Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Silber - alles rund um das Mondmetall


Seite 1 von 152
Neuester Beitrag: 11.12.19 11:58
Eröffnet am: 21.02.14 19:10 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 4.799
Neuester Beitrag: 11.12.19 11:58 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 830.151
Forum: Börse   Leser heute: 447
Bewertet mit:
59


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
150 | 151 | 152 152  >  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusSilber - alles rund um das Mondmetall

 
  
    #1
59
21.02.14 19:10
 
Angehängte Grafik:
silber_ag999_canis.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
silber_ag999_canis.jpg
3774 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
150 | 151 | 152 152  >  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusSpaghettis pleite - Italiens Industrie zerfällt

 
  
    #3776
4
17.11.19 19:51

Italiens Industrie: abgehängt

Die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone kommt einfach nicht in Gang. Italien hat das geringste Wirtschaftswachstum - 0,1 in diesem, 0,4 im nächsten Jahr, und selbst in zwei Jahren werden es nach den Prognosen der EU-Ökonomen allenfalls 0,7 Prozent. Grob zusammengefasst heißt das: Nullwachstum.

Anders als die meisten übrigen Euroländer (außer Griechenland) hat Italien seit der Krise von 2007 sein früheres Wirtschaftsniveau nicht wieder erreicht. Bis es soweit ist, wird es nach Einschätzung der Brüsseler Experten noch weitere sieben bis acht Jahre dauern. Ein Siechtum. ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...eurozone-a-1296300.html  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusLöschung

 
  
    #3777
17.11.19 19:52

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.11.19 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

17307 Postings, 2201 Tage Galearisdann sollen sie aus der EU austreten

 
  
    #3778
2
18.11.19 17:43
und endlich mit Niedriglöhnen und Lira neu anfangen.
Ich vermute, da wird aber  nichts draus. Die hangeln sich von einer Wahl zur nächsten....  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusHawala - Verbotener Geldtransfer in die Türkei

 
  
    #3779
3
19.11.19 20:21

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt gehen seit dem Morgen gegen eine Gruppe von mutmaßlichen Geldschiebern vor. Ihnen wird vorgeworfen, ein illegales System aufgebaut zu haben, um Bargeld aus Deutschland unerkannt in die Türkei zu transferieren. Durchsucht werden seit sechs Uhr unter anderem Edelmetallfirmen, Juweliere und Privatwohnungen. Gegen insgesamt sechs Personen liegen Haftbefehle vor. Der Tatvorwurf lautet auf Bildung einer kriminellen Vereinigung und Verstoß gegen das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz.

Der Schwerpunkt der Durchsuchungen liegt in Nordrhein-Westfalen. Der Hauptverdächtige soll nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR aus Duisburg kommen und dort einen Metallhandel führen. Durchsuchungen gibt es auch in Hessen, Berlin und in den Niederlanden. Ziel der Aktionen ist es auch, Geld zu beschlagnahmen. Die Ermittler gehen offenbar von einem dreistelligen Millionenbetrag aus, der auf diesem Weg verschoben worden sein soll. ...

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/hawala-banking-razzia-1.4687745  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusPrepper: SEK-Beamter war auf Tag X vorbereitet

 
  
    #3780
3
21.11.19 11:04

Der SEK-Beamte Marko G. (49) glaubte offenbar daran, dass irgendwann der „Tag X“ kommt – der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung in Deutschland. Laut Anklage soll er sich deshalb dem Prepper-Netzwerk „Nordkreuz“ angeschlossen und Waffen sowie Munition gehortet haben.

Der Präzisionsschütze und Schießtrainer der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern steht seit Mittwoch nun in Schwerin wegen illegalen Waffenbesitzes vor Gericht. Dem Beamten wird unter anderem vorgeworfen, eine 1993 bei der Bundeswehr gestohlene Maschinenpistole der Marke Uzi, weitere Waffen sowie mehrere Zehntausend Schuss Munition illegal bei sich zu Hause und in einem privaten Bungalow gehortet zu haben. Gefunden wurden die Stücke bei einer Durchsuchung im Juni 2019. ...

https://www.bild.de/regional/...nition-in-bungalow-66158526.bild.html  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusWenn erfahrene SEK-Beamte zu so einer Lage-

 
  
    #3781
5
22.11.19 17:27
beurteilung kommen sollte das zu denken geben!

Nichts ist sicher, schon gar nicht in Merkel-Deutschland!  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusCDU lehnt Urwahl ab - alte verbrauchte Frauen

 
  
    #3782
5
23.11.19 20:09
wie Merkel und ihre Erbprinzessin  AKK kleben weiter an der Macht um ihre Umvolkungsstategie fortzusetzen...
Keine Urwahl des Kanzlerkandidaten, ein Kopftuchverbot für Grundschülerinnen und verpflichtende Sprachtests: Was die CDU auf ihrem Parteitag in Leipzig beschlossen hat.
 

336 Postings, 126 Tage Rentnerin@canis aureus

 
  
    #3783
1
24.11.19 09:48
Kannst Du auch was anderes, als Deine eigene Angst publik zu machen und Dich sexistisch zu äußern?  

9323 Postings, 2480 Tage Canis Aureus@Rentnerin: Ich habe nichts gegen alte Frauen

 
  
    #3784
5
26.11.19 20:39

es sei denn sie sind betreiben die merkelsche Umvolkungspolitik!

"Alte Frauen" ist meine Replik auf die "Alten Männer" von Merkels Pudel Günther,
aber das scheint dir ja entgangen zu sein:

CDU-Landesfürst Daniel Günther Warum beleidigt dieser
Politiker ältere Männer?

---Ministerpräsident Günther ätzte zurück: „Ich glaube, dass hier ein paar ältere Männer, die vielleicht nicht das in ihrem Leben erreicht haben, was sie erreichen wollten, die Chance nutzen möchten, alte Rechnungen zu begleichen.“

HALLO! Was ist das denn? Ältere Männer? Ich (66) frage mich, was das Alter in einer politischen Debatte zu suchen hat. Noch dazu in einer Partei, deren Übervater Adenauer erst mit 73 zum Bundeskanzler gewählt wurde. Soll das heißen, dass Merz das vor 20 Jahren hätte sagen dürfen? Jetzt, mit 63, aber nicht mehr?

Das „Handelsblatt“ schreibt schon von Altersdiskriminierung: „Die Politik hat beschlossen, dass die Menschen bis 67 Jahre arbeiten sollen. Aber politisch sollen sie entmündigt werden. Auch so kann man Günthers Einlassungen lesen.“

 https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...716978.bild.html
 

336 Postings, 126 Tage RentnerinSchon ziemlich crude!

 
  
    #3785
1
26.11.19 21:18
und was hat das noch mit dem Thread (-Titel) zu tun?  

1668 Postings, 5035 Tage Bozkaschinichts !

 
  
    #3786
27.11.19 10:37
das ist echt Skurill wie die meißten Gold-/ bzw. Silberthreads als politische Bühne für einige wenige genutzt werden. Jedem das seine...
-----------
Carpe diem

9323 Postings, 2480 Tage Canis Aureus"Jedem das Seine"...

 
  
    #3787
4
28.11.19 13:57
Politik ist immer relevant für Gold und Silber!  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusEZB-Nullzins-Politik vollkommener Irrsinn!

 
  
    #3788
5
28.11.19 20:26

Matthias Weik, Finanzbuch-Autor und Kapitalmarktexperte, erklärte exklusiv gegenüber wallstreet:online: „Oha, zieht bei der EZB jetzt der Realismus ein? Offenkundig setzt sich die Erkenntnis bei der EZB durch, dass das günstige Geld zu riskanten Anlagen verleitet und zu einer ‚Überbewertung‘ der Immobilien geführt hat. Was für eine Überraschung aber auch. Wir sagen bereits seit langem, dass die EZB-Politik vollkommener Irrsinn ist und keinerlei Probleme löst, sondern neue schafft. Immer mehr wird für jedermann ersichtlich, dass der Kaiser nackt ist. Es ist nicht die Frage ob, sondern lediglich wann der Euro scheitert, welcher Europa trennt, anstatt es zu einen und obendrein immer mehr unseren Wohlstand vernichtet. Wir befürchten jedoch, dass die Politik bis zum bitteren und für uns Bürger teuren Ende am Euro festhalten wird.“

Finanzstabilitätsbericht der EZB: Matthias Weik spöttisch: „Zieht bei der EZB jetzt der Realismus ein?“ – „Vollkommener Irrsinn sagen wir“ | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ollkommener-irrsinn-wir

 

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusNeue Auto-Schuldenblase in USA

 
  
    #3789
5
30.11.19 13:06

In letzter Zeit schlägt sich Goldsmith Cohen mit einem Phänomen herum, das es früher nicht gab: Viele Leute finanzieren den neuen Flitzer oder Pick-up, den sie sich eigentlich nicht leisten können - mit Krediten, die bis zu sieben Jahre laufen. Die monatlichen Raten scheinen erschwinglich. Doch wenn sie dann ein paar Jahre später das Nachfolgemodell bestellen, ist noch nicht einmal der alte Kredit abbezahlt.

Es ist eine Art Schneeballsystem, das irgendwann unweigerlich kollabiert. Dann sitzen die überschuldeten Käufer verzweifelt im Büro von Goldsmith Cohen im Städtchen Tinton Falls.  ...

Immer mehr Amerikaner finanzieren den Autokauf mit extrem lang laufenden Krediten. Oft sind die Schulden am Ende höher als der Wert des Fahrzeugs. Die Parallelen zur Finanzkrise 2007 sind erschreckend.
 

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusLafontaine: SPD muss mit Neoliberalismus brechen

 
  
    #3790
5
03.12.19 08:29

Oskar Lafontaine: Mein Ziel war es, das Abdriften der SPD in die neoliberale Pampa und ihren Absturz zu verhindern. Entscheidend ist jetzt, dass die SPD endlich die Konsequenzen daraus zieht, dass sie in den Umfragen nur noch bei 14 Prozent liegt. Sie muss jetzt mit dem Neoliberalismus brechen.

SPIEGEL: Und das trauen Sie Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken zu?

Lafontaine: Die beiden haben eine Chance, weil sie nicht mit dem Sozialabbau und den Fehlentscheidungen der vergangenen Jahre verbunden sind. Deshalb hoffe ich schon, dass es ihnen gelingt, die SPD wieder auf eine Politik zu verpflichten, in deren Mittelpunkt soziale Gerechtigkeit und Frieden stehen. ...

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-brechen-a-1299178.html  

17307 Postings, 2201 Tage Galearislinke gibt es schon genug

 
  
    #3791
3
03.12.19 08:37
ich kann sie  nicht mehr sehen... im Prinzip alle Parteien  Funktionärs -und- Freunderl- Wirtschaft. Das ist sich- Geld -in- die -Tasche-Wählerei . Es hat ausgedient.  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusOsteuropa im Goldrausch

 
  
    #3792
5
03.12.19 17:24
Gold, Rohstoffe, Anlagen: Osteuropa im Goldrausch: Staaten holen zunehmend ihre im Ausland gelagerten Bestände nach Hause - 03.12.2019
Gold, Rohstoffe, Anlagen
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...agerten-bestaende-hause
 

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusDeutschland ist größter Transferzahler der EU

 
  
    #3793
7
06.12.19 17:53

Deutschland hat zwischen 2008 und 2017 rund 138 Milliarden Euro zum EU-Haushalt und an Finanzhilfen für Krisenstaaten aufgebracht. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Centrums für Europäische Politik (CEP) zur Umverteilung innerhalb der EU hervor.

Die Summe für Deutschland setzt sich zusammen aus 119 Milliarden Euro Umverteilung durch den EU-Haushalt und weiteren knapp 19 Milliarden Euro durch Finanzhilfen über die Eurorettungsfonds.

Damit ist die Bundesrepublik insgesamt der mit Abstand größte Zahler, weit vor Frankreich, das in diesem Zeitraum knapp 80 Milliarden Euro zum EU-Etat und zur Krisenpolitik beisteuerte. Größte Nutznießer waren Griechenland mit 114 Milliarden Euro und Polen mit 104 Milliarden Euro. ...

 https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...r-der-eu-a-1300044.html  

33 Postings, 255 Tage Cesc23Silber kaufen

 
  
    #3794
1
07.12.19 12:40
Guten Tag,

ich hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte gern mein Portfolio etwas weiter diversifizieren. Ich habe schon Gold (nicht physisch, sondern Xetra-Gold, 100g). Möchte nun ca. 1500-2000€ noch in Silber investieren, also ca. 100 Unzen.

Nun ist es bei Silber ja etwas anders als bei Gold und die Münzen auf dem Markt haben ja aufgrund der vielen Stück die ich kaufen müsste, einen hohen prozentualen Anteil an Prägungskosten. Ich möchte aber jetzt auch keinen Kilo Silberbarren kaufen.

Von Minen-Aktien nehme ich eher Abstand. Gibt es ein Produkt, wo ich wie beim Xetra-Gold quasi das Silber direkt zum "Marktpreis" kaufen und veräußern könnte? Falls nicht, was würdet Ihr mir empfehlen zu kaufen an Münzen und wo?

Sorry, kenne mich im Edelmetallsektor nicht so gut aus, möchte aber neben Gold auch noch Silber haben, um etwas breiter zu diversifizieren. Vielen Dank im Voraus für Antworten!

liebe Grüße
Cesc23  

Optionen

9323 Postings, 2480 Tage Canis Aureus@Cesc: Silber kaufen

 
  
    #3795
3
08.12.19 09:31
Du musst erst folgende Entscheidungen treffen:
Physich oder Papiere?
Wer Sicherheit möchte sollte echtes Silber im eigenen Lager verwahren, für kurzfristigen Handel ist das aber zu  teuer.
Beim Silber kommt ja auch noch die (Differenz-)Umsatzsteuer hinzu, was die Nebenkosten im Gegensatz zum Gold noch einmal steigert.
Man kann deshalb auch gebrauchtes Silber, ob Münzen oder Bestecke etc. auf Flohmärkten oder Ebay kaufen und diese Kosten senken.  

166 Postings, 669 Tage chrischek@ cesc23

 
  
    #3796
2
08.12.19 13:11
kann mich canis nur anschließen.
Da ich nicht weiß, wo du wohnst, siehe hier.
https://www.gold.de/aufgeldtabelle/
einfach den günstigsten bzw. im Falle eines Tafelgeschäftes den nahesten Händler raussuchen und fertig.  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusDer Euro hat Krebs im Endstadium!

 
  
    #3797
3
09.12.19 21:46

17307 Postings, 2201 Tage Galearisdes soll ufbasse, dass er ned im Endstadium landet

 
  
    #3798
1
10.12.19 14:55
aber richtig,  der Oiroh ist ein Modell der Sozis und Funktiönäre  in der EU DDSSR  

17307 Postings, 2201 Tage Galearisder erreicht nichts

 
  
    #3799
2
10.12.19 14:57
mit seinem Gebläke,,,,, er verkauft nur Bücher und verdient daran.
Schäbiger Typ.
Auf der Messe hat er gebläkt, "warum geht ihr nicht auf die Strasse ?"
Da kam eine Antwort aus der Zuhörer- Masse: Fang doch an damit !  

9323 Postings, 2480 Tage Canis AureusSilber: Optimismus der Profis gerät ins Stocken

 
  
    #3800
2
11.12.19 11:58

Laut aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde hat sich bspw. das allgemeine Interesse an Silber-Futures zum vierten Mal in Folge reduziert. So ermäßigte sich die Anzahl offener Kontrakte - der sogenannte Open Interest - von 209.600 auf 205.800 Kontrakte (-1,8 Prozent). An der Stimmung unter den spekulativen Marktakteuren hat sich allerdings wenig geändert. Bei der kumulierten Netto-Long-Position (Optimismus überwiegt) großer und kleiner Terminspekulanten gab es im Berichtszeitraum lediglich einen marginalen Anstieg von 73.900 auf 74.300 Kontrakte (+0,6 Prozent) zu vermelden. Auffällig dabei war allerdings der Umstand zu sehen, dass sich weder unter den großen Terminspekulanten (Non-Commercials) noch unter den kleinen Terminspekulanten (Non-Reportables) die Stimmung signifikant verändert hat.

Großspekulanten haben zum Beispiel ihre Long-Seite um rund 1.600 Futures reduziert und zugleich ihr Short-Exposure um 600 Kontrakte nach oben gefahren, was deren Netto-Long-Position von 52.500 auf 50.200 Kontrakte (-4,4 Prozent) hat abschmelzen lassen. "Ausgebügelt" wurde diese wachsende Skepsis indes von den Kleinspekulanten. Sie sind optimistischer geworden, was sich an der von 21.400 auf 24.100 Kontrakte (+12,6 Prozent) gestiegenen Netto-Long-Position ablesen lässt. ...

https://www.boerse-online.de/nachrichten/...et-ins-stocken-1028736102  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
150 | 151 | 152 152  >  
   Antwort einfügen - nach oben