AEZS vs. KERX


Seite 1 von 483
Neuester Beitrag: 17.09.20 23:35
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 13.059
Neuester Beitrag: 17.09.20 23:35 von: centsucher Leser gesamt: 1.427.209
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 707
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
481 | 482 | 483 483  >  

5186 Postings, 3659 Tage GropiusAEZS vs. KERX

 
  
    #1
9
01.08.16 21:07
Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
12034 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
481 | 482 | 483 483  >  

7190 Postings, 3911 Tage paioneermein latein...

 
  
    #12036
14.09.20 16:24
ist mit dem heutigen tag am ende, so wie auch der kurs...:=((

game over...  

1202 Postings, 1429 Tage Unicorn71Kurzfristig überlegt...

 
  
    #12037
14.09.20 16:49
doch nochmal nachzulegen...forget it! Bleibe bis zum Ende, aber von mir gibt's nix mehr an Penunzen. Erst wenn Taten folgen...also vermutlich nie mehr...  

1202 Postings, 1429 Tage Unicorn71Bedenkt man...

 
  
    #12038
14.09.20 17:12
Was für Erwartungen man hier haben durfte..! Durchaus ja zu Recht! Und dann dieses spektakuläre Versagen des Managements..! Unglaublich, mit wieviel Karacho das Ding hier gegen die Wand fährt!! Nicht wenige Unternehmen haben aus viel weniger soooo viel mehr gemacht und hier kam nur eine Flachpfeife nach der Anderen auf den Chefsessel... Ob Torreya das Ding hier mittlerweile auch als Verlust verbucht hat??  

1208 Postings, 1235 Tage Olt ZimmermannIch hoffe

 
  
    #12039
14.09.20 18:00
Das Klaus Paulini so schnell wie möglich und mit soviel Leid wie möglich an egal welcher - Hauptsache tödlichen Krankheit, jämmerlich verreckt und mit ihm Jan Marsalek und Markus Braun - wenn Gott gerecht ist, hilft er nach.  

1202 Postings, 1429 Tage Unicorn71Man schaue heute auf Vaxart!

 
  
    #12040
14.09.20 19:52
+50% so geht das, CEO! So geht Shareholder Value..!!!  

3324 Postings, 2454 Tage centsucherSo, der

 
  
    #12041
14.09.20 23:32
Cashlevel ist erreicht! Mal schauen ob der Gaul jetzt auch noch am Start zusammenbricht!
 

35 Postings, 72 Tage Profit2015Ruhig gworden

 
  
    #12042
15.09.20 10:00
Ist ja recht ruhig geworden hier. Aber was soll man auch noch schreiben - die Sache wird einfach immer unverständlicher bzw. fieser. Unicorn, ich denke, es ist gar kein Versagen des Managements, sondern eine gezielte Abzocke der Aktionäre. Das macht einen schon langsam echt sauer.

Nebenbei will ich aber mal folgendes loswerden, ohne einem bestimmten User hier zu nahe treten zu wollen: Hier einen Menschen deshalb "vegasen" zu wollen bzw. schwere Krankheiten an den Hals zu wünschen geht mir entschieden zu weit und ist aus meiner Sicht mehr als grenzwertig. Ich hoffe, das ist nur so eine Art "skurriler Humor".  

1202 Postings, 1429 Tage Unicorn71Profit

 
  
    #12043
15.09.20 10:13
Letzter Absatz bin ich voll bei Dir! Auch wenn viel Geld auf dem Spiel steht, gehört so ein kranker Scheiß hier nicht her!
Ich sehe durchaus ein komplettes Versagen des Managements, da sie bis heute keinerlei nennenswerten Lizenz Verträge zustande gebracht haben, bis auf den mit Tiki-Taka Land. Die Abzocke drum herum hätten sie auch mit weiteren Lizenzen betreiben können... Wo ein Wille...  

5186 Postings, 3659 Tage GropiusEs ist Galgenhumor !

 
  
    #12044
15.09.20 10:14
So lese ich es raus, und mein Mitleid würde sich in Grenzen halten.

Habe zu viel Kraft und Zeit an dieser Aktie vergeudet, denn es gibt bessere Werte um sein Shareholdervalue aufzupolieren.

Bin aber mit einer verkleinerten Dosis noch Patient bei Dr. Paulini.  

597 Postings, 765 Tage Zwergnase68Man

 
  
    #12045
15.09.20 12:12
kann den unsäglichen Frust ja verstehen......hier war es tatsächlich reiner Betrug am Aktionär (und das legalisiert)....nichts anderes als Diebstahl und das ganz öffentlich und ohne jegliche Moral des Managments.....
Wenn man denen vielleicht die Pest an den Ranzen wünscht, kann man das ja irgendwo verstehen!!
Von mir aus kann die der Blitz beim Schei.... treffen........
Leider (oder zum Glück für Paulini), hat man als Aktionär aber nicht die Möglichkeit die Mächte zu beherrschen ...LOL
Was man aber tun kann, ist dies in einem Forum kundzutun und den einen oder anderen Lemming abhalten auf die Spielchen hereinzufallen und diesen Mist zu kaufen.....dann können die Ihre Spielchen gerne mit Instis treiben und der kleine Mann bleibt verschont!!
Leider ist das alles viel zu traurig und jeglicher Optimismus ist hier verflogen.
Wie sagt man so schön : Ist ja nur Geld...........

 

327 Postings, 1611 Tage Hbitwenn

 
  
    #12046
1
15.09.20 12:44
die allgemeine Stimmung, am tiefsten ist , müsste es doch wieder hoch gehen, wie so oft, wenn man die Privatanleger abgeschüttelt hat.
Verstehe alles nicht, die KE Zeichner weit über einen Dollar wollten doch auch nicht nur Geld verbrennen.
Da muss doch irgendwas mal bald kommen????  

597 Postings, 765 Tage Zwergnase68Hbit

 
  
    #12047
15.09.20 13:55
Das dachte ich auch die ganze Zeit....leider war der Gedanke aber scheinbar falsch....habe auch immer wieder verbilligt mit dem gleichen Hintergedanken. Aber irgendwann ist nun einmal Schluss. Falls es hier zu einem Totalschaden kommt, haben sich die Instis per Short ne goldene Nase verdient. Die Absicherung nach Oben hatten Sie ja über die Warrants...wie gesagt: legalisierter Betrug !
Verkaufen tu ich nix, das ist jetzt auch egal. Falls noch einmal der Hype gespielt wird(?) kann ja jeder selbst entscheiden ob er dabei bleibt!  

3324 Postings, 2454 Tage centsucherVilleicht liege ich mit meiner

 
  
    #12048
1
15.09.20 22:18

Annahme komplett daneben.




Kleiner Rückblick:


Am 12. März 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass sein Verwaltungsrat einen Sonderausschuss unabhängiger Verwaltungsratsmitglieder (den „Sonderausschuss“) gebildet hat, um die dem Unternehmen zur Verfügung stehenden strategischen Optionen und das Engagement von Torreya, seinem Finanzberater, zu prüfen. Im Oktober 2019 beendete das Unternehmen seine Vereinbarung mit Torreya und nahm die Geschäftsentwicklung selbstständig wieder auf. Sollte das Unternehmen aufgrund des Vertrags mit Torreya zustimmen, Macimorelin innerhalb eines festgelegten Zeitraums nach Beendigung des Vertrags an bestimmte Unternehmen zu lizenzieren, würde das Unternehmen Torreya eine Gebühr schulden.

Fakt! ... Wir wissen nichts! ... Gut, fast nichts!

17 Jan 2018 geht die Lizenz US an Strongbridge

31 Okt 2018  Novo übernimmt die Lizenz

Im Zeitraum um Jan 2020 hat sich spätestens rauskristalisiert, dass Mac ein Kostenübernahmeproblem bekommt, oder eher hat. ( Goldstandard )

12 März 2019 Torreya nimmt die Arbeit auf

13 Aug 2019  In the first six months of 2019, the Company earned $21,000 from the license of Macrilen™ (macimorelin) as gross sales in the U.S. continue to disappoint. Novo Nordisk has advised that Macrilen™ (macimorelin) has been successfully integrated into their patient and provider support hub as they work to gain broader product coverage with payers and specialty pharmacies. We continue to work with Novo Nordisk on addressing the disappointing U.S. commercial execution and results to date. https://finance.yahoo.com/news/...ports-second-quarter-201500866.html

Okt. 2019 endet die Zusammenarbeit mit Torreya

Torreya hat mit Sicherheit alle Möglichkeiten ausgelotet. Angebote scheint es ja auch gegeben zu haben. Wieso sehen wir dann keine EU-Lizenz?

Da gibt es für mich nur 2 Möglichkeiten.

1. Die EU Interessenten möchten nicht den gewünschten Preis zahlen. (Bez. der fehlenden Kostenübernahme) Wobei dann auch die Möglichkeit bestünde den Laden künstlich am Leben zu erhalten und auf ein Wunder zu warten.

2. Sie setzen auf eine Lizenzvergabe nach einer in der EU zugelassenen GHD Behandlung, wonach sich die Preisvorstellungen annähern.

 Novos Sogroya (somapacitan) darf nur zur Behandlung von GHD eingesetzt werden, nachdem ein positiver Test durchgeführt wurde. Klar kann es auch der IT sein. Aber welcher Anbieter hat schon einen eigenen, sicheren und einfachen Test im Angebot. Allein um Marktanteile für Sogroya zu gewinnen könnte Novo hausintern hohe Rabatte an die Versicherer ausgeben. Aber nur solange sie an AEterna voll abrechnen. :-))  Was haben sie denn an Ausgaben? Vertrieb, Herstellungskosten und Lizenzgebühren. Ist halt ein Rechenbeispiel!

 

Den muss ich noch mal! :-)))

Risikohinweis:

 Macrilen™ (macimorelin) may not be considered cost-effective, and reimbursement to the patient may not be available or sufficient to allow us or our licensee(s) to sell our products on a competitive basis. It may not be possible to negotiate favorable reimbursement rates for Macrilen™ (macimorelin). Adverse pricing and reimbursement conditions would also likely diminish our ability to induce third parties to in-license Macrilen™ (macimorelin).





 

597 Postings, 765 Tage Zwergnase68Die Trommel funktioniert noch

 
  
    #12049
16.09.20 14:09

597 Postings, 765 Tage Zwergnase68Völligster

 
  
    #12050
16.09.20 14:11
belangloser Schwachsinn!! Was soll das?? Dieser Vollpfosten soll mal was Gescheites zusammenbringen und nicht Altes immer wieder wiederholen!!  

7190 Postings, 3911 Tage paioneerwenn denn wirklich der risikohinweis...

 
  
    #12051
16.09.20 14:32
der schlüssel für die klägliche performance sein soll, dann frage ich mich schon, ob die ke zeichner durch die bank weg, legastheniker sind...  

7190 Postings, 3911 Tage paioneergedanken zur "alten news" von heute...

 
  
    #12052
1
16.09.20 14:45
– Recently secured funding bolsters cash runway to fund operations and provides significant optionality for growth  – Pivotal Phase 3 safety and efficacy...
aeterna will also ein global player werden. hört, hört!!! man bekommt nicht mal einen wirkstoff auf die reihe, aber man will grossmundig die pipeline ausbauen...

ich weiss schon warum. unternehmen soll am leben erhalten werden, damit man weiter schön abgarnieren kann. paar idioten findet man immer, die weitere millionen reinballern und dann kann das spiel noch jahrelang weitergespielt werden. erfolg zu haben, interessiert die verbrecher doch eh nicht, hat sie noch NIE interessiert...

grösstes problem der herren bleibt aber die nasdaq notierung. die muss sein, um nicht an die otc zu müssen. hier muss man sich was einfallen lassen und da der kurs lichtjahre vom $ entfernt ist, bleibt wohl nur ein rs, der uns demnächst ereilen wird. was das für den kurs und für unser gemüt bedeutet, sollte wohl jedem klar sein...  

7190 Postings, 3911 Tage paioneerhey leute...

 
  
    #12053
1
16.09.20 15:42
die news hat's gebracht. heute nur knapp 5% im minus und nicht 10%.

geht doch...;=))








satire off....  

597 Postings, 765 Tage Zwergnase68Tja

 
  
    #12054
1
16.09.20 16:04
das passiert wenn man das Vertrauen der Anleger massiv missbraucht...Denen traut doch kein normaler Mensch mehr !!
Diese Luftnummern von News durchschaut nun selbst der größte Depp !  

2230 Postings, 1197 Tage franzelsepAnleger?

 
  
    #12055
2
16.09.20 19:37
hier „handeln“ nur Algos momentan. Die Programmierer findet ihr in den S13G Fillings.  

597 Postings, 765 Tage Zwergnase68Plant

 
  
    #12056
3
17.09.20 13:34
unser Klaus eventuell schon die nächste Kapitalerhöhung?? Gründe hat er ja jetzt genug: Erweiterung der Pipeline, Indikationserweiterungen, Therapieerweiterungen, usw....
Das kostet ja Alles nen Haufen Kohle !

Danach lohnt sich der Resplit dann wirklich !! LOLOLOL
Aber eines muss man Ihm lassen: Lügen kann DER ohne Rot zu werden.....hat er jetzt schon mehrfach bewiesen .......
Nirgends werden Sie so schön beschissen wie hier .....das wäre wohl die bessere Aussage gewesen...:)
 

3324 Postings, 2454 Tage centsucherKann auch anders kommen

 
  
    #12057
17.09.20 16:53
In 4 Wochen entscheidet das CHMP über Novos Sogroya, danach brauchts auch noch mal 67 Tag bis zur EU Zulassung . Dann noch einen anstendigen Lizenzdeal und die Sache ist durch! :-)))  

220 Postings, 1230 Tage THEeatenFISHNovo

 
  
    #12058
17.09.20 17:11
Cent, denkst du immer noch, dass Novo AEZ bzw Mac schluckt? Ich glaube da seit gestern nicht mehr dran. Paulini hat ja gestern gesagt, dass sie andere auch therapeutische Indikationen für Mac prüfen. Das erklärt doch wunderbar was hier passiert ist. Novo hat sich die  nordamerikanischen Rechte gesichert um AEZ ausbluten zu lassen. Was denkst du was deren GH Pipeline noch wert ist falls Mac als GH Therapie zugelassen wird? Wie zuvor bereits geschrieben habe ja schon Versuche Ghrelin-Rezeptor agonisten für diese Indikation zuzulassen. Alle an Phase 2 gescheitert. Gibt noch wesentlich mehr Indikationen aber ich glaube es geht Novo darum. Novo wird nie und nimmer die EU Lizenz nehmen. Denke eher, dass Aeterna zeitnah eine Asia Lizenz vergibt, Cash einsammelt und dann eventuell mit viel Glück Novo kalte Füße bekommt und versucht den ganzen Laden zu schlucken. Ist ja auch nicht zufällig, dass Aeterna so lange damit gewartet hat zu sagen was sie mit Pipeline Expansion meinen. Das ist ein Pokerspiel. Nach gestern denke ich das erste mal seit Wochen wieder, dass das Sinn macht was das Management getan hat. Die brauchen halt dringend Cash für die anderen Indikationen, welche insgesamt wesentlich wertvoller sind als Mac als Test, den anscheinend auch niemand haben will. Die Frage ist wie lange die sich noch mit Cash versorgen können. Der Markt scheint ja nicht daran zu glauben, dass die noch was hinbekommen. Kann ich auch gut verstehen.
 

7190 Postings, 3911 Tage paioneerder markt hat für die...

 
  
    #12059
1
17.09.20 22:23
noch nie ne rolle gespielt. die haben sich doch immer über andere kanäle mit fresh, stupid money versorgt. einziger trost, dass all jene kapitalgönner auch tief in der scheisse sitzen...

wie das immer wieder funktioniert, ist mir ein rätsel. aber es funktioniert, prächtig sogar. und solange es funzt, haben die auch keinerlei bestrebung, etwas zu reissen und den grosskotzig verkündeten sv, aus den dunkelsten tiefen, zu erwecken...  

3324 Postings, 2454 Tage centsucherSehe ich nicht so

 
  
    #12060
17.09.20 23:35

 Aeterna has also begun exploring the potential therapeutic use of macimorelin in various other indications. 

  • Macrilen

Available Dosage Forms:

  • Granule

Therapeutic Class: Endocrine-Metabolic Agent


Definition of therapeutic test

a test to aid in diagnosis of an undiagnosed disease by giving the specific remedy for the disease suspected

Mac ist und bleibt ein Test. Selbst wenn sie in die Richtung der Behandlung forschen wollten, hätten sie einen langen Weg ab 0 vor sich. Novo könnte zur selben Zeit anfangen zu forschen.

Was dann auch das Ausbluten sinnlos macht. Sie könnten AEterna entwickeln lassen und später übernehmen! ;-)

Ich drehe den Spieß mal um. Wieso wollen sie in anderen Indikatoren forschen, wenn Novo die US-Rechte schon besitzt?

Wenn ich noch bedenke das Novos Soroya auch in anderen Indikatoren verabreicht werden kann. Dort werden auch Tests benötigt.

Ergibt eine Novo/AEterna Zusammenarbeit nicht mehr Sinn. Novo hat keine Forschungskosten und muss sich nicht kümmern. AEterna hat einen Abnehmer!

“Aeterna Zentaris was established with strong expertise in research and development, which I believe is an incredible asset to the Company and one that we plan to leverage moving forward

With our capabilities and specific know-how, we believe we are well-positioned as we explore these opportunities and consider potential co-development strategies that could be synergistic for the Company moving forward.”

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
481 | 482 | 483 483  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron