aber auch klar, dass Macrilen Erfolg haben wird. Die Frage ist bloss, überlebt AEZS diese Zeit bis zu steigenden Umsätzen oder ist AEZS vorher tot und Novo lacht sich ins Fäustchen.

Dass AEZS inzwischen alte und ehemalige Kaderleute wieder einsetzt, sehe ich eher positiv. Das müssten alles Leute sein, die um den "Wert" von Macrilen wissen.

Lasst uns hoffen, dass diese Misere doch noch zu einem guten Ende kommt.

Allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2020 - dem AEZS-Jahr!  

264 Postings, 4377 Tage ammut1@gogi73

 
  
    #10566
18.12.19 19:32
Bei Gehirn Verletzungen ist der itt Test nicht immer anwendbar, und bei Kinder auch nicht . Bei den kleinen ist es wichtig so früh wie möglich mit der Hormon Therapie anzufangen, und da ist Mac genau richtig.  

264 Postings, 4377 Tage ammut1PS:

 
  
    #10567
18.12.19 19:33
Sollte es klappen  

65 Postings, 1120 Tage gogi73@ammut: klar, bin einverstanden

 
  
    #10568
18.12.19 19:39
bei diesen GHD-Guidelines geht's nur um die FDA-zugelassene Anwendung von Macrilen

 

5089 Postings, 3546 Tage GropiusGanz kurz,....

 
  
    #10569
19.12.19 08:56
...da ich gestern und heute wenig Zeit haben werde zu posten.

Gogi , Ammut sehr gut !

Zu Nagelgustav`s Bitte in deutsch : Also ich finde in dem Text über AEZS die Aussage, dass man nur noch aktiv Mac im ROW monetarisieren will.

O-Ton:  In addition, we are actively pursuing business development opportunities for macimorelin in the rest of the world and to monetize the value of our non-strategic assets.
Ü: Darüber hinaus verfolgen wir aktiv Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten für Macimorelin im Rest der Welt und um den Wert unserer nicht strategischen Vermögenswerte zu monetarisieren.

Man hat früher immer EU und ROW genannt.
Nun redet man nur über ROW, was zwar angesichts der bisherigen Vergabe richtig ist, aber von den Ankündigungen abweicht.
Vielleicht ist EU aber auch soweit verhandelt, dass man von einem Merger ausgeht und nur noch ROW außer EU vergeben werden muß.

 

264 Postings, 4377 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #10570
19.12.19 19:08
Ich möchte nicht nur über Mac schreiben, sondern auch Paulini  mal in Schutz nehmen.
Bin absolut überzeugt das man auf einige Optionen (Mac Lizenzen) sitzt. Das erste was man vereinbart ist Stillschweigen. Sollte da irgendwas nach außen durchringen kann das sehr unangenehm werden . In den meisten Fällen bekommt man gar keine  Infos mehr. Hatte immer super Kontakt ( Frankfurt u Kanada) , aber Zeit einigen Wochen nix mehr null.
Wer bekommt  überhaupt noch Infos?  

5089 Postings, 3546 Tage GropiusIch ;-)

 
  
    #10571
19.12.19 19:12

264 Postings, 4377 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #10572
19.12.19 19:25
Echt Gropius?
 

5089 Postings, 3546 Tage GropiusNur Info´s von Opi !

 
  
    #10573
3
19.12.19 19:53
Der weiß wie der Hase läuft !

Wie auch Zwergnase schon schrieb, ist da sowie nie jemand erreichbar und scheinbar die ganze Bude nur ein Fake !

Das du überhaupt mal Kontakt hattest ist schon bemerkenswert.
Vielleicht hat die Telekom wegen ausstehenden Forderungen schon den Stecker gezogen !
Vorstellbar wäre es bei den Gaunern ! LOL

Eventuell vermieten die ja unter, wenn die nichts mehr machen.

So, muß essen machen, denn meine Mangold ist jetzt Grau  

490 Postings, 652 Tage Zwergnase68Genau

 
  
    #10574
3
20.12.19 07:51
nur die Frau Kirsch geht ran....denke die arbeitet für MonCheri??  

147 Postings, 1117 Tage THEeatenFISHPaulini

 
  
    #10575
20.12.19 10:06
Habe den Paulini mal ne Mail geschrieben. Falls ich eine Antwort erhalte lasse ich euch es wissen.
Bin natürlich eher pessimistisch was das anbelangt. Weiß jemand hier zufällig ob die Firma prinzipiell Mails von Aktionären beantworten muss? Was Informationspflichten angeht bin ich nicht sonderlich bewandert im Aktienrecht.  

Seite: < 1 | ... | 421 | 422 |
| 424 | 425 | ... 446  >  
   Antwort einfügen - nach oben