Alibaba kaufen, WalMart verkaufen


Seite 1 von 70
Neuester Beitrag: 26.05.20 10:28
Eröffnet am: 09.05.15 12:50 von: Libuda Anzahl Beiträge: 2.735
Neuester Beitrag: 26.05.20 10:28 von: Ciriaco Leser gesamt: 631.651
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 456
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 70  >  

52147 Postings, 5628 Tage LibudaAlibaba kaufen, WalMart verkaufen

 
  
    #1
5
09.05.15 12:50
1710 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 70  >  

286 Postings, 3723 Tage Juglansdie HongKong ADR

 
  
    #1712
22.05.20 10:27
müßte dann diese sein?   https://www.ariva.de/alibaba_group_hldg_ltd-aktie

Überlege auch grad was ich mit meinen US ADRs machen soll. Wenn die 5 cent je Aktie alles an Gebühren wären dann wäre ein Tausch wie oben beschrieben vermtl günstiger als Verkauf und Neuerwerb.

 

456 Postings, 6774 Tage gandalf012@ amba

 
  
    #1713
22.05.20 12:01
Das wäre super... die HK alibaba wird schon in D gehandelt allerdings ist der Umsatz sehr dünn. Trotzdem würde ich es gern tun, vielleicht frage ich noch zusätzlich bei meinem Broker nach.  

202 Postings, 4457 Tage d0minationIn wenigen Minuten

 
  
    #1714
22.05.20 12:21
Kommen die Zahlen für Q1. Das muss uns gerade mehr interessieren :)  

456 Postings, 6774 Tage gandalf01223 min.

 
  
    #1715
22.05.20 13:08

Gulp ... eigentlich gehe ich von einem totalen Kursdebakel aus!


Es gibt naemlich einen super Indikator dafuer.  


Ich bin investiert! :D

 

95 Postings, 723 Tage tpoint75zahlen

 
  
    #1716
22.05.20 13:14
Alibaba (NYSE:BABA): Q4 Non-GAAP EPS of $1.30 beats by $0.44; GAAP EPS of $0.16 beats by $0.04.

Revenue of $16.14B (+22% Y/Y) beats by $860M.

 

456 Postings, 6774 Tage gandalf012:( versprochen ist versprochen

 
  
    #1717
22.05.20 15:36

9 Postings, 1245 Tage Langfristinvestor82Aktientausch

 
  
    #1718
22.05.20 16:17
Servus,

woher kommt diese Info, dass man seine Aktien für  5cent pro Stück tauschen kann? Diese Entwicklungen in den USA nerven mich langsam. Was passiert eigentlich mit den eigenen Alibaba ADRs wenn in New York ein delisting stattfindet?

Was beim Verkauf der ADRs und dem Kauf von Alibaba in Hong Kong nervt ist, dass man einmal seinen Verlusttopf mit Gewinnen belasten muss (falls man im Gewinn ist) und die spreads für die in Hong Kong gelisteten Alibaba Aktien in Deutschland jenseits von gut und böse sind. Eventuell ist das morgens um 8 Uhr besser?  

103 Postings, 119 Tage AmbanuitGandalf hat den Link doch gepostet

 
  
    #1719
22.05.20 16:37
"To convert, ADR holders must turn in the equity to the depositary bank -- in this case Citibank NA-- through their brokers. Once fees are settled, the depositary bank distributes eight Hong Kong shares for each ADR received, according to the Alibaba prospectus. Holders need to pay as much as $0.05 for converting each ADR."  

9 Postings, 1245 Tage Langfristinvestor82Danke

 
  
    #1720
22.05.20 17:17
@Ambanuit.

Link ging auf meinem Smartphone warum auch immer nicht. PC zu Hause kann ich ihn nun aber lesen.  

286 Postings, 3723 Tage JuglansDie US ADRS

 
  
    #1721
22.05.20 18:34
bleiben grundsätzlich erhalten. Sie werden aber nicht mehr an der Nasdaq gehandelt nur noch OTC. Das bedeutet das  Institutionelle US-Anleger ETFs Fonds etc. diese OTC Papiere aus regulatorischen Gründen nicht bestizen dürfen. Daher auch der Verkaufsdruck.
Hier wird sich vrmtl. schon positioniert. Nicht die Fonds eher Sprkulanten...
Wenn die Institutionellen Käufer in USA  wegfallen verringert sich natürlich der Anlegerkreis ganz erheblich, muß aber auch kein Weltuntergang sein, siehe Tencent, welche auch nicht an der Nasdaq gelistet sind und seit jeher OTC gehandelt werden.
Da Baba bereits in HongKong ein Zweitlisting durchgeführt hat und nun nach Split und inklusion in die HSE Indexfamilie in der vollen Breite dem Chinesischen Retail zur Verfügung steht ist das aus meiner Sicht ein Nullsummenspiel. Keine US instis mehr dafür der chineschische Kleinanleger.
Davon gibts bekanntlich eine Menge....
Was man auch nicht vergssen sollte: seit kurzem dürfen chineschische Rentenfonds ebenfalls in nationale und internationale Aktien investieren. DAS ist ein signifikanter Käuferkreis, welcher problemlos die US instis ersetzen kann.
 

286 Postings, 3723 Tage JuglansDer Kurs

 
  
    #1722
22.05.20 18:44
wird dann wohl mittelfristig  in HK gemacht. Da die zweierlei ARDs aber voll konvertibel sind besteht aus meiner Sicht kein akuter Handlungsbedarf. Wäre trotzdem natürlich gut zu wissen wie so ein Tausch grundsätzlich vonstatten geht. Wenn also jemand Ahnung hat nur her damit! Meinen Broker hab ich auch mal angeschrieben, mal schaun was von der Seite kommt.
Die Angstmacherei aus den US foren könnt ihr euch getrost in die Haare schmieren, da wird nur noch xenophober BS geschrieben,"... alle Aktien verfallen wertlos wenn das Delisting kommt, Alibaba bald Volkseigentum der CCP" und und und
Die schaffen sich grad selber ab.

 

40 Postings, 48 Tage xxRicoxxEure Meinung

 
  
    #1723
1
22.05.20 20:03
Hi,

ich würde gerne in Alibaba einsteigen und hab mir nun ein Paar Information eingeholt.

Würdet ihr in meiner Situation gleich in HongKong investieren? Oder erstmal abwarten?

Die Kennung HKG: 9988 ist korrekt?
 

7 Postings, 218 Tage CentaiineADR vs. Hang Seng

 
  
    #1724
22.05.20 21:53
Ich verstehe es leider nicht. Wieso sollte man sich den Stress antun und seine ADRs umtauschen. Die Kursentwicklung in Hong Kong und an der Nasdaq ist doch synchron (bis auf ein überschaubares Maß an Schwankung) oder nicht? Baba wird doch nicht in Hong Kong eine Rallye hinlegen, während die ADRs an der Nasdaq stagnieren / fallen. Oder ist sowas möglich? Hilfe...  

286 Postings, 3723 Tage Juglans@ Rico

 
  
    #1725
22.05.20 21:59
an deiner Stelle würde ich noch zuwarten. Das Ding wird sicher noch weiter runtergeprügelt. Egal welcher Handelsplatz, da Herr Trump aus Nuthouse mal wieder nen Sündenbock als Ablenkung benötigt und Xenobashing in US scheinbar mehrheitsfähig ist kannst du davon ausgehen dieses Unternehmen in nicht allzuferner Zukunft zu tieferen Kursen kaufen zu können.
Vergleiche den Chartverlauf anfang 2019 als Herr Trump Handelskrieg 1.0  angeleiert hat. Damals ging es etwa 30% runter.
Welches Papier du kaufen solltest hängt auch von deiner FX Affinität ab, einmal CNY-US$-€ vs. CNY-HK$-€.
 

286 Postings, 3723 Tage JuglansCentaaine: Die Arbitagehändler

 
  
    #1726
22.05.20 22:11
werden schon für Ausgleich sorgen. Die tun sich den Stress mit dem ADRs tauschen gerne an;) Diese werden ein zu weites auseinanderlaufen der Kurse verhindern.

Bei unterschiedlichen aber gleichberechtigten  "Aktiengattungen" zählt die Liquidität und damit einhergehend die Handelskosten in Form von Spreads. Sollte mittelfristig die Handelbarkeit der Hong Kong ADRs besser sein als der OTC Äquivalente würde ich schon darüber nachdenken zu tauschen.
Naja und man weiss ja nie was das stable genius sich noch an Dummheiten ausdenkt. Alternativen sind immer gut!  

103 Postings, 119 Tage AmbanuitZur Zeit kann man in HK

 
  
    #1727
23.05.20 08:46
nur 100 Stck kaufen. Bei Alibaba mit 200 USD pro Stck brauchst du also 20 TSD USD um in die Aktie einzusteigen. Das hält die Kleinanktionäre davon ab in Alibaba zu investieren.
Beim Split würde die Aktien nur noch 25 USD kosten, jetzt kann man für 2,5 TSD in 100 Stck investieren.
Das holt die Kleinaktionäre auf den Schirm. Es ist davon auszugehen, das die Kurse deshalb steigen werden. Aber wer weiß was alles noch kommt.
Weiterhin ist durch das Delisting Gesetz zwar der Aktionär geschützt, ist aber schlecht für große Firmen wie Alibaba. Die wollen sich natürlich nicht transparent geben. Also wird Alibaba versuchen den Hauptteil seiner Aktien nach Hongkong zu holen.  

5 Postings, 4 Tage Nova_7Ab wann

 
  
    #1728
23.05.20 11:33
Hi Leute
Überlege mir auch in Alibaba einzusteigen,
Ab wann gibt es die gesplitteten HKD Aktien?  

262 Postings, 1634 Tage hsv1887@Nova7

 
  
    #1729
23.05.20 15:49
Du kannst doch Alibaba unter WKN A2PVFU bereits in HK erwerben.  

22 Postings, 1035 Tage Elmute@Nova7

 
  
    #1730
23.05.20 16:53
geht z.B. auf Tradegate, aktueller Kurs 22,60/23,20 €  

456 Postings, 6774 Tage gandalf012Habe Feedback vom Broker

 
  
    #1731
1
25.05.20 17:08
Hallo Herr Mustermann,

die Alibaba ADR´s können gerne in Aktien getauscht werden. Dazu benötigen wir lediglich einen formlosen, unterschriebenen Auftrag von Ihnen. Senden Sie diesen bitte einfach per Email-Scan an uns.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Smartbroker Kundenservice
 

31 Postings, 20 Tage Ariba.deEmpfehlung?

 
  
    #1732
25.05.20 18:03
Würdet ihr denn jetzt eher Alibaba "US Aktien" oder schon die "chinesischen" empfehlen?  

456 Postings, 6774 Tage gandalf012Ganz ehrlich

 
  
    #1733
25.05.20 19:14
Das ist tatsächlich total egal ...

Wenn du bis 10000€ investiert bist.

Darüberhinaus würde ich zur Zeit noch die ADRs wählen, weil die Liquidität höher und somit die Spreads geringer sind.  

456 Postings, 6774 Tage gandalf012Im September 2020 passiert es...

 
  
    #1734
26.05.20 07:27
Alibaba, Meituan und Xiaomi werden zum Bestandteil des HSI !!! Das wird wird für weiteren Money Flow sorgen. Ich glaube dann wir die Liquidität der China Alibaba die der ADR übersteigen.

http://www.aastocks.com/en/stocks/analysis/...fn-con/1810/NOW.1016328
 

589 Postings, 251 Tage Ciriacoocturne

 
  
    #1735
26.05.20 10:23

589 Postings, 251 Tage CiriacoLa Paza

 
  
    #1736
26.05.20 10:28

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 70  >  
   Antwort einfügen - nach oben